Der Glubb 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieder in der Nachspielzeit Punkte verloren. Ich weiß nicht...fehlt es da an Nevenstärke oder sind es Konditionsmängel? Da muss Canadi unbedingt mal Hand anlegen. Nervenstärke kann man schlecht trainieren, ok, aber an der Kondition kann man arbeiten.
      College Champion 1984: Brigham Young Cougars – Unbeaten & Untied.
    • CougarsFan schrieb:

      Wieder in der Nachspielzeit Punkte verloren. Ich weiß nicht...fehlt es da an Nevenstärke oder sind es Konditionsmängel? Da muss Canadi unbedingt mal Hand anlegen. Nervenstärke kann man schlecht trainieren, ok, aber an der Kondition kann man arbeiten.
      Hab mir den Spaß gestern mal wieder im Stadion gegeben. Wenns nur die Kondition wäre... Gefühlt nach vorne keinerlei Ideen, alles Einzelleistungen von Geis oder Hack, und hinten ist man auch alles andere als sattelfest. Vorbereitung, zwei Länderspielpausen und 11 Spieltage und man sieht immer noch keine Handschrift des Trainers...
    • Dann seid ihr ja bei uns morgen genau richtig. Da sieht man auch keine Handschrift des Trainers :mrgreen:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • MrOrange schrieb:

      Der Oktober mit Pauli, den Unblauen (wie mein Kumpel aus Chemnitz immer sagt), dem Jahn und dem Pokal wird zeigen wo die Reise hingeht.
      OK!
      Pauli Unentschieden, Aue verloren, Regensburg Unentschieden und im Pokal gegen Lautern raus.
      Dazu grösstenteils katastrophaler planloser Fussball ohne, dass hier irgendein System oder eine Handschrift des Trainers zu erkennen ist.
      Klassenziel nicht erreicht!


      MrOrange schrieb:

      Ich lass dann mal den Fire-Canadi-Bandwagon warmlaufen...
      Vollgas voraus...
    • Das wir keine 3 Bälle hintereinander an den eigenen Mann bringen, sind wir ja gewohnt. Aber das der Glubb als (eigentlich) ambitionierter Zweitligist auch so schlecht ist, hatte ich jetzt nicht erwartet.
      Für uns und unsere Kasse mal wieder ein Erfolgserlebnis, auf das Drama am Ende hätte ich verzichten können. Schade um euren Torwart, gute Besserung!
    • Interessanter Kommentar "Krise beim Club: Trainer Canadi steht auf dem Prüfstand" auf Nordbayern.de

      Stefan Jablonka schrieb:

      ...
      Auch auf zwischenmenschlicher Ebene kommt es im Inneren zu Irritationen. Es fällt leicht, bei ihm anzuecken.
      ...
      Ihm Wohlgesonnene machen das Dilemma aus Wirken, Wahrnehmung und Wirklichkeit an Unbeholfenheit oder Überforderung fest
      ...
      "Mittlerweile bin ich für Trainer in Österreich ein Vorbild."
      Ach du Schande, Köllner reloaded :eek: :nono:

      Und die zahme Nürnberger Presse geht ja diesmal frühzeitig aus dem Sattel.
    • Ich weiss nicht, wen ich weniger ernst nehmen soll.

      Meine Browns oder den Club

      MrOrange: ich gebe Dir recht.

      MrOrange schrieb:

      MrOrange schrieb:

      Der Oktober mit Pauli, den Unblauen (wie mein Kumpel aus Chemnitz immer sagt), dem Jahn und dem Pokal wird zeigen wo die Reise hingeht.
      OK!

      grösstenteils katastrophaler planloser ... ohne, dass hier irgendein System oder eine Handschrift des Trainers zu erkennen ist.
      Klassenziel nicht erreicht!


      MrOrange schrieb:

      Ich lass dann mal den Fire-Canadi-Bandwagon warmlaufen...
      Vollgas voraus...
      mein déjà vu
      Cleveland rocks
    • MrOrange schrieb:

      Passt zum bisherigen Sportwochenende.

