Tennis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach zwei breaks hintereinander vom DJoker ist Shapovalov auch im Spiel bei 4-3 im ersten Satz. Letzten Ende halte ich aber den sehr jungen und talentierten Shapovalov noch nicht für soweit den Serben zu besiegen.

      Viel mehr gespannt bin ich auf die Paarung Tsitsipas gegen Federer. Hier erwarten ich ein sehr spannendes und enges Match.

      Ansonsten hat das Favoriten und Favoritinnensterben weiterhin noch nicht eingesetzt.

      Zverev heute gegen den letzten verbliebenen Spieler der per wild card bei den AO heuer teilnehmen darf. Vom Papier hier ein klare Sache für den Deutschen, dieser aber mit einem 5.Satz-Krimi von vorgestern in den Beinen.
    • sportlichkiel schrieb:

      Zverev locker in 3 Sätzen weiter und nun gegen Ranoic. Ich glaube der hat echt mit Lendl an den richtigen Stellschrauben gedreht. Wirkt ganz abgeklärt und hoffentlich bleibt er noch lange Down Under.
      Das waren die „muss“ Siege, ab jetzt zieht das Niveau deutlich an und es geht auf Augenhöhe weiter. Aber Raonic ist definitiv machbar. Bisher denke ich hatte er ein gutes Turnier, zwei Mal Kraft gespart und das oft notwendigen kritische Spiel in einer der early rounds ist auch abgearbeitet. :)
    • Federer - Tsitsipas

      Erstes Spiel und nach 8Minuten und drei Deuce der erste Punkt. Genau das habe ich mir gedacht. Wird ein geiles (edit: weil enge) Spiel. Ich denke Der Grieche wirds machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adi ()

    • Adi schrieb:

      Ich denke Der Grieche wirds machen.
      Leider hattest du recht.

      Eine klassische Federer Niederlage heute. Nach den vergebenen Satzbällen im zweiten war die Niederlage für mich klar. Ich bin mir nicht sicher wer jetzt einen Nadal Triumph verhindern soll aber egal wer - do it :!:

      Tsitsipas im übrigen mit richtig gutem Tennis, cooler Typ :top:
    • DU-TH schrieb:

      Ich gehe jetzt schlafen, vielleicht hilft das zwerev, im Moment 1:6, 1:5 :paelzer:
      überraschenderweise hat deine Entscheidung ins Bett zu gehen keinen Einfluss auf den weiteren Spielverlauf. :mrgreen:

      Zverev raus. War erst am Ende, als Zverev mit dem Rücken zur Wand stand, ein Spiel mit zwei Spielern.
    • Adi schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Ich gehe jetzt schlafen, vielleicht hilft das zwerev, im Moment 1:6, 1:5 :paelzer:
      ein Spiel mit zwei Spielern.
      ist das im Tennis (ausser im Doppel) nicht immer so? 2-1 wäre doch unfair?! :paelzer: :D
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      Adi schrieb:

      DU-TH schrieb:

      Ich gehe jetzt schlafen, vielleicht hilft das zwerev, im Moment 1:6, 1:5 :paelzer:
      ein Spiel mit zwei Spielern.
      ist das im Tennis (ausser im Doppel) nicht immer so? 2-1 wäre doch unfair?! :paelzer: :D
      Die Aussage bezog sich darauf, dass Zverev einfach nicht in sein Spiel gefunden hat und Milos mit Deutschen machen konnte was er wollte. Zverev stand somit mehr neben sich als auf dem Platz.
    • S. Tsitsipas hat das großartige Match gegen Federer sehr gut verkraftet und den allgemeinhin typischen slump danach vermieden. Nun steht er im Halbfinale und hoffe sehr das dort R. Nadal auf ihn wartet. Rafa bislang auch recht souverän durch das Turnier gekommen (ohne Satzverlust) empfängt dann gleich den Ami F. Tiafoe. Dieser, wie Tsitsipas, ebenfalls sehr jung, gehört zur Zukunft im Tennis jedoch heute noch nicht. Gegen Nadal wird es für ihn nicht reichen.

      Bei den Damen geht die Collins-Cinderella-Story weiter. Die Görges/Kerber-Bezwingerin steht als große Überraschung im Halbfinale. Eine Favoritin für den Gewinn der AO sehe ich nicht, da alle relativ gleich stark
      durch das Turnier gekommen sind. Müsste ich raten-dann würde ich sogar Serena tippen.
    • Die Nummer 1 gegen die Nummer 2. 3 gewonnene Grand Slams gegen 4 gewonnene Grand Slams gegeneinander. Zwei der big four im Tennis. Das beste Grand Slam Finale aller Zeiten haben beide 2012 auf dem gleichen Court bestritten. Der Joker gegen Rafa. Kanns ein geileres Finale geben?

