Beiträge von Cold as Ice

    Aus meiner Sicht ist Lehrer ein Beruf den man nur ausüben sollte, wenn man dazu berufen ist, den aber viel zu viele ausüben, weil sie zum Start des Studiums noch gar nichts anderes wirklich kannten.

    gehe d'accord wie es sein sollte, aber der Grund warum viele es werden ist nicht nur weil sie nichts anderes kannten, das gibt's bei Medizin Jura und BWL noch extremer. Viele die ich kennenlernen durfte und auch Lehrer im Freundeskreis erzählen von vielen die es wirklich wegen Besoldungsstufe A13 aufwärts plus die 13 Wochen Ferien machen :hinterha:

    Die Einzigen von denen die ich eigentlich die komplette Karriere beobachtet hatte waren Harrison und Wayne, deswegen ist das für mich schwer zu beurteilen. Würde noch Fitzgerald und Boldin in den Ring werfen für eines der besten Tandems der letzten 20 Jahre, so aus dem Bauch heraus. Kann sein, dass ich das auch subjektiv in Erinnerung habe

    Bei der Hepatitis Impfung gab es vor paar Jahren auch ne Änderung. Es wird nicht mehr einfach nachgeimpft, sondern erst nen Bluttest gemacht.


    Mal kucken welche Lobby sich hier durchsetzt :hinterha:

    Ist aber nicht bei jeder Impfung gleich. Je nach Art der Immunisierung können die gegenwärtigen Antikörper keine Auskunft über den Schutz der Immunabwehr geben. Aber ja bei Hep B geb ich dir Recht macht man das so

    Aus Patriots Sicht macht das aber wenig Sinn oder? Es wird wohl kaum einer etwas bieten, womit sich die Patriots zufrieden geben würden.

    die Gefahr dass er den 53er cutdown nicht übersteht ist auch real. Von daher ist eine Kompensation wohl wirklich besser als nichts. Vorallem wenn ein Spieler sich bei deiner Franchise eh schon mental aufgegeben hat

    Am Freitag gab's im Saturn am stachus in München sackboy a big adventure für 18€ (ps4 Version), mit gratis Update auf ps5 wars mir das Wert. Ist schon ein ganz nett gemachtes jump and run, ist vom Schwierigkeitsgrad schon sehr leicht und ungefähr auf Astro's playroom Niveau. Bin da auch ca halb durch. Aber mehr als 20€ würde ich für nur ca 10 Spielstunden (was es wohl am Ende sein wird) wohl nicht gerechtfertigt empfinden.


    Dazu gab's persona 5 strikers auch für nur 30€, aber das wollte ich erst in Angriff nehmen wenn ich Mal das normale persona 5 gespielt habe

    Bei uns wird das auch nicht so streng gehandhabt. Klar sollte immer die Arbeit im Vordergrund stehen und nie drunter leiden, aber wenn z.B. mal eine Einzel-Messung 60s am Gerät läuft, dann kann man eh nicht viel sinnvolles in dieser Zeit machen ;) Da ist ein schneller blick aufs Handy kein Problem

    Ich muss mal kurz meinen Ärger los werden. Wir haben uns vor kurzem eine neue Couch gekauft und ich wollte unsere beiden älteren Ledercouches, die beide noch in gutem Zustand sind, einer sozialen Einrichtung spenden. Hab es an 5 Stellen probiert und nur Absagen bekommen. DIe Aussagen gingen von, Möbel haben wir genug, über nicht unser Stil bis zu Aufwand zu groß. Jetzt habe ich sie frustriert zum Sperrmüll gebracht. Ich dachte wirklich es gäbe Menschen, die sowas noch brauchen können

    Kann dich absolut verstehen, wobei ich auch diese Einrichtungen verstehe, weil viel Leute gerne spenden bevor sie es wegwerfen, deswegen haben die da eine Flut an Angeboten bei soetwas. Hatte ähnliche Erfahrungen gemacht, auch beim Schenken im Freundes/Bekanntenkreis (von wirklich neuwertigen Sachen auch), deswegen spare ich mir mittlerweile fast immer die Mühe und werfe das zeug direkt weg falls man es nicht gut verkaufen kann, oder wenn es nicht zu groß ist, stelle ich die zu verschenken Sachen vor die Haustür, das geht oft sehr schnell weg dann (ist natürlich bei ner Couch nicht so machbar)

    Ich lege mich fest,Spanien macht es 🤔👍waren in jedem Spiel die deutlich stärkere Mannschaft und das wird sich am Ende auch durchsetzen

    Sind auch mein Wunschteam von den verbliebenen. So ziemlich jede andere Option würde mir nicht gefallen ;)

    Britische TV-Kommentatoren: Fernandes

    Deutsche TV-Kommentatoren: Fernandsch

    Spanischer Stadionsprecher: Fernandesch


    Können die sich mal einigen bzw. ihn selbst fragen wie sein Name denn nun ausgesprochen wird.

    Die Nachbarn können es doch am besten ;)

    Zumindest in UK und den USA unterstützen nicht so viele Menschen diese Parteien, da das Mehrheitswahlrecht die Verhältnisse stark verzerrt.

    Ja aber es ist trotzdem so, dass über 74 Mio Amerikaner und damit fast 47% der wählenden Bürger für Trump gestimmt haben, nachdem er schon 4 Jahre sein Unheil verrichtet hat. Da hilft auch das Argument Mehrheitswahlrecht nicht :marge

    Hast ja auch Recht, es ist in einer Demokratie eh schwer weil es nie eine so homogene Richtung und Strömung gibt, aber mir fällt es echt schwer Mitleid mit einer Bevölkerung zu haben wo ein signifikanter Anteil solche Politiker/Parteien etc unterstützt. Wie ich auch oben geschrieben habe tut es mir natürlich für die Minderheiten in der Opposition leid, aber das gleiche gilt für mich für viele Länder, sei es Trump Amerika, Orban Ungarn oder auch Polen. Ausnahmen bilden für mich da die eher klar diktatorischen systeme weil da kann die Bevölkerung echt nichts machen, wobei man sich da wiederum fragen müsste wie es soweit kommen konnte. Irgendwie wurden ja mal Putin und Erdogan legal gewählt, ....

    Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient!


    Das ist das einzige was mir dazu einfällt. Mir tut es nur sehr für die "Minderheiten" leid

    Wird abgelehnt werden. :madness

    Was ich mich frage, warum muss soetwas überhaupt beantragt werden? Gibt es UEFA Statuten wo steht, dass Regenbogenfarben, keine Zulässige Stadionbeleuchtung sind? Also ich würde mir ja wünschen, dass es München trotzdem macht, aber das wird die Stadt dann wohl trotzdem nicht wagen

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich nehme an aiki war noch nie auf einer Eigentümerversammlung. Es ist nicht alles so einfach wie es sich die Mieter manchmal vorstellen. In einem Haus mit zig Parteien kann man nicht alles so einfach durchsetzen aber das würde zu weit gehen das alles hier zu diskutieren. Gerade wurde von Dagobert richtig gesagt dass nicht alle Vermieter vonovia sind, das macht es problematisch dass Leute die eben nicht stinkreich sind drunter leiden. Ich kenne beide Perspektiven, bin selber Mieter, aber berate und unterstütze meine Eltern bei ihrer zweit Wohnung sich um ihre Altersvorsorge zu kümmern. Aktuell ist eine Sanierung der Garagen nötig wegen Korrosion durch Streusalz, sind Mal knapp 30000€ die da ca pro Partei fällig werden. Das musst du nach steuern erstmal rein bekommen. Aufzug Lichtschranke defekt. Gleich Mal wieder ein paar hundert pro Einheit weg. Treppenhaus streichen. Neue Eingangstür nachdem ein Mieter die zugeknallt hat und nicht gemeldet hat. Anzeige gegen unbekannt aber am Ende müsste das gezahlt werden. Aber die Mieteinnahmen schön erstmal mit der Lohnsteuer drücken. Am besten wäre es noch für lau zu vermieten. Da krieg ich echt so nen Hals. Bin ja echt ein großer Feind des amerikanischen Kapitalismus, aber man muss auch nicht ins andere Extrem gehen....

    Nun ja, wenn die gesamte (schwedische) Firma schon Thule heißt ... vermutlich nach dem Gründer, einem Herrn Thulin. Die haben Chariot eben 2011 gekauft, daher das Rebranding, bei Dachboxen ist das ja schon ewig die Marke.


    Der Begriff ist außerdem nun einmal schon deutlich älter als die von Dir verlinkte Gesellschaft.

    Das Argument mit älter zählt für mich nicht. Mir ist klar dass es älter ist wie auch der Begriff Arier etc. Die Swastika und das Keltenkreuz sind auch älter und sind auch nicht unbedingt die besten symbole. Aber gut wenn es dem Herrn thulin lieber ist so zu heißen, ist es ja seine Entscheidung. Scheinbar stößt es vielen ja eh nicht sauer auf. Aber vielleicht bin ich mir dessen als historisch interessierter Münchner eher bewusst als viele andere. Vielen meiner Freunde und Bekannten denen ich das sage kennen die Münchner Thule Gesellschaft nicht, von daher da auch kein Vorwurf natürlich. Finde es halt nicht so toll für mich persönlich