LA Avengers Al Lucas im Spiel verstorben

  • :eek::eek::eek:


    Das nimmt ja kein Ende mit den frühen Todesfällen von Footballspielern, aber auf dem Spielfeld ist noch ein Stück tragischer und härter... :no:

  • das spiel war auf nasn zu sehen - und wennich es richtig mitbekommen haben (habe erst im 2. quarter zugeschaltet) sah das nach einem "normalen" hit aus. werde mich mal um nähere berichte bemühen, da muss mehr gewesen sein :rolleyes:

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • omfg, also so ne nachricht find ich echt schockierend. hätte nie gedacht, daß man sich bei einem normalen football game verletzungen holen kann, die tödlich enden... :marge:no: so wie ich es in dem bericht von oben entnommen habe, wurde der 26 jährige spieler Lucas bei einem Kick off Return als ballträger vom gegner mit dem knie an der schläfe erwischt, und stand nicht mehr auf. das ist tragisch. er hatte auch frau und kinder. :rolleyes: gab es vorher schon mal 1 football spieler, der auf dem feld gestroben ist ?

  • Offiziell "Nein"


    Aber:
    Lies mal hier

    MfG Aadie :grinseen:


    Die Anzahl der Meetings steht in reziproker Relation zur Fähigkeit des Managements.
    Four in a Row. Proud about. :rockon:

  • Zitat von Charles Grant #94

    Das nimmt ja kein Ende mit den frühen Todesfällen von Footballspielern, aber auf dem Spielfeld ist noch ein Stück tragischer und härter... :no:


    Naja, das ist ein ganz anderer Fall wie das frühe Ableben von Spielern nach der Karriere, da es sich hier ja um einen Unfall gehandelt hat.


    Dennoch eine tragische Geschichte aber ich denke, dass sich jeder des Verletzungsrisikos und der möglichen Folgen bewusst ist (oder zumindest sein sollte), wenn er einen Sport wie Football ausübt.

  • Zitat von trosty


    Naja, das ist ein ganz anderer Fall wie das frühe Ableben von Spielern nach der Karriere, da es sich hier ja um einen Unfall gehandelt hat.


    Dennoch eine tragische Geschichte aber ich denke, dass sich jeder des Verletzungsrisikos und der möglichen Folgen bewusst ist (oder zumindest sein sollte), wenn er einen Sport wie Football ausübt.


    Ich denke mal, in den Profi und Semi-profi-Ligen wissen die Spieler welches Risiko sie eingehen. Denen braucht man das glaub ich nicht sagen..


    Was ich fuer sehr wichtig halte:
    Gerade in der europaeischen Area hat sich irgendwie das "Vorurteil" manifestiert, dass Football gar nicht so hart und schlimm ist.. habe erst gestern wieder eine Diskussion mit jemandem gehabt, der meinte, dass im normalen Fussball viel mehr Verletzungen passieren als beim Football..
    Ich vermute mal, dass es keine Statistiken darueber gibt.. aber: Viele vergessen, dass Football eine (fast schon Voll)Kontakt-sportart ist.


    Man darf den Sport nicht auf die leichte Schulter nehmen


    Der Sport hat Risiken


    In Oesterreich ist vor 2 (oder wars schon vor 3 ?) Jahren ein Spieler am Feld umgekippt, und ein paar Tage spaeter im Krankenhaus verstorben.. War zwar in keinem Zusammenhang zum Sport, da ein Blutgerinsel daran schuld war, jedoch war es fuer alle Beteiligten (Fans, Refs, Teams) dennoch ein Schock, der einem sehr zum nachdenken gebracht hat.


    PS: wenn das ganze ein wenig konfus klingt, sorry, bin noch nicht ganz wach, und es beginnt langsam an meiner deutschen sprache zu hapern, da ich seit Monaten nur english spreche und norwegisch lerne ;)

    getting boo'ed at since 2001

  • Zitat von Referee

    aber: Viele vergessen, dass Football eine (fast schon Voll)Kontakt-sportart ist.


    Tanzen ist ein Kontakt-Sport, Football ist eine Kollisions-Sport ;) .


    Edit: Football isn't a contact sport; it's a collision sport. Dancing is a contact sport. - Vince Lombardi

  • das mit dem kollisionssport hat sich seit der entstehung des zitates noch um einiges gesteigert würde ich meinen. beispielsweise statur und gewicht. ein daunte culpepper hätte zu lombardis zeiten linespieler sein können. das dann gepaart mit gestiegener athletik auf allen positionen - autsch :rolleyes:

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Zitat von Lyle Alzado

    das mit dem kollisionssport hat sich seit der entstehung des zitates noch um einiges gesteigert würde ich meinen. beispielsweise statur und gewicht. ein daunte culpepper hätte zu lombardis zeiten linespieler sein können. das dann gepaart mit gestiegener athletik auf allen positionen - autsch :rolleyes:


    Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Vergleiche doch einfach mal die Ausrüstung aus Lombardis Zeiten mit der von heute, das ist doch kein Vergleich. Von den Gehältern mal ganz zu schweigen...

  • Zitat von Inkognito


    Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Vergleiche doch einfach mal die Ausrüstung aus Lombardis Zeiten mit der von heute, das ist doch kein Vergleich. Von den Gehältern mal ganz zu schweigen...


    Die Gehälter sind natürlich ein tolles Argument, wenn es um tödliche Verletzungen geht...

  • Zitat von Inkognito

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Vergleiche doch einfach mal die Ausrüstung aus Lombardis Zeiten mit der von heute, das ist doch kein Vergleich. Von den Gehältern mal ganz zu schweigen...

    Klar, wer für seine Arbeit so eine hübsche Ausrüstung tragen darf und auch noch einen Haufen Geld bekommt, der hat nun wirklich kein Mitleid verdient, wenn er dabei zufällig mal draufgeht... :stupid :rolleyes:

    Русскій воєнний корабль, іді …!

  • Ich glaube ihr habt inkognito ein wenig falsch verstanden.


    Ich glaube kaum, dass er kein Mitleid hat, wenn jemand stirbt.. sondern eher dass sich die Spieler nicht beklagen sollten bezueglich des "berufs-risikos" da sie ja eine Menge Geld bekommen um dieses Risiko einzugehen


    diese Theorie kann ich irgendwie auch nachempfinden... wenn man bedenkt, dass andere Berufsgruppen ein weit hoeheres Risiko eingehen aber nicht wirklich ein hohes Gehalt haben.. aber das ist wieder ein anderes Thema, ob Sportler ueberbezahlt sind oder nicht

    getting boo'ed at since 2001

  • Da hat jemand keine Ahnung von den Arena League Gehältern.
    Lucas arbeitete außerhalb der Saison als Highschooltrainer,
    um seine Familie ernähren zu können.
    Bekannterweise arbeitete Kurt Warner während seiner AFL Zeit
    in einem Supermarkt.

    MfG Aadie :grinseen:


    Die Anzahl der Meetings steht in reziproker Relation zur Fähigkeit des Managements.
    Four in a Row. Proud about. :rockon:

  • Zitat von Referee

    Ich glaube ihr habt inkognito ein wenig falsch verstanden.


    Ich glaub auch! Ich greife seinen Beitrag eher als Vergleich zwischen damals und heute auf. Das mit dem Mitleid wird sich vielmehr darauf bezeihen das die Spieler damals nicht so eine Ausrüstung hatten wie heute (Was das Argument "Culpepper = Linespieler" entkräften soll)

  • Zitat von Duke

    Das (Pad-gepolsterte) Knie gegen die Schläfe? Hatte er den Helm verloren?


    Zitat

    Al Lucas died Sunday from a presumed spinal cord injury


    Wenn ich das richtig verstehe, ist das eine Rückenmarksverletzung.

    MfG Aadie :grinseen:


    Die Anzahl der Meetings steht in reziproker Relation zur Fähigkeit des Managements.
    Four in a Row. Proud about. :rockon: