schei* iPod

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der iPod ist 11
      1.  
        SCHEI*E!!! (3) 27%
      2.  
        BESCHEUERT!!! (1) 9%
      3.  
        noch schlechter als Ryan Leaf (9) 82%
      4.  
        Ich will mein guten alten Drag-and-Drop-MP3-Player zurück!!! (1) 9%
      Folgendes hab ich woanders gepostet, evtl kann mir ja ein nettes Member von hier helfen :)



      Meine Freundin hat nen iPod geschenkt bekommen und das Scheißteil treibt mich in den Wahnsinn. Nachdem ich sämtliche ID3-Tags bearbeiten musste nun der nächste Spaß.
      iTunes installiert, iPod (Nano, 16GB) angeschlossen und iTunes mit der schönen Meldung
      Ein iPod wurde entdeckt, konnte jedoch nicht korrekt identifiziert werden. Bitte trennen Sie den ipod von Ihrem Computer und schließen Sie ihn wieder an. versuchen Sie es dann erneut.

      Gemacht: nichts gebracht! Computer neu gestartet: nichts gebracht! iTunes deinstalliert und neu installiert: nichts gebracht! iPod resettet: nichts gebracht!

      ICH HASSE DIESES GERÄT!!! :3ddevil::3ddevil::3ddevil:

      Dennoch wäre ich über hilfe dankbar, denn dann kann meine Herzensdame den morgen früh benutzen. :)



      edit:
      iTunes ist die neueste Version, hier gezogen: apple.com/chde/itunes/download/
      Version 9.0.2.25 für Win XP


      edit2:
      Wenn ich iPod und PC verbinde, steht aufm Display des iPod's erst
      "Verbunden
      Vor dem trennen auswerfen"
      ehe nach 1-2 sec steht
      "Auswerfen
      Sie können jetzt die verbindung trennen"
      was nach weniger als ner halben sec verschwindet ehe noch mal kurz
      "Verbindung kann getrennt werden"
      da steht (für ca. 1 sec), dann erscheint bei iTunes die Fehlermeldung und der iPod ist ganz normal im Menü.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von freshprince85 ()

    • freshprince85 schrieb:

      Also biste der Meinung ist kaputt? :madness


      Möglich. Ab damit zu nem Apple Store und checken lassen, vllt. hast du ein Montags-Modell erwischt.

      Die Umfrage ist übrigens völlig sinnlos. Ich war mit dem iPod immer sehr zufrieden, würde mir nichts anderes mehr kaufen. Gut, jetzt hab ich ein iPhone, da hab ich natürlich keinen iPod mehr.
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • Hilft dir zwar nicht, aber diese Itunes-Abhängigkeit und diese kryptischen Dateinamen dann am IPod, sind für mich Gründe warum dieses Gerät gar nicht in Frage kommt.
      Keine Ahnung wie komfortabel Itunes jetzt ist, vor ein paar Jahren wars eine Frechheit.


      Wie du schon geschrieben hast, warum nicht Drag&Drop?? Versteht keiner.

      Ich würde versuchen das Ding umzutauschen und das Geld zurück zubekommen und dann in einen Sony (zum Beispiel) investieren.
      GO Irish!
    • ^^

      Ryan Leaf > IPod
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • wir haben mittlerweile den 4 i-pod und alle (Nano, Classic, Touch, Iphone) laufen ohne probleme an itunes. Die kryptischen id-tags hatte ich auch, waren aber alles alte mp3-dateien die ich entweder vor Jahren erstellt hatte oder von Freunden kopiert wurden. Seit ich die Dinger auch vernünftig einlese hab ich absolut keine Probleme mehr.

