Beiträge von RaidersHAM

    Was ich sehr mag ist dieser hier von Moton kreierte Hashtag. Möge er mit leben gefüllt werden. Zumal der DL ja nun wie erwartet auch da ist:

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    #BuildaBully

    Hat natürlich noch nicht viel zu bedeuten, aber vielleicht der Anfang und Grund von etwas tollem. Gibt zumindest ein gutes Gefühl:

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jetzt wird also auch das Fakt:

    media]

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/media]

    Nun ist es also offiziell. Auf den ersten und zweiten Blick ernüchternd. Da es aber (auch) APs Entscheidung für seine 24 Punkte Offense ist, wird er sich daran konsequent messen lassen müssen.

    Vielleicht gut so, wieder mit der gewohnten Skepsis und leichten Ablehnung in die neue Saison zu gehen. Mit dieser Euphorie konnte ich in den 30 Stunden von Kingsbury eh nicht umgehen :mrgreen:

    Auch nach Tagen werde ich mit dem Hiring von Telesco nicht warm.

    Zitat

    Raiders owner Mark Davis said he “always felt that the Chargers had a scary type of roster” when Telesco was running their personnel department and that Telesco’s experience in the job provided the kind of balance he wanted with a first-time head coach.

    PF Talk @ NBC

    Für mich sind die entscheidenden Worte, die übrigens wunderbar zu Marky passen würden, felt und expierience. Glaube wirklich nicht, dass wir tiefer als „hey, wir brauchen bei all dem Rummel und Druck um AP noch etwas Erfahrung…uhhh da ist ja einer genau jetzt frei geworden, den ich schon seit 10 Jahren kenne. Sah nett aus was der gemacht hat und der Mack war echt böse zu uns. Das will ich jetzt auch“.

    Sehr polemisch, aber ich finde einfach, egal wie sehr ich mich bemühe, aber objektive Argumente pro Telesco im Hinblick auf seine Kompetenz in einer ganzheitlichen

    Betrachtung sind schwer zu finden.

    Gute Draftpicks in den ersten Runden? Ja, aber was ist mit den Runden danach und was hat die Chargers überhaupt in diese Positionen gebracht?

    Ich bleibe für dem Moment äußerst skeptisch und es nervt mich, dass ich schon jetzt darüber nachdenke, wer diese Defizite im FO kompensieren könnte. Wirklich Excitment kommt da nicht auf.

    Und für dieses Argument hätte man auch den Hausmeister verpflichten können, wenn es wirklich entscheidend war (Achtung: wieder Polemik!):

    Zitat

    On top of his experience rebuilding rosters, Telesco has intimate knowledge of a division rival's inner workings, which is invaluable to the Raiders moving forward.

    Sports Illustraded

    Drei Gedanken die mir diesbezüglich aufkamen:

    1) Dodds / Kelly als Kombo war ja zumindest medial zuletzt ein sehr heiß gekochtes Thema. Was ist in der Zwischenzeit passiert, dass man mit Telesco so schnell einig war?

    2) Kann jemand nach über einer Dekade des Werkelns so schnell wieder frei sein im Kopf um eine so herausfordernde Aufgabe zu übernehmen?

    3) Wir kennen ja noch keine Vertragsdetails, aber was ist wenn Telesco nur quasi kommissarisch diese Rolle per sofort übernimmt, um den ja auch noch vorhandenen Kelly Zeit zu geben, hineinzuwachsen? Quasi als Mentor. Kurzer/begrenzter Vertrag und wenn Kelly in einem oder zwei Jahren wirklich Ready ist, übernimmt er.

    Was mich reserviert reagieren lässt, ist der Aspekt der Verletzungsanfälligkeit. Wie beschrieben, war der Roster oft nominell top, konnte das aber nicht konstant aufs Feld bringen. Nur Trainer und Training oder eben bereits Veranlagung der ausgewählten Spieler?

    Ich hoffe du spielt nicht auf Justin Fields an, auf den hab ich nicht wirklich Bock.

    Kliff Kingsburry und im Draft hoch für nen QB wäre momentan meine bevorzugte Variante. Dazu nen veteran Bridge QB als Absicherung/Backup und optimal Mentor.

    Antonio Pierce scheint ja viel von JJ McCarthy zu halten, da bin ich noch zwiegespalten.

    Eigentlich dacord. Lediglich beim Bridge QB wäre Ich persönlich wohl mutiger. Holen wir einen der Top Prospects, dann brauchen die als Projekt eh Spielzeit. Dahinter einen AOC, der zumindest schon mal gezeigt hat, dass er grundsätzlich NFL und damit einspringen kann. Als Veteran also wirklich nur noch einen echten Mentor, der zu geringen Kosten der Rasselbande die Welt erklärt. Aber Kapital ala Baker oder Cousins würde ich lieber in andere Mannschaftsteile stecken.

    Mutig voran :thumbsup:

    Ich freue mich auch, wenn all dieses positive Momentum sich nachhaltig in die neue Saison übertragen lässt.

    Über meine Sichtweise zur gewünschten Reihenfolge GM -> HC habe ich genug geschrieben.

    Von daher hoffe ich sehr, dass Mark nicht im kommenden Winter in die Situation kommt sagen zu müssen, der gemeine Pöbel hätte sich doch AP gewünscht. Denn eine kritische Betrachtung der nächsten Schritte wird in vielen Fällen aufgrund der emotionalität nicht möglich sein.

    Mögen die guten Entscheidungen endlich mit uns sein.

    Sicherlich steht das irgendwo in allgemeinen Threads. Da es mir aber bei der Frage nach dem wann nicht bewusst war, gerne geteilt:

    1)

    Zitat

    The first change is that teams cannot interview a head coach candidate who is employed by another NFL team until the third day after the conclusion of that team’s Week 18 game. This primarily protects teams that did not qualify for the playoffs or teams that earned a first-round bye.

    For teams that play in the Wild Card round of the playoffs, coaches cannot be interviewed until the following Tuesday or Wednesday, depending on which day their game is played on.

    Zitat

    The second change states that no in-person interviews are permitted with candidates employed by other teams until after all Wild Card games have ended. Before the end of the Wild Card games, in-person interviews can only happen with candidates employed by the team hiring a head coach or candidates not currently employed by the NFL.

    Quelle: PFF

    Mit der nun auch offensichtlich erfüllten Rooney Rule dürften nun die persönlichen Gespräche, das GM Hiring und dann der HC erfolgen.

    Kann mir aber vorstellen, dass der eine oder andere vorher auch aus unserem Staff die in-persons wahrnimmt.

    Nothing more to add. Klar positionieren, eine Meinung vertreten und gar dem Locker vorstehen: Yes.

    Frustriert sein nach all den Fehlentscheidungen der letzten Jahre: Yes, sind wir alle.

    Aber den Owner bei so wichtigen Entscheidungen medial zu erpressen wäre ein no Go.

    Wie auch immer. Crosby wirkt persönlich eigentlich sehr vernünftig, von daher suchen besagte „sources“ vielleicht nur nach dem Haar in der Suppe um irgendwas zu schreiben.

    ich kann mir gut vorstellen, dass auch der neue g.m. schon längst im amt ist. kelly war ja laut diversen berichten schon letztes jahr der favorit von davis und ziegler ist ja nur mitgekommen, weil den mcdaniels im package deal gefordert hat.

    ich bin mir auch nicht sicher, ob ich das wirklich gut finde, aber wenn ich im moment wetten müsste, würde ich ein paar euro auf kelly setzen.

    Wir schauen uns zumindest weiter um:

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Emotional gesehen zu 1000%. Vergleicht man unser aller Gemütslage mit von vor paar Wochen (siehe pointis Video), dann ist das schon Wahnsinn, was AP mit diesem Team hinbekommen hat. Selbst die Legenden sind offensichtlich für ihn.

    Aber sollte diese Entscheidung nicht auch getroffen werden zusammen mit einem starken, erfahrenen GM?

    Genug Marionetten (Mayock) oder Rookies (Ziegler). Wir brauchen hier Kompetenz und Weitsicht.

    Und so schön diese momentane Gefühlslage ist, der GM sollte mit Davis entscheiden, wieviel davon Substanz oder nur Emotionen sind.

    Wenn das Ergebnis pro AP ist, bin ich sofort dabei. Aber fundiert.

    PS: Von mir aus auf QB Seite Risiko auf einen der Top Prospekts und dann mit AOC als Backup, Bridge oder sonst was in die neue Saison gehen. Mit seinem Rookie Vertrag und einem Durchschnittsgehalt von knapp 1 Mio ist mir das allemal lieber, als all die genannten Kandidaten. Wir hatten genug Hoyers, Petermans usw.

    Was für ein für sich schönes Football Wochenende mit einem überraschend entspannten Finish vor dem Two-Minute-Warning.

    Fliegt man nun durch das Raiders Universum, so ist das Thema HC zu Gunsten APs entschieden. Sack zu denn wir haben nach einer halben Ewigkeit wieder bei den Chiefs gewonnen. Und wenn Snoop Dogg persönlich ihn schon Coach nennt, dann ist das Ding eh durch…

    Ich hoffe ehrlich gesagt nicht. Nicht weil ich es AP nicht gönnen würde. Was der Mann wieder in den Laden an verloren geglaubten Spirit gebracht hat, tut unglaublich gut.

    Ne, weil ich noch nicht einschätzen kann, welchen langfristigen Anteil er an der Entwicklung des Teams haben kann. Im Moment scheint das Team nach einigen Anpassungen sich auch durch den Mojo zum Saisonende zu tragen. Wer aber welchen Anteil am Inhalt hat, weiß ich nicht. Graham sicher eine ganze Menge.

    Frage ist also, was AP damit zu tun hat. Bricht man diese Frage auf die zwei Faktoren Charisma und Substanz runter, erzielt er bei mir eine 100% bei Charisma und ein ? bei Substanz (yes i know, die LB Unit etc).

    Zum vergleich: McDumbo 0% / 0%

    Nun gibt es aber noch alternativen da draußen, allen voran Harbaugh. Hier fällt das Pendel mindestens ? / 100% aus.

    Diese Entscheidung soll bitte jemand mit Sachverstand aus dem Kontinuum GM / President of Football Opps treffen:

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das ganze dauert also hoffentlich noch etwas und bis dahin arbeiten wir am Miracle vom Al Davis Way , Nevada :thumbsup:

    Mir fehlen die Worte und ich kann mich nicht zwischen steinigen und vierteilen entscheiden. :3ddevil:

    Freu dich einfach für den Menschen, der jetzt alle Teile für sich neu entdecken wird und am Stück durchzockt. In wenigen Tagen kommt er dann wieder und erzählt uns ganz erfüllt, dass man tatsächlich Jogger…. Naja ihr wisst schon :thumbsup: