Beiträge von Ausbeener

    So gerade auf dem Weg nach Köln die Highlights gesehen. Wie klasse war eigentlich der pass von kroos beim 1-0 und von Gündogan beim 2-0.

    Beim Elfmeter frag ich mich wie konnte der Schiedsrichter das nicht sofort sehen. Das hat mein sitznachbar aus 100 m Entfernung gesehen.

    Zumal er freie Sicht auf die Szene hatte. Vielleicht wollte er sich aber lieber rückversichern. Der Herr Turpin hat ja Erfahrung mit zu schnellen Entscheidungen

    Mould King 10066 Queen Anna's Revenge-Schiff in Flasche Bauspielzeug, Piratenschiff Modell mit Displayständer, Kreatives Geschenkidee für Kinder ab 8+ Jahren (2488 Stück) https://amzn.eu/d/9vBGJx5

    So mein Sohn und ich haben uns an dem Teil probiert und ich muss leider sagen, ich kann es nicht wirklich weiter empfehlen. Der Bau ist dermaßen frustrierend weil immer wieder Teile abfallen, die nicht vernünftig halten. Wir haben jetzt irgendwo in der Mitte frustriert abgebrochen und ich werde das Teil bei Ebay verkaufen. Wir hatten jetzt ein paar Bluebrixx Modelle, die wirklich toll waren aber Mould King ist durch bei mir. Leider hat es der Held der Steine hoch gelobt sonst hätte ich es nicht gekauft. Blöd gelaufen

    In Hessen finden sich in den ländlichen Regionen auch viele Ortschaften mit 25% und mehr AfD Wählern. Kurz vor der Wahl wurde in einer Sendung eine Studie zitiert, welche einen großen Zusammenhang mit Infrastruktur und dem Gefühl des Abgehängt sein zu tun hat. Wir müssen also nur die Bevölkerung in 20 oder 30 Großstädten bzw. Metropolregionen konzentrieren und das Land aufgeben und schwuppdiwupp ist das Problem gelöst. Man muss halt einfach nur mich fragen.:ladysman: :jeck:

    Vielleicht ist das nur in meiner Bubble so, aber es zeigt sich hier in der Umgebung. das die Menschen einfach weniger die alten Parteien wählen. Sondern FWG oder Initiativen vor Ort. Das ist schon spannend zu beobachten. In der Nachbarkleinstadt ist die FWG erstmals angetreten und hat aus dem Stand über 30 Prozent geholt. Und hier im Ort wurde eine Initiative gegründet, ebenfalls über 30 Prozent. Die haben halt auch diese Altlasten aus dem Bund nicht, aber ich denke man wählt einfach Leute die vor Ort anpacken wollen. Da haben die alten Parteien einfach vieles übersehen

    Puuh der Miro. Hat sich ja mehr oder weniger bei uns selbst ins Spiel gebracht, das finde ich dann schonmal seltsam. Sehr guter Fussballer aber ob das zum Trainer reicht ? Wenn er allerdings den Willen, den er auf dem Feld vorgelebt hat, in sein Team übertragen kann dann kann es was werden.

    Wobei man sich an der Stelle schon fragen muss, wer ist denn der Vorstand ? Mit Eberl könnte man ja eventuell jemanden gefunden haben der was taugt. Mal davon ab, wie er sich bei seinen letzten AGs verhalten hat. Aber solange die Ansagen vom Tegernsee kommen, kannst du doch machen was du willst.

    Ich habe gestern beschlossen, obwohl ich ein passionierter Kinogänger bin, meine Kinoabende nur noch auf absolute Blockbuster zu beschränken. Das Verhalten von Besuchern im Kino ist mittlerweile unter aller Sau. Zuspät kommen, laut unterhalten, auf dem Handy rum drücken und das alles während des Films. Vor Kurzem hatten wir bei einem Kinderfilm 5 7 Jährige die alleine ohne Eltern im Film waren und dementsprechend laut und ständig am Rumlaufen. Ich bin das echt leid und ziehe die Konsequenzen

    So im Nachhinein ist es aber doch immer das gleiche Problem. Deutschland will in die Zukunft und will sich verändern aber doch bitte nicht bei mir und meinem Geldbeutel. Also werden weiter die Bestands Bewahrer gewählt. Gerade wenn die Hälfte der Wähler über 60 ist. Davon hat Merkel profitiert

    Vor allem muss man das Ganze erstmal mental wieder auf die Reihe kriegen. Natürlich kann das auch ein jetzt erst recht werden. Denke das wird viel am Trainer liegen. Der hat gestern zwar auch extrem niedergeschlagen gewirkt, aber ihm würde ich das auf jeden Fall zutrauen. Finde das ist ein sehr angenehmer Typ

    Tja man könnte wieder einiges zum Ist Zustand dieses Vereins sagen, aber das würde jetzt auch zu weit führen. Aber scheinbar bleibt Hajri beim FCK, gerade wurde wieder betont sein Vertrag läuft bis 2025. Und Anfang ist ein Kumpel von Hengen, das sagt leider wieder vieles aus. Interne Kritik war und ist nicht erwünscht. Mit dieser Gemengelage schon vor der Saison ist die nächste Unruhe vorprogrammiert. Aber so isser halt der FCK

    Ich war zwar nicht in Berlin aber wenn ich sehe was unsere Fans und unser Verein rund um dieses Finale abgerissen haben bin ich einfach nur eins, unfassbar stolz.

    Wir haben der Besten Mannschaft in Deutschland alles entgegen gestellt was wir hatten. Leider waren sie dann gestern doch ein Tor zu gut für uns.

    Aber egal, die Spieler, die Fans und alles was dazu gehört, das ist mein Verein und das macht für mich den Fußball aus.

    Einfach nur stolz

    Ich könnte das aktuell nicht mal einschätzen ob es ein Vor oder Nachteil ist das Leverkusen verloren hat. Grundsätzlich war ich selten so pessimistisch wie vor dem Spiel. Von knapp bis hoch ist jede Niederlage drin

    Das ging jetzt aber doch fix, irgendwie hat Boldt wenig Einschätzung gehabt wie es wirklich um ihn steht. Aber seis drum, Kuntz hab ich immer als sehr kompetent wahrgenommen seit seiner Zeit beim FCK. Mal sehen ob der Steffen dann Trainer bleibt

    Scheinbar werden Boldt und Baumgart auch nächste Saison für den HSV arbeiten. Ob ich das gut finde kann ich noch nicht sagen. Aber zumindest gibt es Kontinuität

    So mal ein kurzes Fazit nachdem Funkel gestern verkündet hat, das er aufhört. Man ist der dritten Liga gerade noch von der Schippe gesprungen und hat jetzt noch das große Finale vor sich. Egal wie das dann ausgeht, auf jeden Fall ein Highlight. Dann geht's mal wieder auf Trainersuche und ich bin gespannt wen man da aus dem Ärmel schüttelt. Der Kader wird sich auch wieder verändern, Hengen hat ja vor kurzem zuviele Ich AGs im Kader bemängelt. Da wird man hoffentlich wieder vermehrt Spieler suchen die charakterlich passen. Es werden mMn auch etliche Spieler den Verein verlassen und das auch völlig zu Recht. Die Wintertransfers waren zum Großteil völlig sinnlos und auch einige andere Kaderleichen können weg. Das Team wird nur als Team funktionieren und große Ziele sehe ich erstmal nicht. Klassenerhalt und Ruhe im Verein werden erstmal ausreichen. Das wird schwer genug

    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das sich TT das weiter antut. Oder ich könnte es zumindest nicht verstehen falls doch. Er wird doch bei der ersten Niederlage gleich wieder in Frage gestellt. Oder meint jemand ernsthaft man könnte den Uli im Zaum halten? Nur weil jetzt Eberl da ist ? Diese Attacke vorm Real Spiel war genauso dumm wie sinnfrei. Wer sich das als leitender Angestellter weiter gibt hat meiner Meinung nach ein Problem