Denver Broncos 2009

  • Wenn überhaupt noch was gehen soll diese Saison dann muss man schon 3 der nächsten 5 gewinnen. Wenn man gg Indy und die Eagles den Loss einkalkuliert, dann wird das Spiel nächste Woche gg die Chiefs das entscheidende werden. Die Heimspiele vs Raiders und Chiefs sind eh Pflicht.
    Die Chargers haben nämlich auch noch 3 Spiele von denen ich behaupte das sie sehr gute Chancen haben 2 davon zu verlieren (@Dal, vs Cin, @Ten) und wenn es dann noch die richtigen 2 Teams sind dann hätte man am Ende einen gleichen Div und Conf Record:mrgreen:

  • Ich behaupte, dass man selbst mit einer 10-6 Bilanz auch im Rennen um eine Wildcard ganz ordentliche Chancen haben könnte.
    Die Konkurrenten um die Wildcard sind wohl Pittsburgh und Jacksonville und mit Abstrichen Houston und Baltimore, evtl noch Miami.


    Pittsburgh - 2xBal, Oak, Cle, GB, Mia - braucht nen 4-2 - quite possible
    Jacksonville - SF, Hou, Mia, Ind, NE, Cle - braucht nen 4-2 - maybe
    Houston - Ind, Jac, Sea, Stl, Mia, NE - braucht nen 5-1 - wouldn't bet on it
    Baltimore - 2xPit, GB, Det, Chi, Oak - braucht nen 5-1 - unrealistic
    Miami - Buf, NE, Jac, Ten, Hou, Pit - braucht nen 5-1 - mission impossible


    Wird nicht viele Teams geben, die 10-6 stehen werden nach der Saison und nicht Division Sieger sind. Realistisch betrachtet hat Pittsburgh alle Karten in der Hand und ausserdem den Win gegen uns in der Tasche. Kann aber auch passieren, dass Pittsburgh noch irgendwie Cincy abfängt, die allerdings ein relativ leichtes Restschedule haben (Cle, Det, Min, SD, KC, NYJ). Glaube nicht, dass bei denen noch viel schief geht, zumal 2-0 gegen Pittsburgh.
    Bliebe vermutlich der Vergleich mit Jacksonville, was ne enge Kiste werden könnte.
    Dass wir irgendwie mit nem 10-6 rausgehen, sollte aber schon irgendwie machbar sein.

  • Wir beenden die R. Season wie wir sie begonnen haben, mit 6 Siegen und haben einen 1. Round Bye. Dann können, bis auf die Chargers, alle machen was sie wollen bis Ende der Saison.:mrgreen:

  • UPDATE


    Pittsburgh - Bal, Oak, Cle, GB, Mia - braucht nen 4-1 - possible
    Baltimore - Pit, GB, Det, Chi, Oak - braucht nen 4-1 - maybe
    Houston - Jac, Sea, Stl, Mia, NE - braucht nen 5-0 - wouldn't bet on it
    Jacksonville - Hou, Mia, Ind, NE, Cle - braucht nen 4-1 - unrealistic
    Miami - NE, Jac, Ten, Hou, Pit - braucht nen 5-0 - mission impossible


    Dazu das Schedule der Broncos - KC, Ind, Oak, Phi, KC - braucht nen 3-2


    Nach dem Wochenende siehts danach aus, als ob ein 10-6, evtl sogar ein 9-7 tatsächlich für ne Wildcard reichen könnte. Ich befürchte aber, dass uns am Ende die beiden Niederlagen gegen Pittsburgh und Baltimore noch richtig weh tun werden.
    Ein Sieg nächste Woche im Arrowhead wäre ein gaaanz wichtiger Schritt in Richtung PO.

  • Dazu das Schedule der Broncos - KC, Ind, Oak, Phi, KC - braucht nen 3-2


    Nach dem Wochenende siehts danach aus, als ob ein 10-6, evtl sogar ein 9-7 tatsächlich für ne Wildcard reichen könnte. Ich befürchte aber, dass uns am Ende die beiden Niederlagen gegen Pittsburgh und Baltimore noch richtig weh tun werden.


    Du meinst wahrscheinlich bezogen auf den direkten Vergleich in der Conference.
    Die Niederlagen die am meisten weh tun sind die gegen Redskins und Chargers. Hätte man beide gewonnen, würde man die Division anführen, aber die haben wir verSimmst.:mrgreen:


    Zitat


    Ein Sieg nächste Woche im Arrowhead wäre ein gaaanz wichtiger Schritt in Richtung PO.


    Jedes Spiel das jetzt kommt ist nahezu ein PO-Spiel für uns.

  • Leider ein bitteres Ende für unseren ehemaligen Star-Kicker

    Zitat

    The Atlanta Falcons have released kicker Jason Elam.


    Elam, a 17-year veteran and one of the league's most accurate kickers, missed only two kicks last season, his first with the Falcons. But he struggled this year, making only 8-of-15 field-goal attempts from at least 30 yards.

  • ja gut, irgendwann musste es ja so kommen, er war ja nicht mehr der jüngste. Aber war ne schöne Zeit mit ihm in Denver.



    Mit Harris scheint es gut voran zu gehen, vielleicht wird er schon gegen die Chiefs starten.


    Source -> http://blogs.denverpost.com/br…rris-returns-to-practice/



    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams


  • Also so wie ich das sehe reicht 10-6 ganz und gar nicht.
    Baltimore und auch die Steelers sind nur 1/2 Spiel hinter uns und hier wird GB entscheidend sein, weil die anderen werden sie ehr gewinnen als verlieren. Und wenn Denver gg die Chiefs verliert (1-12 Bilanz im Dec) dann wars das sowieso.

    Einmal editiert, zuletzt von _BrusT_ ()

  • Ich denke man sollte einfach vo Spiel zu Spiel denken und dann sehen was rauskommt.
    Natürlich erhofft sich der Fan gegen die schwächeren Teams(dazu noch noch Rivalen) mit einem Sieg.
    Aber in der heutigen Zeit schlägt ja fast jeder, jeden (bis auf Colts/Saints).

  • Ich denke man sollte einfach vo Spiel zu Spiel denken und dann sehen was rauskommt.
    ...


    Sehe ich auch so.
    Da wir derzeit mit unserem Team die Patriots schlagen und gleichzeitig gegen die Redskins verlieren können ist eine Vorhersage schwer zu treffen.
    Wir sollten 3-2 aus den letzten 5 Spiele erreichen, aber dazu brauchen wir einen gesunden Orton und ein ST, das keine Fehler macht.


    Um schonmal in die Offseason zu schauen, was werden denn unsere Needs sein?
    Wenn Tony geht ein weiterer TE?
    Punter?


    Ich habe übrigens gar nicht mitbekommen, dass Everette Pedescleaux nicht mehr dem PS angeört.


    Einmal editiert, zuletzt von LuckySpike ()

  • Nanü - keine Freudengeheul über den unerwartet deutlichen Sieg @KC? Na gut, dann fang ich mal an


    YIPPIIIIIIIEEEEEEEEE :jeck:

  • Aus eurer Truppe wird man dieses Jahr irgendwie auch nicht schlau :paelzer: Die reine Wundertüte bisher. Wochenlang top, dann grottig Flop und seit zwei Wochen wieder Top. Schon schräg :tongue2:

  • Nanü - keine Freudengeheul über den unerwartet deutlichen Sieg @KC? Na gut, dann fang ich mal an


    YIPPIIIIIIIEEEEEEEEE :jeck:


    Hmm!
    Das Positive - Wir haben in KC gewonnen und sind 8-4
    Negativ - 3 Turnovers und einer davon wieder kurz vor der Haustür.
    Mein Fazit - Nicht wir waren so gut, sondern KC sehr schlecht.
    Bleibt letztendlich die Motivation von 2 Siegen, die man mitnimmt nach Indy.


    Aus eurer Truppe wird man dieses Jahr irgendwie auch nicht schlau :paelzer: Die reine Wundertüte bisher. Wochenlang top, dann grottig Flop und seit zwei Wochen wieder Top. Schon schräg :tongue2:


    So gut fand ich unsere Leistung der O gestern nicht.

  • Kann mich mal einer zwicken, haben wir grad back-to-back im Arrowhead gewonnen.


    Wann gab es denn das das letzte mal. Muss schon jahrzehnte her sein.


    Bei dem schwachen Gegner kann man ja eigentlich nichts groß zum Spiel sagen. Außer das einem Cassel leid tun kann. Nach so vielen Drops ist ja kein Wunder das er irgendwann einbricht.


    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Nanü - keine Freudengeheul über den unerwartet deutlichen Sieg @KC?


    Das Freudengeheule kommt nächste Woche wenn
    wir Indy wegbügeln. :D:D:D


    Mindless fools
    Obey all rules

  • Kann mich mal einer zwicken, haben wir grad back-to-back im Arrowhead gewonnen.


    *ZWICK* Nein habt ihr nicht. Irgendwie hat Herm es letztes Jahr geschafft unser Heimspiel gegen euch 33 zu 19 zu gewinnen.

  • Nun warum sollte man in Freude ausbrechen. Klar den Chiefs eins überzubarten ist immer nett- und freut einen auch. Aber bei genauere Betrachtung gab es nicht viele Gegner die wir geschlagen hätten mit der Leistung von Sonntag. Genauer gesagt. Mit der Leistung gehen wir in Indy unter. Von daher kein Grund abzuheben.

    Bring Von Home

  • ....
    Mit der Leistung gehen wir in Indy unter. Von daher kein Grund abzuheben.


    Gegen ein 12-0 Team glaube ich so oder so, dass wir unter gehen. Ich habe da keine Erwartungen, ausser dass sich kein Spieler verletzt. Von daher kann es, wenn überhaupt, nur angenehme Überraschungen geben.


    Wer abergläubig ist - wir hatten in dieser Dekade bereits den Winning Streak der Pats gestoppt, vielleicht gelingt es auch bei den Colts.:mrgreen:

  • *ZWICK* Nein habt ihr nicht. Irgendwie hat Herm es letztes Jahr geschafft unser Heimspiel gegen euch 33 zu 19 zu gewinnen.


    mmh tja Einbildung ist die beste Bildung :D


    Aber ich dachte die hätten vor kurzen dort gewonnen, dann muss das wohl 2007 gewesen sein. Back-2-back wäre auch zu unrealistisch gewesen :D


    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Nun warum sollte man in Freude ausbrechen. Klar den Chiefs eins überzubarten ist immer nett- und freut einen auch. Aber bei genauere Betrachtung gab es nicht viele Gegner die wir geschlagen hätten mit der Leistung von Sonntag. Genauer gesagt. Mit der Leistung gehen wir in Indy unter. Von daher kein Grund abzuheben.


    Das wird auch hoffentlich keiner tun. Aber auch wenn der Gegner so schlecht war, dass man den schlagen musste - bei einem Gegner, wo man im Dezember eine Bilanz von 1-12 hat, so deutlich zu gewinnen, ist schon ein Grund zur Freude. Gegen Indy sehe ich auch mit einer stärkeren Leistung als @ KC wenig Land, ehrlich gesagt. Es sei denn, die erwischen eine sehr miesen und die Broncos einen sehr guten Tag.

  • Zitat

    Broncos RT Ryan Harris is done for the season after re-injuring the big toe on his right foot that was dislocated Nov. 1 at Baltimore.
    Harris visited a specialist Tuesday and was informed that he wouldn't be able to play even in the playoffs. Harris to replacement Tyler Polumbus is a steep downgrade, but it shouldn't be as much of an issue with the Broncos moving to a ground-based offensive attack. Signed cheaply through 2010, Harris will return as the starter next season.


    Sehr schade und ein starke Schwächung der OL.

  • oh man :(


    und das ausgerechnet jetzt wo die colts kommen.


    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Harris ist schon ein Verlust, aber wir sind dieses Jahr größten Teils von wichtigen Verletzungen verschont geblieben.


    Dazu kommt das Freeny und Mathis noch nicht Trainieren konnten und wahrscheinlich beide nicht auflaufen können.



    Ach ja...


    Peyton Manning
    QB # 18
    Injury: Glute



    Hau drauf Doom :jeck:




  • Dwight Freeney
    DE # 93
    Injury: Not Injury Related-Rested



    :xywave: