Beiträge von drew11

    Stadion mit ca. 80.000 natürlich ausverkauft.


    ca. 12.00 zusätzliche Stehplätze ohne feste Platzzuweisung .


    Öffnung Stadion :


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich versteh eins net so ganz wenn wir jetzt im im Niemandsland der Liga sind wo wären wir denn dann vorher. Also man muss nicht weißt zurück gucken da waren wir die absolute lachnummer. Der bodensatz der Liga. Ich dachte auch so ein Team incl stafff muss wachsen. Da sind Rückschritte doch normal oder nicht?

    Wenn ich wetten würde, würde ich darauf wetten das es nächstes Jahr wieder ein Stückchen vorwärts geht. Ich hoffe mit Baker, dass hoffe ich sogar sehr.

    Einfach zu beantworten :


    Wir sind im Niemandsland weil..


    1.) Wir fast jeden schlagen , aber auch gegen jeden Gegner verlieren können.

    2.) Wir auf dem Papier eigentlich eine sehr gute D haben , diese unit aber immer wieder (speziell in der ersten Hälfte der season ) fürchterliche Aussetzer hatte , welche definitiv DC-Coach bedingt waren und für 3+losses verantwortlich war..

    3.) Teams über/ausserhalb dem Niemandsland eine solide ST-unit haben , welche auch den ein oder anderen Stinker von einem L in ein W umwandelt. Wie so oft hat das FO hier gnadenlos versagt und andere Teams ( Raiders , als Beispiel ) zeigen und den Unterschied zwischen Playoffs und Sofa. Sorry, aber mich macht das rasend.......

    4.) Weil wir dachten / glaubten / hofften endlich nach x-Jahren den zukünftigen Franchise-QB gefunden zu haben. Mayfields´ Entwicklung wirft aber Fragen auf , das ist Fakt.

    (persönlich bin ich pro-Mayfield , no question about that. Ich "hoffe" auf einen verletzungsbezogenen Leistungsabfall , gepaart mit der unterdurchschnittlichen Oline-performance und den fehlenden WR´s)

    5.) HC : Die Frage muss erlaubt sein ob das , trotz aller negativer Nebengeräusche , wirklich das Maximum war. Viele games konnten nicht "geclosed" werden ....leider oft eine HC-Sache.

    6.) Contracts : Ist unser FO wirklich so gut ? Bitte mal den Vertrag vom backup-QB anschauen. Oder den vom first-TE .Oder den von Landry.

    Klar , auch Altlasten. Trotzdem muss mich sich zukünftig daran messen lassen , wie man das eben handhabt und ausbügelt.

    7.) Können die Browns "WR" evaluieren , draften und handeln ? Ich bin gespannt , sehe aber nur Flops......

    Eine insgesamt verkorkste Saison 2021 fand gestern ihr Ende.

    Corona-gebeutelt , Verletzungen (speziell QB & Oline), Ungereimtheiten im Roster ( OBJ als Beispiel und die daraus klaffende Lücke auf WR ) : Schwer zu sagen , wo genau man unsere Browns einordnen darf/soll .

    Ich bin der Meinung : es kann wirklich nur besser werden . Die moves in der Offseason müssen sitzen , da sind sich wohl alle einig.

    Ein mehr al solides Grundgerüst ist vorhanden .......


    Trotzdem : Mehr Fragen offen als zu Beginn der season , es steht eine sehr interessante Offseason vor den Türen @ Berea.

    insgesamt gesehen befindet man sich wohl im Niemandsland der Liga , genau das spiegelt sich in der Draftposition wieder.


    Hoffentlich ist diese Position nicht erneut ein schlechtes Omen :

    The last time the Browns picked 13th in the first round, it actually came after a trade. In 2006, the Browns had the No. 12 pick, but traded it to division rival Baltimore for No. 13. Baltimore took defensive tackle Haloti Ngata. The Browns took pass rusher Kamerion Wimbley.

    Ngata had multiple Pro Bowl and All Pro seasons. Wimbley had none.





