Beiträge von Touchdowner

    Ich denke als bottom 5 team oder so kannst du rebuilden. Da seh ich uns weit entfernt von. Die Defense ist gut und mit Potenzial, offense sowieso.über den draft wirst du keinen bekommen. Ich seh uns immer noch als attraktiven landing spot für einen QB der eine neue Herausforderung sucht oder eine Veränderung braucht. aber genau das trifft auch auf die Saints zu. Ich glaube das wird noch spannend im März/April :)

    Spannend wird das Frühjahr definitiv. Die Frage lautet halt wenn man für QB kriegt und was der Anspruch ist.

    Die Defense finde ich ehrlich gesagt nicht das viel Potenzial hat, die ist für mich eher schon drüber. David wird man möglicherweise nicht halten können und selbst wenn ist er im gehobenen alter. Die D Line ist bis auf Vea und Hall komplett FA. Tryon hat bisher noch kein Nr1 PassRusher Potenzial gezeigt. Shaq kommt von nem Archilissehnenriss zurück, da muss man auch abwarten. Im DBackfield hat man Winfield und David stand heute unter Vertrag. Hervorragende Spieler keine Frage aber von nem Elite Backfield ist man nur mit den beiden auch weit weg.

    Stand heute waren die letzten beiden Drafts halt sehr sehr schlecht und das holt die Bucs nun mindestens genauso ein wie das All In beim Cap im Brady Fenster...


    Edit: D. White geht in sein Contract Year und möchte wohl einen Rekordvertrag, da sehe ich die zeichen auch eher auf Abschied als auf langfristigen Defense Eckpfeiler...

    Was denkt ihr wie es jetzt weitergeht? Setzen wir jetzt auf gabbert und trask oder holen wir einen namhaften QB

    Bowles hat ja gesagt „U Never rebuild, u always reload“

    Bowles kann gar nicht anders als zu reloaden, da er sonst wohl weg ist.

    Ob das allerdings für die Franchise der richtige Weg ist weiß ich nicht.

    Ich denke wenn man nen Vet QB wie Carr oder Garapollo kriegt und ansonsten viel tut um den Cap zu reparieren und zB David und Dean hält, dann sind die Playoffs auch nächste Saison in dieser Division locker drin. Aber dann kommt irgendwann der Absturz in die mittelfristige perspektivlosigkeit

    Die Eagles sind durch die Saison nur so geflogen. Probleme gab es nicht. Die Frage heute wird sein, ob die 9ers ihnen von Anfang an Probleme machen können. Falls ja fängt dann dieses klicken im Kopf an und die Zweifel die man nicht mehr kannte kommen...dann will ich sehen ob Hurts sich in einer Saison wirklich so brutal verbessert hat. Letztes Jahr in der WC Runde war er unter nervlichen Druck katastrophal.

    Michael Thomas und Nelson Agholor werden FA. Eine solche Verpflichtung würde hier definitiv Sinn machen. Kommt ein bisschen darauf an, welche Baustellen sich in der Offseason noch aufmachen durch eigene FA und Retirments....

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Pollards Zahlen explodiert wären, ganz ohne Zeke.


    Letzterer ist übrigens cooked, aber das sage ich nur als Außenstehender.


    Würde an eurer Stelle entweder mit Pollard verlängern oder einen der zahlreich anderen Hochkaliber als FA RB verpflichten. Kenn mich aber dafür zu wenig mit eurer Salary Cap Situations aus.

    2 teure RB schließe ich einfach mal kategorisch aus ebenfalls ohne die Capsituation zu kennen, aber ich hoffe man hat in Dallas dazugelernt. Wenn man Pollard halten kann, super. Wenn nicht? Tja dann draftet man einen und stellt ihm mit Zeke nen Veteran zur Seite...

    Ezekiel Elliott zählt nächstes Jahr mit 16,7 Mio. gegen die Cap. Wenn man ihn entlässt, fallen knapp 11,9 Mio. Dead Money an und man spart knapp 4,9 Mio. Wir sind uns sicher einig, dass Zeke keine 16,7 Mio. wert ist. Wirtschaftlich betrachtet muss man sich allerdings fragen, ob er 4,9 Mio. wert ist, denn das restliche Geld ist - auch cap-technisch - ohnehin bereits verloren ("sunk costs").

    Das Zeke diese Capzahlen nicht wert ist, ist unstrittig. Hier allerdings so zu tun, als wäre er ein wertloser RB ist schlicht falsch. Wenn man es unabhängig vom Geld sieht, dann war er gemeinsam mit Pollard ein echt starkes RB Tandem diese Saison.

    Er hat ebenfalls zum Erfolg beigetragen und hat Pollard auch signifikant entlastet. Wäre Pollard zu diesen Statistiken auch in der Lage gewesen wenn er alleine alles hätte tragen müssen? Wir werden es nie erfahren....

    Bzgl. Cut: Elliott cutten wegen 4,9 Mio Savings, von denen ich X Mio in einen neuen RB stecken muss? Erschließt sich mir nicht. Der Vertrag von Zeke hat 1:1 vor der Saison Cooper gekostet und das sind nun die Konsequenzen die man tragen muss. Angeblich ist er ja zu nem Paycut etc gesprächsbereit inkl vertragsverlängerung. Dies kann evtl eine Lösung sein

    Respekt und Glückwunsch.

    Hochverdient gewonnen. Euer Team war Top Vorbereitet. Die ersten beiden Drives waren wie heißes Messer durch leichten Schnee, da konnte euch ja gar nichts stoppen bzw nicht mal verlangsamen....

    Sehr schade, dass man es nicht geschafft hat die PS auf das (rutschige) Spielfeld zu bekommen.

    Ehrlich gesagt wirkten die Bills auf beiden Seiten des Balles nicht im Ansatz so gut vorbereitet wie die Bengals. Selbst das Wetter und die Heimplatzverhält isse wirkten wie ein Nachteil für die Bills.

    Es ist definitiv keine Schande gegen diese Bemgals zu verlieren, aber die Art und Weise ist schon enttäuschend...

    Leftwich ist raus


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Leider 6 Wochen zu spät

    ...

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Glaube das ist mal jetzt schon eine der positivsten Nachrichten für die Lions in dieser Offseason...

    Die NFC South ist ultraoffen. Im Prinzip hat aktuell gerade keiner einen QB.


    Allerdings muss einem auch bewusst sein, dass ein Einzug über den Divisionssieg in der South nächstes Jahr nichts mit konkurrenzfähigkeit zu tun hat. Die Bucs habens heute Nacht ja bereits gezeigt...

    Es war 3 Jahre RICHTIG geil und jetzt sollte wieder etwas Bucs-Normalität einkehren. Ich kann noch nicht mal sagen, dass ich leer, sauer oder traurig bin. Eigentlich eher dankbar für sehr viele schöne Momente. Heute waren die Cowboys klar besser und haben absolut verdient gewonnen. Mal sehen, was die Zukunft bringt. Ich hoffe nur, dass man einige tolle Spieler (Wirfs, Winfield, Godwin) behalten kann und um sie herum ein neues Team baut. Ich hoffe wir machen das aber dann auch richtig und versuchen nicht, das irgendwie am Leben zu halten. Ausnahme wäre nur, wenn Brady noch mal 1 Jahr dran hängt, was ich aber nicht glaube (zumindest nicht bei den Bucs). Danke an den GOAT. Der 2. Superbowl Titel in den letzten 28 Jahren für mich ist mehr, als ich verlangen konnte....


    Ach so : und ich war gestern noch mal mit Interview bei ABC im TV :jeck:

    Kann mich nur anschließen. Man hat ein gutes Team auch wenn man sich von 3-4 Spielern wird trennen müssen.


    Die QB Position wird tricky zu besetzen aber ansonsten hat man überall Puzzlestücke der Zukunft schon im Roster

    Glückwunsch an die Cowboys. Das war heute absolut verdient, weil Prescott mal nicht ganz so wurstig war. Bei uns ist die Party nach 3 Jahren endgültig vorbei und es wird hoffentlich ein großer Cut kommen. Die Erinnerung nimmt uns trotzdem keiner mehr. Danke an den GOAT.

    Ja zum Thema Cut, da sehe ich schon einen größeren Umbruch kommen. Aber man hat trotz allem einige junge Spieler um die rum man einen Umbruch bauen kann. Fournette, Smith, Mason, Succop kann man ganz gut cutten. Devin White sollte man traden. Den Vertrag den er will kann man aktuell eh nicht bezahlen.

    Sehr schade, dass Tampa heute, einmal mehr in dieser Saison, nicht konkurrenzfähig angetreten ist.


    Defense hat stark angefangen und dann stark nachgelassen, die Offense möchze ich nicht mit Worten bedenken. Was sehr ärgerlich ist, ist diese völlige Emotionslosigkeit in der Offense.


    Zu Dallas: Respekt! Offensiv wie Defensiv! Mit so einer Leistung braucht ihr euch nächste Woche auch nicht vor den 49ers verstecken und könnt Revanche für letztes Jahr nehmen!

    Tomlinson würde ich verlängern. Vorallem auch aus cap Gründen. Er steht jetzt 23 mit seinem void year im cap das würde dann auch umstrukturiert.

    Bin kein Cap Experte aber sind Void Year Cap Hits nicht unumstößlich? Ich meine das man hier gar nichts restrukturieren kann. Kann da einer zufällig aufklären der es besser weiß?

    Der ist alleine durch sein Auflaufen schon ein Upgrade. :rockon:

    Wahrscheinlich hast du recht.


    Alleine wenn Brady der Oline damit etwas mehr vertraut und den Ball 0,1 Sekunde länger damit hält ist es schon ein enormer Fortschritt. Und im Runblocking....naja da habe ich wenig Sorgen das man da noch schlechter werden kann :mrgreen:.


    Es ist alles angerichtet und ich bin schon heiß. Würde sagen es ist ein 51:49 Match pro Dallas aber in den Playoffs ist alles möglich.


    Hoffe auf eine gute Leistung und wenige Fehler der Bucs.


    Raise the Flags!

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich hoffe er ist bereits soweit um das erhoffte Upgrade zu sein, falls er tatsächlich spielen sollte.

    Aus Lions Sicht müsstet ihr all in für Brady gehen. Ihr habt ne starke O Line und mehrere offensive Playmaker.

    Was euch fehlt ist ein erfahrener Leader, der auch mal selbst produziert wenn der Rest der Offense schwächelt.

    Wunschdenken. Also von mir. Nicht unbedingt von Chicago

    :thumbsup: Verstanden.


    Denke das wäre äußerst unrealistisch, weil wenn CHI nicht mehr an Fields glaubt, werden die ihren 1st overall nutzen.

    Detroit oder Jets halte ich für realistischere Tradepartner. Evtl auch die Bucs oder Panthers.