Beiträge von markus1983

    Heute morgen spontan einen SUPER NES gekauft via FACEBOOK.


    Ich hätte es eigentlich wissen müssen. WIe bei meinem MASTER SYSTEM und auch N64 funktioniert vom Bild, Ton etc. NICHTS


    Alles mögliche gekauft und probiert. Ich bleibe meinem RETRO Pie

    Meine Freundin hat einen Anderen kennen gelernt. Egal, endlich wieder frei


    habe eigentlich Dienst am Wochenende getauscht.


    Die Kollegin "krank" und um 12:30 der Anruf quasi "Kommst dann morgen eh vorbei zum arbeiten"


    Ich Depp natürlich es Telefon abgehoben. Ich und meine " allen recht machen/ jeder muss mich mögen" Mentalität.

    Habe mir heute morgen für die PS4 THE WITCHER besorgt.

    Ging danach testen wegen Friseurbesuch, Schachklub und einen eventuellen Kneipenbesuch.

    Wollte gerade zum Frisör rein, mache wie immer die Mail auf. Diesmal stand drinnen:

    POSITIV

    Sitze daheim habe Hunger, da ich nicht einkaufen gehen kann. Spiele WITCHER und habe auf einmal die Symptome

    Meine Beziehung ist auch so gut wie zu Ende.


    Sage mittlerweile es Treffen mit der Freundin unter falschem Vorwand ab um mich in Ruhe und ALLEINE daheim nieder zu saufen. Triffte schön langsam in Depressionen und Alkoholismus ab, aber hoffentlich machen bald die Sportstätten auf.

    Bin ja jetzt zu bequem nach dem Essen für den jeweiligen Team Thread.


    Aber wie soll es mit Aaron Rodgers und auch Nick Foles weitergehen?


    Rodgers ja bei den Broncos im Gespräch und Foles weiß man nicht was anfangen bei der Konkurrenz

    Platten und meine Comics sortieren.

    zwei tolle Hobbys wo im Interesse keine Grenzen gesetzt sind. Auch im finanziellen. Man kann bei 3.- € bis in die Millionenhöhe raufgehen!

    Vor allem ist durch die Platten7Comic Sammlung auch sichtbar was für ein Mensch jemand ist

    FC Bayern München zum 9. mal in Folge deutscher Meister.


    ALLE spinnen, sind sauer und finden es eine himmelschreiende Ungerechtigkeit!

    Man muss leider sagen, wenn die anderen zu "feige" sind ein Team zusammen zu stellen wo mithalten kann, können die Bayern NIX dafür.


    Manches Team spielt bewusst auf Platz 4 bis 5 um international dabei zu sein. Europa Cup System ist eh zum kotzen

    Color out of Space- Die Farbe aus dem All (2019)


    Der Film fing eigentlich komplett unspektakulär und etwas fad an. Zur Mitte des Films dann ruft die Handlung und , JAOWHL, Nicolas Cage sein komplettes Potenzial ab.

    Man merkt endlich wieder den klassischen Nicolas Cage, wie er übertrieben und überdreht seine Leistung bringt.


    Eklig wird dann auch dieser Hybrid aus Mutter und Sohn. Stad da stets kurz vor dem Ekelfaktor. Ende war dann wieder vorhersehbar- auch kein Problem für alte Filmhasen wie mich!

    6/10

    Mache mir gerade, in Hinblick auf euch Deutschen, folgende Gedanken:


    SOLLTE, des mit dem Covid-19 je ein Ende finden bzw. Wahlkampf sein, kann ich mir gut vorstellen dass der Lauterbach und Drosten als Sündenbock herhalten müssen und auch werden.
    Sieht man ja jetzt schon die Anzeichen: Plötzlich wusste eine Merkel bzw. CDU/CSU nichts von einem Lockdown quasi!

    Finde ich nicht unbedingt schlecht. Lieber ein wenig länger planen damit es auch Hand und Fuß hat. Der nächste Schuss muss sitzen! Eine weitere Pleite kann die XFL sich nicht mehr leisten.


    Eben, man sollte die Finanzen der Teams auch über Jahre planen bzw vorlegen lassen

    Alien (1979)


    Mitte/Ende der 70er Jahre:


    Die Pläne für eine aufwendige DUNE Verfilmung wurden über Bord geschmissen da es das Budget komplett sprengen würde.
    Es wurde dann aber daraus doch noch eine Serie geboren, denn: Ein gewisser Ridley Scott entdeckte Skizzen für eine Art, ja "Face Hugger" und andere Wesen.


    Daraus wurde dann die Idee für eine eventuelle Alien Serie geboren. Anfangs wollte man Paul Newman als Rippley. Doch Ridley konnte erfolgreich Sigourney Weaver als Hauptdarsteller durchbringen! Damit nahm alles seinen Lauf.....


    Mir gefällt an dem Film, dass man den Alien so gut wie nie sieht. Auch die Essensszene scheint damals viel Ekel ausgelöst zu haben. Auf immer und ewig ein Meisterwerk
    Auch die Stimmung, dass man dem ganzen im Weltraum nicht entkommen kann gibt dem ganzen einen Reiz.



    ----


    Aliens- Die Rückkehr (1986)


    Nun, wir schreiben das Jahr 1986:


    IRON MAIDEN spalten mit "Somewhere in Time" es erste mal ihre Fan-Gemeinde mit ihren Synthesizer Einlagen- und viele Bands aus dem Genre machen es ihnen nach!


    Wie auch bei dem Genre sollte "Aliens- Die Rückkehr" ebenfalls einen neuen Pfad beschreiten. Rippley wurde aufgefunden und sollte eine Art Rettungsmission leiten mit durchgeknallten Space-Marines.


    Gepaart mit der Härte von Rippley und der Toughness der Space Marines finden sie bald ein junges Mädchen wo überlebt hat.


    Damit beginnt erst recht der Todeskampf.

    Mir gefällt der Dieter Nuhr und auch der Richard David Precht.


    Putzig ja auch, wenn beide was sagen wie sich sowohl Linke als auch Rechte angegriffen fühlen. Werde mir nächste Woche ein Buch von RDP holen, Weiß nur nicht welches!

    Bis vor einem Jahr hätte ich mir absolut NULL denken können dass ich mal selber bzw. mit meiner Freundin koche. haben die Bücher vom Ramsey, Jamie Oliver etc. daheim


    Sagte stets:" Nein, diese Schneiderei, Hobelei etc. tue ich mir nicht an. Lieber Mikrowelle bzw. bestellen!"
    Heute LIEBE ich es


    Wie steht ihr zum Thema kochen?

    Superman 4 (1987)



    Jetzt kommt bei mir halt es klassische "hätte/wäre/sollte" durch- hasse ich normalerweise!



    Meine Meinung: Wäre der alberne 3.Teil nicht gewesen und man sich den inneren Konflikt gepaart hätte , wäre des ein besserer 3. Teil werden können.



    Auch ein anderes Studio wäre besser gewesen wo sich auch getraut hätte etwas Geld reinzustecken!
    Es war auch die Rede von einer 130 Minuten Handlung- wo sind diese 40 Minuten hin?



    Somit bleibt leider ein fader Geschmack über. Sehenswert halt in einem SUPERMAN Marathon!

    Nick Hornby- High Fidelity


    Ich Liebe Nick hornby. Auch dieses Buch wo ich aktuell verschlinge.
    Jemand der meine musikalischen Ansichten und Zynismus bestens anspricht. Genau wie ein alter Freund.