      Ich sach mal....der DJoker macht's in vier Sätzen. Aber festlegen mag ich mich lieber nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adi ()

    • Adi schrieb:

      Die Nummer 1 gegen die Nummer 2. 3 gewonnene Grand Slams gegen 4 gewonnene Grand Slams gegeneinander. Zwei der big four im Tennis. Das beste Grand Slam Finale aller Zeiten haben beide 2012 auf dem gleichen Court bestritten. Der Joker gegen Rafa. Kanns ein geileres Finale geben?

      Ich sach mal....der DJoker macht's in vier Sätzen. Aber festlegen mag ich mich lieber nicht.
      Ich glaube mit dem Finale konnte man nicht rechnen, geil ist anders. Lag aber nicht am Joker
    • geile Matches warten heute in Madrid!!!
      Federer - Thiem und Wawrinka - Nadal.

      und auf Tsitsipas - Zverev bin ich auch sehr gespannt! Wenn Zverev das gewinnt könnte er sein Leistungstief annähernd überwunden haben.
      Gestern hat er mir mit seiner kämpferischen Weise sehr gut gefallen. Spielerisch war da natürlich noch viel Luft drin, aber Hurkacz ist auch ein Guter!
      Um heute gegen den Griechen zu bestehen muss also noch ne Schippe drauf.
    • Seba89 schrieb:

      geile Matches warten heute in Madrid!!!
      Federer - Thiem und Wawrinka - Nadal.

      und auf Tsitsipas - Zverev bin ich auch sehr gespannt! Wenn Zverev das gewinnt könnte er sein Leistungstief annähernd überwunden haben.
      Gestern hat er mir mit seiner kämpferischen Weise sehr gut gefallen. Spielerisch war da natürlich noch viel Luft drin, aber Hurkacz ist auch ein Guter!
      Um heute gegen den Griechen zu bestehen muss also noch ne Schippe drauf.
      Wird nciht reichen den Tsitsipas. Ein Sieg von Sascha würde mich sehr überraschen.
      Warinka - Nadal wird gar nciht mal so spannend werden. Bei Federer-Thiem ist es wirklich ausgeglichen. Federer der bessere Spieler. Thiem ist Spezialist auf Sand.
    • Die zwei gestrigen HF in Madrid spiegeln wohl auch ganz gut das dzt Kräfteverhältnis auf Sand wider. Djokovic mit sehr starker Leistung gegen Thiem, für den es heuer bei den French Open wahrscheinlich noch zu früh für den großen Coup ist. Tsitsipas macht einfach Spaß. Für mich bleibt aber Nadal in Paris der Topfavorit. Ihn dort best of 5 zu schlagen ist dann doch noch etwas anderes. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendwer ausser den genannten 4 heuer die French Open gewinnt
    • Zverev und Struff in Runde 3 bei den Männern und Petkovic bei den Frauen auch. Struff hatte Albot gestern souverän geschlagen und ich hoffe das er jetzt einen Lauf bekommt und Zverev auch. Wäre ja schön mal einen Deutschen haben der das Turnier gewinnt!
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • sportlichkiel schrieb:

      Zverev und Struff in Runde 3 bei den Männern und Petkovic bei den Frauen auch. Struff hatte Albot gestern souverän geschlagen und ich hoffe das er jetzt einen Lauf bekommt und Zverev auch. Wäre ja schön mal einen Deutschen haben der das Turnier gewinnt!
      ich sehe nicht annähernd eine(-n) Deutsche(-n) im Feld der auch nur minimale Chancen hat das Turnier zu gewinnen.
    • Adi schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Zverev und Struff in Runde 3 bei den Männern und Petkovic bei den Frauen auch. Struff hatte Albot gestern souverän geschlagen und ich hoffe das er jetzt einen Lauf bekommt und Zverev auch. Wäre ja schön mal einen Deutschen haben der das Turnier gewinnt!
      ich sehe nicht annähernd eine(-n) Deutsche(-n) im Feld der auch nur minimale Chancen hat das Turnier zu gewinnen.
      Ich schrieb ja auch das es schön wäre :D
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Zverev ist einfach nicht in der Lage best of 5 matches mal in 3 Sätzen zuzumachen. Gg Ymer hat es soeben noch im Tie-Break gereicht aber auch da war er schon dabei den Satz herzuschenken. Aber Runde 1 gg Millman ging nach 2:0 Satzführung noch in Satz 5 und nun führt er 6:4, 6:2 gg Lajovic, bevor er das Match wiedermal aus der Hand gibt und Satz 3 verliert. Anscheinend ist es für Zverev ein Unding die Konzentration für 3 Sätze am Stück hochzuhalten.


      Mich würde mal interessieren, wie häufig Zverev überhaupt mal ein GS-Match in 3 Sätzen gewonnen hat. Vermutlich kann man die Matches noch an einer Hand abzählen.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Mich würde mal interessieren, wie häufig Zverev überhaupt mal ein GS-Match in 3 Sätzen gewonnen hat. Vermutlich kann man die Matches noch an einer Hand abzählen.
      Dir kann geholfen werden. Seit Wimbeldon 2015 hat Alexander Zverev 28 Matches bei Grand Slam Turnieren gewonnen. Davon konnte er 14 in drei Sätzen gewinnen.
      So schlecht ist die Bilanz jetzt nicht. Insgesamt hat er sicher noch großen Nachholbedarf bei den Grand Slam Turnieren, aber die Hälfte der Siege in drei Sätzen finde ich jetzt nicht grundsätzlich schlecht.
      Eine Niederlage nach 2:0 Führung hat er im übrigen noch nicht kassiert.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 7-10-0
      FF World Champion 2016
    • Playmaker#88 schrieb:

      garrison20 schrieb:

      Mich würde mal interessieren, wie häufig Zverev überhaupt mal ein GS-Match in 3 Sätzen gewonnen hat. Vermutlich kann man die Matches noch an einer Hand abzählen.
      Dir kann geholfen werden. Seit Wimbeldon 2015 hat Alexander Zverev 28 Matches bei Grand Slam Turnieren gewonnen. Davon konnte er 14 in drei Sätzen gewinnen.So schlecht ist die Bilanz jetzt nicht. Insgesamt hat er sicher noch großen Nachholbedarf bei den Grand Slam Turnieren, aber die Hälfte der Siege in drei Sätzen finde ich jetzt nicht grundsätzlich schlecht.
      Eine Niederlage nach 2:0 Führung hat er im übrigen noch nicht kassiert.
      Danke, das ist tatsächlich absolut in Ordnung und überrascht mich vor allen Dingen sehr. Rein vom Gefühl hätte ich gedacht, es wären bedeutend weniger 3 Satz Siege gewesen.

      Dennoch natürlich extrem unnötig diese häufigen 5 Satz matches nach 2:0 Satz Führung, zumal Zverev gerade bei GS körperlich immer an seine Grenzen kommt und auch wenn Fognini heute ähnlich lang auf dem Platz stand, glaube ich, dass er im Duell gg Zverev gewinnen wird, weil er körperlich und geistig fitter sein wird.

      Dafür muss ich Struff unglaublich loben. In einem denkwürdigen Spiel gegen einen wirklich starken coric mit 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 und 11:9 gewonnen und somit erstmals das 1/8 Finale eines GS-Turniers erreicht. Dabei gelangen ihm in Satz 5 2- Re breaks, eins davon als coric zum Matchgewinn aufschlug.

      Hier wurde wirklich 5 Sätze lang gefightet, ohne irgendeinen Satz abzuschenken. Zum Dank hat sich struffi ein match gg den Djoker verdient. Auch wenn er da nach dem heutigen Spiel vermutlich nicht lange Widerstand leisten kann, ist es wirklich nur Gerecht, dass er auf einen großen Court dieses Match spielen darf. Fehlen wird ihm da allerdings die unglaubliche Unterstützung der deutschen tennis-fans, die Struff auf den kleineren Courts bisher durchs Turnier gepusht haben.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Kompliment an Sascha. Das er Fognini auf Asche schlägt hätte ich nicht gedacht. Struff erwartungsgemäß chancenlos gg Djoker. An ihn darf sich nun Zverev versuchen. Vermutlich auch erfolglos aber ich denke etwas länger wird er es dann doch machen.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Federer gewinnt im Schweizer Duell und ist erneut im Halbfinale.
      Ich bin sehr gespannt, denn ich glaube nicht, dass er in den letzten 15 Jahren mal so ein großer Außenseiter war. Aber so ist das auf Asche gegen Nadal. Entweder schneller Abschuss wie alle anderen, oder er kann einen raushauen.