Beiträge von Eaglelicious

    Nach Anton soll nun auch Groß kurz vor der Unterschrift stehen. Geil, bald hat man die ganze deutsche Ersatzbank im Kader :bounce:

    Wenn die Zahlen so stimmen, passt der Transfer meiner Meinung nach. Für 7 Millionen bekommst du einen gestandenen Spieler, der sicherlich noch 2-3 Jahre im Tank hat.

    Käufliche Geliebte Russlands um es nett zu formulieren.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wobei Kurwa ja, ähnlich wie „malaka“ bei den Griechen, inflationär und in jedem möglichen Zusammenenhang gesagt wird.

    Es sind ja meistens die kleinen Dinge im Leben, die so ein Tunier für die Fans besonders machen, vor allem mit den Schotten gab es da so einige Highlights:


    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Man leiht Maatsen und schließt eine KO ab, für den Fall, dass er einschlägt. Der Junge schlägt ein und ist einer der absoluten Leistungsträger. Man zieht die Kaufoption nicht…muss man nichts mehr zu sagen…

    Ich gebe die Hoffnung ja nicht auf, dass da irgendein Plan hinter steckt und wir uns zum Ende des Transferfensters über den Schachzug von Kehl freuen, angeleiert von Mislintat und abgesegnet von Ricken…

    Also wenn wir beide vom gleichen Spiel sprechen (Schottland gegen Schweiz), dann war da kein Basti als Kommentator. Das Spiel wurde von Christina Graf und Thomas Broich kommentiert.

    Man muss aber zu seiner Verteidigung sagen, dass sich Thomas Broich und Schweinsteiger schon ähnlich anhören, auch wenn bei Broich deutlich mehr Substanz in den Aussagen steckt.

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Schade, aber wir wollen und/oder können ein Wettbieten mit Clubs aus der PL nicht mitgehen. Also ohne unsere Seele zu verkaufen, von daher ist es gar nicht so schlimm. Mal gucken ob noch was passiert, nur mit Rothe und Bensebaini (bloß nicht!!!) wird man wohl nicht in die Saison gehen. Angeblich ist Sahin sehr an Ferdi Kadioglu von Fenerbahce interessiert.

    Ich weiß nicht genau wieso, aber heute kommt er mir ziemlich unsympathisch rüber. Sonst eigentlich nicht. Fußballerisch ist er aber über jeden Zweifel erhaben.

    Er hat so seine Allüren auf dem Platz, die hatte er in Dortmund schon (Abwinken gegenüber Mitspielern, Gegner provozieren) und das ist bei Real scheinbar nicht besser geworden. Kein Wunder, dort hat er mit Vinicius Junior ein perfektes Vorbild.

    Guckt jemand das Spiel auf Magenta? Kommentiert der Loddar mit vollem Mund? Hat der eine neue Zahnspange? Das hört sich an, als hat er einen Schlaganfall (und das meine ich nicht als Scherz)?

    Ich hab die ganze Zeit das Gefühl gehabt, dass er nebenbei ne Pommes futtert.

    Wahrscheinlich hatten sie Angst das Markus Söder die Bayrische Landwehr mobilisiert und Richtung Gelsendingens in Marsch setzt :hinterha:

    Wobei... viel kaputt machen können die da ja nicht...

    Sehen die Engländer wohl genauso… 😃


    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nachtrag zum gestrigen Spiel:

    Auch wenn es nur ein Spiel war und das dazu noch sehr einseitig war, so dass wenig Dramatik aufkam: Die Schiedsrichter Regel ist mir gestern schon sehr angenehm aufgefallen. Wenn das so weiter geht, wäre das eine der besten Neuerungen der letzten 20 Jahre.

    Es wird sich HOFFENTLICH durchsetzen, das wäre das beste was allen Nachwuchsschiedsrichtern passieren könnte.

    Sahin also fix. Und, ganz ehrlich, ich freue mich drauf. Intelligenter junger Mann, der schon erste Erfahrung in der Türkei gesammelt hat. Und, was ihn sehr interessant macht, er hat selbst u.a. unter Klopp, Mourinho und Ancelotti spielen dürfen und hat sicherlich überwall was für sich mitgenommen.

