Beiträge von derBus

    Niemals hätte ich erwartet, dass es noch so spannend wird.

    Zeitweise waren es tatsächlich am Sonntag nur 2 BBs, die mich vom Sieg getrennt hatten. Etwas mehr Glück und …

    Egal, war mit Abstand meine beste Saison und das coolste für mich: Außer auf SS beseht mein Infield nur aus Braves. Dazu noch Fried (und Toukki) und nach der Trade Deadline auch noch Rosario, der aber leider keinen full time Job hat.

    Glückwunsch an die Piranhas!


    Das wir uns inzwischen über ein Unentschieden in Freiburg ärgern dürfen, sagt für mich alles über die Entwicklung, die die Mannschaft unter Baumgart genommen hat.

    Selbst als Nicht-Fan freut mich das ungemein, dass Baumgart Erfolg bei euch hat. Super sympathischer Typ, der einfach eine super Einstellung hat und gegnerunabhängig irgendwie auch immer versucht, nach vorne was zu machen. Ich hoffe auf eine lange Zusammenarbeit. :thumbsup:

    Das passt ins Bild.

    Während bei mir gerade sämtliche Pitcher, die auf Dienstag angesetzt waren, immerhin 3 Stück, aus Gründen wie postponed, unklar-warum-ausgesetztem-Start und diesem, sorry, Mist, allesamt einen Start verlieren, hast Du nach 2 Tagen schon 34 Innings gesammelt.

    Außerdem verletzt sich auch noch Ozzie am Knie und ist erstmal dtd.


    Wenn ich das nach diesen 2 Tagen noch drehe, gewinnen die Braves dieses Jahr die World Series. :hinterha:

    Wenn eine „normale“ Alexa dazu zählt, dann habe ich ein, bzw. sogar mehrere Smart Home Geräte.

    Selten habe ich ein elektronisches Gerät häufiger genutzt. Absolut fantastisch für meine Bedürfnisse.

    Ich hatte auch mal eine Lampe, die sich über Alexa steuern ließ. Irgendwann wurde mir das aber einfach zu doof und sie ist mittlerweile irgendwo in einem Regal und staubt vor sich hin. Manchmal ist zu viel Schnick Schnack auch Mist.

    —————————-

    Hat sich Dein Lieblingsradiosender während des Älterwerdens geändert oder hörst Du immer noch den gleichen wie als Teenager?

    Oh, da gibt es im Grunde eine Menge. Wie bei vielen Football-Fans, würde ich natürlich gerne mal einen Super Bowl live vor Ort im Stadion sehen. Aber das ist im Grunde nicht der ultimative Punkt. Viel eher möchte ich meinen Sohn einen Herzenswunsch erfüllen, den ich heute noch gar nicht kenne, da noch viel zu klein ist.

    ---------------------------------------------


    Gucken deine Kinder regelmäßig mit dir zusammen Football oder andere Sportveranstaltungen im TV?

    Das ist eine super Frage, die mir allerdings auch etwas weh tut.

    Als mein Sohn noch jünger war, hat er häufig mit mir zusammen Fußball geschaut. Macht er zwar immer noch, aber deutlich eingeschränkter, bzw. weniger. Das ist mir aber nicht so wichtig, war zwar anders schöner, ist aber völlig okay.


    Viel doofer und was mir etwas weh tut ist, dass solche Events wie die Olympischen Spiele für meine Kids größtenteils uninteressant sind. Fußball muss man nicht mögen, mir egal, aber andere Dinge… Das würde mich schon freuen.

    Football und Baseball schaue ich zu 99% alleine, das interessiert weder meine Frau noch meine Kinder. Die schauen nur, wenn ich sie zwinge, mal eine besondere Situation, die nicht mehr als 30 Sekunden gehen darf, hinzuschauen.


    Ich habe früher in deren Alter jedes große Sportevent imTV aufgesaugt und versucht, meine Stars zu „imitieren“. Also nicht nur Couchpotatoe, sondern auch selbst aktiv geworden. Ohne Boris Becker oder Michael Chang hätte ich womöglich nie einen Tennisschläger in die Hand genommen. :mrgreen:


    Ich habe 3 Kinder, und zwar einen Sohn und zwei Töchter. Ich bin ein absoluter Familienmensch und halte ihnen das nicht vor, nur in sentimentalen Momenten. :xmargevic

    Das Freizeitverhalten ist einfach anders als früher, damit habe ich mich mittlerweile aber abgefunden. Ist okay. :ptown :keks:

    Edit: Meine Frau tickt da ähnlich wie ich, mit Ausnahme von Football, Baseball und außer bei Großereignissen Fußball. Ansonsten schaut sie genauso viel Sport wie ich, bevorzugt halt Volleyball statt meinem Mist.


    ————————————————————————


    Sind Deine Kinder eher Fans Deiner Teams, wahllos anderer oder sogar der direkten Rivalen?

    Naja, bei immer 9.000 von erlaubten 13.000 Zuschauern im Stadion kann das auch passiv Spaß machen :hinterha:

    Ist ja nicht so, als wäre erster Spieltag, man hätte über ein Jahr nicht reingedurft und es war tolles Wetter und…oh wait :idee:

    Deine Fische würden sich über 9000 Zuschauer im Schnitt bestimmt freuen. Miami <--> Wolfsburg ...


    scnr :tongue2:

    Ich befürchte ein neues (gebrauchtes) Auto. Zum Heulen.


    ———————————————


    Welche Streamingdienste nutzt Du (auch die Sport Streams)?

    Ich befürchte, dass diese Frage schon mal gestellt wurde.

    Mein 13 jähriger Sohn hat gestern seine 1. Spritze Biontech bekommen. Außer Armschmerzen hat er bislang nichts gespürt.

    Er wollte unbedingt geimpft werden, hat selbst das Thema angesprochen, wir haben ihn dabei unterstützt und mit Bekannten, die ihre Kinder auch geimpft haben und Ärzten darüber gesprochen.


    Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen stolz, dass er es so für sich entschieden hat, wäre aber auch nicht unglücklich, wenn er es nicht gewollt hätte.

    Du darfst mich gerne duzen… :tongue2:

    Das kommt auf die Streckenlänge an: lang = Autobahn , kurz = Landstraße

    Aber ich freue mich immer auf die Landstraße nach einer Autobahnfahrt und umgekehrt.


    ———————————————


    Ist es bei Dir auch temperaturabhängig, ob Du lieber Bier oder Wein trinkst? Alternativ auch alkoholfreie Getränke als Angabe möglich…

    Kafka, weil mir sein Prozeß sogar schon als Schüler sehr gut gefallen hat. Das will schon was heißen.


    ——————————————————————————————————————————————-


    Liest Du Zeitungen oder Zeitschriften noch in Papierform oder nur noch digital?

    Scheinbar habe ich nicht die richtigen Smilies gesetzt, um die Ironie deutlicher zu betonen.

    Dass mein Beitrag etwas "drüber" war, ist mir außerdem bewußt, das nehme ich in Kauf. :tongue2:

    Ich wollte damit auch nicht sämtliche Beiträge hier zu diesem Thema "rasieren" oder verteufeln.

    Mir ist natürlich als Vater von 3 Kindern im Schulalter durchaus bewusst, wie wichtig und sensibel dieses Thema ist. Und natürlich haben auch wir schon des öfteren über Lehrer, unter denen es genauso schwarze Schafe gibt, wie in anderen Berufen auch, diskutiert, bzw. uns aufgeregt.

    Das war aber eigentlich nicht mein Punkt. Aber egal, und jetzt kommt eine Leier, bei der ich mich eigentlich bemühen wollte, sie nie zu schreiben: eigentlich wollte ich mich gar nicht äußern, ich halte mich in Zukunft einfach raus. :bier:

    Das liegt nicht daran, dass es dazu keinen Gesprächsbedarf gibt, den gibt es sehr wohl. Nur leider geht das wie so oft dann immer in die gleiche Richtung.

