NFL-Talk Teamdraft Ligen 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Charger schrieb:

      Aber wir haben auch die (sehr seltene) Geschichte, das in beiden Ligen zwei Leute den gleichen Würfel-Score haben. Da wäre mein Vorschlag, dass wenn alle einmal gewürfelt haben, die beiden jeweils betroffenen, kiwi+pinni in der 1.Liga sowie Dante+pmraku in de 2.Liga einfach nochmal würfeln.
      ist nur 1 mal der Fall. Dante und pmraku haben unterschiedliche Werte, die du aus Versehen falsch gelesen hast. :)
      Und bei den beiden anderen habe ich schon einen Tiebreaker Vorschlag gemacht, nämlich der höchste Wert aus den drei Einzelwürfen" gewinnt"... :xywave:
      ... und Danke fürs eintragen!
    • Hätte ich wohl genauer lesen sollen hier :paelzer: Dann ist ja alles klar :) Hätte ja auch nie gedacht, dass wir hier so einen Zulauf bekommen :eek: In der FF-Charity-Liga suchen wir dagegen noch dringend nach Mitspielern und hier läuft das fast wie von selber. Klar, ist ein anderes und auch sehr viel simpleres Spiel, aber trotzdem faszinierend :rolleyes:
    • kann man den First overall Traden? :D
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Ich habe mal kurz geguckt, wann der jeweilige Sieger gepickt hat. Da gibt es schon so etwas wie eine statistisch, massive Häufigkeit (Johnny 2012 mal ausgenommen) :eek: Insofern wäre deine Trade-Idee schon sinnig :hinterha: Auch mir gefällt, nach dem zweiten Hinsehen, mein akt. second Pickplatz so gar nicht :/

      2018 Charger Pick 7
      2017 Papa K. Pick 7
      2016 Papa K. Pick 6
      2015 -
      2014 Dante Pick 6
      2013 Charger Pick 8
      2012 Johnny Pick 1
    • Papa Koernaldo schrieb:

      (Ganz) spät zu picken ist ein RIESEN Vorteil!
      wäre auch lieber später dran..
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • On June 18, 2019 garrison20 rolled 3D1000 garrison20 chose to roll using these parameters once.

      The result of roll 1 is: [767, 553, 554] -->1874<--

      This roll is for NFL-Talk Teamdraft 2019
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • On June 18, 2019 Jets for Life rolled 3D1000 Jets for Life chose to roll using these parameters once.
      The result of roll 1 is: [74, 769, 311] 1154

      This roll is for NFL-Talk Teamdraft 2019
      Gruß JFL

      New Yorks finest - Go New York Go New York Gooo!
    • wenn ich richtig sehe haben allle ausser @sportlichkiel gewürfelt?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • On June 19, 2019 Sportlichkiel rolled 3D1000 Sportlichkiel chose to roll using these parameters once.
      The result of roll 1 is: [665, 295, 705] 1665

      This roll is for NFL-Talk Teamdraft 2019
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Papa Koernaldo schrieb:

      (Ganz) spät zu picken ist ein RIESEN Vorteil!
      Das habe ich auch mal gedacht und das spaßeshalber letztes Jahr für die Jahre davor ausgewertet/simuliert (mit der Grundannahme, dass jeder das Team pickt, was von den zur Verfügung stehenden die maximale Punktzahl bringt). Das Ergebnis war dann recht deutlich:
      Es ist im Prinzip völlig egal.
    • Bei uns aber irgendwie doch nicht, siehe mein Post Nr.65 weiter oben. Das ist über die Jahre schon sehr auffällig/deutlich. Du bist also talk-statistisch gesehen einer der Favoriten :xywave:

