Fanreisen organisieren - Eure Meinung ist gefragt -

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fanreisen organisieren - Eure Meinung ist gefragt -

    Hallo liebe Community,

    ich würde gerne eute Meinung zum Thema Fanreisen erfahren.

    Schon länger spiele ich mit dem Gedanken Reisen zu US Sport Events zu organisieren. Ich hatte das bislang als Träumerei immer wieder auf Seite gelegt. Dann habe ich von einem bekannten erfahren der Fotoreisen für kleine Gruppen organisiert. Er macht das ganze dann nicht hautberuflich sondern als Hobby. Und nachdem er mir das erzählt hat ist der Wunsch wieder hochgekommen US Sport Reisen zu organisieren.

    Und so würde ich das auch gerne machen. Neben meinem Hauptberuf so 1-2x im Jahr reisen zu Footballspielen und anderen US Sport Event in einer kleinen Gruppe organisieren. Ich merke einfach wie ich immer aufblühe wenn es um das Thema reisen organisieren geht.

    Auch meine beiden letzten Us Reisen habe ich sehr intensiv geplant und versucht das beste an Events rauszuholen. Und es macht mir einfach Spaß das ganze zu planen und dann natürlich auch in die Tat umzusätzen.

    Es gibt natürlich diverse Anbieter die Sporteventreisen anbieten und auch ser gute Verbindungen zu den einzelenen Vereinen haben, um den Mitreisenden das ein oder andere Highlight zu bieten. Natürlich wäre es schön irgendwann größer zu denken aber da möchte ich mir gar nichts vormachen und klein denken. Das mein Ziel ist in einer kleinen Gruppe Reisen zu Us Sportevents zu planen.


    Jetzt würde ich gerne eure Meinung zu dem Thema wissen. Denkt ihr es gibt dafür einen Markt.

    Bin auf eure ehrliche Meinung gespannt ob das wirklich nur ein Hirngespinst ist.
    Bereits Live gesehen:

    NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
    NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
    MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
    NHL: Blackhawks,Capitals
    NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
  • würde der Arbeitgeber dem Zustimmen?

    wie würde die Abwicklung (Zahlungsflüsse) gemacht werden? sobald du dann als Vermittler auftreten willst, werden die Hotels Garantien verlangen.

    wie kommst du an Kunden?
    wo kommst du an Tickets zu den Veranstaltungen?
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • Danke für deine Rückmeldung.

    Mit dem Arbeitgeber wäre das kein Problem. Da müsste ich nur ein Kleingewerbe anmelden.

    An Kunden zu kommen ist erstmal natürlich nicht so einfach. Dies muss dann durch Communitys und Mondpropaganda efolgen. Bis man sich dann in ein paar Jahren da vll was aufgebaut hat und dann weiterempfohlen wird.

    Bitte nicht falsch verstehen, mein Ziel ist es nicht was großes aufzubauen, sondern Reisen zu organisieren für eine kleine Gruppe. Nur als Beispiel.

    Der Spielplan für die NFL Saison kommt raus und ich schaue dann immer wohin würde es sich lohnen zu fliegen um so viel wie möglich an Sportevents mizunehmen. Wenn dann ein grober Plan steht würde ich meine Reiseplanung z.b. im Forum publik machen und schauen ob es weitere interessierte gibt. Selbst wenn sich am Anfang nur zwei leute melden wäre das dann ein Erfolg.

    Vielleicht stelle ich mir das auch zu einfach vor und bin da zu blauäugig.
    Bereits Live gesehen:

    NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
    NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
    MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
    NHL: Blackhawks,Capitals
    NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
  • " Reisen zu organisieren für eine kleine Gruppe"

    kannst du das erläutern, welche Leistung willst du erbringen?
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • Das Thema Haftung wird dann sicher zum Problem. Du wärst dann ja Reiseveranstalter und müsstest mMn auch den sogenannten Sicherungsschein anbieten.

    Das steht und fällt dann natürlich mit den Leistungen die du erbringen möchtest.
  • Die naechste Frage ist, ob du auch vor Ort eine Art Reiseleitung machen moechtest. Das ist naemlich dann ein No-Go weil dass Arbeit auf US Boden ist und du damit ein Arbeitsvisum brauchen wuerdest, welches du nicht bekommst. Solange du natuerlich nur die Organisation in D machst und die Kunden in den USA sich selbst ueberlassen sind, ist das natuerlich kein Thema.
    -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
  • Gibt es schon in Sachen NHL und der bietet mittlerweile auch NFL usw. an.

    einfach mal nach SportFanReisen googeln.
    Bei dem einfach mal nachfragen. Bin selbst mit ihm noch nicht unterwegs gewesen, da ich lieber alleine oder in ganz kleinen Gruppen was mache. Jedoch hat er mir beim organisieren (Hotels, Tickets, Transfers usw.) meiner ersten NFL/NHL/NBA Reise geholfen, da ich damals noch überhaupt keinen Plan hatte und grad so 21 war.

    Man wie die Zeit vergeht :rolleyes:
  • Werder05 schrieb:

    Schon länger spiele ich mit dem Gedanken Reisen zu US Sport Events zu organisieren. Ich hatte das bislang als Träumerei immer wieder auf Seite gelegt. Dann habe ich von einem bekannten erfahren der Fotoreisen für kleine Gruppen organisiert. Er macht das ganze dann nicht hautberuflich sondern als Hobby. Und nachdem er mir das erzählt hat ist der Wunsch wieder hochgekommen US Sport Reisen zu organisieren.
    Wie alle anderen auch schreiben solltest du nicht als Veranstalter auftreten, das ist zu kompliziert.

    Ich denke eher dass du für eine Beratungspauschale eine Tour zusammenstellen kannst und Empfehlungen zu Flug, Hotels, Touren geben - aber buchen muss der Kunde dann selber. Ich glaube @JetsforLife hat sowas mal bezüglich New-York-Urlauben gemacht/angeboten?
    Players change, coaches change, cities change - but loyALty will always stay with the Raiders.
  • Ersteinmal vielen Dank für die ganzen Rückmeldungen. Bin froh das ich das Thema hier in der Community angesprochen habe da mir sonst einige Punkte die eigentlich logisch sind aber an die ich nicht gedacht habe irgendwann um die Ohren gefolgen wären.

    Es macht wohl am meisten Sinn das ganze so anzugehen wie @trosty es geschrieben hat.

    Jetzt muss ich nur überlegen wie ich das ganze angehe und auf mich aufmerksam mache. Werde auch mal @JetsforLife nach seinen Erfahrungen fragen.

    Bin natürlich weiter offen für Tipps. :)
    Bereits Live gesehen:

    NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
    NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
    MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
    NHL: Blackhawks,Capitals
    NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
  • Neu

    topperz (eigendlich ein onlineshop für caps, aber dank vieler livestreams eine relativ grosse comunity) hat letztes jahr eine ny comunity reise gemacht welche vollgepackt war mit sportevents.

    Eventuell kannst du da mal nachhaken bei patlanta24 (auf insta) oder tomyhawk (da gibt es auf seinem yt kanal auch videos von dem trip). Neben nhl und nfl gabs da sogar spontan noch mlb playoffs live für die, die wollten.

    Glaub genau sowas willst du veranstalten was die 2 durchgezogen haben.

    Und per se denke ich das der markt da ist. Ich denke viele hätten interesse aber alleine haben sie "angst" das erste mal und falls keiner aus dem umfeld mitwill, alleine sowas durchzuziehen
  • Benutzer online 1

    1 Besucher