GFL Saison 2006

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Adi Neune schrieb:

      WOW. Also kommt wohl QB S. Cross wieder :madfan:

      Ähmmm, ich hab da eher an die Spieler der 2. Saisonhälfte gedacht. DDC vielleicht noch... Aber wir lassen uns überraschen, wer dann Anfang April in Klotzsche resp. Frankfurt ankommt.
      [CENTER]SUPPORTING THE TEAM OF THE DECADES
      SUCCESSOR - SUPERBOWL XI, XV, XVIII![/CENTER]
    • G-Man schrieb:

      Wenn ich richtig informiert bin, spielen die Scorpions am 09.04 ein EFAF-Gruppenspiel in Hohenems, ein Katzensprung vo Züri entfernt ;)

      EDIT: der Schedule sagt mir gerade, dass du an diesem Datum theoretisch in Bern spielen müsstest.


      Eher ein Katzensprung von Chur, denke ich ;) . Und wie du schon selber erkannt hast habe ich da leider auch ein Spiel, kann also leider nicht.

      Auch nach Stuttgart zu einem Spiel werde ich es nicht vor August schaffen nach Abgleich der Schedules - aber da sollte das ein oder andere Spiel (und Bier mit anderen NFL-Talkern :bier: ) möglich sein :D .
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Gonzales schrieb:

      Hm ich oute mich mal hier als Cologne Falcons Fan. Nachdem ich letzte Season schon jedes mögliche Spiel besucht habe bin ich dieses mal noch enger mit dem Team verschweisst da ich im neugegründeten 2ten Team der Falcons spiele.

      Vielleicht sieht man sich ja diese Season einmal im Südstadion Okoye.


      wir sehen uns dann vielleicht ja am 12.August! Nur du muss mich dann aus pfeifen :jeck:
    • S.F. schrieb:

      Ähmmm, ich hab da eher an die Spieler der 2. Saisonhälfte gedacht. DDC vielleicht noch... Aber wir lassen uns überraschen, wer dann Anfang April in Klotzsche resp. Frankfurt ankommt.


      Ich habe sogar von drei altbekannten Spielern gehört. Allerdings glaube ich es auch erst dann, wenn sie wirklich in Dresden gelandet sind.
    • Piwi schrieb:

      Ich drücke natürlich wieder den Dresden Monarchs die Daumen und werde sie mit unserem Webradio-Team durch die Saison begleiten. Wer reinhören will - einfach radio.monarchs.de anklicken.

      Sicherlich wird es auch für die Monarchs eine schwere Saison. Favoriten sind Braunschweig, Hamburg und Marburg. Gerade die Lions und die Mercenaries haben sich ohne Ende verstärkt. Könnte im Titelrennen eine langweilige Sache werden. Mal schauen, was bei den anderen Teams so geht. Besonders gespannt bin ich auf Köln (HC Kirk Heidelberg), München und Darmstadt.


      Ich hab's letzte Saison gegen die Falcons gehört und es hat mir gefallen. Toller Service :daumenho:
      Favoriten sind sicherlich die üblichen Verdächtigen, Braunschweig, Hamburg, Marburg. Die Falcons? Keine Ahnung was der Wechsel an der HC Position bewirkt. Ich bin schon mit einem Nicht-Abstiegsplatz zufrieden. Ja, als Kölner ist man manchmal großes Leid gewöhnt und schraubt seine Ansprüche zurück ;)
    • trosty schrieb:

      Eher ein Katzensprung von Chur, denke ich ;) . Und wie du schon selber erkannt hast habe ich da leider auch ein Spiel, kann also leider nicht.

      Auch nach Stuttgart zu einem Spiel werde ich es nicht vor August schaffen nach Abgleich der Schedules - aber da sollte das ein oder andere Spiel (und Bier mit anderen NFL-Talkern :bier: ) möglich sein :D .


      Wäre es nicht möglich, dass du im EFAF-Cup gar gegen die Scorpions spielen musst/darfst ? Vielleicht kommst du ja früher nach Stuggi, als du denkst ? :tongue2:
      ... and a happy Festivus for the rest of us !
      .
      .
    • Die Hamburg Blue Devils haben sich übrigens Götz Weisener ins Boot geholt - seines Zeichens Ex-St. Pauli Marketing (achja und Sohn vom Ex-Präsidenten Papa Heinz ;) )... Die Devils wollen jetzt wohl mal lernen, wie man richtig Geld verschleudert. :mrgreen:
    • G-Man schrieb:

      Wäre es nicht möglich, dass du im EFAF-Cup gar gegen die Scorpions spielen musst/darfst ? Vielleicht kommst du ja früher nach Stuggi, als du denkst ? :tongue2:



      das glaube ich eher nicht.
      stuttgart wird die erste runde im efaf cup nicht überstehen
    • Die Hamburg Blue Devils haben sich übrigens Götz Weisener ins Boot geholt


      stimmt nicht ganz, die tücke liegt im detail. die vermarktungs gmbh hat einen zweiten gf eingestellt. die vermarkten zur zeit zwar auch die blue devils, aber der verein als solcher hat da keinen direkten einfluß auf einstellungen der gmbh und welche gelder generiert oder ausgegeben werden.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Football_expert schrieb:

      zum thema dresden monarchs, soviel ich weiss siehts da gar net gut aus, einige der dresdner spieler wohnen wegen der arbeit nun in der schweiz und oesterreich und werden wohl kaum mehr für dresden spielen.


      Wen meinst Du damit? Mir ist derzeit nur C Daniel Birnbaum bekannt. Der ist in der Schweiz, war aber auch schon letztes Jahr nicht mehr dabei.
    • Piwi schrieb:

      Wen meinst Du damit? Mir ist derzeit nur C Daniel Birnbaum bekannt. Der ist in der Schweiz, war aber auch schon letztes Jahr nicht mehr dabei.



      es sind mehrere, 3 wohnen in chur und birnbaum hat mit mir letzte saison hier zusammengespielt. nun ist er und ich gewechselt und wir haben die anderen zwei auch noch mit genommen.
      da ich leider nicht weiss ob das schon offiziel ist kann ich leider die namen nicht sagen, nur soviel neben daniel nochmals ein o-liner und dann noch ein sehr guten d-liner.
      bei dem d-liner muss man sagen dass er in dreseden mühe hatte ein job zu finden und somit in die schweiz gekommen ist, wäre weit nach dresden um zu spielen.
    • Wie sehen die GFL Experten eigentlich die Chancen der Darmstadt Diamonds die Klasse zu halten bzw was sind die Erfahrungswerte was Aufsteiger angeht?
      Hab mich mit der GFL nie großartig beschäftigt also bräuchte ich etwas Info über die Spielstärke und den Unterschied zur 2 Liga.
      Ich denke die Diamonds werden es sehr schwer haben,sie haben sich zwar ein wenig verstärkt aber ob die Jungs was drauf haben weiss ich nicht auf der HP der Diamonds werden sie zwar gefeiert, aber ob das viel zu sagen hat :madness
      Gibts im Netz schon so eine Art Preview zur GFL Saison?
    • ich bin immer wieder erstaunt über den leistungsunterschied zwischen erster und zweiter liga - denn ich kann ihn mir nicht so recht erklären. insofern ist es für einen aufsteiger immer schwer. im fall der diamonds bin ich äusserst gespannt, weil ich deren hc für den größten vollpfosten im football überhaupt halte. sorry für den folgenden ausbruch, ich habe mit lottel lee rowland meine ganz persönlichen erfahrungen und traue ihm nicht zu, die klasse zu halten. er hatte hier in hh u.a einen jeff fox, einen ehemaligen nfl-qb (wenn auch nur 3rd stringer), der aus verzweiflung über das playlcalling von sich aus das handtuch geschmissen hat. das "coaching" im eurobowl-finale 2000 war dann der traurige höhepunkt, der ihn schleißlich den job gekostet hat.
      dann 2003 die razorbacks. die d-line war ein who-is-who des deutschen footballs, reichlich nfle-erfahrung am start. gott, haben die im halbfinale schlecht ausgesehen. aber menschen sollen sich ja ändern können, vielleicht hat rowland ja mittlerweile das coachen gelernt. bei mir persönlich ist er lebenslang im "doghouse" (um es mal milde auszudrücken) :3ddevil:
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Lyle Alzado schrieb:

