Beiträge von garrison20

    Blendet eben auch den Fakt aus, dass man 2x direkt an der Goalline den Ball herschenkt und statt 14 Punkten nur 2 aus beiden Drives mitnimmt.


    Mit der Kritik an dem Holding-Call und der nicht gegebenen DPI-Strafe hast du aber recht. Da sollte man aber auch fairerweise sagen, dass auch immer wieder blöde Strafen (illegal Block im letzten Drive) von euch dabei waren.

    Mir ging es auch gar nicht darum, eure Leistung so schlecht zu machen. Aber auch die Fehler an der goalline sind ja durch unsere eigene Blödheit erst zu stande gekommen. Zumindest der erste durch den fumble beim kick-off return. Beim 2. bin ich jetzt nicht sicher.


    Ich rede eher davon, wie wir das Spiel bis zum Ausfall von moseley dominiert haben und kaum was raus gemacht haben. Insg waren wir in der ersten Hz so dominierend, dass wir mind mit 10 Punkten, eher mehr in Führung liegen müssen und es sind am Ende gerade 2. Das hat mich extrem ans Hinspiel erinnert als es das gleiche in grün war. Wenn man so überlegen ist, darf man nicht mit einem quasi ue in die hz gehen. Und zumindest der td vor der Hz wäre bei ausgeglichenern Entscheidungen der Refs nicht zustande gekommen, da bin ich recht sicher.

    Danach war es ein offenes Spiel mit selten dämlichen Fehlern auf beiden Seiten, vor allen Dingen natürlich auch die slapstickeinlage von Everett beim ersten to als er in die endzone spazieren konnte und den Ball zu Williams kickt. Da haben sich dann beide nichts genommen. Es war eh eins der absurdesten Spiele, die ich jeh von den 49ers gesehen habe und ich schaue seit Anfang der 90er.

    Na ja, gerade der eine roughing the passer call war eher ein schubsen gegen den Brustkorb, bei dem Wilson fällt, wie neymar. Wenn man dann aber noch sieht, wie offensichtlich osimhen ein play weiter beim td mit beiden Händen ins Trikot gegriffen wird und kein holding call kommt wurden sowohl offensichtlichste calls gg die Hawks nicht gepfiffen aber dafür fast sämtliche 50/50 calls gg die niners. Ja, das Spiel hätten wir dennoch gewinnen müssen, da ihr ein mehr als schlagbarer Gegner wart, wenn wir auch nur eine durchschnittsleistung gezeigt hätten aber bei Ausfällen fast sämtlicher lb plus deebo und weiteren Verletzungen, im Spiel wie die von moseley, nachdem überhaupt erst eure offense zu first downs kam, hilft es dann auch nicht, wenn die6 referees alles gegen die 49ers auslegen.

    Also, wenn man meine Beiträge sieht, dann wird man feststellen, dass ich sehr selten Niederlagen auf die Refs schiebe und auch heute haben die 49ers genügend eigene Fehler gemacht, die uns am Ende das Spiel kosten aber in dieser Häufigkeit habe ich auch selten seltsame Entscheidungen der Refs gesehen. Angefangen bei den 2 fragwürdigen roughing the passer calls als Wilson vor allen Dingen beim ersten auf Schauspieler wie ein Fußballer macht gefolgt von einem sowas von offensichtlichen holding gegen unseren dliner im selben drive bis hin zu einem wahlweise dpi oder holding call, was beides nicht gepfiffen wird, beim 3rd and goal im letzten drive war das einfach hanebüchen. Zwischendrin ein holding call, natürlich gegen unsere OL bei der ich nichts aber wirklich gar nichts sehen konnte aber wodurch ein erfolgreicher run von kittle (oder jg) zurückgepfiffen wurde... Bei aller Liebe aber das war grausam, was die Refs da abgeliefert haben. Viel schlimmer war dann die sportliche Leistung der 49ers auch nicht mehr...

    Das Schlimme ist: früher hätte mir sowas nachhaltig den Abend versaut. Jetzt nehm ich es achselzuckend hin bzw lache sogar höhnisch drüber.

    Ich komme aber kam auch schon immer mit solchen klatschen besser zurecht als wenn wir in der 90.min das 1:2 kassieren. Das versaut mir auch heute noch den Tag und oft das ganze we. Bei irgendwelchen klatschen nehme ich es dann irgendwann auch nur noch hin.

    Hummels hat aber auch nicht gerade seinen glücklichsten Tag, heute. An jedem der 3 Gegentreffer unmittelbar beteiligt, auch wenn er zumindest beim 2. Bayern Treffer nichts machen konnte aber auch das halt maximal unglücklich...

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    DAS ist krass!!! :eek:

    1G+ heißt nur geimpfte und zusätzlich getestet?

    Ich habe das ungute Gefühl, dass ihr genau nächste Woche wieder gewinnt. Im Hinspiel sah es anfangs auch sehr gut aus und am Ende haben wir einen Weg gefunden zu verlieren. Egal, wie stark oder schwach ihr seid, wir tun uns immer schwer gegen euch. Und jetzt, wo man erstmals das Gefühl in den letzten 3 Wochen hatte, dass die 49ers vielleicht doch playoff Kaliber haben, fallen gegen euch Warner und deebo aus, der in der offense bisher der Spieler war, der am meisten beim change zum positiven beigetragen hat. Ich bin echt gespannt auf Sonntag aber es würde mich nicht wundern, wenn es wieder das Spiel wird, wo Wilson, lockett und Metcalf zurück in die Spur finden.

