Beiträge von QBBeastmode

    Hab mir die Antritts-PK gestern nochmal gegeben. Folgende Eindrücke ohne bestimmte Reihenfolge:

    • Mark Davis überraschend eloquent und professionell (seine Optik und den Versprecher bei McDaniel(s) mal außen vor gelassen)
    • Ziegler und McDaniels wirkten im ersten Endruck beide sehr sympathisch, mit einem klaren Plan und gut aufeinander abgestimmt
    • Positiv ist mir noch Zieglers selbstbewusste Antwort auf die Frage im Kopf geblieben, wer die finalen Entscheidungen trifft (Mayock in der vermeintlichen Rolle als "Grudens Handlanger" hat mich immer gestört)
    • Die Fragen der Journalisten vor Ort leider nicht wirklich bohrend
    • Das Thema Carr/ QB wurde zwar angesprochen, aber es waren eher viele Worte ohne Inhalt
    • Erwartungsgemäß viel Phrasendreschen aller Beteiligten

    Bin nun wirklich gespannt welche Koordinatoren geholt werden und wie es dann in Richtung Draft und Free Agency weitergeht.

    Immerhin spannend bis zum letzten Pass.


    Glückwunsch an die Bengals.


    Schwacher Auftritt der Raiders. Unglaublich viele Strafen und Fehler. Da war mehr drin. Trotzdem Danke für die turbulente Saison und endlich mal wieder ein Playoff-Spiel.


    Go Raiders!

    Der Erfolg gibt ihm erstmal Recht. Die Spieler scheinen hinter ihm zu stehen und die Mannschaft hat trotz der Widrigkeiten Erfolg. Sind schon starke Pro-Argumente.


    Es gibt allerdings gerade auch noch ein Playoff-Spiel zu spielen und darauf liegt mein Fokus viel stärker. Zeit für eine Trainerdiskussion hat man in der Off-Season noch genug.


    Die Bengals sind mir definitv lieber gewesen als die Chiefs. Burrow und Chase (und der Rest des Teams) spielen eine geile Saison und sind mir auch durchaus sympathisch. Bin gespannt wie das regular season game in die Vorbereitung einfließen wird. Gegen die Chargers haben wir das erste Spiel auch nicht ansatzweise so stark gespielt wie in Week 18. Ich hoffe wir können das Momentum dieses starken Auftritts mitnehmen und Carr kann in seinem ersten Playoff-Game direkt abliefern. Josh Jacobs scheint auch pünktlich zur heißesten Phase der Saison warmzulaufen. Waller wirkte noch nicht wieder wie der alte...hoffe die Woche Ruhe/ Regeneration wird ihm weiter gut tun.

    hättes es die anderen Teams eher verdient gehabt.

    Warum jetzt so negativ damaster ? Freu dich doch einfach über diesen historischen Sieg deines Teams über einen Divisions-Rivalen.



    Eine Frage hab ich noch:

    Hat der RT der Chargers heute wohl von Maxx Crosby geträumt? Was der da veranstaltet hat in Week 18 (!!!) - unglaublich...er Stand gefühlt bei jeden Snap auf dem Platz und wirkte sogar in der OT noch verhältnismäßig frisch.

    Wir werden schon genug Zeit haben um über die Fragen Future QB, Future HC und Future GM inkl Rosterbuilding zu sprechen...


    Momentan bin ich einfach nur unglaublich glücklich, dass die Jungs trotz der Steelers Enttäuschung kurz vorher einfach sich diesen Sieg erkämpft haben und wir nicht nur wieder einen Victory Monday haben sonder fu***g in die Playoffs eingezogen sind. Das ist Wahnsinn und fühlt einfach nur gut an. :rockon:

    Credits auch an die Chargers für den Fight. Das hat Spaß gemacht

    Kann mich dir nur voll und ganz anschließen! Jedes Spiel genießen und (wie zuletzt) von Woche zu Woche gucken.

    Ich bin einfach nur glücklich und immer noch euphorisiert. Und ich finde auch gut, dass man auf den Sieg gegangen ist, TO der Chargers hin oder her: Just win, baby!

    Die Vorfreude auf das bevorstehende "Playoff-"Spiel steigt bei mir von Tag zu Tag. Derek Carr kann zeigen, dass er der Spieler ist, der in solchen Drucksituationen bestehen kann. Für ihn sicherlich das wichtigste Spiel der bisherigen Karriere. Hoffe er erinnert sich noch an die Aussagen von Bosa nach dem ersten Aufeinandertreffen diese Saison.


    Die Rückkehr von Waller, die Leistungen von Renfrow, die gute D# der letzten Spiele und einfach die allgemeine Situation mit 3 Siegen im Rücken wecken eine unglaubliche Vorfreude in mir. Das Stadion wird hoffentlich komplett "blacked out" sein und es den Chargers zusätzlich schwer machen. Das erste Mal heißt es NFL Week 18 und wir haben unser Schicksal nach dieser Chaos-Saison noch selbst in der Hand - nehm ich!


    Auch Bisaccia ist nur einen Sieg davon entfernt ein verdammt gutes Argument (2 PO-Teilnahme seit 2002) für sich zu sammeln. Ansonsten würde ich zur Trainersituation jetzt noch gar nicht viel sagen und vollen Fokus auf Sonntag (bzw. Montag bei uns) legen.

    MVP: Aaron Rogers (man hat das Gefühl es muss ein QB werden)

    OPoY: Jonathan Taylor (evtl. Cooper Kupp)

    DPoY: TJ Watt (mit Abstand)

    CoY: Mike Vrabel (in den Umständen die Ergebnisse erzielen = stark)

    ORoY: Ja'marr Chase (krasse Saison gespielt; Mac Jones auch möglich aber unspektakulärer)

    DRoY: Micah Parsons (mit Abstand)

    CPoY: Joe Burrow (für mich auch deutlich)

    Eine Waller Rückkehr wäre natürlich wichtig. Einfach weil er (neben seinen Qualitäten an sich) viel Aufmerksamkeit auf sich zieht und Verteidiger bindet. Hoffe wir bleiben diese Woche von Covid verschont.


    Man kann es nicht oft genug sagen: Was Hunter Renfrow diese Saison veranstaltet ist spektakulär. Sein Route-Running ist 1A und es macht einfach riesigen Spaß ihm zuzusehen. Nicht durch Zufall ist er der erste 1000 Yards Wide-Receiver der Raiders seit 2016.

    An die Jaguars mag man in dieser Saison ja schon fast nicht glauben...aber "any given sunday"...

    Die Colts haben dort seit 2014 nicht mehr gewonnen. Die Serie kann gerne bestehen bleiben.

    jetzt Prime Time Sunday Night unser Finale gegen die Chargers

    Das fühlt sich ja schon fast nach einem Playoff-Spiel an. Ich hoffe auf einen anderen Auftritt als beim ersten Aufeinandertreffen. Das Stadion muss beben.


    Hätte man mir vor 3 Wochen gesagt, dass wir am letzten Spieltag unser eigenes Schicksal entscheiden könne, hätte ich es wahrscheinlich nicht geglaubt.


    Die Defense muss weiter so stark agieren und Herberts Big-Plays unterbinden und die Offense muss noch eine Schippe drauflegen. Würde mich freuen, wenn Waller (fit) zurückkehrt.

    Da hast du bezüglich gestern wohl Recht.


    Die meisten Sacks der NFL (gesamt 45; 8 davon gestern) bekommt ein Team allerdings auch nicht geschenkt. Und da darf man auch mal Respekt zollen. :bier: