Sportwetten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @kbenzema Geteiltes Leid ist halbes Leid !

      Mir ging es genauso. Obwohl ich mein altes Lawrence Taylor Jersey aus guten Giants-Tagen in der Kneipe übergestreift hatte, bin ich von den Steelers an dieser Week 15 enttäuscht.

      Für Week 16 könnte es folgende Überraschungen:
      Road-Show:
      New Orleans Saints vs Atlanta Falcons noch offen
      Dallas Cowboys vs Seattle Seahawks 2.80
      Philadelphia Eagles vs Oakland Raiders 4.10
      Arizona Cardinals vs New York Giants 2.55

      Alle Road Wins werden nicht durchgehen.

      Homies:
      New York Jets vs L.A. Chargers 3.30
      Cincinnati Bengals vs Detroit Lions 2.75

      Trade Week 15:
      minus Einsatz 20.00 (Nullrunde :thdown: :madfan: :hang )
      alles Kombis
      Gesamtstack: +81.49


      Week 16:
      Ausblick aus deutscher Sicht von football-aktuell.de (Blau Vorhersage):



      Mit Ausnahme Saints-Falcons, da tippe ich auf Atlanta, stimme ich mit der Tendenz von football-aktuell.de überein.

      Kommen wir zu den US-Predictions, sogar mit Spread-Empfehlung und Over/Under Einschätzung:

      Colts @ Ravens


      Vikings @ Packers


      Lions @ Bengals
      (knapper geht´s nicht)


      Rams @ Titans


      Chargers @ Jets


      Dolphins @ Chiefs


      Buccs @ Panthers


      Broncos @ Redskins


      Falcons @ Saints


      Bills @ Patriots


      Browns @ Bears


      Jaguars @'49ers


      Seahawks @ Cowboys


      Giants @ Cardinals


      Steelers @ Texans


      Raiders @ Eagles


      Anmerkung: Falls es Fragen zu den einzelnen Graphiken geben sollte, bin ich gerne behilflich.

      ... :football: make your valueBet :football: ...
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: Ergänzung der Predictions, Graphik verrutscht

    • So, die ersten Bets sind getätigt worden:

      19:00 Spiele
      (1) Ravens/Vikings/Panthers/Bears/Lions/Chiefs/Patriots/Falcons/Chargers/Rams/Redskins 2.00 :football: 75.28
      (1.1) Ravens/Packers+8.5/Panthers-10.5/Browns/Lions/Dolphins+10.5/Patriots/Falcons/Jets+6.5/Rams/
      Redskins 2.00 :football: 1081.37
      Komplette Week17:
      (2) Ravens/Vikings/Panthers/Bears/Bengals/Chiefs/Patriots/Falcons/Chargers/Rams/Redskins/
      + late night: Jaguars/Cardinals/Cowboys/Steelers/Eagles 2.00 :football: 715.30
      (3) Ravens/Vikings/Panthers/Bears/Bengals/Chiefs/Patriots/Falcons/Chargers/Rams/Redskins/49ers/Cardinals/Cowboys/Steelers/Eagles
      2.00 :football: 1239.85
      (4) Ravens-13.5/Vikings-8.5/Panthers/Bears-6.5/Bengals+4.5/Chiefs-10.5/Patriots-11.5/Falcons/Chargers/Rams/Redskins/Jaguars/Cardinals/Cowboys/Steelers/Eagles 2.00 :football: 5253.03
      (5) Ravens-13.5/Vikings-8.5/Panthers/Bears-6.5/Bengals+4.5/Chiefs-10.5/Patriots-11.5/Falcons+5.5/Jets+6.5/Titans+6.5/Redskins/Jaguars/Cardinals/Cowboys/Steelers/Eagles 2.00 :football: 7165.15
      (6)Over41.5Rav-Col/Over40.5Pac-Vik/Under46.5Pan-Buc/Over38.5Bear-Bro/Over42.5Ben-Lion/Over43.5Chief-Dol/Under47.5Pat-Bill/Over42.5Jet-Char/Rams/Redskins/Jaguars-4.5/Over40.5Card-Giant/Under47.5Cow-Sea/Steelers/Eagles 2.00 :football: 7463.66
      dskins

