Beiträge von FanMan

    Nun ja die Bundesliga hatte immer solche grauen Mäuse, man denke nur an Wattenscheid früher. Der Unterscheid war halt, das auch die grauen Mäuse gelegentlich gegen Bayern gewonnen haben und das machte dann eher den Reiz aus.

    Das gibts doch immer noch. Letzte Saison Bochum und heuer Augsburg.

    Ach da ist doch bestimmt die Netto-Gesprächszeit gemeint mit den 20-25 Minuten. :mrgreen:


    Keller war vor ein paar Wochen im Doppelpass und hat dort für meine Begriffe einen sehr guten und vernünftigen Eindruck hinterlassen. :thup:

    Ich habe das Gefühl, dass wir uns damals bei den Mohammed-Karikaturen leichter taten Satire einfach als solche durchzuwinken.

    Bin da aber auch nicht so im Thema drin und kenne bspw. diese Frau Eckhardt gar nicht ...

    Hat Brazzo heute morgen tatsächlich im Dopa gesagt man musste erst mir Tuchel reden bevor man Nagelsmann sagt das er entlassen wird ? Und wenn Tuchel nicht gewollte hätte dann hätte man mit ihm weiter gemacht oder wie? Diese Aussendarstellung ist wirklich hart grenzwertig

    Weiß nicht ob das im Profigeschäft so ungewöhnlich ist.

    Aber ja, genau so hat er es gesagt.


    Nun ja, der Nagelsmann hat den Tapalovic rausschmeißen lassen (mutmaßlich) weil ihm irgendwas nicht passte und nun hats ihn halt selbst erwischt. 🙃

    Buccaneer kannst du mir sagen, wie es denn passieren soll, dass Ich ca. 25 kmh zu schnell bin wenn ein entsprechendes Schild mit 70 als Anzeige auf der Landstraße steht?


    Also natürlich kann man ein Schild mal übersehen oder nicht mitbekommen weil man abgelenkt ist. Gar kein Thema das passiert. Aber passiert das so oft das Ich dabei 2 mal geblitzt werde? :paelzer:

    Also bei Fahrten in den Urlaub o.ä. geht es mir ständig so, dass ich mich auf der Autobahn frage, welches Tempo denn gerade erlaubt ist ... geblitzt wurde ich aber bislang nie ... toitoitoi.

    Ja klar, ich ignoriere alles was gut ist, aber andere hier ignorieren natürlich keinesfalls, dass einfach nicht alles eitel Sonnenschein ist mit dem VAR.

    Es ist doch immer ein Abwägungsprozess ob die Vorteile die Nachteile überwiegen oder umgekehrt.

    Und es wird vermutlich kaum jemanden geben, der den VAR uneingeschränkt gut findet.

    Sollte man ihn wieder abschaffen (was ich Stand jetzt für reichlich unwahrscheinlich halte) würde ich ihm keine Träne nachweinen.

    Ohne das Ding wäre ich vermutlich vorne in der Kickbase-Familiengruppe. :angry 🙃

    Du pickst Dir hier die (vermeintlich) schlechten Sachen raus und ignorierst alles was gut und richtig entschieden wurde.

    Ein Upamecano wird trotz diverser Böcke auch immer wieder aufgestellt.

    Vermutlich ist der Job des VAR auch deutlich komplizierter als man es annehmen möchte.

    Zu den Besetzungskriterien kann ich nichts sagen. Vielleicht mag ein Aytekin lieber auf dem Platz als im Keller eingesetzt werden.

    Hinterfragen mit dem Ziel sich zu verbessern wird im Schiedsrichterwesen ständig gemacht, wenn man den Aussagen dazu glauben kann.

    Bezüglich Kommentar bzw Experte fand ich Jonas Hummels letztens sehr gut auf DAZN. Das habe ich sachlich als echten Mehrwert empfunden. Auch wenn ich seine Stimme nicht sehr wohltönend finde.

    Ich habe den Doppelpass gesehen gestern. Für mich klang es eher so als ob Elfmeter zwar die richtigere Entscheidung gewesen wäre es aber nicht zwingend ein Fall für eine nochmalige Überprüfung war.

    Vielleicht wollte ich das aber auch so verstehen, weil ich mir ja eh wünsche, dass nur die ganz eklatenten Fehlentscheidungen korrigiert werden.

    So wie zB gestern der erste Elfmeter für Leverkusen. Den zweiten fand ich dann auch längst nicht so offensichtlich.

    Wieso versagt? Weil es keinen Handelfmeter für Köln gab? Ich fand es ziemlich gut, dass der Schiri nicht zum Monitor ging um eine 50/50 oder meinethalben auch 60/40-Szene neu zu entscheiden.

    Ich habe das Gefühl, dass der VAR an diesem Wochenende deutlich dosierter eingesetzt wird ... was ich gut finde und gerne so bleiben kann.

    Schade, dass Du jetzt komplett in die Polemik abgedriftet bist.

    Ich fand das vorher durchaus eine interessante Diskussion. :)

    Trotzdem sollte doch gerade eine Entscheidung nach VAR möglichst objektiv sein und kaum noch davon abhängen welcher Schiri gerade im Einsatz ist.

    Es gibt im Grunde keine identischen Szenen und deshalb macht auch das miteinander Vergleichen meiner Meinung nach keinen Sinn.

    Unabhängig davon hielt ich es aber schon bei der Einführung des VAR für einen Fehler nicht nur die klar messbaren und belegbaren Szenen überprüfbar zu machen.

    Man hat es ja in der NFL gesehen als eine Saison lang pass interference überprüfbar war.

    Dieser Schuss ging auch nach hinten los.

    Ich vermute daher stark, dass der Löwenanteil der "größeren Gerechtigkeit durch den VAR" der Aufdeckung von Abseitssituationen zufällt.

    Ganz ganz wichtiger Sieg. Gegen Paris 2x zu null ist schon ein Statement. De Ligt hat sich heut in die Herzen der Bayern gespielt, stanisic auch mit einer überragenden Partie. Insgesamt Hab ich es so nicht erwartet, erste hz war noch kritisch 2 hz hat man Messi und mbappe überhaupt nicht ins Spiel kommen lassen. Stark Buam

    Sehe ich im Prinzip sehr ähnlich.

    Aber wenn die beiden Kopfbälle von Ramos nach Ecken von Messi drin gewesen wären, wäre der Tenor bzgl des Spieles vermutlich ein deutlich anderer. Und auch Messi hätte dann messilike seine zwei genialen Aktionen gehabt ...


    🙃

    Unabhängig davon, dass ich den Spu äh Thuram nicht leiden kann finde ich auch, dass die Abläufe im Fußball zu einem Großteil an dem Verhalten der Spieler Schuld sein dürften.

    Viel zu oft wird Unsportlichkeit belohnt und sportliches Verhalten teils eher noch bestraft, weil ein Spieler der sich nach einem Foul nicht fallen lässt auch höchst selten den Freistoß bekommt.

    Dies ist in vielen anderen Sportarten nicht so gegeben finde ich.

    Doch ich denke das geht regeltechnisch. Es war wg. des möglichen Elfmeters "reviewable" und dann kann da jede mögliche Entscheidung bei rauskommen. Auch ein zurückgenommener Freistoß.