Waffengesetz USA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Adi schrieb:

      Heeeath schrieb:

      Adi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Wow... Dick's Sporting Goods geht hier mal mit einem klaren Statement an die Öffentlichkeit. Hut ab!

      pressroom.dicks.com/press-info…erm=&utm_content=20180227

      Umso beschämender ist es, wie die Leute deswegen auf deren Facebook Seite abgehen
      Ach ja?
      Wo ist der Widerspruch? Irgendein Praktikant muss bei den Produktbeschreibungen noch den Hinweis auf die 21 Jahre hinzufügen. Der fehlt tatsächlich noch.
      Es ist nicht zwingend der Widerspruch zur Aussage, sondern die Scheinheilligkeit einerseits solche Verbrechen zu bedauern und andererseits die Werkzeuge für solche Amokläufe weiter zu vertreiben.
      Also was ich da gesehen habe, sind vor allem Jagd- und Sportgewehre und vor allem nichts auto- oder halbautomatisches. Genau wie angekündigt. Außerdem kann man keins von denen online bestellen. Ich finde das daher schon in Ordnung. Es ist ein kleiner Schritt, aber immerhin.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • MaHo1984 schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Was es für kranke Menschen gibt....

      n-tv.de/mediathek/bilderserien…R-15-article20314380.html

      Sorry, aber da wünscht man sich wirklich fast.... :no:
      Tja typisch bei den Amis, Hillbillies und Cowboys! Das wird man dort NIE "ändern" können. Vielleicht in den Ballungszentren und Großstädten im Osten und Westen, aber nicht in weiten Teilen des Landes.
      Genau, alles nur Idioten und Durchgeknallte die im Landesinnere wohnen. Ich sollte dringend neue Knarren kaufen. Ein Hoch auf die Vorurteile. An der Kueste wohnen scheinbar keine "Amis". :bengal

      Doylebeule schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Was es für kranke Menschen gibt....

      n-tv.de/mediathek/bilderserien…R-15-article20314380.html

      Sorry, aber da wünscht man sich wirklich fast.... :no:

      MaHo1984 schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Was es für kranke Menschen gibt....

      n-tv.de/mediathek/bilderserien…R-15-article20314380.html

      Sorry, aber da wünscht man sich wirklich fast.... :no:
      Tja typisch bei den Amis, Hillbillies und Cowboys! Das wird man dort NIE "ändern" können. Vielleicht in den Ballungszentren und Großstädten im Osten und Westen, aber nicht in weiten Teilen des Landes. Da wirst mit verschärften Waffengesetzen auch nur schwer bis garnicht durchkommen. Da müsste schon eine Verfassungsänderung her und die wird NIEMAND durchbringen!
      und das Loblied auf die Ballungszentren brauch auch niemand singen, da gibt es eine Mordrate die einem dem Atem verschlägt, trotz relativ scharfer Waffengesetze.
      Kannst du bitte aufhoehren die Leute mit Fakten zu verwirren? Kann schliesslich nicht sein,dass Chicago die strengsten Waffengesetze und gleichzeitig die hoechste Mordrate im Land hat. Das passt nicht ins deutsche Denkschema.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Scharfe Waffengesetze ... nu ja..

      nytimes.com/interactive/2018/0…ternational-gun-laws.html
      thetrace.org/2015/10/private-s…d-check-harvard-research/

      Roughly a third of American gun owners buy guns without a background check, which federal law does not require when buying directly from a private seller.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • texansnfl schrieb:

      MaHo1984 schrieb:

      olibo66 schrieb:

      Was es für kranke Menschen gibt....

      n-tv.de/mediathek/bilderserien…R-15-article20314380.html

      Sorry, aber da wünscht man sich wirklich fast.... :no:
      Tja typisch bei den Amis, Hillbillies und Cowboys! Das wird man dort NIE "ändern" können. Vielleicht in den Ballungszentren und Großstädten im Osten und Westen, aber nicht in weiten Teilen des Landes.
      Kann schliesslich nicht sein,dass Chicago die strengsten Waffengesetze und gleichzeitig die hoechste Mordrate im Land hat. Das passt nicht ins deutsche Denkschema.
      Gesetze funktionieren halt nur, wenn sie auch umgesetzt werden. Vergleiche mal die Verbrechensentwicklung von Chicago und New York.

      Zumal man auch argumentieren kann, dass die scharfen Waffengesetze, wegen der hohen Mordrate existieren und nicht umgekehrt.

      Ist aber auch lustig, dass du kritisierst, dass alle Amerikaner über einen Kamm geschert werden und gleichzeitig vom deutschen Denkschema sprichst.
    • Bay Araya schrieb:

      Ist aber auch lustig, dass du kritisierst, dass alle Amerikaner über einen Kamm geschert werden und gleichzeitig vom deutschen Denkschema sprichst.
      als gäbe es in diesem Land eine signifikaten öffentliche Stimme, die die Denkweise von rund der Hälfte der US-Amerikaner (pro-Waffen) wertfrei darstellt und ihre zahlreichen (und logischen) Argumente vermittelt. Die Behandlung des Themas in Dtl. ist Meinungsjournalismus in Reinkultur und die abschätzige Art (gegenüber den "Hillbillies") wird nicht nur durchgängig transportiert, sie ist auch bei einem überwiegenden Teil der Bevölkerung angekommen.
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Ist aber auch lustig, dass du kritisierst, dass alle Amerikaner über einen Kamm geschert werden und gleichzeitig vom deutschen Denkschema sprichst.
      als gäbe es in diesem Land eine signifikaten öffentliche Stimme, die die Denkweise von rund der Hälfte der US-Amerikaner (pro-Waffen) wertfrei darstellt und ihre zahlreichen (und logischen) Argumente vermittelt. Die Behandlung des Themas in Dtl. ist Meinungsjournalismus in Reinkultur und die abschätzige Art (gegenüber den "Hillbillies") wird nicht nur durchgängig transportiert, sie ist auch bei einem überwiegenden Teil der Bevölkerung angekommen.
      Und deswegen ist es halt auch richtig guter Stil in einem Beitrag, in dem man Verallgemeinerung kritisiert, selbst zu verallgemeinern?
    • freshprince85 schrieb:

      aikman schrieb:



      It's a strange strange country...
      Ich bin erstaunt, dass hier noch keine #FakeNews-Anhäner kommentieren ...
      wer ist denn hier im Forum ein "#FakeNews-Anhäner"?
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.