      (a) Ravens/Vikings/Panthers/Bears/Patriots/Rams/Redskins/Cowboys/Steelers/Eagles 2.00 :football: 22.70
      (b) Ravens/Packers+8.5/Panthers-10.5/Bears-6.5/Lions/Patriots-11.5/Falcons+5.5; 2.00 :football: 92.45
      (c) Panthers-10.5/Patriots-11.5/Falcons+5.5/Jets+6.5/Titans+6.5/Cowboys-5.5; 2.00 :football: 105.12
      (d) Panthers-10.5/Dolphins/Patriots-11.5/Falcons+5.5/Jets 2.00 :football: 359.78
      (e) Ravens/Packers+8.5/Panthers-10.5/Browns+6.5/Lions/Dolphins+10.5/Patriots-11.5/Falcons+5.5/ Jets+6.5/Titans+6.5/Redskins/Jaguars/Giants+3.5/Cowboys-5.5/Texans+9.5/Raiders+9.5 2.00 :football: 18790.05

      Einsatz 24.00
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: Ergänzung (1.1) und (a)...(e)

    • Gesamtstack: +81.49 -24.00 (week16) = 57.49

      Week 17 ist nicht gewettet worden.
      57.49 ist der Gewinn.

      In den Langzeitwetten bin ich in den Divisionen mit -1.66 herausgegangen. Rams, Eagles und Chiefs sind richtig getippt gewesen. Schade, dass nicht die Panthers ihr letztes Spiel und somit die Division gewonnen haben.

      In den Conference-Games bin ich mit Eagles noch dabei. Rams sind kaputt (-5.02).
      SB sind auch nur noch die Eagles bei mir dabei.
      Gewinnen die Eagles, bin ich im Plus. Verlieren sie, dann bin ich +/- .



      Interessant sind die 4.2o bei Jags. In Kombi mit Vikings -3.5 eine satte 8ter-Quote. :P

      :football: fly Eagles fly :thumbsup:
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.
    • Die Season war von vielen Ergebnissen verrückt. Underdogs sind in den Playoffs weit gekommen, so dass jetzt von mir auch auf beide eine kleine Wette getätigt worden ist.

      Jaguars / Eagles bringt bei 3.00 schöne 28.13

      Leonard Fournette in Topform und ein Handycap bei Brady sind die Key-Faktoren.
      Bei den Vikings hoffe ich auf eine Übermotivation/ein Verkrampfen bei dem SB-Home-Gedanken.

      Bei Win werden die 25 noch im SB auf den erneuten Underdog eingesetzt.



      US-Expertenauswertung :paelzer:
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.
    • Pictures or it didn't happen... Kurz zur Erklärung. Zur Halbzeit wurde mir ein Cash Out von etwas mehr als 500€ angeboten. Der Kopf ratterte, ach wird eh nichts, komm nimm wenigstens 100€ damit du doch nicht leer ausgehst. Habe dann 100,50 € vorzeitig ausgecasht wodurch die mögliche Gewinsumme schrumpft. Am Ende war es ein Gesamtgewinn von 2.766,22 € - Spende geht natürlich raus und für das SuperBowl Finale könnten wir ja ne kleine Umfrage machen wer zwei oder mehr TD macht. Hierbei werde ich dann 15€ auf den Umfrage Sieger setzen und sollte es dann klappen wird der Superbowl Gewinn wieder ans Forum gespendet.

    • Gesamtstack: 57.49-3.00+161.50-25.02(Einsatz Konferenz) = 190.97

      EinsatzSB 63.84 möglich 194.75

      Auf jeden Fall habe ich die Season im Plus abgeschlossen :partyman: .

      halfback option play schrieb:

      Longterm-Bet:
      Super Bowl LII Gewinner - Eagles
      41.00q x 5 = 194.75

      halfback option play schrieb:

      NFC-Konferenz Gewinner Eagles
      ergänzt auf 20.00e x 8.50q = 161.50 neu
      Ein bißchen "cashen" konnte ich auch noch mit den Eagles auf NFC-Konferenz-Gewinner.

      Meine erste Longterm-Bet habe ich auf SB-Winner Eagles abgeschlossen (Beitrag 2 im Betlog).
      So, dass ich für die Eagles fiebere.

      Hier die aktuelle Quote für den Superbowl.

      ...und die US-Prediction









      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.
    • Spende an den Olymp ist raus. Hatte mit Trosty Kontakt. Kann vielleicht jemand ne Umfrage reinhauen welcher Spieler beim SB zwei oder mehr TD erzielt? Werde dann auf den Umfrage Sieger 15€ setzen und sollte es klappen wird auch der Gewinn ans Board gehen.
    • NoTeam schrieb:

      Spende an den Olymp ist raus. Hatte mit Trosty Kontakt. Kann vielleicht jemand ne Umfrage reinhauen welcher Spieler beim SB zwei oder mehr TD erzielt? Werde dann auf den Umfrage Sieger 15€ setzen und sollte es klappen wird auch der Gewinn ans Board gehen.
      Also ich wäre da auch dabei habe noch einen 10 er auf meinem Wettkonto rumliegen wüsste nicht wie ich den besser einsetzten könnte :D
      I can, I will
    • Super Bowl Wette zu Gunsten des Boards

      WELCHER SPIELER ERZIELT IM SUPERBOWL ZWEI ODER MEHR TOUCHDOWNS 34
      1.  
        Jay Ajayi (7) 21%
      2.  
        Zach Ertz (5) 15%
      3.  
        Dion Lewis (4) 12%
      4.  
        Brandin Cooks (4) 12%
      5.  
        Rob Gronkowski (4) 12%
      6.  
        LeGarrette Blount (3) 9%
      7.  
        Alshon Jeffery (3) 9%
      8.  
        Chris Hogan (1) 3%
      9.  
        Torey Smith (1) 3%
      10.  
        Danny Amendola (1) 3%
      11.  
        Nelson Agholor (1) 3%
      12.  
        Corey Clement (0) 0%
      13.  
        Anderer Spieler (Bitte Namen im Kommentar hinterlassen) (0) 0%
      14.  
        James White (0) 0%
      15.  
        Rex Burkhead (0) 0%
      Mit Trosty abgesprochen, ein neuer Thread bezüglich des Superbowls. Ich werde hierbei 20€ auf den Umfrage Sieger setzen - Sollte die Wette erfolgreich ausgehen wird der Gesamtbetrag an das Board gespendet. Sortierung fand anhand der aktuellen Quotenvergabe eines Wettanbieters statt. Gronkowski liegt aktuell bei 6.00 - Clement z.b bei 51.00. Als erzielter TD zählt sowohl Running als auch Catching.
    • Mein Favorit ist dieses mal richtig schwierig. Normalerweise Gronkowski, aber Gehirnerschütterungen sind immer so ein Thema. Wie fit ist er wirklich? Deswegen wäre meine Stimme bei Dion Lewis gelandet. Aber wäre schön wenn es Ajayi schafft damit das Board davon profitiert!
    • Danke an alle Wettverrückten für Ihr Mitfiebern.

      Danke für eine Season mit dicken Überraschungen.

      Danke Eagles, mit Euch habe ich Konferrenz und Superbowl gewonnen. Gesamtstack:




      Gesamtstack: 57.49-3.00+161.50-25.02(Einsatz Konferenz) = 190.97
      EinsatzSB 63.84 möglich 194.75

      Abschluß Gesamtstack +321.88 Einheiten

      Investiert war ich mit Longterm-Bets ca.160 und max. Minus 160 macht zusammen 320 Einheiten.
      Also 320 eingesetzt, bei großer Diversifikation nicht zuvergessen, macht 100%.
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: Abschlußbilanz

    • Wie schwer es ist, richtig zu liegen bei einer schönen Quote, hat sich leider gezeigt.

      @NoTeam hatte mit seinem ersten Bauchgefühl bei Gronk den richtigen Riecher, doch #87Gehirnerschütterung ließ ihn abweichen.
      Vielleicht sollte er einen Betlog zum Draft eröffnen, wäre eine Gaudi :dafue .
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.
    • Für einen Betlog bin ich zu wenig Profi, aber ich gebe gerne bekannt was ich beim Draft anspielen werde sofern es interessante Quoten geben wird. Ansonsten schade dass es nicht geklappt hat fürs Board, nächstes Jahr werden wir allerdings einen Treffer haben!
    • Der Wettmarkt blüht beim Super Bowl.

      So ... :king :heart: :football: ... die Quoten auf den SuperBowl LIII sind herausgekommen !


      falls Graphik verschwindet:
      Pats 6
      Packers Eagles 10
      Steelers 11
      Vikings 15
      Cowboys 17
      Falcons Rams 19
      Seahawks Saints Panthers Jaguars 49ers 23
      Texans 26
      Chiefs 29
      Lions Chargers Broncos Raiders 34
      Titans Ravens Redskins 41
      Giants Buccs Cardinals Colts 51
      Bills 67
      Bengals Dolphins 81
      Bears 101
      Jets 126
      Browns 151

      Es fällt auf, daß 49ers recht weit oben angesiedelt sind.
      Quotenkracher sind Bears und Dolphins.
      Giants u. Raiders sind auch unterbewertet, wobei die Vegas-Boys in Spe realistischer sind als Big Apple Blue.

      Müsste ich mich ad hoc entscheiden, wären es die Raiders, da mit Jon Gruden und dem ganzen neuen Staff das größte Veränderungspotential bis jetzt entstanden und die Quote gut ist.

      Interssant wird es sein, wie sich die Quoten nach Free Agency, Draft und Opening Day verändern.
      Positionen können jetzt schon aufgebaut u. später ergänzt werden.

      Danke an @burnum für die zusammengefaßten Daten.
      wichtige Termine diesbezüglich:
      20.2. Beginn der Franchise- und Transition Tag Phase
      27.2. – 5.3. Scouting Combine
      6.3. Deadline für Franchise- und Transition Tags
      14.3. Start Free Agency, Deadline für Options, Trading offiziell möglich
      26.-28.4. NFL Draft
      2.8. Beginn Preseason
      1.9. Roster Cuts auf 53 Spieler
      6.9. Saisonbeginn


      Vorabinfos wie die von Smith zu Redskins sind natürlich gambling. Deshalb ist auch ein Positionsaufbau mit Nachkaufoption sinnvoll. :rolleyes:
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: Link Hinzufügung erste Zeile

    • Die Eagles sind gerade gekrönt worden, da tauchen schon die neuen Odds auf den SBLIII in Atlanta auf.

      Interessant sind wieder Unterbewertungen (Quotenausreißer).

      Mein momentanenes Top-10 Underdog-Ranking für den Superbowl LIII:
      1. Raiders mit Gruden Odds 34
      2. 49ers mit Garoppolo + CapSpace No.1 Odds 23
      3. Texans mit Watson Odds 26
      4. Chiefs mit Mahomes Odds 29
      5. Bears mit Trubisky Odds 101
      6. Colts mit Luck + new HC Odds 51
      7. Giants mit ? ... Odds 51
      8. Jets mit ? ... Odds 126
      9. Dolphins mit Tannerhill+Gase Odds 81
      10. Browns mit ganz viel Phantasie Odds 151

      Die Bears sind quasi der Underdog aller realistischen Underdogs mit Traumquote 101.
      (die Browns einmal außen vor, außerdem zu kleine Quote trotz 151)

      Zum Vergleich: die Eagles hatten eine 41-Odds beim jetzigen SB-Win.
      34 Quote liegt durchaus im Bereich des Möglichen.
      Daher sind die Vegas-Silver-Pawns mit Chucky verdammt on fire :hot: .
      Der 49ers Capspace ist allerdings auch brutal gut (mit über 114Mio).
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.
    • Ich hoffe, einige neue Wettfüchse hier im Betlog begrüßen zu dürfen.

      Leider geht´s ja erst wieder im September los.
      Lückenfüller darf die Rundball-WM in Russland vielleicht sein.

      Tom99 schrieb:

      Ich habe meinen ganzen restlichen Wettopf den ich online über die Season erkämpft hatte auf die Eagles gesetzt...
      Und das obwohl ich zu 100% für die Patriots war
      So habe ich wenigstens etwas Schmerzensgeld

      cktger schrieb:

      Die Eagles hätte ich vorher vielleicht nicht als Favorit gesehen, aber Geld hätte ich auf einen Patriots Sieg auch nicht gesetzt.

      Erzwolf schrieb:

      Ich habe tatsächlich auf die Eagles gesetzt. Sie waren für mich zwar nicht unbedingt Favorit, aber auch nicht so sehr Außenseiter, wie es die Quote ausdrückte.

      Tatsächlich hatte ich die Eagles nach dem Ausfall von Wentz auch ein wenig aus dem Favoritenkreis ausgeschlossen. Danach habe ich kein Spiel der Mannschaft mehr gesehen bis zu ihrem Play-Off- Auftakt gegen Atlanta. Nach dem Spiel waren sie für mich wieder ein heißer Anwärter.

      Als Defense-Freund hat mir das Spiel gestern aber schon ein wenig wehgetan.
      Es ist natürlich sinvoll, seine Bet vor Spielbeginn zu erwähnen/posten. So kann wenigstens eine Bilanz von Treffern vs Fehleinschätzungen gezogen werden.

      Gebe ich z.B. 1oo verschiedene Wetten ab und poste hier nur meine (eine) gewonne, verschweige aber die (99) Nieten, ist das die hohe Kunst der Insolvenzverschleppung :hang :madfan: :yau: .

      Man darf auch Falschliegen.
      I.d.R. liegt der Wetter sogar gegen den Anbieter hinten, da er den Spread bezahlt, bzw. alle Anbieter sonst "stony brocken" gehen. Es ist verdammt schwer, richtig zu liegen und eine gute Quoten zu erzielen.

      :football: ...also, immer ´ran an die Buletten (= an die Vorhersagen) :fastfood

      Die wichtigsten Termine des NFL-Jahres 2018 im Überblick
      8. Februar: Super-Bowl-Parade der Philadelphia Eagles
      20. Februar: Erstmöglicher Termin zur Vergabe der Franchise und Transition Tags
      27. Februar bis 5. März: NFL Scouting Combine in Indianapolis
      6. März: Deadline zur Vergabe der Franchise und Transition Tags
      14. März: Offizieller Beginn des NFL-Jahres 2018 und Beginn der Free Agency
      25. bis 28. März: Annual League Meeting in Orlando/Florida
      2. April: Beginn der Workouts für Teams mit neuem Head Coach
      16. April: Beginn der Workouts für Teams ohne neuen Head Coach
      20. April: Deadline für Offer Sheets an Restricted Free Agents
      Ende April: Bekanntgabe des Spielplans
      26. April: Draft, 1. Runde
      27. April: Draft, Runden 2 und 3
      28. April: Draft, Runden 4 bis 7
      Mitte Mai: Preseason-Training Camp für Rookies und Sophomores
      Ende Mai bis Mitte Juni: OTAs (Organized Team Activities) der Teams (freiwilliges von den Klubs organisiertes Training)
      Mitte Juli: Beginn der Training Camps
      16. Juli: Deadline zur Vertragsverlängerung mit Franchise Players
      2. August: Erster Spieltag der Preseason mit dem Hall-of-Fame-Game in Canton/Ohio
      1. September: Finaler Cut der Roster auf 53 Mann
      6. September: Auftaktspiel der NFL-Saison 2018
      9./10. September: 1. Spieltag der Regular Season
      14. Oktober: Seattle Seahawks vs. Oakland Raiders, London (Tottenham)
      21. Oktober: Eagles vs. Jaguars oder Titans vs. Chargers (beide Wembley)
      28. Oktober: Eagles vs. Jaguars oder Titans vs. Chargers (beide Wembley)
      November: Mexiko-Spiel Los Angeles Rams vs Kansas City Chiefs (genaues Datum steht noch nicht fest)
      22. November: Thanksgiving-Football
      23. Dezember: 16. Spieltag zur Weihnachtszeit
      30. Dezember: 17. und letzter Spieltag der Regular Season
      5./6. Januar: Wild Card Weekend
      12./13. Januar: Divisional Playoffs
      20. Januar: Conference Championship Games
      27. Januar: Pro Bowl in Orlando/Florida

      :football: 3. Februar: Super Bowl LIII in Atlanta :football:
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: Hinzufügen von "Die wichtigsten Termine des NFL-Jahres 2018 im Überblick"

    • Der Draft steht an und die Quoten werden auch schon gehandelt.

      Darnold´s Erstnotierung lag bei 1.85, jetzt bei 1.57.
      Interessant ist, dass QB Allen vor QB Rosen steht.

      RB Barkley wird mit einer 4.33er-Odd belohnt, QB Mayfield gar mit einer 17.00 !
      Wer risikieren will, sollte auf QB gehen (Positional Value) und Mayfield nehmen. Absichern mit Darnold ist zu empfehlen.



      49ers sind gestiegen (von 23 auf 21) und die Browns sind aus dem Keller (von über 150) quotentechnisch gekrabbelt und gar mit den Dolphins auf einer Einschätzung.
      nflpickwatch.com ESPN.CBS.Profootballfocus weekly NFL-Picks
      Hast Du einmal Erfolg, ist es Glück.
      Hast Du zweimal Erfolg, ist es Zufall.
      Hast Du dreimal Erfolg, steckt System dahinter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: Superbowl-Quoten und deren Veränderungen