    Bis zum SNG sah es noch gut aus... Die sensationellen Leistungen von lamar Jackson und chubb haben mich dann doch noch ins aus befördert, falls lockett heute nicht noch mit mind 3 td aufwartet...


    Lamar Jackson hat mir dann als qb eines meiner dynasty teams, da auch noch eine Niederlage bescherrt... Gute Idee mich für ihn und gegen Rodgers zu entscheiden... 🙄

    Vielleicht etwas voreilig, aber wenn Schwäbe so weiter spielt, kann man ihn dann eigentlich nicht mehr aus dem Tor raus nehmen. Er strahlt einfach viel mehr Sicherheit aus und man bekommt auch keinen Herzinfarkt wenn er mal den Ball am Fuß hat.

    Das ist auch meine größte Hoffnung. Ich hoffe, er macht alle Spiele zumindest konstant, ohne Fehler und Baumgart sieht keinen Anlass, den tw zu wechseln. So eine Chance horn zu degradieren, bekommen wir nicht wieder. Wenn horn nach seiner Verletzung erstmal wieder im Tor steht, wird er auch aus sportlichen Gründen seinen stammplatz nicht mehr verlieren, befürchte ich.

    Junge, junge... Ming nerve....


    Der FC war für mich über die gesamte Zeit, die bessere Mannschaft... bis auf die Phase zw dem 1:0 und 1:1. Das macht mich beim FC fertig. Die gehen die gesamte Zeit vorne drauf haben schon in hz 1 gefühlt 20 Ballgewinne in der Gladbacher Hälfte aber machen viel zu wenig raus... Wobei man gladbach zu gute halten muss, dass sie trotz der Ballverluste noch eine ordentliche restverteidigung hatten aber der FC auch einfach den letzten Pass zu ungenau spielt... Aber kaum führen wir 1:0 wird der Gegner nicht mehr angelaufen und trotzdem geben wir ihnen Platz im eigenen 16er, wie dann auch beim 1:1 als alle 3m sicherheitsabstand sowohl vom passgeber als auch Torschützen halten... Da war ich schon kurz davor, einiges kaputt zu machen aber neuhaus und uth haben das Spiel dann gedreht und dann haben wir es auch viel aggressiver als nach dem 1:0 zu Ende gespielt...


    Was mich manchmal zur Verzweiflung bringt, sind die Chancen der Gegner, die wie heute dann gefährlich wurden, wenn sie den Ball einfach lang aus der eigenen Hälfte nach vorne kloppen und es dann ständig zu 1gg1 Situationen kommt...


    Außerdem war es natürlich heute ein Vorteil das wir erstmals wieder mit Torwart gespielt haben und wie Dante bereits schrieb, özcan richtig stark war...


    So, jetzt aber genug der sachlichen Analyse... Da gehe ich doch lieber mit dem mutierten und entkleide mich....😂😂😂


    Derbysieg Jung's!!!!!!! 🥳🥳🥳🥳🥳🥳

    Danke! Ich hatte das Ergebnis Falcons vs Cowboys falsch herum eingetragen. Da es so eine enge Kiste war, kann das passieren ^^

    Die Tabellen oben sind ausgetauscht. Wer die Cowboys oder Falcons im Team hat, für den haben sich die Results verändert.

    Ja, hätte besser meinen Mund gehalten aber so nähere ich mich Gilbert Brown wieder etwas an... 😄 Sieh mal zu, ich weiß nicht, ob ich es rechtzeitig auf den vorletzten Platz schaffe 😉

    So abgeschlagen sind die aber garnicht mehr, nachdem sie sieben Punkte aus den letzten vier Spiele geholt haben. :paelzer:

    Ja, die Kraken sind nicht mehr weit weg aber 4-13-2 ist schon ne Hausnummer. Und sie waren jetzt auch nicht sonderlich stark gestern. So ein Spiel musst du, erst recht, zu Hause gewinnen.

    Offensichtlich waren noch genug Körner da. :bounce:

    Erneut eine tolle Vorstellung von ihm.

    Innerhalb von 24 Stunden die Nummer 1 und die Nummer 2 der Welt zu schlagen kommt wohl auch nicht so oft vor.

    Wegen des FC-Spiels leider nichts vom Finale gesehen aber sehr gefreut als ich vom Ergebnis gelesen habe. Das hat er sich dann nach so einem harten Halbfinale aber auch wirklich verdient.


    Jetzt wird es dann aber auch wirklich langsam Zeit für seinen ersten GS-Titel, nach mehreren masters Siegen, olympia Gold und 2- fachem atp-final-sieger.

    Dafür schaffen es die Kings Spiel 4 in Folge zu verlieren und das zu Hause gegen die abgeschlagenen letzten der Western conf, die Arizona coyotes.

    Insgesamt ein fantastisches Match von beiden Spielern mit dem besseren Ende für Alexander Zverev.

    Ich hoffe, dass er noch genügend Körner, sowohl physisch als auch psychisch, für morgen übrig hat und Medwedew endlich mal wieder schlagen kann.

    Ja, hoffe ich auch aber ich glaube, das wird echt schwer nach diesem Match heute. Ich denke gerade mental hat er da viele Körner verbraucht.

    Unfassbare Entscheidung in der 96. Min bei Bremen-Schalke... Das kannst du echt keinem erklären. Schafft diesen ganzen var scheiß ab. Da lebe ich lieber mit direkten Fehlentscheidungen der Schiedsrichter als mit diesem ständigen einmischen des var...