      ich bin immer wieder erstaunt über den leistungsunterschied zwischen erster und zweiter liga - denn ich kann ihn mir nicht so recht erklären. insofern ist es für einen aufsteiger immer schwer. im fall der diamonds bin ich äusserst gespannt, weil ich deren hc für den größten vollpfosten im football überhaupt halte. sorry für den folgenden ausbruch, ich habe mit lottel lee rowland meine ganz persönlichen erfahrungen und traue ihm nicht zu, die klasse zu halten. er hatte hier in hh u.a einen jeff fox, einen ehemaligen nfl-qb (wenn auch nur 3rd stringer), der aus verzweiflung über das playlcalling von sich aus das handtuch geschmissen hat. das "coaching" im eurobowl-finale 2000 war dann der traurige höhepunkt, der ihn schleißlich den job gekostet hat.
      dann 2003 die razorbacks. die d-line war ein who-is-who des deutschen footballs, reichlich nfle-erfahrung am start. gott, haben die im halbfinale schlecht ausgesehen. aber menschen sollen sich ja ändern können, vielleicht hat rowland ja mittlerweile das coachen gelernt. bei mir persönlich ist er lebenslang im "doghouse" (um es mal milde auszudrücken) :3ddevil:
      Über den HC kann ich nicht viel sagen egal ob Negativ oder Positiv.Er scheint aber ganz gute Arbeit gemacht zu haben, denn er hat die Diamonds zum Aufstieg geführt was seit langem angestrebt wurde, aber immer gescheitert ist.Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht das er so "hoch dekoriert" ist.
      Weisst du ungefähr wieviel Geld in der GFL an die Spieler geht? Denn die Diamonds haben wohl so gut wie gar keine Möglichkeit Gehälter zu zahlen was zu einem großen Problem werden dürfte.
    • Für die Adler laufen QB Darius Outlaw und RB Curtis Cooper auf, beide haben ja auch schon mal für die Blue Devils gespielt.
      Es hätte schlimmer kommen können :mrgreen:

      Adler Homepage
      Warning: Watching the Buffalo Bills play football may negatively impact the quality and length of life. Side effects include elevated blood pressure, heart palpitations, depression, rage, insomnia, loss of memory and hair loss. Viewers of Buffalo Bills football should be aware of the risks inherent in rooting for the team so they may make an informed decision on whether to partake in such activity. (billsdaily.com)
    • Thurman34 schrieb:

      Weisst du ungefähr wieviel Geld in der GFL an die Spieler geht? Denn die Diamonds haben wohl so gut wie gar keine Möglichkeit Gehälter zu zahlen was zu einem großen Problem werden dürfte.


      Im Süden wird allgemein auch nicht sehr viel bezahlt - es gibt ein paar wenige (Amerikaner sowie Leitungstrräger, die "Benzingeld" fürs Training bekommen) und das wars dann auch schon.

      Meines Wissens nach haben die Darmstädter in den letzten Jahren (seit Mitte der 90er) immer sehr gute Jugendarbeit geleistet, das könnte sich nun auszahlen - wobei ich nicht weiss, in wieweit diese Spieler nicht sowieso schon da unten in der Gegend zwischen Hanau, Rüsselsheim, Marburg, etc hin- und hergewechselt sind, also ob sie überhaupt noch bei den Diamonds spielen :madness .
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Football_expert schrieb:

      es sind mehrere, 3 wohnen in chur und birnbaum hat mit mir letzte saison hier zusammengespielt. nun ist er und ich gewechselt und wir haben die anderen zwei auch noch mit genommen.
      da ich leider nicht weiss ob das schon offiziel ist kann ich leider die namen nicht sagen, nur soviel neben daniel nochmals ein o-liner und dann noch ein sehr guten d-liner.
      bei dem d-liner muss man sagen dass er in dreseden mühe hatte ein job zu finden und somit in die schweiz gekommen ist, wäre weit nach dresden um zu spielen.


      Bei dem D-Liner müsste es sich um Daniel Keil handeln. Der wird 2006 nicht mehr für die Monarchs spielen.
    • So, und auch der zweite O-Liner scheint geklärt. Es wird sich wohl um Andre Miersch handeln, der allerdings 2005 überhaupt nicht Football gespielt hat. Alle drei Ex-Monarchs sollen für Hohenems spielen.
    • GFL Nord:

      Ich gehe von einen Zweikampf zwischen den Lions und den Devils aus... den 3 Platz werden sich die Falcons sichern.

      Der letzte Playoffplatz wird zwischen den Monarchs, Düsseldorf und den Adlern ausgespielt.

      GFL Süd:

      Klare Sache Marburg holt sich den Südmeistertitel alles andere wäre ein herbe Enttäschung.

      Danach werden sich die Scorpions und die Haller um den zweiten Platz kämpfen.

      Vierter wird das Überrachungssteam aus Darmstadt..

      Wer die Relegation aus dem Wege gehen wird, sind wohl Hurricanes
      bei den Gerüchten über die Cowboys, das die kein spielfähiges Team haben, geht der Weg in Liga 2

      das war meine Einschätzung über die GFL 2006
    • Ich sympathisiere sehr mit den Schwäbisch hall Unicorns, weil ich im März bei einem WR/QB-Camp dort war und einige Spieler kennengelernt habe. Der HC ist auch klasse. Zudem mag ich deren Philosophie mit Spread Offense und No-Huddle Offense.

      Ich versuche mal zu den Cologne Falcons zu kommen, weil sie das nächste Team in meiner Nähe sind. Aber sonst hab ich nicht wirklich Verbindung zu ihnen.

      Mal sehen was die Saison so bringt...
      [SIZE=5]GO COCKS!!![/SIZE]
    • na, da bin ich ja mal gespannt, wie die hamburger sich in wien schlagen werden. glücklicherweise kann ich das vor ort mitverfolgen. die internetübertagung vom heutigen spiel klappte ja nicht so ganz.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • ist hier zufällig jemand aus berlin in dieser saison bei den adlern gewesen? was geht denn da ab? ich kenne curtis cooper und darius outlaw aus ihrer hamburger zeit, da muß doch mehr möglich sein als 4 punkte aus zwei spielen :madness
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Outlaw hat eine sehr junge O-line vor sich. Cooper ist verletzt. Dreier hat sich beim Spiel gegen die MNRX daneben benommen (nachtreten) und durfte schon nach nichtmal 20 min duschen gehen, fehlte somit auch gegen die Hurricanes. Ausserdem sind die Berliner auch in den letzten Jahren eher Spätstarter gewesen.
      [CENTER]SUPPORTING THE TEAM OF THE DECADES
      SUCCESSOR - SUPERBOWL XI, XV, XVIII![/CENTER]
    • wer cooper aufgrund seiner verletzungs-geschichte holt, geht von vornherein ein großes risiko ein. wenn der junge fit ist, ist er nach wie vor sehr gut. nur ist das mittlerweile nicht mehr so selbstverständlich :(
      [SIGPIC][/SIGPIC]