      Alle Würfe sind nun durch und damit ist alles klar. Fehlt nur noch ein Start-Datum zum draften. Meinetwegen könnte es auch gerne früher laufen als August :madness
    • Pinni schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      (Ganz) spät zu picken ist ein RIESEN Vorteil!
      Das habe ich auch mal gedacht und das spaßeshalber letztes Jahr für die Jahre davor ausgewertet/simuliert (mit der Grundannahme, dass jeder das Team pickt, was von den zur Verfügung stehenden die maximale Punktzahl bringt). Das Ergebnis war dann recht deutlich:Es ist im Prinzip völlig egal.
      Jeder, wie er meint... Bei mir schien es doch ein Vorteil gewesen zu sein. 3mal mitgemacht, 2mal gewonnen... beide Male spät picken dürfen. Die Sache ist doch die, die ersten die picken dürfen, verfallen eher dem Trieb, ihr Lieblingsteam zu picken, als tatsächlich eines, welches erfolgversprechend ist. Dann bist Du spät dran, oder gar an 8 (+9) kannst immer noch einen feinen ersten Pick buchen und zudem hast Du in der Regel als erster die Option bzgl. der L-Teams zuzugreifen - in einem Aufwasch. Und bzgl. der letzten Runde brauchen wir uns nix vormachen... Da kann man eh nur noch nehmen, was übrig bleibt und da habe ich persönlich lieber die Picks 24+25, als am Ende den an 32.
      Wir werden sehen, was dieses Jahr Erfolg verspricht - ich hoffe, meine aktuelle Draftposition bleibt, auch nachdem der Sportskamerad aus Kiel gewürfelt hat, die "8". :bier:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Charger schrieb:

      Bei uns aber irgendwie doch nicht, siehe mein Post Nr.65 weiter oben. Das ist über die Jahre schon sehr auffällig/deutlich. Du bist also talk-statistisch gesehen einer der Favoriten :xywave:

      Alle Würfe sind nun durch und damit ist alles klar. Fehlt nur noch ein Start-Datum zum draften. Meinetwegen könnte es auch gerne früher laufen als August :madness
      Ich wusste doch das es was gutes hat, als ich den sehr niedrigen Wurf bei mir sah. :D

      Ja wir können gerne deutlich früher draften. Ist ja nun doch etwas anderes als bei einzelnen Spielern wo ein spätes draften nur Vorteile hat.
      It's never over when number twelve is out on the field.
    • der Draft läuft ja so "nebenbei" über mehrere Tage.. sollte keinen großen stress verursachen...
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Pinni schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      (Ganz) spät zu picken ist ein RIESEN Vorteil!
      Das habe ich auch mal gedacht und das spaßeshalber letztes Jahr für die Jahre davor ausgewertet/simuliert (mit der Grundannahme, dass jeder das Team pickt, was von den zur Verfügung stehenden die maximale Punktzahl bringt). Das Ergebnis war dann recht deutlich:Es ist im Prinzip völlig egal.
      Jeder, wie er meint... Bei mir schien es doch ein Vorteil gewesen zu sein. 3mal mitgemacht, 2mal gewonnen... beide Male spät picken dürfen.
      Es könnte die Position sein oder du hast es einfach raus. :mrgreen:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Pinni schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      (Ganz) spät zu picken ist ein RIESEN Vorteil!
      Das habe ich auch mal gedacht und das spaßeshalber letztes Jahr für die Jahre davor ausgewertet/simuliert (mit der Grundannahme, dass jeder das Team pickt, was von den zur Verfügung stehenden die maximale Punktzahl bringt). Das Ergebnis war dann recht deutlich:Es ist im Prinzip völlig egal.
      Die Sache ist doch die, die ersten die picken dürfen, verfallen eher dem Trieb, ihr Lieblingsteam zu picken, als tatsächlich eines, welches erfolgversprechend ist.
      Das ist aber @GilbertBrowns Problem :xywave:
      Wenn man mehr nach Sympathie/Antipathie als nach Erfolgsaussichten pickt, ist das generell eher nicht erfolgversprechend. Ob an 1 oder an 8+9 ist dann erstmal egal.

      Wenn man sich die Ergebnisse vom letzten Jahr anschaut, sieht man auch sehr extrem was in den ersten drei Runden alles liegen gelassen wurde. Seahawks/Ravens/Chiefs/Cards sind alle in den letzten 9 Picks vom Board. Aber genau daran sieht man eben, wie herrlich unvorhersehbar der Ausgang so einer Saison ist. :)
    • Pinni schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Pinni schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      (Ganz) spät zu picken ist ein RIESEN Vorteil!
      Das habe ich auch mal gedacht und das spaßeshalber letztes Jahr für die Jahre davor ausgewertet/simuliert (mit der Grundannahme, dass jeder das Team pickt, was von den zur Verfügung stehenden die maximale Punktzahl bringt). Das Ergebnis war dann recht deutlich:Es ist im Prinzip völlig egal.
      Jeder, wie er meint... Bei mir schien es doch ein Vorteil gewesen zu sein. 3mal mitgemacht, 2mal gewonnen... beide Male spät picken dürfen.
      1.) Es könnte die Position sein oder du hast es einfach raus. :mrgreen:

      2.) Wenn man mehr nach Sympathie/Antipathie als nach Erfolgsaussichten pickt, ist das generell eher nicht erfolgversprechend. Ob an 1 oder an 8+9 ist dann erstmal egal.
      1.) Im besten Fall eine Mischung aus Beidem.

      2.) Naja, wenn ich z.B. Packers-Fan wäre und an 1 picken dürfte, würde ich schon wankelmütig werden und mir womöglich MEIN Team "sichern" wollen.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Pinni schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Pinni schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      (Ganz) spät zu picken ist ein RIESEN Vorteil!
      Das habe ich auch mal gedacht und das spaßeshalber letztes Jahr für die Jahre davor ausgewertet/simuliert (mit der Grundannahme, dass jeder das Team pickt, was von den zur Verfügung stehenden die maximale Punktzahl bringt). Das Ergebnis war dann recht deutlich:Es ist im Prinzip völlig egal.
      Jeder, wie er meint... Bei mir schien es doch ein Vorteil gewesen zu sein. 3mal mitgemacht, 2mal gewonnen... beide Male spät picken dürfen.
      1.) Es könnte die Position sein oder du hast es einfach raus. :mrgreen:
      2.) Wenn man mehr nach Sympathie/Antipathie als nach Erfolgsaussichten pickt, ist das generell eher nicht erfolgversprechend. Ob an 1 oder an 8+9 ist dann erstmal egal.
      1.) Im besten Fall eine Mischung aus Beidem.
      2.) Naja, wenn ich z.B. Packers-Fan wäre und an 1 picken dürfte, würde ich schon wankelmütig werden und mir womöglich MEIN Team "sichern" wollen.
      Du machst dich zu klein. :bier:
      Und wenn du dein Lieblingsteam pickst ist das in der Regel auch an 1 selten eine blöde Idee. :P

      EdIT: Ich darf ja dieses mal auch weit hinten picken. Schaun wir mal ob mir das hilft nicht abzusteigen.. :jeck:
    • in Anbetracht der Geschwindigkeit, in der wir das letzte Mal durchgekommen sind, würde ich die beiden Drafts wieder Ende August starten lassen.
      Ich denke, dann sind die Gedanken dank Trainingscamp und Vorbereitung auf Fantasy Football wieder mehr bei der NFL.
    • Ich bin da immer etwas zweigespalten. Zum einen hast Du natürlich absolut recht. Auf der anderen Seite war aber in der Vergangenheit bzw. bei Gründung des Spiels ja mal die Absicht, die luschige Off-Season Zeit zwischen Mai-Juli mit diesem Spiel hier etwas aufzupeppen
    • Charger schrieb:

      Ich bin da immer etwas zweigespalten. Zum einen hast Du natürlich absolut recht. Auf der anderen Seite war aber in der Vergangenheit bzw. bei Gründung des Spiels ja mal die Absicht, die luschige Off-Season Zeit zwischen Mai-Juli mit diesem Spiel hier etwas aufzupeppen
      Ich kann da mit allem leben. Sowohl dein Vorschlag als auch der von @DU-TH haben was
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Start am 20.07. wäre "Sahne"!
      Resonanz :madness

      Ich fand das immer äußerst gediegen, über die Urlaubszeit ein wenig über unser Spiel zu "brainen".

      In der hastigen Zeit, wenn alle Fantasy-Ligen draften fänd' ich unseren Draft eher unpassend - ist aber wohl auch einfach meinen persönlichen Erfahrungen geschuldet, da ich den Draft in diesem Wettbewerb eigentlich immer mit 'nem Whisky in der Hand, vor dem belgischen Ferienhäuschen sitzend, in Erinnerung habe.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Mein Vorschlag wäre am 1.8. anzufangen. Damit wären wir früher dran als andere Spielchen, die Traingscamp haben schon angefangen sodass man auf Verletzungen reagieren kann und selbst wenn man pro Tag ein Pick ansetzt ist man bis September durch.
    • ich bin flexibel, kommt aber auch drauf wie schnell wir durchkommen können

      aber natürlich wäre etwas früher besser, da man da einfach Reserven hat wenn jemand zB mal 2 Tage nicht pickt
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers