Red Dead Redemption 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Silversurger schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      In dem Fall macht es aber durchaus Sinn, die Story zumindest so weit voranzutreiben, dass alle möglichen Aktivitäten verfügbar sind...
      Genau. Seit ich gestern Abend ein paar erste Missionen absolviert habe, bin ich zum Beispiel mein Kopfgeld-Problem einigermaßen los geworden, indem ich endlich Zugang zu einem Hehler habe.
      alter, wo finde ich so einen scheiß Hehler? Will endluch mal diesen ganzen Gold und Silberschmuck verkaufen ... das nervt :D
    • Benno schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      In dem Fall macht es aber durchaus Sinn, die Story zumindest so weit voranzutreiben, dass alle möglichen Aktivitäten verfügbar sind...
      Genau. Seit ich gestern Abend ein paar erste Missionen absolviert habe, bin ich zum Beispiel mein Kopfgeld-Problem einigermaßen los geworden, indem ich endlich Zugang zu einem Hehler habe.
      alter, wo finde ich so einen scheiß Hehler? Will endluch mal diesen ganzen Gold und Silberschmuck verkaufen ... das nervt :D
      Spoiler anzeigen
      Mach die beiden Missionen von Hosea, danach kennst du den Hehler an der Emerald Ranch. Der nimmt sowohl Kutschen als auch den ganzen glitzernden Kleinkram bis hin zu Goldbarren.
    • Emmitt schrieb:

      Ich bin aber standhaft geblieben da es 59 gekostet hat und meine grenze bei 50 liegt(bin da etwas eigen)

      so nun hab ich es auch, da es bei den großen Elektronikanbietern jetzt für 49,99 zu haben ist.
      Werd dann morgen mal damit anfangen und schauen ob es mich mehr packt wie Teil 1(jaja ich weiß BLASPHEMIE und so)
    • So, ich glaub das wird jetzt der 1.'negative' Eintrag in diesem Thread

      Bei aller offensichtlichen Qualität halten mich ein par Nicklichkeiten momentan noch davon ab, wirklich Spaß mit dem Spiel zu haben.

      Bei der Tutorialmission (Rettung von..) scheitere ich kurz vorm Ziel, nicht schlimm, aaaaber: ich muss die ganze Mission von vorne starten, 10min Tutorial nochmal, grrr...
      ich finde diese auf der Taste bleiben für jede Aktion (Aufheben usw.) ziemlich lästig, warum reicht da nicht ein Tastendruck ??
      ich finde, zu Fuß ist die Gehgeschwindigkeit etwas arg langsam (zusammen mit dem Button-Aufladen bei jeder Aktion fühlt sich das für mich Anfangs arg zäh an)
      bei dem hier schon erwähnten Zielschießen kann ich die Flaschen schlicht nicht sehen (nur die 3 weißen, die gelben verschwinden im Schatten), auch im 2.Versuch mit voll aufgedrehter Helligkeit....
      gerade eben lege ich mich nach meinem 1.Tag (mit verlorenem Zielschießen und 1 erbeutetem Reh) gg. 1 Uhr schlafen, erwische die falsche Taste, kann das nicht mehr abbrechen und
      wache erst gg. 19 Uhr wieder auf, also nächster Tag schon fast wieder rum, mein Fehler klar, trotzdem erstmal frustriert ausgemacht....

      Klar, alles nur Kleinigkeiten und ich weiß, dass mir das Spiel gefallen wird (ich verehre den 1.Teil als eines der besten Spiele überhaupt), aber momentan komme ich einfach nicht so richtig rein...
      "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
      FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships
    • Simpson schrieb:

      So, ich glaub das wird jetzt der 1.'negative' Eintrag in diesem Thread

      Bei aller offensichtlichen Qualität halten mich ein par Nicklichkeiten momentan noch davon ab, wirklich Spaß mit dem Spiel zu haben.

      Bei der Tutorialmission (Rettung von..) scheitere ich kurz vorm Ziel, nicht schlimm, aaaaber: ich muss die ganze Mission von vorne starten, 10min Tutorial nochmal, grrr...
      ich finde diese auf der Taste bleiben für jede Aktion (Aufheben usw.) ziemlich lästig, warum reicht da nicht ein Tastendruck ??
      ich finde, zu Fuß ist die Gehgeschwindigkeit etwas arg langsam (zusammen mit dem Button-Aufladen bei jeder Aktion fühlt sich das für mich Anfangs arg zäh an)
      bei dem hier schon erwähnten Zielschießen kann ich die Flaschen schlicht nicht sehen (nur die 3 weißen, die gelben verschwinden im Schatten), auch im 2.Versuch mit voll aufgedrehter Helligkeit....
      gerade eben lege ich mich nach meinem 1.Tag (mit verlorenem Zielschießen und 1 erbeutetem Reh) gg. 1 Uhr schlafen, erwische die falsche Taste, kann das nicht mehr abbrechen und
      wache erst gg. 19 Uhr wieder auf, also nächster Tag schon fast wieder rum, mein Fehler klar, trotzdem erstmal frustriert ausgemacht....

      Klar, alles nur Kleinigkeiten und ich weiß, dass mir das Spiel gefallen wird (ich verehre den 1.Teil als eines der besten Spiele überhaupt), aber momentan komme ich einfach nicht so richtig rein...
      Bei dem Zielschießen hatte ich tatsächlich dasselbe Problem, ich konnte die Flaschen kaum bis gar nicht erkennen.
    • Vad11 schrieb:

      Simpson schrieb:

      So, ich glaub das wird jetzt der 1.'negative' Eintrag in diesem Thread

      Bei aller offensichtlichen Qualität halten mich ein par Nicklichkeiten momentan noch davon ab, wirklich Spaß mit dem Spiel zu haben.

      Bei der Tutorialmission (Rettung von..) scheitere ich kurz vorm Ziel, nicht schlimm, aaaaber: ich muss die ganze Mission von vorne starten, 10min Tutorial nochmal, grrr...
      ich finde diese auf der Taste bleiben für jede Aktion (Aufheben usw.) ziemlich lästig, warum reicht da nicht ein Tastendruck ??
      ich finde, zu Fuß ist die Gehgeschwindigkeit etwas arg langsam (zusammen mit dem Button-Aufladen bei jeder Aktion fühlt sich das für mich Anfangs arg zäh an)
      bei dem hier schon erwähnten Zielschießen kann ich die Flaschen schlicht nicht sehen (nur die 3 weißen, die gelben verschwinden im Schatten), auch im 2.Versuch mit voll aufgedrehter Helligkeit....
      gerade eben lege ich mich nach meinem 1.Tag (mit verlorenem Zielschießen und 1 erbeutetem Reh) gg. 1 Uhr schlafen, erwische die falsche Taste, kann das nicht mehr abbrechen und
      wache erst gg. 19 Uhr wieder auf, also nächster Tag schon fast wieder rum, mein Fehler klar, trotzdem erstmal frustriert ausgemacht....

      Klar, alles nur Kleinigkeiten und ich weiß, dass mir das Spiel gefallen wird (ich verehre den 1.Teil als eines der besten Spiele überhaupt), aber momentan komme ich einfach nicht so richtig rein...
      Bei dem Zielschießen hatte ich tatsächlich dasselbe Problem, ich konnte die Flaschen kaum bis gar nicht erkennen.
      Same here. Dachte echt, der Typ will mich verarschen und habe ihm dafür eine Kugel in den Kopf gejagt.

