Beiträge von StoneHäns

    Ach ... das weckt so schöne Erinnerungen. :jeck:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Leute entspannt euch ... ready für's Training Camp und nur ein normaler Bruch. Das ist ärgerlich für ihn, bedeutet im großen und ganzen aber überhaupt nix.


    Nochmal zu den Picks: Wenn der Uptrade an #14 gescheitert wäre, hätten die Jets Elijah Moore an #23 genommen. Und zu Michael Carter (RB) muss ich sagen ich sehe das etwas anders als BamBam. Der 4. Pick im Draft darf durchaus für einen RB gehen. Selbst in Runde 3 hätte ich das OK gefunden. Das war aber nicht nötig, weil die Kandidaten außerhalb der Top 3 sogar noch weiter fielen als bei uns im Mockdraft.

    Außerdem hätte für mich in der diesjährigen Draft Class hinter ihm klar eine schwächere Tier begonnen. Auch Sermon der früher ging (den ich sehr mag) hätten ich und viele Draftnicks hinter Michael Carter eingestuft (4. RB im Draft - 8. RB im Mockdraft).

    Draft ist durch .. ich liste mal die Spieler:


    • #2 Zach Wilson QB, BYU
    • #14 Alijah Vera-Tucker OL, USC (uptrade mit Vikings)
    • #34 Elijah Moore WR, MISS

    • #107 Michael Carter RB, UNC

    • #146 Jamien Sherwood S, AUBURN

    • #154 Michael Carter II S, DUKE (Leonard Williams Trade cond. Pick)

    • #175 Jason Pinnock CB, PITT (Trade mit den Chiefs)

    • #186 Hamsah Nasirildeen S, FSU

    • #200 Brandin Echols CB, UK (Trade mit Raiders)

    • #207 Jonathan Marshall DL, ARK (Trade mit den Chiefs)


    Die Trades im Detail:

    Zitat von Vikings Trade

    The Vikings traded down in the first round of the 2021 NFL Draft on Thursday night, sending the 14th pick to the New York Jets.

    Minnesota also dealt the 143rd pick in order to receive the 23rd, 66th and 86th picks as compensation.

    Zitat von Chiefs Trade

    The Jets have traded pick No. 162 and No. 226 (originally acquired from Panthers in Sam Darnold trade) to the Chiefs for pick No. 175 and 207. This was GM Joe Douglas' third trade of this year's NFL Draft.

    Zitat von Raiders Trade

    The Jets traded the No. 143 pick in the 2021 NFL draft to the Raiders in exchange for picks Nos. 162 and 200 on Saturday afternoon. New York originally acquired the No. 143 pick from the Vikings in its trade to move up and select USC interior offensive lineman Alijah Vera-Tucker in the first round.

    Edit als Notiz noch:


    Michael Carter II ist wohl als Nickelback angedacht, während Jamien Sherwood wohl auf WLB spielen wird. Hamsah Nasirildeen ist ebenfalls ein SS/LB Hybrid.

    Correction: die Jets haben ihn wohl doch als CB gelistet. Dann wohl doch eher als Nickelback.


    Meanwhile, a match made in heaven:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :jeck:


    Edit: und nochmal ein Downtrade der Jets. Jetzt sammelt man wohl Campfutter.

    Er hat bei Duke meines Wissens quasi alle Positionen im Backfield durch. Von Scouting Reports wurde er vor allem als Nickelback gesehen, die Jets sehen ihn wohl eher als Safety. Mit 5-11 190 ist er auf Safety wirklich eher etwas undersized.

    Anfang der 5. Runde also mit Sherwood ein Safety, der aber LB spielen wird und mit Michael Carter II ein CB, der aber Safety spielen wird. Als Randnotiz: 2 Spieler mit dem gleichen Namen in einem Draft hat man ja auch selten.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Michael Carter also zu den Jets und es bestätigt sich weiter: man möchte einfach alles menschenmögliche tun Wilson den Weg zu ebnen. Ein RB hatte ich Ende der 3. in unserem Mockdraft auch, da war aber Michael Carter bei uns schon weg, sonst hätte ich den Khalil Herbert auch vorgezogen. Kein Goal Line Bulldog, aber ein super geduldiger Runner, der bei der vermuteten Menge an Zone Runs in der neuen Offense seinen Spass haben wird.

    Es ist einfach nur ein Gefühl, gestützt auf ein paar Faktoren.

    Wäre interessant welche Faktoren das sind, denn bisher hast du es vermieden diese mit uns zu teilen. Zumal der Trubisky Vergleich auf den von dir scheinbar bevorzugten Lance deutlich besser passt, als auf Wilson. Aber eigentlich wäre es mir lieber wir belassen es dabei.

    Ich bin nicht überrascht. Und auch wenn ich Bateman bevorzugt hätte gebe ich zu, dass Moore wohl besser in den Slot passt. Bisher alles getan Wilson einen möglichst "einfachen" Start in die Karriere zu gewährleisten. Für Darnold wohl zu spät, aber vermutlich ist das eher "der Weg".