    Schade, denn die Story wäre zu schön gewesen (vom Fan auf der Süd zum Meistertrainer), trotzdem hat er in seiner Zeit als Trainer viel erreicht. Ob „dank“ oder „trotz“ Terzic, das wird sich in Zukunft zeigen.


    Ich glaube, dass es auf eigenen Wunsch passiert ist, laut alten Aussagen war er nie der Typ für die erste Reihe und er wollte nie im Mittelpunkt / in der Öffentlichkeit stehen.

    erstens weiß man nicht, ob das wirklich so stimmt. Und zweitens spricht Hummels halt mal unangenehme Dinge aus. Das kann hier und da auch förderlich sein und mit dem Querulanten Hummels wurde man dennoch Weltmeister...

    Ich glaube (wenn die Aussagen so stimmen), dass ein Hummels auf der Bank ein absoluter Stimmungskiller für das Team wäre. Im Gegensatz zu 2014, wo er ja als IV gesetzt war, dort hatte er ja keinen Grund zu stänkern.

    Es kursieren gerade Gerüchte, dass der Glubb an eurem U19-Trainer Tullberg interessiert ist.

    Hat einer von euch BVB-lern da was mitbekommen und/oder kann zu der Personalie was sagen?

    Danke!

    Hey! Ich verfolge die Jugendmannschaften jetzt nicht so im Detail und gucke mir, wenn dann, nur die Highlights bzw. Zusammenfassungen an. Aber ich würde sagen, dass die U19 eher über Kompaktheit & Kampf kommt und es wird versucht, Umschaltmomente zu kreieren und welche dann über die individuelle (offensive) Klasse zu Ende zu bringen. Allerdings muss dabei auch immer bedacht werden, dass die Trainer der U23 und Jugendmannschaften sich eher grob am Stil der Profis orientieren und eigene Ideen / Spielstile wenig eingebracht werden, damit die Spieler besser durchgeschleust werden können.

    Gott sei Dank ist der DFB so rigoros und greift da durch!

    20.000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund
    Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten Borussia Dortmund im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den…
    www.bvb.de
    Zitat

    Dortmunds Kapitän Gregor Kobel war anlässlich des Bundesligaspiels bei RB Leipzig am 27. April 2024 zu spät zur Seitenwahl erschienen, nachdem die Dortmunder Mannschaft vor Anpfiff der Partie einen Spielerkreis gebildet hatte, der zuvor nicht im Spieltagsablauf bei der DFL angemeldet worden war. Daher konnte die Begegnung erst mit einer Verzögerung von einer Minute angepfiffen werden.

    Ganz ehrlich, hat jemand im Vorfeld daran geglaubt, dass man Real schlagen könnte? Umso enttäuschter war ich direkt nach dem Spiel, da war einfach so viel mehr drin. Mittlerweile ist das Gefühl der Enttäuschung aber wieder verschwunden und man kann stolz sein, so eine gute Saion in der Championsleauge mit einem sehr guten Finale gespielt zu haben.


    In der Stadt war alles in Dortmunder Hand, gefühlt waren alle Pubs komplett überlaufen und man hat nur vereinzelt Madrilenen gesehen. Im Stadion das gleiche Bild, gefühlt mehr gelb als weiß. Die Stimmung kann ich nicht so gut beurteilen, die Akustik im Wembley ist absolut grauenhaft. Aber die Sicht war ganz gut, übrigens hatten wir für 70 Euro den gleichen Blick wie die 515 Euro Karten, da würde ich mir verarscht vorkommen, wenn ich so viel mehr gezahlt hätte.

    Das war doch bis vor Kurzem grds in allen englischen Stadien so, oder nicht?

    Aktuell kenne ich die genauen Regelungen nicht - da ich meine, das Alkoholverbot wäre prinzipiell etwas gelockert worden - aber ich war schon echt oft in England in den unterschiedlichsten Stadien - PL, CS - gerade in den 2000er Jahren und dort durfte zu der Zeit nie Alkohol bzw sogar gar keine Getränke mit auf die Tribüne genommen werden.

    Einer meiner ersten Stadionbesuche war Sunderland, Stadium of Lights. Da war sogar eine Linie auf dem Boden vor dem Eingang zum Block bis wohin du dein Getränk mitnehmen durftest, aber keinesfalls weiter. Und als wir uns darüber lustig gemacht haben, meinte ein englischer Kumpel der mit dabei war, dass wir uns besser daran halten sollten, da das ganz empfindliche Strafen geben kann.

    Logisch wurde das in unterschiedlichen Stadien auch unterschiedlich kontrolliert/gehandhabt, aber nach meinem Empfinden haben sich der absolute Großteil der Stadionbesucher in England strikt daran gehalten. Wie es jetzt aktuell aussieht weiß ich nicht, aber die Nachricht des Alkoholverbots in England ist keine Überraschung.

    Es geht mir eher darum, dass es als Straftat angesehen wird. Das ist halt ein bisschen drüber 😉

    Wir spielen übermorgen im Finale in Wembley :bounce:

    Apropos, aus den offiziellen Faninfos des BVB:

    Zitat
    • Das Trinken von Alkohol auf den Tribünen stellt eine Straftat dar und kann entsprechend sanktioniert werden.

    In England holt man direkt die großen Geschütze raus, da verstehen die keinen Spaß. Alkohol im Block = Straftat 😃

    Na ja... Der BVB (und seine Anhängerschaft) und speziell Herr Watzke selbst ist und war immer GANZ weit vorne, (gefühlte) Missstände im Fußball anzuprangern. Da wurden mitunter schwere rhetorische Geschütze gegen Investoren, Scheichs und sonst alles "verabscheuungswürdige" des modernen Fußballs aufgefahren. Vielen Fans wird das auch tatsächlich wichtig sein. Watzke hat aber parallel dazu immer versucht, sich und den Club davon auszunehmen und sich da immer als kleiner David dargestellt, der es gegen die übermächtigen Goliaths aufnehmen muss (unter anderem auch immer als Erklärung, warum man eigentlich gar nicht Meister werden kann). Dass der BVB dabei übrigens der mit Abstand größte "Spielerräuber" der Liga ist, fällt dabei auch gerne unter den Tisch, weil das eigentlich ja der FCB sein soll

    Mit DEM Deal (und ungefähr 10 davor) ist das ganze Werte-Gequatsche jetzt aber völlig obsolet. Und das werden sich dann auch die Fans ankreiden lassen müssen, sollten sie dagegen nicht opponieren.

    Danke.

    Watzke hat (in Deutschland) hauptsächlich das Konstrukt Leipzig und den Mäzen Hopp bzw. das Spielzeug Hoffenheim kritisiert und wollte mit dem BVB genau das Gegenteil darstellen, stimmt. Dass das in großen Teilen Quatsch ist und der BVB ebenso gewinnorientiert wirtschaftet und keine NPO ist, wissen wir alle. Aber du vermischt hier gerade viele Themen (Spielerkäufe innerhalb der Bundesliga, anderen Sponsorendeals), was nicht unbedingt hilfreich in der Diskussion ist, da es keinen Mehrwert bringt bei dem Thema BVB / Rheinmetall und scheinbar nur als Ventil für deine Abneigung dient 😉

    Es geht ja nicht darum Firmen wie Rheinmetall zu verteufeln. Die bzw. ihre Produkte sind halt ein notwendiges Übel.

    Trotzdem stellt sich, zumindest für mich, die Frage ob der BVB für so einen Laden werben muss. Zumal es ja kaum darum gehen dürfte den Kundenkreis für Produkte von Rheinmetall zu erweitern. Und ja, das betrifft auch die zivilen Produkte des Konzerns, oder kennt hier jemanden einen Endkunden der sich schon mal einen Aktuator von denen gekauft hat?

    Genau da ist es. Völlig losgelöst von der Diskussion, ob Rüstungskonzerne böse Kriegstreiber, unmoralische Gierlappen oder nur ein notwendiges Übel (Henne / Ei) sind: Aus der Sicht von Rheinmetall ist es völlig logisch, denn besonders durch den Angriffskrieg der Russen gegen die Ukraine ist das Unternehmen der breiten Öffentlichkeit (nur?) als Rüstungskonzern bekannt, aber es geht darum zu zeigen, dass man viel mehr entwickelt als nur Waffen / Militärfahrzeuge. Ich bin tatsächlich völlig unentschlossen, ob ich das unfassbar schrecklich oder ziemlich egal finde.