      Ansonsten habe ich mich gut eingelebt. Nur dass man mit der gleichen Taste (L2) die Dialogauswahl startet, mit der man eine Waffe auf dann anderen richtet, wenn man sie zufällig gerade in der Hand hat, führt noch immer zu gelegentlichen Missverständnissen mit handfesten Folgen.
    • Simpson schrieb:

      Bei der Tutorialmission (Rettung von..) scheitere ich kurz vorm Ziel, nicht schlimm, aaaaber: ich muss die ganze Mission von vorne starten, 10min Tutorial nochmal, grrr...
      Du musst die Mission eigentlich nicht komplett neu machen. Du musst bei dem Auswahlbildschirm einfach „Vom letzten Kontrollpunkt neu starten“ auswählen und nicht auf „Mission neu starten“.

      Simpson schrieb:


      ich finde, zu Fuß ist die Gehgeschwindigkeit etwas arg langsam überhaupt)
      drück einfach paar mal auf X, dann rennt der Kollege doch recht sportlich...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benno ()

    • Benno schrieb:

      Simpson schrieb:

      Bei der Tutorialmission (Rettung von..) scheitere ich kurz vorm Ziel, nicht schlimm, aaaaber: ich muss die ganze Mission von vorne starten, 10min Tutorial nochmal, grrr...
      Du musst die Mission eigentlich nicht komplett neu machen. Du musst bei dem Auswahlbildschirm einfach „Vom letzten Kontrollpunkt neu starten“ auswählen und nicht auf „Mission neu starten“.

      Simpson schrieb:

      ich finde, zu Fuß ist die Gehgeschwindigkeit etwas arg langsam überhaupt)
      drück einfach paar mal auf X, dann rennt der Kollege doch recht sportlich...
      Ok. Ich meine -aus der Erinnerung- dass die Mission einfach neu angefangen hat, ohne Auswahl. Vielleicht hab ich das auch nur übersehen.

      Ja, das mit dem X kenne ich natürlich. Trotzdem läuft der mir eine Spur zu langsam (ohne X) und mit X rennt er glaub ich gleich. In anderen Spielen wird ja die Laufgeschwindigkeit noch mit dem Analogstick beeinflusst....
      "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
      FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships
    • RDR2 ist keineswegs frei von Fehlern und darf natürlich auch hier kritisiert werden. ;)

      Ich hab da auch einige Punkte:

      1. Es gibt zwar eine abgespeckte Schnellreise Funktion, aber manchmal sind die Wege schon extrem lang. Ich kann zwar an Orte hinreisen, aber nie zurück zum Camp
      2. Auch finde ich das Menü überladen und sehr fummelig, gerade wenn man beim Kämpfen Items konsumiert.
      3. Ich bin auch kein Fan von der „gewollten“ Trägheit der Spielfigur.
      4. Das System der Kopfgelder! Egal ob ich mich vermumme oder die Kleidung wechsel, werde ich anscheinend trotzdem erkannt. Und meist folgen diese nach Story-Missionen, also nicht verhinderbar.
      5. Liegt vermutlich an meiner eigenen Blödheit aber es passiert mir oft, dass ich Personen versehentlich mit dem Pferd berühre und schon bricht Panik in der Stadt aus. Dann muss ich wieder neu laden, das nervt.

      Trotzdem ändert es nichts daran, dass das Game extrem geil ist! Und mir Arthur Morgan langsam echt ans Herz wächst. Irgendwie mehr, als damals John Marston!

      Und noch ein kleiner Tipp von mir: Solltet bei der Jagd, nach Abschuss eines Wildtiers, dies versehentlich in den Fluss stürzen, könnt ihr es mit dem Lasso an Land ziehen. Ich find sowas einfach geil gemacht :top:
    • Simpson schrieb:

      Benno schrieb:

      Simpson schrieb:

      Bei der Tutorialmission (Rettung von..) scheitere ich kurz vorm Ziel, nicht schlimm, aaaaber: ich muss die ganze Mission von vorne starten, 10min Tutorial nochmal, grrr...
      Du musst die Mission eigentlich nicht komplett neu machen. Du musst bei dem Auswahlbildschirm einfach „Vom letzten Kontrollpunkt neu starten“ auswählen und nicht auf „Mission neu starten“.

      Simpson schrieb:

      ich finde, zu Fuß ist die Gehgeschwindigkeit etwas arg langsam überhaupt)
      drück einfach paar mal auf X, dann rennt der Kollege doch recht sportlich...

      Ja, das mit dem X kenne ich natürlich. Trotzdem läuft der mir eine Spur zu langsam (ohne X) und mit X rennt er glaub ich gleich. In anderen Spielen wird ja die Laufgeschwindigkeit noch mit dem Analogstick beeinflusst....
      Also die Laufgeschwindigkeit finde ich besonders gut gemacht.
      In anderen Spielen ist mir diese viel zu schnell, kein Mensch sprintet so die ganze Zeit.
    • Ich finde das "gemächliche" auch mal sehr abwechslungsreich. Andere Spiele sind einfach viel zu hektisch (man ist schon an Assassins Creed gewöhnt).
      Natürlich darf man das auch kritisieren.

      Generell liebe ich die detail verliebtheit bei Rockstar
    • freshprince85 schrieb:

      Simpson schrieb:

      Benno schrieb:

      Simpson schrieb:

      Bei der Tutorialmission (Rettung von..) scheitere ich kurz vorm Ziel, nicht schlimm, aaaaber: ich muss die ganze Mission von vorne starten, 10min Tutorial nochmal, grrr...
      Du musst die Mission eigentlich nicht komplett neu machen. Du musst bei dem Auswahlbildschirm einfach „Vom letzten Kontrollpunkt neu starten“ auswählen und nicht auf „Mission neu starten“.

      Simpson schrieb:

      ich finde, zu Fuß ist die Gehgeschwindigkeit etwas arg langsam überhaupt)
      drück einfach paar mal auf X, dann rennt der Kollege doch recht sportlich...
      Ja, das mit dem X kenne ich natürlich. Trotzdem läuft der mir eine Spur zu langsam (ohne X) und mit X rennt er glaub ich gleich. In anderen Spielen wird ja die Laufgeschwindigkeit noch mit dem Analogstick beeinflusst....
      Also die Laufgeschwindigkeit finde ich besonders gut gemacht.
      Solange man auf X drücken kann, geht es, dann renne ich eben immer. Aber im Lager, wenn man nur gehen kann, ist es schon nervig.

      In anderen Spielen ist mir diese viel zu schnell, kein Mensch sprintet so die ganze Zeit.
      Der Vergleich hinkt aber etwas, schließlich läuft das Spiel zum Glück nicht in Echtzeit.
    • Suppressor schrieb:

      Ich finde das "gemächliche" auch mal sehr abwechslungsreich. Andere Spiele sind einfach viel zu hektisch (man ist schon an Assassins Creed gewöhnt).
      Natürlich darf man das auch kritisieren.

      Generell liebe ich die detail verliebtheit bei Rockstar
      Beispiel - da ist mir die langsame 'Gehgeschwindigkeit' erstmals 'negativ' aufgefallen:
      Spoiler anzeigen
      Tutorial-Mission Zugüberfall. Man läuft ja nachdem der Überfall gelaufen ist, wieder durch die Waggons zurück zur Lok. Eine Situation, in der man (in real) nicht unbedingt sprinten würde, man lootet ja bei der Gelegenheit noch, aber eben auch nicht gemächlich im Spaziergängertempo läuft - man will den Tatort ja schließlich zügig verlassen ....


      Da hätte man allen Seiten gerecht werden können, wenn man die Gehgeschwindigkeit per Analogstick abstufen könnte und Rennen dann halt weiter per X-Taste.

