Beiträge von QBBeastmode

    Kwiatkowski ist zu den kolportierten Konditionen sicherlich eine solide Verpflichtung.


    Das Mariota im Vergleich zu den aktuellen Backups ein Upgrade ist, brauchen wir nicht diskutieren. Er wird Carr ordentlich unter Druck setzen können. In meinen Augen eine gute Verpflichtung (wenn der Vertrag stimmt). Weiß jemand was Mariota bekommen soll und wie lange der Vertrag gilt?


    #inmayockwetrust

    ...und dieser Typ wäre ein PR-Alptraum für jedes Team...

    Ich denke auch, dass wir Burfict in der NFL nicht wiedersehen werden. Ohne Frage ein talentierter Spieler, aber die "Kopfproblematik" steht ihm leider im Wege. Das hat er nun mehrfach (und endgültig?) gezeigt.


    Die Raiders müssen auf der LB-Position dringend handeln und auch mal Geld/ Draft-Munition in die Hand nehmen. Bin gespannt, ob und wie das Problem gelöst wird.

    Carr postet ein Bild mit seinem Buddy Mack und heizt damit auch die Gerüchteküche bzgl. eines möglichen Trades zu den Bears an.


    Der QB-Need der Bears ist nicht von der Hand zu weisen...allerdings zweifel ich daran, ob DC nicht noch (min.) 1 Jahr die Chance in Vegas bekommen soll.

    Die Raiders Rookieclass 2019 wird laut PFF nur auf Rang 13 in Sachen Produktivität geführt...das verwundert einen bei dem großen Rookie-Einfluss vergangene Saison schon sehr. J. Jacobs (keine Diskussion), C. Ferrell und T. Mullen (v.a. in der zweiten Saisonhälfte), "Mad Maxx" Crosby, F. Moreau und H. Renfrow waren mMn bereits im ersten Jahr Leistungsträger. Auch einen A. Ingold als UDFA muss man hier nennen.


    J. Abram leider nur kurz dabei und ist quasi ein zusätzlich first-rounder für die nächste Saison.


    Hunter Renfrow wird im PFF-Ranking als Fünftrunden-Pick als best-value-pick der Raiders ausgezeichnet.


    M. Crosby hatte meiner Meinung nach den besten "value" bzgl. Pick/Einfluss. Wie seht ihr das?

    Ich frag mal ganz naiv: stand das jemals zur Debatte?

    Ja schon klar, dass die Umbenennung irgendwann erfolgen muss.


    Nur der Zeitpunkt war (meines Wissens nach) halt bisher noch unklar...offizieller Beginn des NFL-Jahres 2020 ist ja der 18.03.2020. Und die aktuelle Saison ist ja noch nicht einmal vollständig beeendet.

    (... ) Der Artikel handelt ja auch nicht von Trades sondern wohin es den FA Mariota verschlagen könnte. Die Bears wären mMn passend.

    (...)

    Ich könnte mir auch durchaus die Raiders als mögliches Ziel für Mariota vorstellen, wenn der Draft ohne neuen QB/Project-QB für uns läuft.


    Im Bleacher Report wird dieses Szenario auch mit Argumenten gefüttert:

    Zitat von Bleacher Report

    "(...) Mariota could give Gruden a viable backup option. Mariota’s ball-carrying capability, coupled with Gruden’s tendency to lean on a run-heavy attack, may spark discussion for a change at quarterback if Carr disappoints in his third year operating the offense."


    Der Need ist mMn da - allerdings ist es fraglich, ob D. Carr noch eine (weitere) Chance bekommt, sich zu beweisen.

    Auch von mir ein widerwilliges "Glückwunsch". Das ist schon wirklich stark, was da offensiv abgeliefert wird. Mahomes in der Form + seine Waffen...das riecht nach dem ersten Ring für A. Reid!


    Als Raiders-Fan fällt es einem schon schwer, wem man nun im SB die Daumen drücken soll.

    Durch den Abgang von Kuechly könnten uns auch die Panthers bei Simmons/Murray/LB X noch einen Strich durch die Rechnung machen.


    Sollten wir irgendwie einen der beiden erhalten + tatsächlich Jeudy/Lamb wären unsere Firstround-Picks sehr ordentlich investiert...und Carr hätte einen #1 WR für seine Make-or-Break Season in Vegas.


    Die Vorfreude steigt jetzt schon wieder!

    Kann mir jemand erklären warum die Spieler der kickenden Mannschaft beim Kickoff-Return bei deutlich angezeigtem Faircatch trotzdem immer nahezu ungebremst mindestens bis zur Goalline durchlaufen?


    Welchen Effekt soll dieses Durchlaufen haben? Wollen die Spieler warm werden oder soll ein Verletzungsrisiko durch abruptes Abbremsen verhindert werden?


    Ich freue mich auf eine Antwort! Vielen Dank :bier:

    Erstmal ein herzliches Hallo meinerseits in die Runde :xywave: Lange Zeit nur interessierter, stiller Mitleser gewesen, habe ich mich nun entschieden auch aktiv mitzudiskutieren.


    Diese Offseason wird auf Grund der Draftpicks, der für unsere Bedürfnisse sehr "tiefen" Draftclass (v.a. WR, LB) und mit ordentlich Cap Space in der Hinterhand sicherlich sehr interessant.


    Bin wirklich gespannt, wie Mayock diesen Draft abliefern wird. Das letzte Jahr war ja wirklich vielversprechend. Wo seht Ihr den größten Bedarf für uns? (entschuldigt wenn dies schon woanders in diesem Forum diskutiert wird)


    #goraiders