Beiträge von DanMarinoseinSohn

    Ich hab das Spiel gestern mit einem RBL Fan in Thüringen gesehen. Alter Ex-DDRler, mit dem ich ich mich mal über das Thema generell unterhalten habe. Seine Sichtweise war da recht reflektiert. Einerseits wusste er ganz genau, dass das nix mit dem zu tun hat, wie andere (speziell im Westen) Fußball leben, auf der anderen Seite hat er mir versichert, wie wichtig dieser Sieg sein kann, um da nicht wenigen Menschen in Leipzig und anderen Teilen der Ex-DDR mal ein bisschen Selbstbewusstsein und Stolz zu verschaffen. Insofern hab ich dann irgendwann gestern Abend nach dem 3. Bier meinen Frieden damit gemacht.

    Hahahahahahahahaha. Also bitte. Was ein unreflektierter Quatsch!

    Und Gruß aus Ostdeutschland. Dein Ex-DDRler sollte mal die Flasche Kumpeltod wegstellen.

    Bei OTC hat kein QB in den letzten 2 Jahren Fumbles in der Statistik stehen, wenn ich das richtig sehe. Und eine Seite, die sich mit dem Cap beschäftigt, wäre jetzt auch nicht meine primäre Statseite. Aber musst du wissen und dann andere hier belehren. :thumbsup:

    In dem Vergleich möchte ich auch mal erwähnen, das ein Lamar 21 (!!!) Fumbles in seinen ersten beiden Jahren hatte, während Hurts bei 0 steht.... Klar eine ziemlich wertlose Statistik, aber man muss ehrlichweise dazusagen, dass ein Fumble genauso schlimm ist wie eine Interception....

    Wo hast du die 0 Fumbles bitte her?

    PFF hat ihn mit 19 in den ersten beiden Jahren.

    Die Dolphins verpflichten Melvin Ingram:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    WiRhAbEnDoChKeInEsChIlDeR!

    Ok. Erfurt hat welche. Aber leider die falschen:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Dieses "Thema"... als ob Klein-Julian damals vom Tisch aufgestanden ist während Groß-Kai noch bei der Hauptspeise war und Ralf Schuler schon bei der 2. Nachspeise war während er nochmal kurz gelinst hat, ob alle ihre Neigen aus dem Aperitif getrunken haben...

    Wie gesagt, Peak Offseason... es ist eine so nachrichtenlose zeit, da wird halt alles von jedem kommentiert für ein bisschen aufmerksamkeit und klicks. ich schau mir jetzt aber sicher kein 7,5 min. an, wie auch pat mcaffe, und sei es verteidigend, dazu stellung bezieht.


    ich warte noch drauf, dass in der bundespressekonferenz jemand nach dem video gefragt wird und stellung bezieht.

    Tweed:


    jn2cmtzog8-3_3.jpg


    Tweet:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nur als Gedankenspiel um zu verdeutlichen was ich mit dem Satz meine:


    Teilung der Ukraine entlang des Dnjepr mit dem östlichen teil ink. Kiews zu Russland (Pain in the Ass für Selenskyj) Westlich des Dnjepr Einbettung in die westliche Wirtschaft und Verteidigung (Pain in the Ass für Putin). Aufbau eines neuen Eisernen Vorhangs in Europa (Pain in the Ass für alle Beteiligten). Mit so einem Szenario kennen sich alle Beteiligten aus da wir das exakt so schon einmal hatten und so etwas auch schadlos hinter uns gebracht haben. In 50 jahren sehen wir dann weiter.

    Würde noch das Baltikum an die Russen for free oben drauf legen. Und wenn Putin heute noch einschlägt, dann wird Moldawien noch frei Haus geliefert und durch Polen schon mal ne gestrichelte Linie gemacht (die Option darf dann russlandseitig in spätestens drei Jahren gezogen werden).


    Wie durch muss man sein...

    (der RB Pick war meiner Meinung nach mindestens eine Runde zu früh, aber gut was solls).

    Wie kommst du drauf? PFF hat ihn unter allen RBs an 1 mit einem 2nd round grade und als Nr. 55 in deren Big Board. Bei Dane Brugler ist Walker ebenfalls Nr. 1 RB gewesen mit einem 1st-2nd round grade.


    Weshalb ist das dann deiner Meinung nach mindestens (!) eine Runde zu früh, wenn ich mal fragen darf.

    Du hättest natürlich noch erwähnen können, dass wir die Tickets vor dem Konzert von Madsen von Parkett auf Rang getauscht haben, nachdem wir von zwei Dudes angesprochen worden sind und dass, nachdem wir einwilligten, dies zu tun, du noch ein Bier nachverhandelt hast, welches auch prompt geliefert wurde.

    Und ja, das Gefühl hatten sicherlich die meisten - absoluter Bock auf Konzerte, Schwitzen, Saufen, Tanzen und Mitsingen. Es war durchweg geil!

    Wenn wir mal davon ausgehen, dass wir 2 Picks in der mittleren Region haben (Runde 3/4): Was glaubt ihr, welche Positionen wir mit diesen Picks bedienen werden?

    Ich hoffe mal, dass wir zuerst das Thema iOL nochmal ansteuern und zwar um auf Center noch Konkurrenz für Michael Deiter herzustellen. Bei Spox habe ich im Mock Draft an #102 C/G Cole Strange von Chattanooga genommen. Der dürfte wunderbar ins Scheme passen, da er die nötige Explosivität als auch die nötige Agilität mitbringt (#1 iOL nach RAS). Ob man ihn dann als Guard oder Center (was ich begrüßen würde) sieht, das spielt für mich dann fast schon keine Rolle. Zudem kommt er aus einem zone-basiertem Scheme und dürfte daher vermutlich relativ wenige Anpassungsschwierungen mitbringen. In meinen Augen wäre er schon fast ein idealer Pick an #102, wenn er noch da ist.
    Aber wir sind da halt so weit hinten im Draft, da weiß man meist nicht, was man da noch bekommt.
    Kann mir auch gut vorstellen, dass die Phins sich mit dem 102er Pick nochmal nach oben bewegen, falls da jemand unerwarteterweise ein bisschen fällt, der dem FO gefällt.


    Ansonsten sehe ich irgendwie nicht, dass wir in Runde 3 oder 4 einen LB nehmen. Gerade defensiv hat man das Gefühl, dass die Jungs des letzten Jahres nochmal ihre Chance bekommen. Würde gerne sehen, dass man auf CB nochmal nachlegt oder einen DB/LB-Hybriden drafted.


    But you never know ... Samstagmorgen gegen 5 Uhr sind wir vermutlich schlauer.