    2560x1440-2022-Opponents


    Home

    Ravens

    Bengals

    Chargers

    Patriots

    Saints

    Jets

    Steelers

    Buccaneers

    Away

    Falcons

    Ravens

    Bills

    Panthers

    Bengals

    Texans

    Dolphins

    Steelers

    Washington

    Das wird eine sehr interessante Offseason. Vor allem, nach solchen Aussagen eines angeblichen Franchise-QBs


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Warum ?


    Mayfield steht trotz Verletzungen auf dem Feld - logisch , das er darüber nachdenkt.


    Der 2.tweet geht ja klar Richtung coaching . Völlig zu recht natürlich , das sieht der Hauptverantwortliche ja selbst ein :


    #BrownsNFL_2021_2020_Browns.png coach Kevin Stefanski blamed himself for Baker Mayfield being sacked 9 times.


    Kevin Stefanski: They have T.J. Watt and we're not giving our rookie tackle a whole lotta help, it's not gonna be good for us.

    1. ) D insgesamt- speziell in der ersten Hälfte der season - eine absolute Katastrophe. Danach mit einer Steigerung , insgesamt zu wenig.

    2.) LB : need-Position. Owusu-Koramoah macht Hoffnung , der alleine reicht aber nicht.

    3.) O-line : Für diese Personalansammlung eher eine Enttäuschung für mich . Covid / Verletzungen hin oder her : Löchrig , run-blocking hat insgesamt abgebaut. Overhyped , Stand jetzt , ohne sich in die eigene Tasche zu lügen )

    4.) WR : Absolute Witz-Veranstaltung. Higgins und Peoples-Jones ab und an mit netten catches , insgesamt weit davon entfernt über einen WR3-Status hinauszukommen. ( Bei Peoples-Jones habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben das er den Sprung auf WR2 packen könnte ). Schwartz ein gimmick , Landry insgesamt überbezahlt und never-ever ein WR1 . ( war er auch nie ) . Gut , das Missverständnis mit Beckham (es hat einfach nicht passen wollen ) relativiert das alles etwas und entlastet das FO gewissermaßen. Dringender Handlungsbedarf , das sieht ein Blinder.

    6.) D-line : Für mich ebenfalls nichts berauschendes , wenn ich die Namen lese. Von Garrett erwarte ich eine solche season , der Rest kann ein upgrade vertragen. (Jünger , günstiger , verletzungsfreier)

    7. ) HB´s : Der Ausfall von Hunt war bitterer als man denkt , Chubb mit einer starken season. Insgesamt litt das run-game natürlich auch unter Punkt 3 und 4 , da muss man sich überhaupt nichts vormachen.

    8. ) ST´s : :tongue2:

    9.) Coaching : Rückschritt , aber hier möchte ich den Stab noch nicht brechen. Nächstes Jahr aber coacht Stefanski aber unter dem Brennglas , das ist so sicher wie das Amen im Gebet.

    10.) QB : Insgesamt ein klarer Rückschritt , aber einen unter diesen Verletzungen spielenden Mayfield kann man unmöglich abschließend beurteilen. Dazu die "WR´s" , welche man eher als eine Ansammlung von TE´s sehen muss.

    Punkt 3 , 4 und 9 erschwert das alles (Verletzungen) also noch. Result : Weiter mit Mayfield , für mich keine Frage.


    = Das Browns-FO steht vor einer extrem spannenden Offseason. Mal wieder.


    Abschließend : Für mich persönlich eine season zum vergessen , das muss ich einfach so deutlich so sagen . Klar , nicht alles ist so schlecht wie es jetzt gemacht werden wird - alte Bekannte (siehe pic) werden natürlich trotzdem die kommende Offseason der Browns begleiten.


    Bild

    Achso. Dachte, es ginge um Mayfield :idee:


    Ich persönlich hoffe ja sehr, dass die Browns ihm einen Franchise-QB-Vertrag geben. Kann für uns nur gut sein :hinterha:

    Witzig , ist bei mir mir Roethlisberger seit geraumer Zeit das gleiche .

    Ich bete förmlich darum , das er immer nochmal ein Jahr dran hängt.


