Beiträge von Darth Nola

    Also man kann ja Jared Goff mit guten Argumenten für einen Quarterback halten, der es vermutlich nie in die Top Five schaffen wird. Aber eine Offense, die in den ersten beiden Spielen 35 und 36 Punkte macht, die tut das m. E. nicht trotz ihres QBs. Ich glaube, da entwickelt sich was richtig Gutes.


    Freue mich sehr für die Lions, und übrigens nicht erst seit Hard Knocks. :thumbsup:

    Die Offense ist ein Witz. Auch mit diversen WRs. Man braucht nichts mehr zu erwarten. Von mir aus kann nächste Woche Dalton starten.


    Wollen wir die Kirche nicht noch ein paar Wochen Dorf lassen?


    Mir hat das auch nicht gefallen, was Winston da im vierten Quarter fabriziert hat. Aber zum einen war er angeschlagen, soweit ich weiß. Zum anderen war das ja nicht Eintracht Pfützensee, sondern eine sehr sehr starke Defense. Und die Schiris haben auch ihren Teil beigetragen und mitunter mehr als fragwürdig entschieden.

    Nach meinem Empfinden eine erwartbare Niederlage in einem Spiel, das man allerdings unerwarteterweise durchaus hätte gewinnen können.


    Aber um die Kirche vielleicht doch schonmal auf den Weg zur Dorfgrenze hin auszurichten:

    Wird Lamar Jackson nicht nach der Saison Free Agent, wenn die sich in Maryland nicht doch noch auf ne Verlängerung einigen? :jump2:

    Tach zusammen!

    Ich bin neu hier und möchte ein paar Sachen über mich erzählen, damit Ihr wisst, mit wem Ihr es zu tun bekommt….. :saint:

    Football-interessiert bin ich schon seit knapp dreißig Jahren. Im Zuge der damaligen WLAF habe ich mir learning-by-doing die grundlegenden Regeln selbst beigebracht und das Ganze dann nach und nach weiter ausgebaut. Später hab ich dann auch einige Spiele von Rhein Fire im alten Rheinstadion und in der Arena AufSchalke gesehen.

    In der NFL war ich zuerst den Detroit Lions zugetan. Das lag vor allem an zwei Dingen:

    - dem phänomenalen Runningback Barry Sanders #20

    - die waren blau und den Löwen fand ich auch cool.

    Ende der 90er und Anfang der 2000er Jahre habe ich den Football irgendwie ein wenig aus den Augen verloren. Seit einigen Jahren bin ich aber wieder dabei. Sicherlich haben die Jungs auf ProSieben Maxx da auch ihr Scherflein zu beigetragen….

    Und dabei haben sich dann mehr und mehr die Heiligen aus New Orleans als mein Favorit herauskristallisiert. Es ist ja ohnehin so, dass man sich SEIN Team nicht aussucht - es ist vielmehr umgekehrt! Und klar - die Lions begleite ich auch weiter durchaus wohlwollend.

    Die letzten Jahre habe ich zwar intensiv verfolgt; das bezog sich aber eigentlich nur auf das halbe Jahr von September bis Februar. Erst in diesem Jahr habe ich angefangen, mich einigermaßen intensiv mit der Offseason zu beschäftigen. Und dabei bin ich hier auf Eure Seiten gestoßen.

    Also - auf einen netten Austausch und eine erfolgreiche Saison 2022. Vielleicht finden wir ja sogar nen Quarterback……