      Aber wie gesagt, das ist nur eine Kleinigkeit, ich würde das Spiel deswegen nicht mal abwerten...
      "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
      FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships
    • Tipp für erstklassiges Wildpferd in Kapitel 2:
      Spoiler anzeigen
      In Ambarino Grizzlies West am Lake Isabella - ziemlich im nordwesten der karte - kann man ein weißes Araber Wildpferd einfangen. Es hat Geschwindigkeit + Beschleunigung 6 Punkte und "elite" wendigkeit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Son-Y ()

    • So....ich musste mir das Spiel auch zulegen.
      War eigentlich für/nach Weihnachten geplant, aber im Freundeskreis und hier wurde so geschwärmt, da konnte ich nicht länger widerstehen :D

      Erstmal Bestätigung bezüglich den Details, Landschaften, Tiere, Wetter, Licht, Kleidung, Waffen usw.

      Den Anfang fand ich im Schnee etwas mühselig, auch weil man da ja noch keine Wahl hat.
      Das ändert sich ja ab dem Camp...
      Und es hilft ja, einige Grundfunktionen sich drauf zu schaffen.

      Nun zu den etwas nervigen Parts:
      - ausversehen in ner Stadt einen Schuss abgegeben, sofort Kopfgeld, da es aber so nervt, passe ich da jetzt sehr auf ;)
      - teilweise sind die Wege schon recht weit, wie z.b. bei der Buch-Story
      - bei den Kämpfen, speziell die unerwartet kommen, brauche ich ewig bis ich die richtige Waffe zur Hand habe

      Ansonsten absolut Top.
      Was ich mich frage: Hat es Auswirkungen wenn ich zu wenig Esse/Trinke/Schlafe ?
      Und wenn welche und wie bemerke ich das?

      Zudem hatte ich noch kein Duell, ist das Zufall, oder muss man da aktiv was machen?
      Packers are the Best....and thats the bottom line, cause stoni said so.... :mrgreen:
    • stoni 3:16 schrieb:

      Was ich mich frage: Hat es Auswirkungen wenn ich zu wenig Esse/Trinke/Schlafe ?
      Ja hat es, wenn es ums Essen geht.
      Drücke mal im Spiel Start und gehe auf Spieler. Dann wähle Arthur aus.

      Hier siehst Du mehrere Angaben zur Körpertemperatur und Gewicht.
      Mein Gewicht war lange Zeit „Untergewichtig“ dann hält man weniger aus, aber man hat mehr Ausdauer. Aber wirklich spürbar ist das nicht.

      Man kann auch „Übergewichtig“ werden, dann rennt man langsamer, hält aber mehr aus und schlägt glaube ich härter zu
    • Silversurger schrieb:

      stoni 3:16 schrieb:

      Zudem hatte ich noch kein Duell, ist das Zufall, oder muss man da aktiv was machen?
      Ich glaube, man kann auch relativ zufällig in eines hineingeraten, aber mein einziges war bisher Teil einer Kopfgeldjagd. Und in einer Mission hatte ich etwas Duellähnliches.
      Ich hatte es bisher in zwei Missionen (ja, man muss ja mal welche machen :mrgreen: ).

      Beim ersten Duell hatte es im vierten Anlauf eher zufällig geklappt.
      Beim zweiten Duell habe ich nach der zweiten Niederlage die Spielaufzeichnung via "Share"-Button angesehen, da ich nie lesen konnte, was nach "slowly trigger R2" (o.ä.) stand. Nun wusste ich, dass dann nur noch mit dem rechten Analogstick das Zielen und R2 feuern war. Kein L2 nötig.


      Frage dazu: Warjm eigentlich erst "slowly R2"? Achtet ihr darauf?
    • stoni 3:16 schrieb:




      Zudem hatte ich noch kein Duell, ist das Zufall, oder muss man da aktiv was machen?
      wie oben schon geschrieben gibt es duelle zum einen in missionen, aber auch durch zufallsbegegnungen.
      In valentine bin ich zufällig auf eine situation gestossen, in der sich zwei duelliert haben. Der Sieger hat dann in der menge nach weiteren herausforderen gesucht. Da hab ich mich dann nicht lange bitten lassen :mrgreen: