LA Chargers 2022

  • Ich weiss nicht, ob Herbert hier wirklich das Problem ist, oder vielmehr Lombardi. Gibt dazu auf The Ringer eine schöne Analyse von Ben Solak.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer DatenschutzerklĂ€rung zur VerfĂŒgung gestellt.

    Das sehe ich aber ganz genauso. Herbert ĂŒberhaupt „in Frage“ stellen zu wollen, ist ja eine ziemlich kĂŒhne Aussage. Aber stellt ihn gerne ins Fenster - hoffentlich nimmt ihn irgendein NFC Club. â˜ș

    Formerly known as Bengals

  • Also mir kam es vielen Spielen der Chargers so vor (insb. Die gegen die Raiders) dass Herbert vom Offense-Game-plan / play calling ausgebremst wurde.

    Aber ich nehme ihn gerne, wenn ihr ihn nicht mehr wollt.

  • Also mir kam es vielen Spielen der Chargers so vor (insb. Die gegen die Raiders) dass Herbert vom Offense-Game-plan / play calling ausgebremst wurde.

    Aber ich nehme ihn gerne, wenn ihr ihn nicht mehr wollt.

    :abge Der hat eine großartige Zukunft in der NFC vor sich! :mrgreen:

    Formerly known as Bengals

  • Der hat eine großartige Zukunft

    das mit der großen Zukunft ist zumindest bei den Chargers so eine Sache :marge hoffentlich hören wir nicht immer das gleiche die nĂ€chsten 10 Jahre ohne das er mit den bolts irgendwas gewinnt

  • Nur ein kurzes Statement von mir. Ich denke nicht das Staley gefeuert wird oder das dass Problem bei Herbert lag.

    Aber sicherlich sollte Staley und Co. man ĂŒberlegen ob Lombardi weiterhin OC bleiben sollte der Herbert immer eingeschrĂ€nkt hat.

  • das mit der großen Zukunft ist zumindest bei den Chargers so eine Sache :marge hoffentlich hören wir nicht immer das gleiche die nĂ€chsten 10 Jahre ohne das er mit den bolts irgendwas gewinnt

    Ich glaube du hast meine Aussage nicht bis zu Ende gelesen. â˜ș

    Formerly known as Bengals

  • NatĂŒrlich ist Herbert nicht das Problem.

    Auf eine große Analyse habe ich ehrlich gesagt keine Lust. Das war ein Meltdown der Konsequenzen haben muss. Ich gehe davon aus, dass Staley bleiben wird, alles andere wĂŒrde mich sehr ĂŒberraschen.

    Dass das Spanos Regime Geld fĂŒr Payton raushaut der sicherlich 4-5x so viel verdienen wĂŒrde wie Staley ( 4 Mio+ ) sehe ich nicht, so leicht sitzt die Kohle da nicht. ZusĂ€tzlich wĂ€ren ja noch Picks fĂ€llig in der Range 2nd Rd und ggf. noch mehr, da glaub ich bei diesem FO nicht dran.

    Was dann ?

    Ich habe OC Lombardi nie fĂŒr so schlecht gehalten wie er gemacht wurde denn am Ende hat er eine halbwegs solide produzierende Offense hingestellt die großteils der Saison ohne Ihre Top 2 Receiver und ohne Deep Threat ( das man die ACL Verletzung von Guyton ersatzlos hingenommen hat ist unfassbar ) auskommen musste.

    Aber was Ihn hier in HZ 2 geritten hat, dĂŒrfte Ihn den Job kosten. Bei 27 Punkte FĂŒhrung 0(!) Rushing Yards fĂŒr Ekeler in der 2. HĂ€lfte, eine Dropbackrate von 75% ( höher als die der JAX ) und wenn man sich den Passing Chart von Herbert aus diesem Spiel anschaut muss man vermuten, dass Lombardi unter Strafe steht wenn ein Playcall eine Route 10+ Yards hat.

    Hier darf sich gerne jemand anderes als OC versuchen, sollte Staley bleiben auch sehr gerne auch jemand der etwas Erfahrung mitbringt.

    Zu DC Hill ist die EinschÀtzung etwas schwieriger da Staley die Plays callt. Erneut, sollte Staley bleiben, kann sich hier gerne jemand anderes versuchen.

    ST Coach Ficken hat seinen Job sicher, durchweg solide Unit das ganze Jahr ĂŒber. P Scott im Übrigen auch einer der Prio UFA die ich fĂŒrs kommende Jahr hĂ€tte, aber dazu an anderer Stelle vielleicht mal.

  • Mir fehlen zu der ganzen Nummer irgendwie immer noch die Worte. Ich habe in den letzten knapp 40 Jahren ja schon viel (schlechtes) mit/bei den Bolts erlebt, aber diese Dimension ist selbst fĂŒr mich neu <X Meine Meinung zu unserem HC (und seinem OC) ist ja hier bekannt. Solange wir den/die haben werden wir aufgrund von immer wieder kommenden Bonehead-Coaching Entscheidungen nie ĂŒber besseres Mittelmaß hinauskommen und das mit einem eigentlich (sehr) guten Kader :madness

    Der Artikel hier fasst das gut zusammen

    Brandon Staley should be left in Jacksonville as Chargers blow 27-0 lead to Jaguars
    The Los Angeles Chargers could not have had a better first half in their road playoff matchup against Trevor Lawrence and the Jacksonville Jaguars. At one point
    boltbeat.com

    "This loss is officially one of the most painful in Chargers history, as the Spanos family has now officially wasted Herbert's rookie deal by sticking with Staley. After three years with a freakishly talented quarterback, Staley has given them nothing to show for it.

    While Sean Payton is obviously the dream, there are dozens of qualified candidates that will get the most out of Herbert while simultaneously holding 27-0 leads against quarterbacks who threw four interceptions. Staley is a fine coordinator and a nice guy, but he will poison any Chargers championship run."

    Aber auch ich glaube leider nicht, dass Staley gehen muss. Höchstens Lombardie als "Bauernopfer"


    Jedenfalls mache ich den Thread hier jetzt mal dicht und öffne unsere Off-Season

  • Charger 16. Januar 2023 um 09:24

    Hat das Thema geschlossen.