Beiträge von garrison20

    So wie ich das verstanden habe geht der Vertrag weiterhin nur bis 2025, gilt aber auch für Liga 2. Halte ich - angesichts unserer Situation - für alternativlos.

    Heintz erhält einen 2-Jahresvertrag, schmitz ein neues Vertragsangebot, um ausgeliehene Spieler wie waldschmidt und Alidou zu verpflichten sind wir schon bei einer Ablöse von ca 4 Mio und Carstensen, der hinter schmitz und Thielmann nur noch RV Nr 3 ist weil er nahezu in jedem Spiel ein Gegentor verschuldet ist auch ne reelle Option für eine Festverpflichtung.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Uth aufgrund von Verletzungen keine 10 Einsätze haben wird, halte ich für sehr groß. Die Wahrscheinlichkeit, dass er aber schon bei 5 Einsätzen über 20 min mehr positiven Einfluss aufs Spiel hat als die o.g. Spieler, wenn sie 30 Einsätze über mind 75 min haben aber auch.

    Keller kann man ja vieles vorwerfen aber nicht, dass er nicht auf's Geld/Gehalt schaut.

    Ein weiteres Jahr Uth wird uns am Ende nicht ruinieren sondern im schlimmsten Fall nichts bringen weil er nicht mehr gesund wird. Daher habe ich mit einem weiteren Jahr Uth mit Abstand die wenigsten Probleme und freue mich sogar drüber.

    Es ist aber auch einfach eine mehr als erschreckende Tatsache, dass Uth, womöglich kurz vor der Sportinvalidität und seit 2 Jahren nahezu ohne Spielpraxis immer noch derjenige ist, der am ehesten ein Spiel bei uns dreht.

    Ich sehe vom Spiel leider nichts aber Österreich hat gerade nach 1:6 Rückstand nach 2. Dritteln durch ein Tor in der 60. Min zum 6:6 gegen Kanada ausgeglichen und damit geht es in die overtime.


    Ohne es zu sehen, ist es ja generell schon extrem selten einen 5 Tore Rückstand im letzten Drittel zu verspielen aber als Team Kanada gg Österreich... Wow!

    Welche "*ölner" (das einem erwachsenen Menschen so etwas nicht peinlich ist) beschweren sich denn hier in der Diskussion andauernd?

    Also vllt. mal lieber selber die Fr…. halten.

    Das hat mit dem Alter bei ihm nichts zu tun.

    Das hat er auch schon vor 15 Jahren geschrieben. Für ihn ist Köln halt auch die Stadt der Türken und Schwulen, was für ihn wohl ein weiteres Problem darstellt. Kleines Licht halt.

    In der Sache, dass der FC selbst ein Team ist, welches ständig abschenkt, auch nach bereits erfolgten Aufstiegen hat er aber recht.


    Über die Leistung des BVB kann ich mich nicht aufregen und wer es nicht schafft zu Hause gg Darmstadt 3 Punkte zu holen, ist dann eben auf fremde Hilfe angewiesen. Wir müssen uns in dieser Saison wirklich nicht über andere aufregen.

    Das ist aber ein seeeehr kleiner Strohhalm. DüDo MUSS nächste Woche in Kiel verlieren, wir in erstmsl Paderborn gewinnen und dann haben die vor dem letzten Tag immer noch eine Punkt und wohl +10 Tore vor . Dü Do Zuhause gegen Magdeburg und wir gegen 1FCN . Wer weiss, aber glaub ich nicht mehr :madness

    Wahrscheinlich ist es nicht mehr aber sobald der HSV am letzten Spieltag noch eine Chance hat und das wäre ja auch bei einem ue von Düsseldorf in Kiel gegeben, sollte der HSV in Paderborn gewinnen, hat plötzlich Düsseldorf etwas zu verlieren. Daran ist der HSV bereits sehr häufig gescheitert. Keine Frage, die Chance ist nicht sehr groß aber geht man mit einem oder 2 Punkten Rückstand in den letzten Spieltag muss es Düsseldorf auch erstmal nach Hause bringen.

    Scheint allgemein so zu sein, bei mir geht das Spiel (und zwar nur dieses) auch nicht. Es gibt ein paar Ausnahmen mit irgendwelchen Apple- und Peacockspielen, aber das scheint auf dieses soweit ich herausfinden könnte, nicht zuzutreffen. :madness

    Danke surger. Vermutlich ist es jetzt beendet und ich kann es relive schauen. Oder es liegt am device aber das kann ich mir nicht vorstellen, da die login Daten ja dieselben sind aber über die ps5 geht es jetzt zumindest. Vorher habe ich es über den Fire tv versucht.

    Ich sehe die Spiele vom FC nicht, von daher kann ich nichts zur Form sagen. Aber allein der Blick auf das Restprogramm und die absolut desolate Form so mancher Teams, die aktuell vor dem FC platziert sind, sollten allen Kölnern doch mächtig Hoffnung geben.

    Klar, Mainz scheint aktuell in der besten Form da unten und anscheinend nicht der Gegner im Kampf um den direkten Abstieg. Aber alle Teams davor spielen ja teilweise wirklich gruseligen Fußball, wo man die Angst sowas von spüren kann und haben das deutlich schwierigere Restprogramm, so dass ich im Moment nicht glaube, dass Köln und Mainz runter gehen.

    Der FC hat in der Hinrunde 5 Punkte aus den kommenden 5 Spielen geholt und ist für mich neben Darmstadt und Bochum auch klar die schwächste Mannschaft in Liga 1.

    Die Gegner hören sich immer so machbar an aber eine Mannschaft, die in der gesamten bisherigen Saison in 29 spielen 4 Spiele gewonnen hat, gewinnt mal nicht eben 3 aus 5 Spielen. Nicht mit dem schlechtesten Angriff der Liga. Der FC ist doch überhaupt nur in Ausnahmefällen mal fähig mehr als ein Tor zu schießen und so gewinnt man eben kaum ein Spiel. Ich glaube, das ist die deutlich realistischere Sichtweise als der Blick auf die Gegner, die man bereits in der Hinrunde nicht genutzt hat um viele Punkte zu holen.


    Warum sollte der FC zb in Mainz etwas holen? Da liegen gerade Welten zwischen den aktuellen Leistungen. Heidenheim spielt so eine konstante Saison und verliert dann zu Hause gegen uns? Wir, die nur eins der letzten 4 Heimspielen gewonnen haben und das durch 2 Tore in der Nachspielzeit gg Bochum sollen jetzt plötzlich alle 3 Heimspiele gewinnen?


    Das mag der Blick eines Außenstehenden sein aber die einzige Chance, die der FC noch hat, wäre wenn Bochum nahezu gar nichts mehr holt. Falls der FC mehr Punkte als in der Hinrunde holt aber es realistisch bleiben soll, dann holen wir nicht 5 sondern 7 oder 8 Punkte aber selbst dann wäre ein einziger Sieg von Bochum schon zu viel und die Teams, die jetzt schon 31 Punkte haben sind für uns schon komplett raus.

    Das könnte es heute echt gewesen sein. Nicht wegen der Niederlage sondern des gleichzeitigen Sieges von Mainz. Bochum hat zumindest nach den vielen Nackenschlägen einen moralischen Sieg geholt, in dem sie sich von dem nächsten Desaster befreit haben und noch das 1:1 erzielt haben.


    Hat der FC schon jemals die Klasse gehalten, wenn wir 5 Spieltage vor Schluss, mehr als 3 Punkte hinter dem rettenden Platz lagen? Ich weiß, dass unsere Abstiege entweder extrem klar waren oder wir eher hintenreingerutscht sind, je näher es dem saisonende entgegen ging, wie beim ersten Abstieg.


    Aber mal so ne Aufholjagd in den letzten Spielen, die uns von einem abstiegsplatz nach vorne gespült haben? Weiß nicht mehr genau, wie es unter neururers erster Saison war, der mit einem Sieg in Leverkusen begann, glaube ich. Aber selbst da waren wir immer über dem Strich. Mit funkel haben wir es am letzten Spieltag auf Platz 16 geschafft waren aber auch nie weit davon entfernt, glaube ich.

    Mit anderen Worten: Der FC ist irgendwie der falsche Verein, wenn man auf die große Wende hofft. Mich würde es wirklich nicht überraschen, wenn wir Samstag nichtmals Darmstadt schlagen. Falls doch, können wir aber ganz sicher sein, dass wir in Mainz verlieren.

    Ich oute mich als Müller Milch Trinker und Milchreis Esser- ganz einfach weil es mir schmeckt :mrgreen:

    Wenn politische Einstellung und der Geschmack bei den Produkten zusammenpassen, gibt es erst recht keinen Grund es zu ändern.

    Ich habe es tatsächlich auch gerne getrunken aber wenn man Mr. Müller nicht so gerne unterstützen möchte, ist es dann auch nicht so schwer gewesen darauf zu verzichten.

    Gähn, ein Argument ist also Grausamkeiten und Menschenrechte beim Thema bezahlkarte.

    Und ehrlich, mir Latte was ich für dich bin

    Dir ist halt ziemlich viel latte. Zb, auch was andere trinken. Das ist dir sogar kackegal. Aber immerhin dann doch so wichtig, dass du es nicht unkommentiert stehenlassen kannst, wenn andere auf Müllers Nazimilch verzichten wollen, weil wegen Coca-Cola und so...

    Sneed will der bestbezahlte CB werden, dass weiß das aufnehmende Team natürlich auch und senkt den Tradewert. Dazu war Buckner in meiner Wahrnehmung auf seiner Position schon klar der bessere Spieler. Sneed ist bei PFF auf 17 der CB, diese Rankings sind zwar immer mit Vorsicht zu genießen, aber einen grundsätzlichen Eindruck vermittelt es schon.

    Buckner mag als DT höher gerankt gewesen sein als Sneed als CB aber der Unterschied von Pick 12 zu einem 3rd im darauffolgenden Jahr ist aber nochmal eine ganz andere Nummer, zumal Buckner ja ebenfalls den dicken Vertrag wollte und ihn die 49ers deswegen abgegeben haben.

    Habe auch zwei im direkten Umfeld (Freundeskreis und auf Arbeit) und mich wundert das auch nicht.

    Putin ist bei sehr vielen irgendwie eine Art Heiliger und „wir Deutschen verstehen das alles nicht“. Und damit haben sie ja sogar recht :madness

    Geht soweit dass im äußersten Fall bei beiden (wohlgemerkt seit mehr als 30 Jahren in DE) zur Waffe fürs Heimatland gegriffen würde.

    Da glaube ich dann doch eher, das es die meisten nur erzählen. Wenn es darum geht, selbst für Putin in den Krieg zu ziehen werden die meisten dann doch wieder recht froh sein, in Deutschland zu leben und das nicht zu müssen.

    Wow dieser Preis schockiert mich ein wenig :eek:.

    Ist das nicht zu wenig, Vorallem dachte ich hierbei zumindest an einen 4oder5 runden Pick. Aber nur einen 3runder und das erst 2025 :paelzer:.

    Das hört sich für mich ebenfalls nach einem sehr günstigem trade für die Titans an. Wenn ich zb vergleiche, dass die 49ers damals einen mittl first rd Pick für Buckner erhalten haben.

    Michael Thomas, der von Tyreek ins Spiel gebracht wurde, besucht uns wohl auch.

    Außenseiterchancen - aber hier ein sehr interessanter Spieler: Jauan Jennings - da steht wohl auch ein visit an.

    Jauan jennings ist aber RFA und hat von uns einen 2nd rd tender erhalten.

    Wir hätten also die Möglichkeit das Angebot zu matchen und ansonsten würde er euch einen 2nd rd Pick kosten.

    Kann mir jemand erklären, wie das teilnehmerfeld der march madness bestimmt wird?

    Da ich 49ers fan bin, habe ich Sympathien für die San Francisco dons. Ich sehe generell kaum college basketball sondern eben höchstens einige Spiele der march madness. Die dons verfolge ich dann lediglich, in dem ich die Ergebnisse/standings über "the athletic" nachlese.

    Sie sind 3. der Westcoast conf hinter SMC und Gonz und damit, wenn ich es richtig sehe, das erste Team der conf, das sich nicht für die MM qualifiziert hat.

    Daher die Frage: Gibt es feste Plätze je conf (hier 2), variiert das und hat mit der Gesamtbilanz eines Teams zu tun oder gibt es wie beim college football Zuschauer/Experten, die Teams zur MM voten?