Situation in der Türkei

  • Dreht die Welt nur noch am Rad?
    Schlimm solche Spinner in Reihen der Nato zu haben.
    Damit meine ich nicht die Bevölkerung, sondern die Regierung der Türkei.

    Zitat

    "Im Einklang mit unseren Selbstverteidigungsrechten, die auf Artikel 51 der UN-Charta basieren, erfolgte die Luftoperation Pence Kilic im Norden des Irak und Syriens, von wo Terroristen (...) unser Land angreifen", erklärte das Verteidigungsministerium am Sonntag.

    Zitat

    Bei den Luftangriffen in der Nacht zu Sonntag seien mindestens 31 Menschen getötet und Dutzende zum Teil schwer verletzt worden, meldete die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Dem türkischen Verteidigungsministerium zufolge wurden 89 Ziele in Nordsyrien und im Nordirak "zerstört". Zudem seien "Terroristen in großer Zahl neutralisiert" worden.


    Unter anderem bombardierte die türkische Luftwaffe der Beobachtungsstelle zufolge Orte in der Nähe von Kobane und Aleppo. Auch ein Posten der syrischen Regierung sei Ziel gewesen. Syrische Soldaten seien bei den Angriffen getötet worden, meldeten die Aktivisten sowie Syriens staatliche Nachrichtenagentur Sana.


    Nach Anschlag in Istanbul: Türkei greift Ziele in Syrien an
    Die Türkei hat Angriffe auf kurdische Stellungen in Syrien und im Irak geflogen. Die Regierung spricht von der "Stunde der Abrechnung".
    www.zdf.de