    Also, nichts für ungut. :wink2:

    In meiner Abizeitung 1991 hatten wir eine Karikatur abgebildet:

    Ein Lehrer steht vor einer Klasse mit sehr vielen Schülern im überfüllten Raum und sagt:

    „Ich bin die Lehrerschwemme, seid ihr der Pillenknick?“


    Ansonsten:

    Könnte man auch mal über andere Berufe, von denen man keine Ahnung hat, welchen Aufwand, Stresspotential, etc. sie bedeuten, genaue Analysen bringen?

    Wie wär‘s mit Schuhverkäufern? Ich meine, wir alle tragen doch Schuhe. Und außerdem: in meinem Bekanntenkreis kenne ich ein paar Schuhverkäufer… da ist Aal Bundy noch Gold dagegen. Letztens hat er absichtlich das kleinere Paar Schuhe verkauft. Dabei wollte er gar nicht Schuhverkäufer werden… Nicht, dass ich jetzt lästern will, aber ich überlege mir ernsthaft, da sich die Situation zu verschlimmern droht, mir nun meine Schuhe selbst zu machen. Sandalen zum Beispiel.

    Friseure werfe ich auch mal in die Runde… wir waren doch auch alle schon mal beim Friseur. Diesem Verein gebe ich kein Geld mehr, habe mir einen Rasierer gekauft.



    :keks:

    Ich bin mit großer Verspätung nun auch durch.


    Das Spiel ist für mich sehr gut, ich würde aber eher 9.5/10 geben, einzig und allein da für mich doch deutlich hinter Teil 1.


    Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass beim 1. Teil einer Geschichte einfach immer alles neu ist und man in diese Welt selbst spielerisch eintaucht und darin quasi „aufwächst“.

    Beim 2. Teil kennt man diese Welt ja nun schon.


    Ich gehöre auch zu denen, die jeden Stein umdrehen, um bloß nichts zu verpassen. Aber genau das hat mich irgendwie gestört: Ich konnte nicht ohne, aber mit war auch etwas nervig zum Teil (übertrieben ausgedrückt).


    Unschlagbar gut finde ich den Soundtrack. Der passt so unheimlich gut, Wahnsinn.


    Auch ich würde definitiv einen 3. Teil spielen…

    Den Schiri würde ich da sofort freisprechen. Das kann man bei dem Tempo nicht sehen.


    Auch mit Körperkontakt kann sowas der VAR zurücknehmen. Das ist lachhaft, eine eindeutige Fehlentscheidung daran festzumachen.

    Ich bin ja jetzt seit einer Zeit weg vom Fußball. Aber: Hat man das Videozeugs nicht eingeführt um genau solche Sachen zu verhindern? Hat einer schon mal gesagt, wieso man sich entschieden hat, das nicht nochmal anzuschauen?


    Das ist ja fast wie wenn ich mir 10 Jahre lang ein Image der Toleranz aufbaue und dann aber verbiete, dass man im Pride Month ein Stadion mit Regenbogenfarben beleuchtet.

    Das lag offiziell daran, dass es leichten Körperkontakt gab. Damit ist es keine eindeutige Fehlentscheidung und damit greift der VAR nicht ein.

    Natürlich ist das lächerlich, weil Körperkontakt nicht strafbar ist.

    Selten so eine dämliche Entscheidung gesehen.

    Da fahren sie insgesamt eine großzügigere Linie, was ich echt gut finde und dann sowas.


    Bitte, bitte den VAR wieder ganz schnell abschaffen. Das macht alles nur noch viel schlimmer. Da lebe ich lieber mit Fehlentscheidungen und sage mir, dass es sehr schwer für den Schiri ist. Aber so? Weg mit dem Dreck.


    Torlinientechnik gerne, Abseits meinetwegen mit einer 10cm Kulanz auch, aber alles andere ist ein Witz.