    So unglücklich Mayfield imo auch agiert : Noch ist er nicht der klar mieseste QB in der AFCN , noch macht er sich im Spätherbst ( obwohl , wenn man die gequälten Bewegungen in slow-motion sieht würde es "tiefer, dunkler Winter" wohl besser treffen ) komplett lächerlich .......


    Aber hey , jeder hat halt seine Wahrnehmungen - das ist auch völlig in Ordnung.

    Bitte den Gameday nutzen Jungs! Danke !

    "Gameday" ist nicht mehr zu ertragen. Was ein Fehler , da nach gefühlten Ewigkeiten nochmal reingeschaut zu haben.

    Man sollte es nicht für möglich halten , aber das ist noch unerträglicher geworden als früher.



    Fröhliche Weihnachten...... :xywave:

    Source: #BrownsNFL_2021_2020_Browns.png kicker Chase McLaughlin has Covid and is headed to the list. Cris Naggar will kick tomorrow.



    = Die Chance auf einen win steigt von 10 auf 15 %.........

    Little shaky for Chris Naggar in pregame warmups on any kicks with real distance. Might be a day for some 4th-down aggression.


    Kann man sehen wie man will..... :thumbsup:



    Mal ganz im Ernst : Das K-Problem macht mich noch wahnsinnig , das muss irgendwie abgestellt werden. Zur Not soll man eben richtig Geld anstatt Draft-picks in die Hand nehmen.

    Kurzes "China-update " :


    Jeder , der die Stoppkurse installiert & gnadenlos gehalten hat ( bitte die älteren Posts lesen ) dürfte einigermaßen gut aus dieser kompletten shitshow herausgekommen sein, ( blaues Auge zählt dazu ).


    Höchste Vorsicht beim erneuten Einstieg ! Bitte nichts kaufen , was unter der 200-Tage Linie vor sich hindümpelt.

    ( Ich persönlich kaufe imo nichts aus China , das wird auf absehbare Zeit auch so bleiben )


    Wie immer : Keine Empfehlung , jeder muss wissen was tut. ( Nur gut gemeint )


    Over & out + fröhliche Weihnachten.

    Zitat

    die einzige möglichkeit wie belichick das wirklich konsequent beinflussen könnte wäre, wenn er die tests im hinterzimmer höchstpersönlich abnimmt und auswertet. aber sowas würde der natürlich nie tun

    Vielleicht überspitzt ausgedrückt , aber in diese Richtung geht es mMn.

    Wie war das nochmal mit Newton ?


    Long story short : Jeder Patriots -player weiß, das er sich absolut an den Riemen reißen muss , weil er sonst von BB höchstpersönlich vor die Türe gesetzt wird.

    Result : Weniger Vorfälle , Ausnahmen bestätigen - wie immer - die Regel.


    Übrigens auch der Grund , warum "wir" (Raiders & Browns ) deutlich mehr roster-Fiaskos/Eskapaden ect. ertragen müssen als Fan-base in Bosten.


    Eigentlich nichts neues , Rene´ - und ich weiß auch , das du dir dessen bewusst bist.

    bei den patriots gab es aber letztes jahr auch einen der größeren cluster wo u.a. der damalige starting qb newton betroffen war. bill hat den laden natürlich grundsätzlich gut im griff, aber irgendwo hat auch sein einwirkungsbereich eine grenze.

    Natürlich gab´es den Ausbruch , aber mich wundert es eben überhaupt nicht das es seit diesem Zeitpunkt gefühlt keine größetren Ausbrüche mehr gab - und das hat was mit der Franchise ansich und speziell mit BB zu tun.

    No question about that (for me ) und dieses "kleine" Beispiel zeigt , wie weit die Browns in ganz alltäglichen Dingen von Teams wie den Pats entfernt sind.

    Stichwort : Absolute Professionalität.


    Natürlich kann die Corona auch die Patriots jederzeit heimsuchen , aber imo sind es eben die Browns zum 2.Mal im größeren Stil und das ist für mich leider nicht gerade untypisch was den Vergleich der beiden Temas angeht.

    Wieso gerade die Pats?

    https://www.sharpfootballanaly…for-players-nfl-policies/

    Ist aber zuletzt vor zwei Tagen aktualisiert worden.

    Weil es für mich - ohne die Liste zu kennen - völlig klar war , das ein BB-Team um WELTEN weniger Fälle hat als ein Team der Browns.


    Ich habe die Liste noch nicht angeklickt , würde aber alles darauf wetten das die Pats im oberen Drittel der Teams sind mit relaitiv wenigen Ausfällen.


    Für mich ist das quasi selbsterklärend/selbstredent.

    Zitat

    HC Kevin Stefanski and RBs coach Ryan Cordell have tested positive for COVID



    Hat jemand zufällig eine NFL-Statistik zur Hand , wieviele Covid-Fälle es pro Team bisher gab ?


    Speziell die Zahlen der Patriots würden mich sehr interessieren im Vergleich zu den anderen Teams


    Da wird dich (Laie) das Brons-FO eines Besseren belehren.


    Mayfield wird von den Browns einen Langzeitvertag angeboten bekommen.

    Als Browns-Fan kann ich folgendes sagen :


    Man hasst nichts mehr als Mitleid.

    Noch viel schlimmer ist "höfliches , geschenktes Mitleid ". So ging es mir jedenfalls.


    Ich erspare euch beides und sage offen und ehrlich : Katastrophal , durch die Bank.


    Der größte Fehler überhaupt wäre der , am HC festzuhalten. Schaut euch das Spiel gerne nochmal in Ruhe an : Da stimmt NICHTS. Gar nichts.

    Erinnert mich irgendwie an Jackson bei den Browns ( der mit Abstand mieseste HC all-time) , nur sah´das heute an Thanksgiving für den neutralen Zuschauer fast noch schlimmer aus.


    Ja, ich kenne die Sprüche : " Braucht Zeit" , ect .

    Eines kann ich euch aus Erfahrung sagen : Der größte Fehler der Browns in den letzten 10 Jahren war Jackson , weil man dieser totalen Null eine weitere Season mit Einfluss (logisch als HC ) auf den Draft und die FA zugestanden hat.


    Mark my words....nur gut gemeint.

    Und das bemängelst du anhand der 40 Millionen von Hill und nicht den 500 Millionen von Mahomes?

    Wenn du meinen Post genau liest wirst du feststellen : Ich meine beide contracts .


    Das war zwar schon füher komplett "krank" , aber mMn wird es immer gesponnener , weil jetzt auch die letzten Graupen soche Verträge oder Verträge in dieser Art bekommen. (Hill)


    Ich weiß , die Diskussion ist nicht neu , aber mir fällt es einfach anders auf wie früher . Man könnte auch sagen : Mir stösst es bitterer auf als früher und ich distanziere mich immer mehr von diesem Zirkus.

    Vielleicht leigt es an diesen (komischen) Zeiten , ich weiß es nicht.


    Wie auch immer , das gehört nicht unbedingt in diesen Thread - sorry für´s off-topic.

    Zitat

    The Giants elevated WR Breshad Perriman to the active roster.


    Ich habe das gelesen , mit dem Kopf geschüttelt & darüber nachgedacht wie gerne ich Perriman im lineup hätte.


    Facts.

    Zitat

    New Orleans’ QB Taysom Hill signed a unique four-year, hybrid-type of contract extension that could be worth anywhere between $40 million and $95 million, depending on the position he plays, and includes $22.5 million guaranteed, sources tell ESPN.


    Jeder normal denkende Mensch erkennt hier die Inflation , das dass Geld im Grunde nichts mehr wert ist & der Sport nebst all seinen gesponnen Verträgen komplett "irre" geworden + den Plan komplett verloren hat.


    Ich kann nur noch darüber lachen und dabei ist völlig egal ob diesen Vertrag die Browns , Saints oder "Hans Bär mit der Reebscher" abgeschlossen hat.

    Not spielte gegen Elend , Not hat gewonnen.



    Bei den Browns stimmt einiges nicht und ich glaube nicht daran , das man das auf die Schnelle klären kann.

    Gut möglich , das es interne Probleme gibt , welche nur dieses Mal nicht in gewohnter Form nach aussen drängen . Noch nicht.


    @Mayfield :

    Ich bin ganz klar pro-Mayfield , ohne Wenn und Aber.

    Der kommt auf dem Zahnfleisch daher , opfert sich auf und gibt alles , was er eben im Tank hat. Ich empfehle da mal Nick Chubb zuzuhören , was der da so zu sagen hat. Und der ist eher wortkarg im Normalfall.

    Ein Mayfield in "Normalform" hat mir als Laien jedenfalls genug gezeigt, das sehe ich einfach so.


    Bitte schaut euch mal unser WR-chor an.

    Ich habe mal geschrieben , das diese unit ohne Landry nur die Hälfte wert ist. Und dabei ist Landry bei weitem kein WR1 und humpelt zudem gefühlt nach jeder O-serie vom Feld oder eben auf diesem herum.

    Und nein , Beckham war auch kein WR1, zumindest nicht bei uns . Die drops waren unsäglich und wenn man ganz ehrlich ist war die Gesamtperformance nie das Tradekapital wert , nicht mal im Ansatz.

    Ich werfe da Beckham auch nicht unter den Bus , es hat einfach nie gepasst - deswegen war eine saubere Scheidung auch das beste für beide Parteien.


    Imo bestehen unsere "WR´s" aus TE´s , nichts anderes.

    Wir haben da zu wenig Qualität auf dem Roster und ich gebe Tajnik völlig recht : Wir müssen variabler werden im Scheme , trotz der fehlenden Klasse auf WR darf es dann doch ein bisschen mehr sein , das müssen die Coaches einfach herausholen.

    Gerade vor allem oder wegen diesem monster- Laufspiel ......mehr Unterstützung kannst du ja gar nicht mehr haben in der O insgesamt.

    Jared Goff is not practicing for the Lions today. He appeared to be standing on the side in a hoodie talking with Frank Ragnow during stretching. Going by Dan Campbell’s comments pre-practice, appears to be the Tim Boyle show Sunday for the Lions.



    = aus der Aufgabe "Pflichtsieg" wird die Aufgabe "deutlicher Pflichtsieg" .


    Ich will da auch nichts von random-NFL hören , wo jeder jeden schlagen kann.


    Wird diese Aufgabe nicht absolut zufriedenstellendend gelöst - inkl. einer Steigerung in allen Mannschaftsteilen - so kann man getrost die bereits begonnen Überlegungen in Punkto OC & DC ( nein, ich schreibe bewusst nicht HC ) weiter vertiefen.

    Personelle Fragen werden in diesen Überlegungen automatisch mit einbezogen , das liegt in der Natur der Sache.

    Ich habe die Reihe gespielt und ja, sie ist gut sowohl von der Story als auch von der technischen Umsetzung her sehr gut gemacht. Ich muss aber auch sagen, dass ich mich zwischendurch etwas gelangweilt habe, weil mir der Wechsel von Schießen und Klettern auf Dauer zu eintönig wurde, was die strenge Linearität ohne Möglichkeit, Verlauf und Fortgang der Story nennenswert zu beeinflussen, nicht gerade besser macht. Andererseits, wenn du von TLOU so begeistert bist, wie du schreibst:

    Dann machst du mit Uncharted bestimmt nichts verkehrt.


    drew11 Andi also falls du mit eher narrativem was anfangen kannst dann ist Detroit: Become Human noch was. Wenn dir das gefällt kannst den geistigen Vorgänger Heavy Rain mitnehmen.


    Ansonsten sind Ghost of Tsushima und Shadow of the Colossus noch schöne Playstation Titel die mir ausserordentlich gefallen haben


    Vielen Dank , Marc .

    Hier meine "Hausaufgaben " , welche ich im Oktober definiert habe.....


    Hier meine Liste , welche "abgearbeitet" wird :


    1.) Lost of Us

    2.) Lost of Us 2

    3.) God of War

    4.) Ghost of Tsushima

    5. ) Detroit become human.



    Ich freue´mich auf jeden Titel und bin was weitere Empfehlungen angeht "wide open "......... :mrgreen: