San Diego Chargers 2011


  • Gates ist zwar auch Top, aber hat ähnlich wie Floyd ständig Zipperlein und der Rest des WR-Corps ist im Grunde (noch) nicht der Rede Wert....


    Und genau deshalb verstehe ich nicht, warum sich in Sachen VJ einfach nichts tut. Obwohl. Ist ja irgendwie typisch für unseren GM:hinterha:

  • Es ist wohl wie gesagt eher sein Off-Field Verhalten der letzten Jahre, was das bewirkt hat :madness Deswegen glaube (und hoffe) ich, dass wenn VJ endlich mal ne gute Saison ohne gleichzeitige Ausraster im Privaten hinbekommt, dass auch noch was werden könnte

  • norv ist einfach ein idiot... man kommt knapp an die grenze des kickers (career long) und norv called 3mal run up the middle. hauptsache man kann am schluss dem kicker die schuld geben...


    wenigstens dürfte norv sich damit auch sein eigenes grab geschaufelt haben. jetzt heissts "coach-watching", mal schauen welche namen so umherschwirren :hinterha:


    btw: norv iced prater mit 3 sec auf der playclock, hätte ziemlich sicher delay of game gegeben, oder nen sehr hastigen snapp... starke leistung :jeck:

  • langsam ein Witz in welcher selbstverständlichkeit enge Spiele in den letzten Jahren verloren gehen. eine rationale Erklärung gibts da wohl nicht mehr,egal wie gut es auch aussieht man kann sich drauf verlassen das man einen Weg findet ein Spiel am Ende doch noch zu verlieren :eek:

  • btw: norv iced prater mit 3 sec auf der playclock, hätte ziemlich sicher delay of game gegeben, oder nen sehr hastigen snapp... starke leistung :jeck:


    genau DAS habe ich mir auch gerade gedacht. da war delay of game so sicher wie das amen in der kirche.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • Ja crazy Ende und ncht nur das.


    Man hat noch den 2. und 3. down.
    Gibt es irgendeinen Grund 30 Sekunden auf der Uhr zu lassen und man kickt mit dem 2. down ?


    Ja, da genügend Zeit ist. Man hatte zuvor den Ball fast gefumblet, also geht man kein Risiko mehr ein.. Auch die 5 Yards für delay of game hätte Prater nicht vom treffen abgehalten. Die Länge hat er.

  • Zu ängstlich agiert. Das dürfte es für Norv gewesen sein, auch wenn er natürlich nicht viel dafür kann, dass sein Kicker erst nen 53 Yarder macht und dann einen 48er danebensetzt. Oh well... Tebow-Magic - keine rationale Erklärung :madness


    Was mich aber angepisst hat, war wie unglaublich passiv man in der Defense agiert hat. Nur nicht rushen... dabei haben die Lions gezeigt wie es geht.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Ja, da genügend Zeit ist. Man hatte zuvor den Ball fast gefumblet, also geht man kein Risiko mehr ein.. Auch die 5 Yards für delay of game hätte Prater nicht vom treffen abgehalten. Die Länge hat er.


    man nimmt 5 yds in kauf, weil man den kicker zu spät aufs field schickt? c'mon, seriously? das fg team in 40 secs aufs field zu bringen ist nun wirklich keine kunst. das war dumm von den broncos und noch blöder von norv turner.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • ich habe bis vor 2 wochen die chargers spiele immer ganz geschaut und mich am ende dann riesig geärgert. momentan schaue ich aber den ganzen spieltag nur noch im redzone channel und es ist alles halb so wild. :)
    man sieht ab und zu mal einen ausschnitt aus dem chargers spiel, denkt sich "eh typisch wieder mal" und erfreut sich dann an den anderen spielen. der blutdruck an einem NFL sonntag bleibt somit im erträglichen hehe


    bin schon gespannt, wie die offseason ablaufen wird. norv turner hatte ja nie besonders viele freunde - aber mit winning seasons und playoff auftritten ist es natürlich schwer, am coach sessel zu rütteln. das wird dieses jahr aber etwas anders aussehen...

  • ich habe bis vor 2 wochen die chargers spiele immer ganz geschaut und mich am ende dann riesig geärgert. momentan schaue ich aber den ganzen spieltag nur noch im redzone channel und es ist alles halb so wild. :-)........


    Ich schaue die Spiele immer noch komplett. Und trotzdem kommt bei mir weder Ärger noch richtig Freude auf. Und das schon seit Anfang der Season. Meine Frau hat schon gefragt, ob ich kein Football mehr schaue. Es wär zu ruhig für diese Jahreszeit:mrgreen:


    Und so wie ich Football gucke, so spielen die auch. Leidenschaftslos. Lustlos. Unmotiviert. Ohne Feuer. Planlos:mrgreen:

  • Tja, das wars dann wohl für dieses Jahr. So früh in der Saison hatten wir das ja ewig nicht mehr, dass wir quasi aus dem PO-Rennen warne/sind :paelzer:


    Bin auch mal gespannt ob und was mit Turner passiert. Ein HC-Change wäre wirklich überfällig, aber was will das bei uns schon heißen :madness Könnte mir glatt vorstellen, dass die die Niederlagenserie auf das starke Verletzungspech und Pech insgesamt schieben und es "noch einmal versuchen" werden mit ihm. Ich hoffe aber nicht :(

  • Ich schaue die Spiele immer noch komplett. Und trotzdem kommt bei mir weder Ärger noch richtig Freude auf. Und das schon seit Anfang der Season. Meine Frau hat schon gefragt, ob ich kein Football mehr schaue. Es wär zu ruhig für diese Jahreszeit:mrgreen:


    Und so wie ich Football gucke, so spielen die auch. Leidenschaftslos. Lustlos. Unmotiviert. Ohne Feuer. Planlos:mrgreen:


    Muaahhh, das ist der Kommentar der Woche. :mrgreen:
    Jaa genau !
    Ist hier genau das gleiche. Was das TV Verhalten beim Football angeht und was auch meine Browns angeht.:bier:


    Manchmal bin ich schon neidisch, wenn meine Frau ausgeruht Montags aufsteht und ich nach langer Sonntagnacht müde und mit innerer Leere das Haus verlassen.


    Wenn sich unsere Frauen kennen würden, könnten die sich tagsüber zusammentelefonieren: "Ist deiner auch diesen Herbst so komisch trotz Football? Es wird doch alles in Ordnung sein mit den beiden. Ob sie wohl...?"


    BTW. Ich hätte da nen Coach übrig den Ihr gerne haben könntet , aber den Turner braucht Ihr nicht rüber zu schicken.


    Gruß Brownsfan, :bier:

    Cleveland rocks

    *Summ singt der Schmetterling, Brumm singt die Fliege.....*

    *...das stört doch keinen großen Geist*

  • Novak und der Druck... :mrgreen:
    http://sports.yahoo.com/nfl/bl…8bKdDubYF?urn=nfl-wp12647


    und nach McNabb nun auch die Refs mit Regelschwächen bei Overtime:
    http://sports.yahoo.com/nfl/bl…OveNDubYF?urn=nfl-wp12655

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Brownsfan,
    Ja. Da würden sich unsere Frauen wohl wirklich verstehen. Aber wenigstens ist SIE jetzt Montag morgen ausgeschlafen:top:


    Sonntag mußte ich mich aber doch einmal hinsetzen und feiern. Nach dem geilen Block von VJ. Das Highlight meiner Nacht:eek: :mrgreen:

  • ohh, darren sproles... how we miss you...


    ich muss zugestehen, dass ich verstanden und zum teil unterstützt habe, dass das FO sproles kein gegenangebot gemacht hat. Schliesslich hat man mathews früh gedraftet und tolbert hat gezeigt, dass er ein vielseitiger und wertvoller spieler ist. noch mehr geld in die RB's zu stecken schien overkill, vorallem da sproles in SD immer sehr spärlich eingesetzt wurde.


    jetzt zeigt sean payton und die saints, was für ein potential sproles wirklich hat. bereits nach 11 spielen hat er mehr production als er jemals in einer vollen chargers saison hatte.


    es scheint sproles ist ein weiterer spieler, wessen potential in SD nicht voll ausgeschöpft wurde und nun bei einem anderen team voll aufblüht :(.

  • Und trotzdem kommt bei mir weder Ärger noch richtig Freude auf. Und das schon seit Anfang der Season. Meine Frau hat schon gefragt, ob ich kein Football mehr schaue. Es wär zu ruhig für diese Jahreszeit:mrgreen:


    Und so wie ich Football gucke, so spielen die auch. Leidenschaftslos. Lustlos. Unmotiviert. Ohne Feuer. Planlos:mrgreen:


    Komisch, bei mir ist das diese Saison genau anders rum. :tongue2:


    Bezüglich Norv Turner, den find ich bei euch am besten aufgehoben. Bitte behalten. :hinterha:


  • Bezüglich Norv Turner, den find ich bei euch am besten aufgehoben. Bitte behalten. :hinterha:


    Würde ich auch begrüßen.:mrgreen:


    Spaß beiseite, mit euren Probowler im Team müsste eigentlich mehr möglich sein.
    Sieht fast so aus wie bei uns als Shannys Stern so langsam sank.
    Mal sehen, ob euch dann ein neues Coaching Staff besser gelingt als uns.
    Wir haben gelernt, dass es Steigerungen auch in die andere Richtung gibt.
    Schlecht, schlechter............McDaniels.:mrgreen:

  • Vor 2 Jahren standen wir auch mit 4-8 da. Und trotzdem hat es noch Spaß gemacht zu gucken. Das es am Ende noch gereicht hat um die Ponys abzufangen, konnte man ja zu dem Zeitpunkt noch nicht ahnen. Jetzt ist das Team einfach nur noch leblos. Und soll mir keiner mit verletzungen kommen. Die haben andere auch:hinterha:

  • Ja, das wirklich traurige ist, dass wir mit dem akt. Team noch nicht EIN komplett gutes Spiel in dieser Saison geshen haben. Das ist wirklich bedenklich :paelzer:

  • Brownsfan,
    Ja. Da würden sich unsere Frauen wohl wirklich verstehen. Aber wenigstens ist SIE jetzt Montag morgen ausgeschlafen:top:


    Sonntag mußte ich mich aber doch einmal hinsetzen und feiern. Nach dem geilen Block von VJ. Das Highlight meiner Nacht:eek: :mrgreen:


    @bolts55
    Bei uns ist dann im Dezember Familientristessealarm:
    4 der letzten 5 noch ausstehenden Spiele sind nun gegen Baltimore und PIT.


    Muss mich dann zusammenreissen, dass meine zu erwartende Footballdepression dann nicht aufs Familienleben sich ausbreitet :jeck:


    Könnte sich aber ins positive wenden, wenn Sie dann wenigstens Shurmur feuern.


    Und bei den Playoffs schaut es sich dann wieder entspannter und begeisterter (wenn es nicht gerade BAL oder PIT ist, die siegen) .:xywave:


    Viele Grüße, Brownsfan

    Cleveland rocks

    *Summ singt der Schmetterling, Brumm singt die Fliege.....*

    *...das stört doch keinen großen Geist*


  • Muss mich dann zusammenreissen, dass meine zu erwartende Footballdepression dann nicht aufs Familienleben sich ausbreitet :jeck:


    :mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    Ich überlege schon die ganze Zeit mit welchem Team ich Richtung Playoffs sympathisiere. Die Twixxers und die Ponys werden es sicher schon mal nicht:mrgreen: Im Moment favorisiere ich die Texans:paelzer:


    Aber das gehört hier ja nicht rein. Bolts forever:bier:

  • Das mit den Texans Sympathien sehe ich ähnlich, obwohl die ohne Schaub wohl leider nicht so viel reißen werden in den PO's :madness


    Bei unserer Truppe darf man im Prinzip jetzt nur noch auf die Off-Season wirklich gespannt ein, ob und was da passiert. In dieser Saison rechne ich zwar optimistisch noch mit 2-3 Siegen, aber das is ja dann mehr fürs eigene Selbstvertrauen bzw. um die goldene Ananas

  • Und nun also auch (nicht ganz unerwartet allerdings) McNeill auf IR. Fehlt noch Hardwick, dann hätten wir unsere drei besten Starting O-Line komplett auf IR. Und Vasquez kommt da wohl auch noch hin.


    Einer von diversen Gründen für den 4-7 Stand :madness