Beiträge von d1sturbeD

    Davon war komischerweise vor ein paar Seiten keine Rede, als ich kurz vermerkte, dass wir zig Millionen Dosen im Sommer wegwerfen können...

    Ähm - ist das jetzt als Vorwurf in meine Richtung, dass ich vor ein paar Seiten das nicht geschrieben habe? Dann sorry - bin zur Zeit in der Arbeit ziemlich eingebunden :wop


    Wenn es ein Vorwurf ans Forum ist, dass das keiner geschrieben hat - dann "schämt euch ihr pösen Puben!" :axe:


    Und obs wirklich stimmt - keine Ahnung. Mich hat das gleiche Thema halt interessiert und ich bin über diese Informationen in verschiedenen - seriösen - Quellen gestoßen. Es klingt für mich auch plausibel. Klären lässt sich das aber wahrscheinlich nur, wenn man direkt eine Anfrage an die Presseabteilung von Biontech stellen würde.


    Und ansonsten fällts mir sehr schwer, deinen Beitrag irgendwie einzuordnen - vielleicht solltest du nochmal genauer spezifizieren, was du damit sagen wolltest?

    Tatsächlich ist das mit dem Spenden gar nicht so einfach. Ich hab dazu mal nachgelesen, hab keine 100% valide Quelle gefunden, aber zusammengefasst klang es so, dass es dabei eine Mischung aus


    "Wer übernimmt die Verantwortung bei Impfnebenwirkungen"

    "Unterschiedliche Rechtssituation & Krankensysteme in unterschiedlichen Ländern"

    "Damit einhergehende Vertragsgestaltung der Impfhersteller"


    ist...

    Ich glaub auch, dass hier einige jetzt sehr penetrant ihre Meinung verteidigen, obwohl allen bewusst ist, dass die Wahrheit irgendwo in der Mitte sich abspielt...


    RB Leipzig ist kein normaler Verein, schon alleine die Statuten widersprechen dem eigentlichen Gedanken eines Vereins. Ist aber auch nicht schlimm, weil wer immer noch an die romantische Fußball-Ader glaubt, der hat verpasst, dass Fußball genauso wie Football mittlerweile ein Geschäft geworden ist. Im Gegensatz zur NFL versuchen sich die Fußballvereine allerdings hinter der Historie zu verstecken. Und bitte kommt mir nicht mit der dritten Liga daher - wer Fußball mit Treue und Emotionen sehen will, muss heutzutage in die C-Klasse schauen.


    Auch ich hätte mir einen anderen Pokalsieger gewünscht, aber hey - manchmal müssen auch die 'Bösen' gewinnen. Als Bayernfan spürt man das aktuell so stark wie nie zuvor.


    Und wer glaubt, dass Red Bull das Schlimmste ist, was bisher in den DFB Pokal geschüttet wurde, sollte sich mal mit Markus Weinzierl unterhalten ;)


    @RedBull Leipzig (und so wie der Verein auftritt braucht sich keiner über den Namen beschweren) - Gratulation zum ersten nationalen Titel. Die Bayern und alle anderen Vereine der Bundesliga werden nächstes Jahr wieder alles daran setzen, dass es der letzte Titel für euch war(was nicht direkt gegen euch auszulegen ist) und wenn irgendwann mal der romantische Schleier - der die Realität zu vernebeln versucht - über dem Fußball gelüftet wird, könnt ihr wenigstens offen und ehrlich sagen: "Wir waren die Ersten in Deutschland!" (oder wars dann doch Bayer Leverkusen? Oder der VW Wolfsburg? SAP Hoffenheim? Ach ich kenn mich doch auch nicht mehr so aus...)

    Nur weil er den Ball berührt muss es deswegen nicht unbedingt kein Foul sein.

    Ich berufe mich auch nicht darauf, dass er den Ball trifft, sondern sage, dass es kein Elfer ist...


    Das sagen übrigens auch Collinas Erben... ;)

    Danke trosty


    Ich muss sagen, dass ich seit Juni letzten Jahres pausiere bei den Erding Bulls. Ich habe damals erfahren dass meine Chefin schwanger ist und wir haben besprochen dass ich die Interims Gruppenleitung übernehme. Schon so war der Job sehr zeitlich einnehmend, aber ab da konnte ich nicht mehr der Coaching Tätigkeit gerecht nachkommen. Dazu will ich auch meiner zukünftigen Frau die nötige Zeit einräumen da sie wegen der Arbeit auch einiges zurückstecken musste. Und die Hochzeit plant sich leider auch nicht von selber. Sollte ich Mal wieder mehr Luft zum Atmen haben, dann bin ich aber schon wieder interessiert einzusteigen

    Sag mal Bescheid, wenn du bei nem Spiel bist, dann komm ich die 300m zum Stadion rüber gewackelt... ;)

    Ich frage mich, wie schwer es sein kann, ein bestimmtes Kinderbuch zu bekommen. Mein Jüngster hat vor Längerem die Reihe "Sternenritter" von Michael Peinkofer angefangen. Inzwischen hat er alle 16 Bände gelesen - mit Ausnahme von Band 9. Dieser Band, betitelt "Notlandung auf Bizarrix" ist nirgends erhältlich, in keinem Format. Nur auf Ebay und ähnlichen Verkaufsplattformen wird er gelegentlich angeboten, allerdings zu absoluten Mondpreisen. Gründlich wie mein Sohn ist, ist es ihm ein Bedürfnis, die Reihe vollständig zu lesen (wir hatten sogar Mühe, ihn zu überreden, Band 9 erstmal zu überspringen). Schriftliche Anfragen an den Verlag und den Autor blieben unbeantwortet. Ich kam schließlich auf die Idee, bei unserer Stadtbibliothek nachzuschauen, und tatsächlich ist es dort gelistet. Also haben wir es vor zwei Wochen in der fahrenden Filiale der Bibliothek vorbestellt und sollten es heute abholen. Als wir dorthin kamen, die ernüchternde Nachricht: Das Buch war nicht am Standort, ist unerklärlicherweise verschwunden.


    Was ist da für eine Verschwörung am Werk? Ist der Inhalt des Buches gefährlich? Ist er politisch inkorrekt und wurde deshalb aus dem Verkehr gezogen? Hat jemand eine Idee, Luke z. B., was da los ist?

    Sucht ihr da schon länger? Da das Buch ja auch erst von 2017 ist und die Reihe anscheinend auch nicht unbeliebt, hätte ich jetzt mal darauf getippt, dass die erste Auflage vergriffen ist und ne zweite vielleicht wegen Papierknappheit oder so aktuell noch nicht direkt durchgeführt wird. Obwohl da mit Carlsen ja auch nicht nen no-name Verlag dahinter steht...

    Aber das ist tatsächlich eine strange Story...

    Ok ich glaube ich weiss was du meinst. Aber ich dachte hier ist es genug gesittet. 🤣


    Ich hab mir auch eine erstellt und in unserem Freundeskreis in die Football Whatsapp Gruppe gehauen, da wird seitdem sehr lustig darüber diskutiert... ;) Aber nach den Reaktionen hier, hab ichs dann hier auch lieber nicht rein genommen


    Danke für den Link, ich finds lustig^^

    Erstens sind es mittlerweile zwei Windräder und zweitens stinkt der Müllberg, den du meinst, schon lange nicht mehr. Ich fahre da mangels Alternativen regelmässig mit dem MTB hoch. Wenn man überhaupt an der Arena was riecht, dann kann das das Klärwerk in Großlappen sein, dazu bräuchte es aber Wind aus Südosten, was jetzt auch eher selten ist. Oder vielleicht riechen die beiden neueren Hügel nördlich der Arena noch, aber sicher nicht über mehrere Hundert Meter bis zum Stadion.

    Ich glaube, dass ein 60er da mit einem sehr empfindlichen riechorgan ausgestattet ist, wenn er in den Großraum der Allianz Arena vordringt... :grinseen:

    So ein ganz kleines bisschen dürfte es auch an den knapp 1,2 Milliarden € Transferausgaben liegen, seitdem Guardiola da ist…

    Klar, die Mittel gehören auch dazu. Die haben aber PSG, Real, Barcelona, ManU und co auch... Und trotzdem hab ich das Gefühl, dass sich nahezu jeder Spieler mit dem sich City ernsthaft auseinander setzt auch für City entscheidet...

    Schade das er sich für diesen Verein entschieden hat….

    Den größten Coup, den Manchester City gemacht hat, war Sorian zum CEO gemacht zu haben. Der hat Begiristain geholt und der widerrum Guardiola...


    Und mit den beiden hast du halt das wahrscheinlich größte Mastermind und das wahrscheinlich größte Zugpferd in der Kaderplanung wieder in einem Tandem... Und ja - ich weiss, die CL haben sie bisher trotzdem noch nicht gewonnen.

    Weiß jemand, ob und wo ich Creme double kaufen kann?


    Falls nicht habe ich etwas gelesen von Mascarpone als Ersatz.

    Für eine amerikanische Süßspeise, dann lieber Mascarpone pur oder halb mit Schlagsahne gemischt?

    Bei uns beim Hit gibts die. Auch beim großen Edeka hier... Also so selten ist das gar nicht..


    Fürn Dessert würde ich ansonsten auf Creme Fraiche umsteigen, ist halt bissl weniger fettig, dafür halt auch bissl weniger cremig. Aber geht im Regelfall trotzdem... :)

    Gestern wars soweit und ich muss sagen, es war echt komisch und hat mich am Anfang auch einiges an Überwindung gekostet in diese Menschenmenge rein zu gehen...


    Aber danach wars dann okay, das Konzert war jetzt nicht der Hammer, ich glaub nicht, dass das lumpenpack für mich ne gute Liveband sind...


    Alles in allem ein gutes warmup wenns dann in nem Monat zu den Donots, FeSaFiFi und den Hosen geht :bounce::bounce::bounce:

    Das Ende bei Breaking Bad ist nur folgerichtig. Aber das was die Serie ausmacht ist die Serie. Schließe mich ebenfalls meinen Vorrednern an: Schau Breaking Bad ;)