      Was soll's, Canadi raus.
      Kovac Brüder wären ja frei ;)
      War (und eigentlich bin ich es immer noch) ein Freund davon, dem Trainer Zeit zu geben und auch mal den ein oder anderen Misserfolg hinzunehmen, aber bei Canadi ist nur das Ego erstligareif. Keine Entwicklung, keine Handschrift oder Plan zuerkennen. Mannschaft soll er teilweise auch schon verloren haben, wenn man der ein oder anderen Quelle glauben darf...
      Bielefeld und dann Derby, spätestens dann ist das Kapitel Canadi beim Club beendet. Würde mir fast wünschen, dass man vorher tätigt wird. Denn wenn man beide Spiele verliert, und seien wir ehrlich auswärts gegen die SpVgg läuft es selten gut, ist die Saison auch fast schon beendet.
    • Ich würde nicht mehr warten, ich hätte Canadi schon nach dem Pokalaus entlassen.
      Er hatte mehr als genug Zeit sein "System" an den Spieler zu bringen.
      Es hat von Anfang an, inkl. der Vorbereitungsspiele nichts funktioniert. Überzeugend war man nur gegen desolate Hannoveraner und das auch nur Dank einer frühen Führung.

      Nochmal 2 Spiele warten, die man in der aktuellen Verfassung eh nicht gewinnt, treibt uns endgültig in den Abstiegsstrudel. Es sind nur noch 2 Punkte auf Platz 16.

      Warum müssen wir eigentlich wieder den einzig unfähigen österreichischen Trainer erwischen :maul:
    • Hier nochmal Norbert Eder mit einem Tor für den Club zu sehen.
      ja mei, das sind Namen und Bilder und Erinnerungen. Wer von Euch noch?

      Witzig auch die Reporter. Der Anmoderator klaut uns trotz Spickzettel eine Meisterschaft ( 8 statt 9) und kommt noch ins Stottern.
      Auch der Spielreporter der kommentiert - sehr ungewohnt aus heutiger Sicht, das war damals noch eine andere TV Welt.



      RIP Norbert Eder
      Cleveland rocks

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brownsfan ()

    • MrOrange schrieb:

      RIP Norbert Eder

      aber was für ein überragendes Video :thumbsup:
      Ich fand das aus heutiger Sicht auch sehr sensationell.
      Ich war in den 70ern schon im Stadion ( vielleicht auch Ende 60er?).
      Mein Vater hat mich zuerst immer mitgenommen, anfangs war ich zu klein und hatte noch kein großes Interesse am Spielgeschehen.
      Wir standen immer auf den niedrigen Stehplätzen in der Schwimmbadkurve.
      Danach ( älter also Teenager) bin selbst öfter alleine ins alte Stadion. Als Südstädter hatte ich es ja nicht weit und konnte locker laufen.
      Ich wollte als Bub auch immer so ein Trikot haben, das gab es ja damals nicht zu kaufen.
      Wenigstens für den von Oma selbst bestrickten rot schwarzen Schal hat es gereicht.
      Und ich habe heute noch viele Namen von damals in Erinnerung die uns damals begeisterten (oder zur Verzweiflung brachten) in den 70ern.
      Von daher auch viele Kindheits- und Jugenerinnerungen beim Betrachten des Videos.
      Cleveland rocks
    • Der nächste Trauerfall.

      Ex Clubtrainer Heinz Höher ( Aufstieg + Uefa Cup mit dem Club) ist gestorben.

      RIP und danke für die Euphorie damals.
      nordbayern.de/sport/ehemaliger…r-hoher-ist-tot-1.9509933

      Klasse Mannschaft damals in den Jahren, die jungen Stefan Reuter, Grahamer, Dorfner (die leider dann ale zu einem anderen Verein weiter südlich wechselten) und und und und Eckes.
      Der Sieg in Rom bei AS Rom .......

      nordbayern.de/sport/erinnerung…ainer-beim-club-1.7939640
      Cleveland rocks
    • Einiges los beim Club. Zuletzt die ENtlassung des Trainers nun ist der "Neue" da.

      Jens Keller ehemals S04, VfB und Ingolstadt ( dort nur kurz dann entlassen)

      Ich kann´s mir nicht verkneifen das Wortspiel:
      Hoffentlich bedeutet es nicht mit Keller in den (Tabellen-) Keller - har har
      (jaja, der ist schlecht, aber im Moment hat man eh nicht viel zu lachen, dann wenigstens über schlechte Witze)

      nordbayern.de/sport/club-besta…d-neuer-trainer-1.9522713
      Cleveland rocks

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brownsfan ()

    • Ich finde dass man mit Keller zumindest eine interessante Option verpflichtet hat, bei dem ich auch vorsichtig optimistisch bin, dass es klappen könnte.
      Keller ist für mich einer der Trainer, die eigentlich nie den Respekt und die Anerkennung erhalten haben, die sie verdienen; fast immer das machbare rausgeholt mit seinen Teams, mit Ausreißern nach oben.

      Vom Spielstil geht es wohl auch in die Richtung, die Canadi spielen lassen wollte. Aggressives Pressing und nach Ballgewinn möglichst schnell abschließen. Eine Ausrichtung, die mir persönlich sehr gefällt, bei der man aber, Stand jetzt, Zweifel haben darf, ob sie die Mannschaft umsetzen kann.
      Union Berlin unter Jens Keller

      Man sollte auf jeden Fall nicht den Fehler machen und gleich wieder zu viel von Keller verlangen. Für mich steht nämlich auch fest, dass es der Mannschaft nicht nur um richtigen Trainer gefehlt hat, sondern auch an Qualität und Typen.
    • Brownsfan schrieb:

      Hoffentlich bedeutet es nicht mit Keller in den (Tabellen-) Keller - har har

      (jaja, der ist schlecht, aber im Moment hat man eh nicht viel zu lachen, dann wenigstens über schlechte Witze)
      Höher beim Glubb leider nicht mehr möglich :king
      Charles Woodson: "We used to always go back and forth about who was the real 24. Well, make no mistake, Brown, you were the real 24 and the original 24. We love you, we’re going to miss you."
    • Brownsfan schrieb:

      Einiges los beim Club. Zuletzt die ENtlassung des Trainers nun ist der "Neue" da.

      Jens Keller ehemals S04, VfB und Ingolstadt ( dort nur kurz dann entlassen)

      Ich kann´s mir nicht verkneifen das Wortspiel:
      Hoffentlich bedeutet es nicht mit Keller in den (Tabellen-) Keller - har har
      (jaja, der ist schlecht, aber im Moment hat man eh nicht viel zu lachen, dann wenigstens über schlechte Witze)

      nordbayern.de/sport/club-besta…d-neuer-trainer-1.9522713
      Union Berlin hast du vergessen.

      Er hat überall eigentlich gute Arbeit gemacht. Nur was in Ingolstadt los war, kann ich nicht sagen.
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • Ich bin etwas zwiegesplaten was die Personalie Jens Keller betrifft.

      An den VfB kann ich mich nicht mehr erinnern.
      Auf Schalke hat er IMO sehr gute Arbeit geleistet.
      Bei Union hat er scheinbar gute Arbeit geleistet wurde dann aber unter nebulösen Umständen überraschend gefeuert.
      Bei Ingolstadt hat er gar nicht funktioniert.

      :madness
    • Ooohhh Derbyzeit.

      Eyh....- bitte rot schwarz - keine Niederlage und erst recht keine Blamage.
      Ich bin demnächst beruflich in der Nachbarstadt und das sind eingefleischte Fürther....also keinen Flop leisten


      Neuer Trainer - neues Glück.
      Er hatte durch die Pause auch etwas mehr Zeit (wenn es auch immer noch zu kurz ist), zumindest das Team kennenzulernen.

      Vielleicht punktens ja gegen das Kleeblatt.

      Auf geht´s Club
      Cleveland rocks
    • Noch kurz zum Derby und dem Keller-Einstand.

      Eine ganz schwache erste Halbzeit und eine 2. Halbzeit auf der man aufbauen kann und man hat zu Null gespielt.
      Unser Verlegenheits-Notfall-Keeper Dornebusch hatte einen sehr soliden Einstand :thup:

      Behrens weiterhin von der Rolle und Dovedan kommt auch nicht wirklich in die Pötte.

      Welche Leichen im Keller kennt Kerk eigentlich, dass den jeder Trainer immer wieder aufstellt

      3er müssen her und zwar dringend!