Borussia Mönchengladbach Saison 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Borussia Mönchengladbach Saison 2019/2020

      Hier geht´s weiter :xywave:
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • DuvalDevil schrieb:

      Die RP berichtet ähnlich: Sockelbetrag 10 Millionen und Boni von bis zu 7 Millionen. Also bissl mehr, aber immer noch im Rahmen, wenn Embolo denn fit bleibt (und darauf beziehen sich vermutlich die Boni).

      Vor allem haben wir so noch ein bissl mehr Spielraum für die jetzige Transferperiode...dachte echt, der Sockelbetrag wären um die 13-15 Millionen Euro. Was ist jetzt wohl geschätzt noch über? 15-20 Millionen Euro?
      Ich werde das Gefühl nicht los, dass Schalke hier böse über den Tisch gezogen wurde. Kann mir echt nicht vorstellen, warum man den Jungen für so wenig Geld abgibt - trotz der Vergangenheit. Also entweder braucht Schalke dringend, dringend Kohle oder aber über Embolo hängt ein großes Fragezeichen bzgl. der Gesundheit. Ich freu mich über den Transfer, einen bitteren Beigeschmack hat er aber dennoch.
      Fragt sich, für wen er bitterer ist. Wenn Embolo fit bleibt und einschlägt, haben wir einen Riesendeal gemacht. Falls nicht, bleibt das Risiko überschaubar. So oder so hat Schalke jetzt zumindest mal die Kohle, um Benito Raman zu verpflichten. Könnte am Ende eine win-win-Geschichte werden.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Neuhaus sieht laut Kicker aktuell keinen Grund, seinen bis 2021 laufenden Vertrag zu verlängern. Na toll....
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      Neuhaus sieht laut Kicker aktuell keinen Grund, seinen bis 2021 laufenden Vertrag zu verlängern. Na toll....
      Aktuell spielt er ja auch noch das U-21 EM Finale und hat noch zwei Jahre Vertrag.
      Ich denke mal man wird sich im Herbst zusammensetzen und sehen ob da eine Verlängerung machbar ist.
      Am Ende will er sicher bei paar Euro mehr(kam ja als Talent aus der 2. Liga) und auch mal schauen wer so Interesse bekundet.

      PS: Wie schon im alten Sräd geschrieben.
      Zur Saisoneröffnung wird der FC Chelsea am 03.08.19 ab 17:00 Uhr unser Gegner im Borussia Park sein.
    • Ich schätze, Neuhaus schaut, wo es unter Rose langgeht - auch unter ihm persönlich. Ich würde auch keinen Vertrag verlängern, wenn ein neuer Boss kommt und ich nicht weiß, wie ich mit ihm klarkomme und ob er mich überhaupt einplant.

      Von müssen wir uns da keine Sorgen machen. Und nächstes Jahr ist immer noch Zeit, um den Kontrakt um mehrere Jahre zu verlängern.

      Zum Chelsea-Spiel:
      Coole Sache. Hat es einen Grund, warum das letzte Testspiel nicht gegen Liverpool ist?
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • Embolo für ca 10 Mio (mit Bonus bis zu 17 Mio). Für die Summe ist der Transfer aus Borussias Sicht ja ein Volltreffer. Als die Gerüchte aufkamen war ich besorgt, dass Eberl 20 mio nach Gelsenkirchen rüber schmeißt.

      Gute Arbeit. :bier:
    • DuvalDevil schrieb:

      Ich schätze, Neuhaus schaut, wo es unter Rose langgeht - auch unter ihm persönlich. Ich würde auch keinen Vertrag verlängern, wenn ein neuer Boss kommt und ich nicht weiß, wie ich mit ihm klarkomme und ob er mich überhaupt einplant.

      Von müssen wir uns da keine Sorgen machen. Und nächstes Jahr ist immer noch Zeit, um den Kontrakt um mehrere Jahre zu verlängern.

      Zum Chelsea-Spiel:
      Coole Sache. Hat es einen Grund, warum das letzte Testspiel nicht gegen Liverpool ist?
      Wahrscheinlich weil da nie eins angesetzt war?
      Voriges Jahr soll da eins geplant gewesen aber dann wegen unseren Abwerbeversuchen bezüglicher Brewster abgesagt wurden sein.

      Dieses Jahr sollten die Knappen dort spielen, aber das wurde von Liverpool abgesagt weil sie schon am Freitag ran müssen.

      Im übrigen scheinen Thuram und Sarr zu kommen.

      Zudem wird das wohl der Sommer der Transfereinnahmen durch Verkäufe von Ex-Gladbach Spielern.
      Nachdem wir für Schulz und Sow wohl ca. 5 Mio bekommen werden wir auch am Verkauf von Luuk de Jong(wahrscheinlich Sevilla) beteiligt.

      Buccaneer schrieb:

      Bin mal gespannt ob Embolo am ersten Spieltag spielen darf

      Embolo bringt eine Fußverletzung mit und wird wohl erst eher gegen Mitte/Ende Juli ins Mannschaftstraining einsteigen.
      Ich glaube kaum dass er gegen Schalke wegen irgendeiner Klausel im Vertrag pausieren muss.
      Wäre ja ein Spiel weniger um auf die gewünschten 25 Einsätze zu kommen.
    • Die ersten fünf Bundesligapartien gefallen mir vom Spielplan ganz gut, quasi 4.5 Heimspiele und 13-15 Punkten. :/
      Wenn ´s nur heißt: Borussia - twelve points - unterschreibe ich direkt.
      9 Punkte sind meine Erwartungshaltung.

      Freue mich richtig auf den VfL mit Rose.

      :football: "You don´t always need a plan bro.
      Sometimes you just need balls." :king :football:
    • Die Verpflichtung von Thuram ist nach Aussage von Mäxchen "auf der Zielgeraden und vielleicht schon ein Stückchen weiter". So weit, so gut. Bei Malang Sarr sieht es wohl weniger gut aus. Angeblich will Nizza nicht von den geforderten 20 Mio runter. Ich weiß nicht... das ist für einen jungen IV, der auch LV spielen kann, schon reichlich :madness
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Von der Vorstellung, junge Spieler für eine halbe Million € zu bekommen, muss man sich verabschieden, und das nicht erst seit gestern. Gerade bei so polyvalent einsetzbaren Spielern. Wenn sie dazu noch aus Frankreich kommen, für deren Talente die Engländer gerne mal das Tafelsilber der Urgroßoma verkaufen, sowieso.

      Natürlich, du musst auch nicht jeden Trend mitgehen und die aktuelle Entwicklung befeuern, und das macht Eberl hervorragend bisher. Aber hier halte ich den Preis für angemessen.
    • olibo66 schrieb:

      Die Verpflichtung von Thuram ist nach Aussage von Mäxchen "auf der Zielgeraden und vielleicht schon ein Stückchen weiter". So weit, so gut. Bei Malang Sarr sieht es wohl weniger gut aus. Angeblich will Nizza nicht von den geforderten 20 Mio runter. Ich weiß nicht... das ist für einen jungen IV, der auch LV spielen kann, schon reichlich :madness
      Sarr ist zwar erst 20 Jahre alt, aber dafür schon drei Jahre Stammspieler in Nizza und teilweise sogar Kapitän.
      Der Junge hat ne Menge an Talent und könnte halt auch zwei Positionen abdecken bzw. einen Abgang eines IV im nächsten Jahr auffangen.

      Heute war übrigens Fantreffen im Trainingslager und Eberl hat sich die Zeit genommen ein paar Fragen zu beantworten.

      - Thuram wird am Sonntag in Gladbach den medizinischen Check absolvieren und dann unterschreiben
      - man möchte gerne noch einen Verteidiger mit linkem Fuß holen der IV und LV(Sarr wäre Option A) spielen kann
      - man möchte gerne 2 - 3 Spieler abgeben(Lang + ?)
      - Doucoure ist voll einsatzfähig, soll das Trainingslager mit durchziehen und dann über die U-23 rangeführt werden
    • Buccaneer schrieb:

      Das wird wohl weniger ein Fohlen- als eher ein Kaltblutsturm. Man darf gespannt sein
      Auswahl ist jedenfalls reichlich vorhanden. Plea, Thuram, Embolo, Raffael, Herrmann. Pick two.

      Jetzt noch Sarr bitte.... oder Bensebaini....
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Jetzt fehlt nur noch der LIV/LV und der Kader müsste komplett sein. Krass, wie tief wir besetzt sind. Das sagt man zwar gefühlt jedes Jahr, aber diese Tiefe ist bei uns schon beeindruckend (für unsere Verhältnisse). Ich kann die neue Saison kaum mehr erwarten und bin super gespannt, wie die erste Elf aussehen wird!

      Sommer
      Lainer - Ginter - Elvedi - Wendt (Neuzugang)
      Kramer
      Benes Zakaria
      Cuisance
      Embolo Plea

      Und dabei würde ich Neuhaus und Thuram eigentlich auch gern spielen sehen, plus unseren Capitano wenn er wieder fit ist :D
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • DuvalDevil schrieb:

      Und dabei würde ich Neuhaus.... auch gern spielen sehen
      Den sehe ich auf jeden Fall vor Benes, alles andere würde mich überraschen.

      Spannend auch, ob Strobl - wie bei Hecking häufig - den Vorzug vor Kramer erhält. Cuisance hat jetzt die Riesenchance, sich auf der 10 zu etablieren. Mal schauen, ob er die nutzt.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Ich sehe Neuhaus - auch dem System geschuldet - ehr auf der 10 statt auf der 8. Neuhaus ist meiner Meinung nach zu langsam für den Halbflügel und zu schwach im direkten Zweikampf um die Außenverteidiger effektiv zu untersützen. Deswegen sehe ich eher das direkte Duell Cuisance/Neuhaus.

      Benes hat bislang eine brutal gute Vorbereitung gespielt und er bringt im Grunde genommen alles mit, was Rose für einen 8er braucht. Ich wäre doch sehr überrascht, wenn ein Benes nicht spielt.
      Ganz persönlich würde ich mir wünschen, dass Kramer den Zweikampf für sich entscheidet. Ich denke, dass seine Qualitäten (Box-to-Box) viel besser geeignet sind als Strobs Qualitäten.

      Mal sehen. Viele, viele 50:50 Entscheidungen. Mal schauen, wie es zum Auftakt aussieht =)
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • DuvalDevil schrieb:

      Ich sehe Neuhaus - auch dem System geschuldet - ehr auf der 10 statt auf der 8. Neuhaus ist meiner Meinung nach zu langsam für den Halbflügel und zu schwach im direkten Zweikampf um die Außenverteidiger effektiv zu untersützen. Deswegen sehe ich eher das direkte Duell Cuisance/Neuhaus.

      Benes hat bislang eine brutal gute Vorbereitung gespielt und er bringt im Grunde genommen alles mit, was Rose für einen 8er braucht. Ich wäre doch sehr überrascht, wenn ein Benes nicht spielt.
      Ok, mit Cuisance/Neuhaus/Benes magst Du wohl richtig liegen. Die Anforderungen an die 8er sind sicherlich anders als unter Hecking. Nur, wo wäre dann der Platz von Hofmann und Stindl? Hofmann hat in der Hinrunde im Heckingschen 4-3-3 teilweise einen saustarken 8er gegeben. Bin gespannt, ob er das in Roses System auch so bringen kann. Laufstark ist er ja ohne Ende. Und Stindl? :madness
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      DuvalDevil schrieb:

      Ich sehe Neuhaus - auch dem System geschuldet - ehr auf der 10 statt auf der 8. Neuhaus ist meiner Meinung nach zu langsam für den Halbflügel und zu schwach im direkten Zweikampf um die Außenverteidiger effektiv zu untersützen. Deswegen sehe ich eher das direkte Duell Cuisance/Neuhaus.

      Benes hat bislang eine brutal gute Vorbereitung gespielt und er bringt im Grunde genommen alles mit, was Rose für einen 8er braucht. Ich wäre doch sehr überrascht, wenn ein Benes nicht spielt.
      Ok, mit Cuisance/Neuhaus/Benes magst Du wohl richtig liegen. Die Anforderungen an die 8er sind sicherlich anders als unter Hecking. Nur, wo wäre dann der Platz von Hofmann und Stindl? Hofmann hat in der Hinrunde im Heckingschen 4-3-3 teilweise einen saustarken 8er gegeben. Bin gespannt, ob er das in Roses System auch so bringen kann. Laufstark ist er ja ohne Ende. Und Stindl? :madness
      Exzellente Frage die ich mir auch schon mehrfach gestellt habe. In der Theorie ist Hofmann ja maßgeschneidert für Rose mit seinem Speed, seiner Ausdauer und seinen guten Anlaufbewegungen. Idealer Pressing-Spieler - theoretisch. Denn was der Hofmann in der Vorbereitung gezeigt hat (persönliche Meinung), war mal wieder nicht konkurrenzfähig. Und leider ist es doch so, dass der gute Hofmann im Gladbacher Trikot nie mehr als Bankspielerleistungen gebracht hat, mit Ausnahme der guten letzten Hinrunde. Der Junge frustriert einfach nur: Man sieht ihm das Potential richtig an, aber ausschöpfen tut er es nur ganz selten.

      Stindl wäre mein 10er, wenn er fit in die Saisonvorbereitung gestartet wäre. Unermüdlicher Läufer/Kämpfer mit dem Blick für die Lücke. Jetzt glaube ich allerdings, dass sich entweder Cuisance oder Neuhaus auf der 10 durchsetzt haben werden, bis Stindl wieder da ist. Aber der Bursche ist unser emotionaler Leader, ich hoffe für den Lars gibts da noch Platz im Team.


      BigBlue1925 schrieb:

      Wenn fit Raffael nicht vergessen. Könnte auf der 10 auch super passen und die Bälle verteilen
      Spannende Personalie. Ich weiß nicht, ob der Rose mit Raffael viel anfangen kann. Dem Zehner kommt zusammen mit den Achtern eine Schlüsselposition beim Pressen zu und wenn da einer nicht mitmacht, dann entsteht die Lücke, die nicht entstehen darf. Vielleicht lieg ich auch komplett falsch und Rose ist Raffaels Genialität wichtiger als das Pressing-Verhalten, aber ich glaube nicht. Raffa als Einwechsler bei nem Rückstand okay, ein Startelfkandidat denke ich aber nicht. Oh Gott, das ist nach all den Jahren wieder so spannend!
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • Raffael sollte man langsam aber sicher als Spezialkraft installieren. Der wird viel wertvoller, wenn man ihn ggf etwas limitiert und somit sein Alter etwas ausgleicht. Der kann nichtsdestotrotz mit einer genialen Aktion immer noch ein Spiel entscheiden.
      Das mit Stindl ist aktuell saudoof. Ich bin ja sein größter Fan und würde ihm gegenüber jeder der Jungspunde noch den Vorzug geben, aber bislang hat man ja keine Ahnung, wie der nach seiner Verletzung zurückkommt. Und der jüngste ist er ja auch nicht mehr.
      Spannend wird die Saison auf jeden Fall. Vllt bekommt man ja endlich mal wieder etwas Spektakel. Das Werkzeug dazu ist auf jeden Fall da. Der Sturm könnte ein Knaller werden
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Raffael sollte man langsam aber sicher als Spezialkraft installieren. Der wird viel wertvoller, wenn man ihn ggf etwas limitiert und somit sein Alter etwas ausgleicht. Der kann nichtsdestotrotz mit einer genialen Aktion immer noch ein Spiel entscheiden.
      Das mit Stindl ist aktuell saudoof. Ich bin ja sein größter Fan und würde ihm gegenüber jeder der Jungspunde noch den Vorzug geben, aber bislang hat man ja keine Ahnung, wie der nach seiner Verletzung zurückkommt. Und der jüngste ist er ja auch nicht mehr.
      Spannend wird die Saison auf jeden Fall. Vllt bekommt man ja endlich mal wieder etwas Spektakel. Das Werkzeug dazu ist auf jeden Fall da. Der Sturm könnte ein Knaller werden
      1) Vollkommen richtig.
      Für mich ist Raffael perfekt für die Jokerrolle um dann ab der 60. Minute reinzukommen und tiefer stehende Gegner zu bespielen.
      In der Vorbereitung hat er ja zumeist auch nur 30 Minuten Einsatzzeit bekommen.

      2) Stindl sehe ich, am Ende, auch auf der 10, wobei da jetzt Neuhaus und Cuisance die Chance haben sich zu zeigen.

      3) Spektakel wird es sicher werden, aber wir sollten uns auch bewusst sein, dass es ab- und an mal auf die Mütze geben wird, wenn wir so hoch pressen und die Gegner in der Konterliga Bundesliga es ordentlich gegen uns spielen.
      In den Testspielen waren da doch eine Menge an Räumen, vor allem auf den Außenbahnen.

      PS: Das dritte Trikot ist wohl auch geleaked und wir werden es gegen Chelsea zu ersten mal live sehen.
      twitter.com/i/web/status/1153640968303906816

      Sieht ein wenig wie die älteren Mexiko Trikots aus, wobei der Bökelberg zum 100-jährige Jubliäum mit abgebildet ist.
    • Ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich von den Trikots halten soll. Bin ja grundsätzlich ein Fan von etwas ausgefalleneren Jerseys, aber primär das Grüne für die EL will mir partout nicht gefallen. Wird dieses Jahr wohl das Hellblaue =)
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • DuvalDevil schrieb:

      Ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich von den Trikots halten soll. Bin ja grundsätzlich ein Fan von etwas ausgefalleneren Jerseys, aber primär das Grüne für die EL will mir partout nicht gefallen. Wird dieses Jahr wohl das Hellblaue =)
      Sorry, aber die Trikots sind dieses Jahr alle irgendwie "grenzwertig".
      Die werden frühestens im Ausverkauf interessant.

      Ich verstehe nicht, warum sich da die Firmen immer selbst verwirklichen müssen....
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!