    Ich ziehe mal 2 Aussagen hier als Beispiele heraus.

    Ob die Entscheidung nun im gesetzlichen Rahmen ist oder nicht - kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich kann die aber trotzdem scheisse finden.


    Sehe ich genauso. Es mag ein Urteil sein, welches juristisch und aufgrund der aktuellen Gesetzeslage zu vertreten ist. Für mein Gefühl als Mensch und Vater ohne Jura Fachkenntnisse, passt aber die kolportierte Tat und die Strafe nicht zusammen.

    Wir haben hier ja scheinbar geschultes Personal. Ich habe mal aufgeschnappt, dass das deutschen Justizsystems nicht die Bestrafung des Täters, sondern viel eher die Rehabilitation und Wiedereingliederung in die Gesellschaft zum Ziel hat. Und genau da muss doch die Hoffnung im Vordergrund stehen, dass dieses Urteil mit einer Therapie Hand in Hand geht, die ihm hilft mit seiner Neigung umzugehen, die er sich selbst nicht ausgesucht hat. Correct me if I'm wrong.


    Und wer das emotional nicht trennen kann, der bereichert Diskussionen zu diesem Thema nun mal nicht. Zahlen zu Erfolgen/Misserfolgen solcher Therapien wären da deutlich interessanter als der Wink mit der Mistgabel. Alles was ich zu dem Thema weiß deutet aber eher in die Richtung, dass Menschen mit pädophilen Neigungen teilweise sehr gut therapisierbar sind (hochwissenschaftliche Einordnung, ist mir schon klar).

    JOK wäre an dieser Stelle natürlich laut der meisten Boards ein absoluter Steal. Ich glaube allerdings, dass es JOK nicht wird. Der Uptrade für einen der sichersten Picks des Drafts passt für mich nicht damit zusammen. JOK ist sicher ein geiler Prospect, aber an ihn muss man das System anpassen und nicht umgekehrt. Das kann man machen, ist aber immernoch riskant und passt nicht so richtig zu einem Rebuild einer Franchise, die jetzt sichere Verbesserungen benötigt.


    Das Board ist an dieser Stelle tatsächlich recht durchwachsen. Rashod Bateman, für den ich im Mockdraft 2 Picks hoch bin ist jetzt leider weg und bei den CBs sind wir im nächsten Tier. Asante Samuel wäre langsam fällig, aber an dem scheiden sich die Geister. Die Edges mag ich hier überhaupt nicht, darum würde ich stark auf Teven Jenkins oder einen Downtrade tippen.

    Was wäre denn das dringendere Need gewesen, deiner Meinung nach? Oder gehts dir um die 2 3rd Rounder, die abgegeben wurden?

    Jetzt noch ein gescheiter WR an #34 und eure Offense steht.

    Absolut kein Problem mit einem Guard und ich bin auch ein Fan von BPA in Runde 1. Aber der positional value für Guard ist wirklich enorm niedrig, wenn man noch den Uptrade in Betracht zieht. Wie dem auch sei, wenn er einschlägt ist es mir lieber als ein vergleichbarer late first plus 3. round bust.

    Also die App von denen finde ich durchaus komfortabel. Da wird mir sehr gesammelt alles mögliche rund um meine Lieblingsteams angeboten. Was die Draft betrifft, haut ja momentan jeder irgendwo, irgendwie was raus, was er von irgendwem gehört haben will.

    Joa jeder wie er mag. Eine komfortable App macht natürlich auch viel wett. Für mich ist Bleacher Report irgendwie gefühlt nur knapp oberhalb von TMZ.

    Ich glaube, dass Owusu-Koramoah in gar kein System passt. Aber er ist einfach eine defensive Waffe, die seinesgleichen sucht. Um mal Experten zu zitieren, die deutlich mehr vom Scouting verstehen als ich (ab ca Mitte des Beitrags):

    Danke für die Mühe! Mich irritiert nur das kleine Vorschaubild im Browsertab und in den Bookmarks. In der Größe kann man da wenig erkennen. Wobei ich auch nicht mehr wirklich weiss, was das vorher für ein Bild war. Wenns so bleibt werd ich mich dran gewöhnen.

    Das klang eher nach Neuigkeiten die nicht direkt Rostermoves sind. Denn einen größeren Move werden sie wohl kaum machen können. Ich tippe eher auf einen neuen Sponsor oder Geldgeber. NiP hat ja in den Schwedischen Medien immernoch ein sehr gutes Standing. Aber wir werden sehen.

    Ich stimme dir zu 90% zu, aber ich bin halt der Meinung es hätte durchaus Teams in der Range und auch darüber gegeben, die interessantere Landeplätze gewesen wären. Zumal Astralis ja eben auch nicht das Top Gehalt zahlte. Aber wie dem auch sei, nun ist er halt bei den Ninjas. Hicham Chahine von NiP erklärte ja gestern es wären noch größere Dinge im Anmarsch, aber der Flitizpiepe glaube ich fast zu wenig wie Lieholm, daher mal sehen.