      Ich würde den Fehler eher beim Betriebsystem suchen, wenn ein- und dieselbe Software auf einem Rechner läuft und auf dem Anderen nicht wird es wohl doch nicht die exakt identische Installation sein :xywave: Unter Windows reicht doch schon ne verschnupfte .dll und es kommen ide eigentümlichsten Sympthome raus.
    • Reggie92 schrieb:

      Die kryptischen id-tags hatte ich auch, waren aber alles alte mp3-dateien die ich entweder vor Jahren erstellt hatte oder von Freunden kopiert wurden. Seit ich die Dinger auch vernünftig einlese hab ich absolut keine Probleme mehr.

      da will ich doch glatt mal die gunst der stunde nutzen und den thread ein wenig hijacken :D

      kennt jemand eine möglichkeit, tracks mit features vernünftig zu taggen? momentan mache ich es noch nach folgendem muster:
      Artist - Track Number - Song feat. Artist 2
      ... allerdings würde ich es bevorzugen, artist 2 so in den track einzufügen, dass er z.b. auch gefunden wird, wenn ich nach einem bestimmten künstler suche. :madness
    • Nehmen wir mal für einen Moment an, dass man iTunes nicht nutzen muss, warum sollte man iTunes nicht trotzdem verwenden? Ich habe keine Ahnung, was manche leute immer gegen diese App haben. Ich war noch nie mit einem Player so zufrieden.
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • ich hab seit neuestem auch ein iphone und muss mir itunes erstmal ansehen. aber: die versionen 5-7 haben mich masslos enttäuscht von der freiheitsberaubung her. oft musste ich ganze cd's nochmal neu rippen, um dann endlich das zeug auf den ipod zu bekommen. ich hoffe das ist jetzt besser.
      der stillstand bei freier software (ich hatte mir dann den anapod von redchair zugelegt), läßt dies zumindest vermuten. :madness
      [CENTER]SUPPORTING THE TEAM OF THE DECADES
      SUCCESSOR - SUPERBOWL XI, XV, XVIII![/CENTER]
    • elSalvadore schrieb:

      Nehmen wir mal für einen Moment an, dass man iTunes nicht nutzen muss, warum sollte man iTunes nicht trotzdem verwenden? Ich habe keine Ahnung, was manche leute immer gegen diese App haben. Ich war noch nie mit einem Player so zufrieden.


      Weil man bei jedem anderen Player Files per Drag&Drop auf den Player bekommt, ohne Software. Kenne die aktuellen Itunes Version nicht, aber vor 2-3 Jahren war das Ding total überladen und ist regelmäßig bei verarbeiten größerer Dateimengen verreckt, hat zwingend Quicktime installiert, und zum verwalten wars total ungeeignet.
      GO Irish!
    • Rupi#57 schrieb:

      Weil man bei jedem anderen Player Files per Drag&Drop auf den Player bekommt, ohne Software. Kenne die aktuellen Itunes Version nicht, aber vor 2-3 Jahren war das Ding total überladen und ist regelmäßig bei verarbeiten größerer Dateimengen verreckt, hat zwingend Quicktime installiert, und zum verwalten wars total ungeeignet.


      Kann auch sein, dass es diese Probleme mit den Windows Versionen gab. Ich nutze nur Mac und da hatte ich diese Schwierigkeiten nie. Die Probleme mit großen Datenmengen kann ich auch nicht bestätigen, es gibt Leute die 2TB MP3s problemlos mit iTunes verwalten, eine Datenmenge, bei der viele andere Player versagen.

      Übrigens, wenn man nur einen MP3 Player braucht, bei dem man nur Drag&Drop nutzt und mit den anderen Funktionen, die so ein iPod beherrscht, nichts anfangen kann, dann ist ein iPod sowieso das Falsche.
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • Rupi#57 schrieb:

      Weil man bei jedem anderen Player Files per Drag&Drop auf den Player bekommt, ohne Software.

      Das ist so auch nicht richtig. Bei einer ganzen Reihe von Creat5ive Geräten geht das ebenfalls nicht (MTP Protokoll).
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • Seit 3 Jahren von Shuffle, auf Nano zu Ipod und nun hat meine Perle ein Iphone!

      Hatte NIEMALS Probleme. Itunes ist sowas von Pipi-Easy, das geht ja garnicht...

      Dazu der Customer Service von Apple... Traumhaft!
      :conf:
    • Kaiono schrieb:

      Nur ein "bisschen" winzig der Süße, oder? ich find auch beim dritten Blick keinen der mehr als 5GB Speicherkapazität hat.


      Kommt auf die Anwendung an, ich brauche den MP3 Player nur fürn Sport und da sollte er möglichst kompakt (flach) sein, darum meine Wahl: Sony NWZ-S638F

      Aber man sieht auch hier schön wie die Apple-Hardware polarisiert. :)
      GO Irish!
    • Rupi#57 schrieb:

      Kommt auf die Anwendung an, ich brauche den MP3 Player nur fürn Sport und da sollte er möglichst kompakt (flach) sein, darum meine Wahl: Sony NWZ-S638F

      Aber man sieht auch hier schön wie die Apple-Hardware polarisiert. :)


      Das stimmt natürlich, da ich jeden Tag mindestens 3 Stunden mit ÖPNV unterwegs bin, möcht ich immer meine gesamte Sammlung dabei haben, da würd ich mit 5 GB überhaupt nicht klar kommen, daher is die Wahl auf den iPod Classic gefallen. Zum Sport gibts dann den kleinen Nano, der is auch schön flach und passt in jede Tasche.
    • Kaiono schrieb:

      Nur ein "bisschen" winzig der Süße, oder? ich find auch beim dritten Blick keinen der mehr als 5GB Speicherkapazität hat.


      Wenn Dir 5GB (also ca. 1500 Songs) nicht reichen, dann ist das für Dich zu winzig, richtig. Allerdings hat der Rio eine Klangqualität, welche unter MP3 Playern selten erreicht wird.

      Was natürlich reine Geschmackssache ist: das Design finde ich wesentlich geschmackvoller als daß so endlos gelobte Apple-Design, welches ich zwar konsequent aber doch ziemlich öde finde.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Madness schrieb:

      Also ich bin irgendwie voll out:
      Hab nämlich überhaupt keine Ipod oder auch nur einen irgendwie gearteten mp3-Player. :madness


      Ist glaub ich eins meiner wichtigsten Geräte überhaupt, da ich damit täglich im Auto oder wenn ich sonstwie Leerlauf habe Podcasts höre um die tote Zeit sinnvoll zu nutzen.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • d-back20 schrieb:

      Wenn Dir 5GB (also ca. 1500 Songs) nicht reichen, dann ist das für Dich zu winzig, richtig.


      Ja, auch wenn 1500 Songs sicherlich ganz ordenltich klingt, genau das war der Grund warum ich meinen 8 GB ipod Nano nur noch zum Sport nutzt und auf den großen Classic aufgerüstet habe. Wenn ich schon eine recht große Musiksammlung zuhause im Regal stehen habe und es dank Technik möglich ist diese auch immer mit sich zu Führen, da kann ich einfach nicht nein sagen. :mrgreen:

      Zur Soundqualität bei deinem Gerät kann ich nichts sagen, jedoch finde ich gerade diesen Punkt unter dem Gesichtspunkt, dass ich einen mp3 Player eh nur unterwegs nutze, wo ich eh relativ hohe Umgebungsgeräuschkullise habe, nicht am wichtigsten und da finde ich die Klangqualität des iPods definitiv in Ordnung. Ich hab meinen iPod mal mit einem Samsung MP3 Player in ruhiger Umgebung verglichen, da war der Samsung in Sachen Soundqualität deutlich vorne, unterwegs auf der Straße/im Zug konnte ich da aber auf Grund der schon erwähnten Nebengeräusche gar nicht mehr so den Unterschied feststellen.

      exit schrieb:

      Ist glaub ich eins meiner wichtigsten Geräte überhaupt



      :ja:
    • Tja, ist schon irre. Wenn man noch in seiner Kindheit mit riesen Freude seinen ersten Walkman bekommen hat, in dem man eine Audio-Kassette (für die ganz junge Generation = Tonband !) hören konnte, dann ist es ein wahnwitziger Gedanke, daß man mit einem Teil, daß kleiner als eine Zigarettenschachtel ist, seine ganze Musiksammlung mit sich spazieren trägt. Das nenne ich mal Science Fiction ! :mrgreen:
      [SIGPIC][/SIGPIC]