Beiträge von Cold as Ice

    Danke auf die nook Miles Ticket Inseln bin ich oft geflogen gab aber nur Birnen und Kokosnüsse. Aber wie du geschrieben hast, habe ich von einem Inselbewohner Kirschen bekommen

    Ich bin da auch sehr simpel und 90 % meiner jährlichen Sparquote sind 7:3 ETF World:ETF EM. Die restlichen 10% sind dann eher "Spielgeld" wo ich riskantere Branchen ETFs oder Einzelaktien kaufe. Ich habe zB hydrogen economy, big data und semiconductors mit den 10% beim letzten kauf abgedeckt, aber das ist denke ich eher irrelevant für deine Zielrendite. Die solltest du auch nur mit world und em oder wie isten sagte mir mit world erreichen. Ansonsten sind small caps natürlich interessant wenn man die potentiellen Rendite erhöhen möchte, aber da habe ich nicht so viel Erfahrung, aber in Gerd kommers Buch wird darüber ein bisschen was geschrieben

    ok, wohl alle ;)


    Anderes Thema… :D

    Ich brauche Obst. Alles außer Birnen, Äpfeln und Kokosnüssen. Wir komme ich da am besten ran? Auf den bisherigen Meilenticket-Inseln hab ich keine anderen Früchte gefunden…

    Würde ich auch gern wissen. Habe jetzt im Urlaub sehr stark animal crossing gesuchtet. Habe es zum ersten Mal gespielt aber der 10h Flug plus die Mittagshitze Pausen helfen enorm.


    Aber wir können uns schon Mal kurzschließen wenn es ums Obst geht da meine Zweitfrucht Pfirsich ist, erstfrucht leider auch Birne. Wie funktioniert das tauschen besucht man einfach ne Insel über Nintendo online von einem Freund? Und wie ist es mit den Blumen. Sind das auch immer die gleichen oder auch unterschiedliche? Kann man auch diy Rezepte die man kennt generieren oder kann man die nicht so tauschen ohne sie zu bekommen/kaufen?

    So, habe mir das Upgrade auf Premium mal für meine PS+ Restlaufzeit gegönnt.

    Danach kann ich ja immer noch entscheiden, ob ich das behalte oder wieder downgrade.

    Habe ich mir auch gegönnt, werde es genauso handhaben. Hatte noch bis Ende November 2024 PS plus, die ich für 45€ im Jahr gekauft hatte bei Aktionen und jetzt für die 29 Monate hat mich das Upgrade 146€ gekostet, das sind ca 8,80€ pro Monat für Premium (falls ich mich nicht verrechnet habe), das finde ich gerechtfertigt allein schon für den Startkatalog

    Für mich wird es wohl langfristig hinauslaufen dass ich die für mich interessanten Exklusiv Titel (und Destiny) auf der der PlayStation spiele und den Rest auf Gamepass. Beim Rest entscheide ich individuell. Mir persönlich reicht das.

    genau so sieht es bei mir auch aus. Aktuell schaue ich erst danach ob es ein Exklusivtitel ist, dann wird der auf der jeweiligen Plattform gespielt. Falls es nicht exklusiv ist, dann wird geschaut ob es in PS Plus Premium oder im XBox Gamepass ist und danach ist es immer zuerst die PS5 (oder PC für Strategiespiele), danach erst die XBox series X. Bei der Switch spiele ich ausschließlich Exklusivtitel

    Hätte ich beide Konsolen, hätte ich definitiv beides.

    Genauso habe ich es auch gemacht. Und klar das ist schon nice, die 9 Konsolengeneration lebe ich im Schlaraffenland, habe ich mir mal gegönnt, nachdem ich bisher immer nur eine je Generation hatte wie ein normaler Mensch :jeck:

    Der Unterschied ist nur, dass die ganzen exklusiven Spiele im Game pass direkt zum Release verfügbar sind, während hier viele diese Spiele bereits gekauft haben. Für mich persönlich bietet der Service von Sony kein Mehrwert, während ich beim game pass wahrscheinlich nichts abseits davon mehr kaufen würde.

    Blöd nur dass Microsoft viel weniger exklusive Titel hat bisher :tongue2: , ist wohl ne Glaubensfrage ob man auch Mal 12 Monate warten kann zB aber die Dichte an Qualität suche ich beim Gamepass vergeblich. Ein Ghost of Tsushima, Demons Souls, und vergleichbares gibt es einfach nicht für mich. Ich habe ja selber den Gamepass von Microsoft würde ihn aber stand heute im zweifel eher liegen lassen als den von Sony.

    Externer Inhalt mobile.twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird ja immer viel über Sony gehated, aber ich finde die library meilenweit besser als die vom Xbox game pass. Ärgere mich jetzt total das ich spiele aufm pile of shame habe (auch wenn günstig gekauft), die ich jetzt auch im PS plus Katalog hätte. Aber gut besser späte Erkenntnis als nie.

    Dass Tucker Carlson da natuerlich auch mitschnabeln muss, war ja zu erwarten. Was fuer ein :bengal:bengal:bengal


    https://thespun.com/nfl/tucker…b_97Vu4j1l2pEZYV6oTzxHRtw

    Ich finde Tucker Carlson schlimm, aber noch viel Schlimmer finde ich, dass Leute soetwas hören wollen. Klar ist immer die Huhn Ei Diskussion, vorallem wenn es dann Kinder im Elternhaus hören, aber die einzige Möglichkeit dass solche Leute an Bedeutung verlieren, ist wenn sie weniger Aufmerksamkeit und Zuschauer haben. Im Umkehschluss muss man sagen, dass wenn über 70 Mio Leute Trump wählen, es mich leider gar nicht wundert, dass der jetzt die Karriere Schlechthin hat.


    Leider sind reißerische und sensationsgeile Artikel (egal ob wahr, übertrieben, falsch interpretiert oder erlogen), dass was viele Menschen doch gerne konsumieren. Habe die Hoffnung aufgegeben, dass soetwas zu Zeiten von Social Media verschwinden wird, dazu haben mich schon zu viele "gebildete" Leute mit ihrer Weltansicht schockiert

    Ich mach was noch Besseres. Ich guck das gar nicht und hab trotzdem genügend Bier @home

    Wollte das vorhin auch schon schreiben aber mich zurückgehalten weil ich nicht der Fussball Hater (bin ich eigentlich nicht, nur der Kommerz stört mich zu sehr, muss damit meinen Frieden finden, selber Spiele ichs mit Kumpels immer noch sehr gern ;) ) sein wollte, aber meine Konsequenz ist seit mehreren Jahren, keine Spiele mehr zu schauen. Ich habe nur 2 oder 3 Livespiele, seit über 4-6 Jahren gesehen und im Stadion war ich zuletzt vor über 13? Jahren über ein Gratisticket

    Kann das mal bitte einer kurz in Deutsch zusammen fassen was er da gesagt hat?

    Mein Englisch ist wohl doch zu sehr eingerostet....

    Kurz zusammengefasst wenn es um Riveras Statement geht:


    - Ist enttäuscht von Del Rio

    - Seine Aussagen spiegeln nicht die Ansichten der Organisation und sind sehr verletzend gegenüber der Community

    - Was am Capitol geschah war ein Akt von heimischem Terrorismus, da eine Gruppe von Bürgern die Ergebnisse einer freien und gerechten Wahl umkehren wollten

    - Dabei sind Menschen gestorben und das Capitol wurde beschädigt

    - Del Rio hat sich entschuldigt und versteht die Unterschiede zwischen den Geschehnissen am Capitol und den friedlichen Protesten (der BLM Bewegung Annahme CAI ;) )

    - Er hat das Recht seine Meinung zu äußern als ein Bürger der USA, jedoch haben Worte auch Konsequenzen und sie haben viele Leute in der Community verletzt.

    - Die Organisation toleriert jedoch nicht eine Gleichstellung der Geschehnisse (Capitol vs George Floyd Demonstrationen)

    - Er hat sich entschieden Del Rio zu bestrafen mit 100k USD die das Team dem US Capitol Police memorial Fund spenden wird

    - Er hat ein gutes Gefühl dass nach deren Gespräch, [Del Rio] ein besseres Verständnis des Einflusses seiner Sprache haben wir und der Werte für die das Team steht

    Ein kleiner Lebenstraum ist wahr geworden. Nach langer Suche und einigen Rückschlägen haben meine Frau und ich jetzt doch noch eine Eigentumswohnung in München gefunden, die zum einen unseren Anforderungen an Wohnen entspricht (Lage, kleiner Garten, Ausstattung, Umfeld, ÖPNV, etc.) und für uns trotzdem bezahlbar ist. Und das auch noch ohne Maklerprovision direkt vom Eigentümer. Auch wenn wir uns ein wenig verkleinern müssen, passt ansonsten einfach alles. Wir hatten schon fast die Hoffnung aufgegeben, da der Markt auch auf der Käuferseite komplett abgedreht ist.


    Gestern haben wir die Finanzierung unterschrieben, am Dienstag ist Notartermin.


    I'm over the moon. 🙂

    Freut mich sehr für euch :bier: . Btw, bei so vielen Münchnern wie es hier im nfl-talk gibt (vorallem durchs 9€ ticket noch mehr aufgedeckt :P ), müsste man mal im Herbst einen Football/NFL Abend organisieren

    Wieso nicht eine Kombination, wenn man das 365€ Ticket in Anspruch nimmt verliert man das Recht auf die Pendlerpauschale je km sondern kann nur die 365€ absetzen. Wer wie gewohnt mit den km absetzen möchte hat kein Anspruch auf das 365 € ticket :madness oder sehe ich das jetzt zu vereinfacht?

    Meine „Aufregung“ bezieht sich weniger auf DI im Besonderen, sondern auf das, was aus der Spielebranche wird, wenn so eine Scheiße (weiterhin) erfolgreich ist.

    Ach ich sehe das entspannt. Es gibt genügend gute spiele die bisher produziert wurden wo man bis ans Lebensende nicht durch ist wenn man 16h am Tag zockt, wenn der Trend der jüngeren Generation eben so etwas mit microstransactions ist, dann werden wir Zocker Dinos nichts machen können. Das wird leider der Markt regulieren. Uns bleibt dann noch retrogaming als Nische übrig :thumbsup:

    Die Invasionsarmee hat den nächsten General verloren.


    Und in Sjewerjodonezk (sp?) geht es für die Russen nicht weiter, sondern im Gegenteil, rückwärts. Aufgrund der Topographie des Geländes müssen sie dort durch, um die aktuelle Offensive im Donbas fortzusetzen.


    Nach den Rückschritten der vergangenen Wochen scheinen die Ukrainer nun die Front(en) stabilisiert zu haben. Je länger sie durchhalten, desto mehr westliche Waffen dürften die Kämpfe beeinflussen.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wird hier auch gut beschrieben. Habe Videos schon öfter gepostet, aber seinen content finde ich in dem Kontext super

    Ob nahezu kostenlose Fahrten wirklich "fair" sind? :paelzer:

    Es lassen sich auch bestimmte Mittelwege finden. Ich würde auch 50-80€ in Erwägung ziehen, aber das muss ja auch nicht kostendeckend sein. Beim Krankenhaus oder der Feuerwehr fragt auch keiner ob es fair ist dass es kostenlos ist. Für mich ist ÖPNV Dienstleistung des Staates genauso wie Internet für mich ein Grundrecht im 21 jhd ist, aber das würde zu weit weg von der Diskussion führen.


    Umweltschutz was auch das mit dem ÖPNV verbessern wurde kostet halt auch. Aber am besten Geld sparen und weniger CO2 Emissionen. Und klar das ginge vorerst nur über höhere Steuereinnahmen und umverlagerung des Geldes von oben nach unten. Wie wahrscheinlich das ist ist mir aber bewusst :hinterha:

    Es zeigt aber was für Potential im ÖPNV steckt. Wenn es eine kostengünstige Alternative zum Individualverkehr ist wird es auch vermehrt benutzt.

    Und klar muss man langfristig auch die Kapazitäten schaffen das es auch nicht zur Qual wird.

    Das ist es genau. Es ist der perfekte Beweis, das Leute viel öfter zum ÖPNV greifen würden, wenn die Preise fairer sind. Ich überlege mir jetzt auch in den 3 Monaten des 9 Euro Tickets zur Arbeit mit den Öffis zu fahren. Aber wenn ich 150€ pro Monat zahlen muss, dann nehme ich lieber das Auto...

    Sorry dass ich da komplett aus dem Kontext heraus antworte, aber ist es nicht einfach die Lösung dann nicht mehr zu schauen und kein Geld in das System zu bringen? Ich will nicht der Typ "Der Markt regelt das" sein, aber so häufig wird sich über Missstände beschwert, aber dann wird trotzdem weiter gemacht.


    Das letzte mal im Stadion war vor mehr als 10 Jahren bei mir, und dass nur weil ich auch ne Karte geschenkt bekommen habe. Trikots und Merchandise seit meiner Jugend nicht mehr und TV Rechte unterstütze ich so wenig wie möglich, auch wenn z.B. Prime ja auch Spiele zeigt, auch wenn ich es aus anderen Gründen habe.


    Meine einzige guilty pleasure in dem Kontext ist die NFL muss ich zugeben (und auch da halten sich meine Ausgaben bis auf den "Brasilienurlaub" für den Gamepass bei nahezu 0), aber keinen anderen Sport verfolge ich mehr seit einigen Jahren, Fussball nur noch ab und zu über den Ticker. Ich habe seit dem WM Finale 2018 kein Spiel mehr gesehen und auch damals war es eher Situationsbedingt.


    Nicht, dass man mich falsch versteht, ich kann voll uns ganz nachvollziehen, dass einem dieses Hobby in diesem "Ausmaß" wichtig ist, aber dann muss man leider mit den Konsequenzen leben, genauso wie mit billgier Arbeitskraft für unseren Wohlstand, aber das würde jetzt zu weit gehen in diesem Thread. Die Leute an der MAcht denen es um massive Bereicherung geht, die werden sicher nicht selber auf Einnahmen verzichten, die FIFA/UEFA ganz bestimmt nicht.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wenn es leider nicht so tragisch wäre...

    Zum Thema "kleine" Vereine. Ich finde Sachspenden die vereinsbezogen sind bedenkenlos, zumal das ja dem Ehrenamt/Amateurbereich nicht entgegen steht. was mich stört wenn in "Bauernligen" Spielern Geld geboten wird und Prämien für Tore etc gezahlt werden, da wird in der C Klasse mehr Geld gezahlt als in der GFL :hinterha:

    Danke trosty


    Ich muss sagen, dass ich seit Juni letzten Jahres pausiere bei den Erding Bulls. Ich habe damals erfahren dass meine Chefin schwanger ist und wir haben besprochen dass ich die Interims Gruppenleitung übernehme. Schon so war der Job sehr zeitlich einnehmend, aber ab da konnte ich nicht mehr der Coaching Tätigkeit gerecht nachkommen. Dazu will ich auch meiner zukünftigen Frau die nötige Zeit einräumen da sie wegen der Arbeit auch einiges zurückstecken musste. Und die Hochzeit plant sich leider auch nicht von selber. Sollte ich Mal wieder mehr Luft zum Atmen haben, dann bin ich aber schon wieder interessiert einzusteigen