Beiträge von Chicago

    Und der Tag für Traurigkeit ist offenbar noch nicht vorbei. Lese gerade im Spiegel über Lafleur und da steht, das bereits am 18. April auch Mike Bossy von den Islandern ebenfalls an Krebs verstorben ist, mit 65 etwas früh finde ich.

    Ganz trauriger Tag für Hockey Fans, Guy Lafleur, der „blonde Teufel“ ist mit nur 70 Jahren wahrscheinlich an Lungenkrebs gestorben.

    Superleistung mit der geschwächten Truppe. Salih wird immer besser, selbst Easy und Horn heute ordentlich. Und ehrlich, wer hätte Anderson die Leistung noch zugetraut. Und ganz zum Schluss den Luxemburger und Ostrak bei dem knappen Spielstand noch reinzuwerfen, Respekt.

    Dann wünsche ich dir viel Kraft weiterhin! Und hol dir professionelle Hilfe! Alles Gute :bier:

    Das Problem ist nur, auf die professionelle Hilfe musst du monatelang warten. Gerade hier um Freiburg z. B. gibt es zwar sehr viele, aber irgendwie haben die auch alle Leute mit diesen Problemen mitgebracht.

    Zudem strömen ungebremst Flüchtlinge ins Land, der Liter Benzin kostet 5 Mark und in Kürze werden Drogen legalisiert. Der Untergang des Abendlandes ist damit wohl offiziell besiegelt.

    Tut mir jetzt echt leid für dich, aber der vermeintliche Untergang war bereits 1969, als Willy Brandt Kanzler wurde. Und über 50 Jahre später kann ich dir versichern, selbst ich lebe noch und die BRD ist sogar noch größer geworden. Also alles gut.

    Gabor, tja war mal ganz ok, allerdings auch schon 20 Jahre her. Irgendwann mutieren die von dir erwähnten Herren und Damen aller zu Schweinchen Schlau und erinnern irgendwie an den alten Mann/Frau, der einsam vor seinem Bier/Likör sitzt und vor sich hin brabbelt.


    Schrecklich. Hoffe doch inständig, das so ein Schicksal mir erspart bleibt.

    Gute Besserung. Könnte aber auch ne stinknormale Grippe sein.

    Als Zyniker könnte man auf die Idee kommen, dass mit dem Geld Unternehmensberater angeheuert werden, die die Bundeswehr umstrukturieren und modernisieren sollen ...

    Es reicht für den Anfang vollkommen, Experten der israelischen Streitkräfte einzukaufen.

    Hört einer gerade Scholzens Regierungserklärung? Bis vor kurzer Zeit wäre das noch von einschlägiger Seite als kriegstreibend gebrandmarkt worden.


    Ich bin verblüfft.

    Korkut vollendet wohl die langjährige, zielstrebige Arbeit der letzten Jahre bei der Hertha.

    Geht also Hütter morgen nicht allein?Irgendwie frage ich mich, was haben die vielen Trainerwechsel vor der Saison gebracht.

    Naja Spaß gehabt…du hast dich ca. 2/3 der letzten Saison nur über die Verletzten ausgekotzt und das man eh keine Chance auf irgendwas hat und man ja noch die Erinnerungen an das letzte Jahr hat :hinterha:


    Aber geschenkt, der SuperBowl macht schon Spaß. Ob ich das aber gegen 20 Jahre Tristesse und dem Wissen nach jeder Woche 4 oder 5 bereits für die nächste Offseason planen zu können eintauschen würde, weiß ich nicht. Vielleicht erlebt man es aber dann extremer, weil es wie eine totale Überdosis wirkt :mrgreen:

    Alter Saints-Fan, war es bei euch nicht auch so, zwischen Gründung 1968 bis 1987 (erste Playoff Teilnahme) habt ihr die Karriere von Archie Manning ruiniert, Ken Stabler übers Feld jagen lassen, George Rogers für einen First rounder abgegeben und sonst noch allerlei Unsinn getrieben. Die ersten Playoffs wurden dann auch noch sensationell gegen die „Every which way but loose“ Vikings vergeigt. Da war der einzige SB doch Erlösung für den Rest des Lebens oder. :tongue2:

    Max Kruse wechselt zu Wolfsburg

    Dachte zuerst an einen 1. Februar Scherz aber es stimmt wohl wirklich :paelzer: zu Union hat der doch perfekt gepasst

    Versteh ich nicht. Ist bereits in Berlin, muss also zum Zocken nicht extra anreisen und Wolfsburg ist nun mal nicht Berlin. Und als so geldgeil habe ich ihn nicht in Erinnerung.

    Bei ersterem stimme ich Dir zu, siehe etwas weiter oben. Letzteres gilt doch aber eher für die Ecke Paderborn, bei "uns" in und ums Schnapsdorf haben eigentlich die Protestanten deutlich überwogen.

    Genau aus der Ecke komm ich ja und OW war glaub ich immer mehr katholisch als heidnisch. Wo ist jetzt das Schnapsdorf? Doch nicht etwa Bielefeld, die Stadt die es gar nicht gibt.

    Der Ostwestfale der mal im Kanzleramt saß findet es vernünftig. Das Säbelrasseln aus der Ukraine darf schließlich nicht noch belohnt werden.

    Also der Gerd war jetzt glaube ich nicht Ostwestfale sondern hauchzart „Lippischer Cherusker“. Und gegen Lipper kann ich jetzt aus übergeordneten Gründen nix sagen. Meine beiden Töchter sind halbe Lipper.