NHL 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich verstehe den Hall move. Er wollte einen kurzfristigen Deal mit möglichst viel cash und den hat er bekommen. Sollten die Sabres mit Hall die Playoffs erreichen, kann er sich nächstes Jahr das Team quasi aussuchen & vl. verlängert er ja für extrem viel Geld bei den Sabres.

      Sollte Hall in Buffalo grottig spielen, hat er zumindest 8 Mio eingesackt und kann dann (günstig) irgendwo unterschreiben.

      Nur verletzen darf sich der gute Mann halt nicht, sonst geht seine Rechnung nicht auf - die 8 Mio Dollar bleiben ihm aber immer.
    • Lion02 schrieb:

      Wow, didn't see that coming. Der neue GM Adams bastelt ja fleißig an seinem Team, so Signings/Trades (Staal, Hall) hat es ja ewig nicht gegeben. Fehlt nur noch Lundqvist :D Ich bin gespannt, wie es mit weiteren moves weitergeht und natürlich - Was kommt am Ende auf dem Eis dabei raus. NHLtv werde ich dann wohl doch nicht kündigen, vielleicht schau ich nächste Saison wieder mehr..

      hast du schon gesehen, wann nhl tv erneuert wird?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • Guter move von Buffalo.
      Ralph Krüger hat wohl eine zentrale Rolle gespielt. Wenn ich mich richtig erinnere hat Hall ihn als Coach in Edmonton sehr geschätzt. Keine Ausreden mehr für Eichel - Hall wohl der talentierteste Winger mit dem er gespielt hat ( sorry Jeff Skinner). Fehlt noch ein Ristolainen Trade um komplett durchzustarten..
    • Neo schrieb:

      Ich verstehe den Hall move.
      Ich frag mich eher, warum kein anderes der 25 Teams $8M für einen Player wie Hall hinlegt. Im Cap liegt Hall aktuell auf Rang 35 diese Saison, das ist sein geringstes salary seit dem entrylvl contract 2012-13. Im sabres Universum glaubt man auch heute noch, dass das ein Aprilscherz ist. Nunja, ich bin gespannt, was Adams mit der Goalie Unit vor hat.

      @pmraku Dazu weiß ich nix Neues.
    • Lion02 schrieb:

      Neo schrieb:

      Ich verstehe den Hall move.
      Ich frag mich eher, warum kein anderes der 25 Teams $8M für einen Player wie Hall hinlegt. Im Cap liegt Hall aktuell auf Rang 35 diese Saison, das ist sein geringstes salary seit dem entrylvl contract 2012-13. Im sabres Universum glaubt man auch heute noch, dass das ein Aprilscherz ist. Nunja, ich bin gespannt, was Adams mit der Goalie Unit vor hat.
      @pmraku Dazu weiß ich nix Neues.
      Zu sehr überschätzen würde ich das ganze nicht. Er hat einmal in seiner Karriere 30+ Tore gehabt. Es kommt auch nicht von ungefähr, wollte noch kein einziges Team sich langfristig binden.

      Die Sabres haben noch eine grosse Wunde - Jeff Skinner mit 9 Millionen (!!!) bis 2027... + Dahlin wird RFA nächstes Jahr und selber 8-9 Milionen verlangen wird und wohl bekommen.

      Wie meinst du das mit den 25 Teams? Eine Menge haben noch RFAs, die ziemliche Gehaltsvergrösserungen erhalten.
    • Lion02 schrieb:

      Neo schrieb:

      Ich verstehe den Hall move.
      Ich frag mich eher, warum kein anderes der 25 Teams $8M für einen Player wie Hall hinlegt. Im Cap liegt Hall aktuell auf Rang 35 diese Saison, das ist sein geringstes salary seit dem entrylvl contract 2012-13. Im sabres Universum glaubt man auch heute noch, dass das ein Aprilscherz ist. Nunja, ich bin gespannt, was Adams mit der Goalie Unit vor hat.
      @pmraku Dazu weiß ich nix Neues.

      Wir haben einen Flat Cap, sicher länger als nur die kommende Saison, und locker die halbe Liga hat panisch versucht irgendwie Verträge loszuwerden um weiterhin handlungsfähg zu sein.

      Von daher gab es eher nur eine kleine Anzahl an Teams die mal eben $8 Mio zahlen konnte.
      Hall ist zudem auch verletzungsanfällig und hat ein wenig den Ruf eines Spielers der eher sein Ding macht und nicht unbedingt im Team(nicht wegen Charakter sondern wegen Spielstil) unterwegs ist.

      Zudem ist es ja auch so wie @Valeson_13 schrieb.
      Cap Space hatten viele, aber man kann da nicht einfach mal losmachen und einkaufen da es auch genügend RFA gibt die bezahlt werden müssen und das nicht nur diesen Sommer.
      In Vancouver z.B. konnte man diese Offseason nicht viel machen weil Demko, Hughes und Petterson nächstes Jahr bezahlt werden müssen.

      PS: Tyler Toffoli geht für vier Jahre und $17 Mio nach Montreal.
    • Kann man in der nhl eigentlich unverbrauchten cap Rollen, wie in der nfl?

      Bei den Rangers wollen 4 Spieler zur arbitration. Damit hätten die Rangers eine weiter buyout Möglichkeit, aber es käme wohl nur B. Smith in Frage. Der kann aber defense und offene spielen und der eingesparte cap mit seinem Ersatz wäre nur eine Mio ca in dieser Saison.
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • Devon Toews, für 2nd Round Picks 2021 und 2022, von den Isles nach Colorado.

      Schade, aber bei dem geringen Cap Space war es schon zu erwarten das ein paar Spieler gehen dürfen die jetzt teurer werden denn Toews hatte noch einen sehr günstigen Vertrag mit ,4 Mio$ für 2 Jahre.
      Da kann man sich in Denver über einen starken Neuzugang freuen der sofort weiterhelfen wird.
      11 Tage Ostfriesland sind viel zu wenig ;)
      Der Norden Deutschlands ist einfach WUNDERSCHÖN :love
    • Pietrangelo unterschreibt für 7 Jahre und 61,6 Mio$ bei den Knights.
      Um Platz für Pietrangelo zu schaffen traden die Knights Nate Schmidt für einen 3rd Rd. Pick 2022 zu den Canucks.
      Tyler Toffoli unterschreibt für 4 Jahre und 17 Mio$ bei de Habs.
      11 Tage Ostfriesland sind viel zu wenig ;)
      Der Norden Deutschlands ist einfach WUNDERSCHÖN :love
    • Gutes Video zum aktuellen Cap Space der Teams und warum viele Spieler kürzere Verträge/weniger Gehalt nehmen müssen.



      Einer von denen die in den sauren Apfel beißen müssen dürfte Dominik Kahun sein bei dem man schauen muss wo er unterkommt.
    • Per Elliotte Friedman ist Mike Hoffman gegenüber einem 1-Jahres Vertrag a la Hall nicht abgeneigt.

      Meine Bruins sollten sich da langsam beeilen... GM Sweeney war mir zu passiv diese letzte Woche. Einen Top6 Winger mit hohem scoring Potential braucht es auf jeden Fall wenn man nochmals einen run starten möchte. Bergeron wird leider nicht jünger.
    • Valeson_13 schrieb:

      Per Elliotte Friedman ist Mike Hoffman gegenüber einem 1-Jahres Vertrag a la Hall nicht abgeneigt.

      Meine Bruins sollten sich da langsam beeilen... GM Sweeney war mir zu passiv diese letzte Woche. Einen Top6 Winger mit hohem scoring Potential braucht es auf jeden Fall wenn man nochmals einen run starten möchte. Bergeron wird leider nicht jünger.

      Hoffman ist einer derjenigen die kürzer treten müssen was ihre Ansprüche so betrifft.

      Ob die Bruins aber wirklich zuschlagen sollten muss abgewartet werden, denn bei denen mussten sich ja Marchand und Pasternak einer OP unterziehen lassen und werden jeweils vier(Marchand) und fünf(Pasternak) Monate ausfallen.

      Ansonsten könnte es gut sein dass es nächste Saison eine kanadische Division gibt um den Restriktionen beim Grenzübergang so wenig wie möglich ausgesetzt zu sein.

      Zudem wird zwar der 01.01. als Starttermin angepeilt aber realistischer soll wohl ca. der 15.01. oder gar der 01.02. sein.
    • supafly schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Per Elliotte Friedman ist Mike Hoffman gegenüber einem 1-Jahres Vertrag a la Hall nicht abgeneigt.

      Meine Bruins sollten sich da langsam beeilen... GM Sweeney war mir zu passiv diese letzte Woche. Einen Top6 Winger mit hohem scoring Potential braucht es auf jeden Fall wenn man nochmals einen run starten möchte. Bergeron wird leider nicht jünger.
      Hoffman ist einer derjenigen die kürzer treten müssen was ihre Ansprüche so betrifft.

      Ob die Bruins aber wirklich zuschlagen sollten muss abgewartet werden, denn bei denen mussten sich ja Marchand und Pasternak einer OP unterziehen lassen und werden jeweils vier(Marchand) und fünf(Pasternak) Monate ausfallen.

      Ansonsten könnte es gut sein dass es nächste Saison eine kanadische Division gibt um den Restriktionen beim Grenzübergang so wenig wie möglich ausgesetzt zu sein.

      Zudem wird zwar der 01.01. als Starttermin angepeilt aber realistischer soll wohl ca. der 15.01. oder gar der 01.02. sein.
      Das Warten ist natürlich aufgrund der RFA Verhandlungen mit DeBrusk und Grzelcyk... zudem ob Chara von den 2Millionen noch etwas runterkommen kann für ein letztes Jahr :/

      Man sollte auch ohne Pasta und Marchand noch im Rennen um den letzten playoff spot sein die ersten Monate vor der Rückkehr.. (fanbrille?). In dem Sinne kann die Verschiebung des Starttermins ruhig kommen.. :/

      Obwohl ich wohl der erste bin, der bei Überbezahlungen meckert, habe ich nichts gegen einen 1 jahr deal mit einem netten Caphit ( nach dem Krug Abgang lässt sich da was machen) für Hoffman. Mit Bergeron als Spielpartner kann ich seine eindimensionale Offensivrolle noch verdauen, auch wenn da defensiv relativ wenig kommen wird. Nach Hoffman wird es etwas sehr dünn mit UFA Flügelspielern mit Torriecher. Noch die Möglichkeit mit Anthony Duclair..

      Erwarte auch eine deutliche Steigerung von Ondrej Kase, wenn er die Möglichkeit hat mit Bergeron in einer Linie zu spielen anfangs Jahr. Zudem hat er ein contract year wodurch hoffentlich die Motivation um einiges steigt.
    • Neu

      Lion02 schrieb:

      Doc Emerick hat sein retirement verkündet!! Er wird meinen Ohren auf jeden Fall sehr fehlen. ||

      twitter.com/NHLonNBCSports/sta…%3Fp%3D1109683post1109683
      Absolut, ich habe seine Art geliebt, wie er Spiele kommentiert hat. Seine Stimme ist für mich Hockey. Im in den Playoffs, wenn ein anderer NBC-Kommentator eingesetzt wurde, war ich leicht enttäuscht. Mal schauen, wer die schwere und undankbare Aufgabe bekommt, ihn zu ersetzen.
      Excuses are for Losers
    • Neu

      huesla schrieb:

      Kann man NHL tv auch noch anders als über das kontaktformular kündigen? Irgendwo in den Einstellungen?
      Anscheinend über subscribe.nhl.com, aber bei mir wurde angezeigt, dass ich kein Abo von NHL.tv habe, also vielleicht sind die Dinger ja von allein ausgelaufen. :madness
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3
    • Neu

      Seahawk schrieb:

      Lion02 schrieb:

      Doc Emerick hat sein retirement verkündet!! Er wird meinen Ohren auf jeden Fall sehr fehlen. ||

      twitter.com/NHLonNBCSports/sta…%3Fp%3D1109683post1109683
      Seine Stimme ist für mich Hockey.
      Für mich genauso, ohne Doc oder Jeanneret macht es kaum Sinn, Hockey zu schauen. :marge

      Heeeath schrieb:

      huesla schrieb:

      Kann man NHL tv auch noch anders als über das kontaktformular kündigen? Irgendwo in den Einstellungen?
      Anscheinend über subscribe.nhl.com, aber bei mir wurde angezeigt, dass ich kein Abo von NHL.tv habe, also vielleicht sind die Dinger ja von allein ausgelaufen. :madness
      Kann eigentlich nicht, Nhl.tv verlängert sich automatisch, wenn man nicht kündigt.