Kaufberatung TV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Buccaneer schrieb:


      und den gibts im Netz auch noch ne ganze Kante günstiger!


      Ei wo denn?!!

      Ich war eigentlich die ganze Zeit auf LCD eingestellt, aber nachdem ich mir die ganzen Berichte über diesen Panasonic durchgelesen habe, bin ich ganz schön unschlüssig...

      Deshalb nochmals meine Frage:

      was macht denn ein Mehrstromverbrauch von ca. 100 Watt im Betrieb denn im Monat ungefähr aus?? Ist dies unwesentlich gering, werde ich mir wahrscheinlich den Panasonic zulegen...
      #FreeMeekMill
    • okay,

      eine gute Freundin von mir hat ein Budget von 900€ und würde sich gern nen neuen Fernseher leistern. Er soll nicht zu klein sein und wenn möglich sogar HD Ready sein

      Welche Modelle würdet ihr Empfehlen??? Bin für jede Hilfe dankbar :xywave:
      Gruß JFL

      New Yorks finest - Go New York Go New York Gooo!
    • Huhu, Bucci, lebst du noch? :xywave:

      Da Plasmas ausserhalb meines Budgets liegen, mich mein 4:3 Fernseher derzeit doch ziemlich ankotzt und mir die Flachmänner irgendwie auch noch unausgereift erscheinen, werde ich wohl nochmal bei einer Röhre zugreifen. Bei meinen Sehgewohnheiten (ab und an mal Xbox, DVD ... an ist er sowieso andauernd, konzentriert guck ich aber nur Sport) würde ich wohl mit einem LCD-Fernseher eh kaum glücklich werden.

      Da mir früher oder später eh ne 360 ins Haus kommen wird und es dann natürlich nicht schaden würde, aus der noch HD rauszukitzeln, haben 2 "HD"-Röhren mein Interesse erweckt.

      Philips

      Samsung SlimFit

      Ich hab mir vorher beide beim Elektro-Markt meines Vertrauens auch mal angesehen und danach hat sich die Wahl auf den Philips reduziert, da ich bei 2 Samsungs einen doch sehr, sehr nervigen "Hügel" am unteren Bildrand feststellen konnte (N24 oder irgendnen Homeshopping Kanal mit fester Leiste unten ist bei sowas zum Vergleich immer praktisch).

      Kann irgendein Otto-Normal User zu dem Fernseher oder Philips-Röhren anhand der Beschreibung oder evtl. auch aus eigener Erfahrung was sagen?

      Durch hifi-forum.de hab ich mich die letzten Tage gewühlt, allerdings hab ich irgendwie den Eindruck, als ob dort ausnahmslos Freaks unterwegs sind, die beim allerkleinsten Fehler gleich die Decke hochgehen und für die die Suche nach dem perfekten Fernseher in etwa der Suche nach dem heiligen Gral ähnelt.
    • So hab mich mal etwas umgeschaut und imho kannste den echt kaufen. Ja er ist mE wirklich HD-Ready. In preiswerteren Fachgeschäften gibt es den für ca. 799,-€. Zeitlich ist es jetzt gerade die beste Zeit einen Fernseher zu kaufen. WM gerade vorbei und Mwst.-Erhöhung noch weit-was aber nicht heissen soll das die Preise ständig weiterfallen werden.
      Schau dir aber vorher bei "Ich bin-doch-nicht-blöd-Markt" die Handhabung und das Bild an!
    • Ich würde mit dem Kauf jetzt noch bis zum Beginn der Saison warten. Dann sind sie wieder etwas preiswerter und du hast was schickes zur Saisoneröffnung. Halte Samsung allgemein hinter Sony und Panasonic für die besten Fernsehgeräte.
    • Buccaneer schrieb:

      Ich sehe kein premiere HD...aber in jedem Media Markt werden die Dinger über einen HD-Trailer laufen gelassen,um das tolle Bild zu präsentieren.
      Und das mit der Sicherheit der "protokollkompatibilität" stimmt nicht.zur HD-Fähigkeit musst die Kiste einen HDMI-Anschluss mit HDCP haben (wegen Verschlüsselung). Und das hat der PE55.
      Die ganzen HD-ready-TVs werden das Bild genauso auf ihre Auflösung runterskalieren wie die HD-kompatiblen. Hat also damit nichts zu tun.

      Ist schon was her, aber ich sehs jetzt erst. HD Readys Kernaussage ist doch aber der HDMI Anschluss mit HDCP, also wo ist das Problem?
      Ohne HD Ready kann es Dir passieren das Du einen TV mit HDMI Eingang, aber ohne HDCP kaufst, bzw mit nicht kompatiblem HDCP weil es nicht sauber integriert wurde.

      Ansonsten legt HD Ready eine native 16:9 Auflösung von minimum 720 Zeilen (1280 × 720) und bei Halbbildern 1920 × 1080 Pixeln (1080i) fest. Ich sehe daran nichts schlechtes und würd jedem raten auf HD Ready zu achten.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • So, nachdem ich ja in diversen HDTV-Threads schon öfters mit Fragen zu unterschiedlichsten Modellen genervt habe ( ;) ), will ich jetzt auch das Ergebnis meiner langen Suche nach dem für mich passenden TV präsentieren :D

      Hab mir nach langem Überlegen jetzt den Samsung LE-40N71B gegönnt und bin bisher absolut zufrieden mit meiner Entscheidung :)
    • Dante LeRoi schrieb:

      So, nachdem ich ja in diversen HDTV-Threads schon öfters mit Fragen zu unterschiedlichsten Modellen genervt habe ( ;) ), will ich jetzt auch das Ergebnis meiner langen Suche nach dem für mich passenden TV präsentieren :D

      Hab mir nach langem Überlegen jetzt den Samsung LE-40N71B gegönnt und bin bisher absolut zufrieden mit meiner Entscheidung :)
      Jetzt wo die Saison vorbei ist holst du dir das Teil :hinterha:
      Naja müssen wir das Gerät eben bei nem "unwichtigen" MLB Reg Season game einweihen.Oder steht er etwa im "Wohnzimmer"?
    • Thurman34 schrieb:

      Jetzt wo die Saison vorbei ist holst du dir das Teil :hinterha:

      Ja, weil erstens billiger geworden und zweitens Geld vorhanden ;)

      Thurman34 schrieb:

      Naja müssen wir das Gerät eben bei nem "unwichtigen" MLB Reg Season game einweihen.

      Jup :ja:

      Thurman34 schrieb:

      Oder steht er etwa im "Wohnzimmer"?

      Nope, meine bessere Hälfte hatte die Wahl wo der TV hinkommt, oben ins "Männerzimmer" oder unten ins Wohnzimmer......einzige Bedingung: da wo der TV hingeht, gehn die Konsolen auch hin......spätestens da fiel ihr die Entscheidung leicht --> er bleibt oben :D
    • Kaiono schrieb:

      Was das Gerät ansich angeht, reicht es für meinen Anspruch völlig aus.
      Allerdings wird sehr oft die Lautsprecherqualität der beiden Geräte bemängelt.

      Kann ich nur bestätigen, der Sound klang auf meinem Röhren-TV um einiges besser als auf meinem neuen Samsung 40N. Der aht allerdings versteckte Boxen, ob das bei deinen beiden dann evtl. anders/besser ist kann ich nicht beurteilen.
      Mit persönlich ist das allerdings wurscht, weil ich eh alles an meiner Anlage hängen habe, aber wer die TV-Boxen benutzen will, sollte sich die vorher evtl. mal live anhören.....
    • Ich bin nun auch soweit.
      Ein neuer Fernseher muss her, der alte liegt in seinen letzten Zügen.

      Plasma oder LCD stellt sich auch mir die Frage. Wie ich solche Entscheidungen hasse... Da lese ich nun schon ne Stunde im inet durch die Gegend, komme aber nicht auf ein entscheidendes Argument. Ich will mir auf jeden Fall einen Samsung kaufen.
      Ich habe mal 2 Links für euch, vielleicht kann mir ja jemand bis morgen früh einen entscheidenden Tipp geben. Dann gehe ich nämlich Shoppen. :D

      Samsung LCD
      Samsung Plasma
      Beide gibts hier wegen Neueröffnung relativ günstig unter 900€.
      Danke schon mal. :)
    • Ich beschäftige mich derzeit mit dem gleichen Thema und bekomme an jeder Ecke den diesen Monat erscheinenden panasonic th42pv71 empfohlen. Ist ein 42" Plasma und der NAchfolger des, ebenfalls hochgelobten, th42pv60.

      Plasma allgemein bietet sich natürlich an wegen des besseren PAL Bildes und weniger Schlierenbildung, die ja gerade bei Rasensport sehr störend sind.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • Stichwort Schlierenbildung, bzw. Bildqualität bei Sportübertragungen.
      Hier habe ich auch oft gelesen, dass Plasma Vorteile haben soll. Allerdings soll eben auch LCD diesbezüglich aufgeholt haben.
      Ich denke, ich werde mir morgen einfach die beiden mal anschauen und mich spontan entscheiden.
      Falls noch jemand eine Meinung dazu hat, bitte äussern. :)
    • DerBus schrieb:

      Stichwort Schlierenbildung, bzw. Bildqualität bei Sportübertragungen.
      Hier habe ich auch oft gelesen, dass Plasma Vorteile haben soll. Allerdings soll eben auch LCD diesbezüglich aufgeholt haben.
      Ich denke, ich werde mir morgen einfach die beiden mal anschauen und mich spontan entscheiden.
      Falls noch jemand eine Meinung dazu hat, bitte äussern. :)

      DAnn achte auch vor allem mal auf die Schwarzdarstellung, die kann ein LCD bauartbedingt nicht so gut darstellen wie ein Plasma. Da beim LCD ja nur verschiedene Lichtwellenlängen gemischt werden geht da kein "echtes" Schwarz.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • Okay, mache ich. :)
      Gibt es eigentlich ausser der oft genannten Lebensdauer (die dann ja doch wieder nicht so eklatant besser sein soll), dem geringeren Energieverbrauch (der auch wieder nicht so unterschiedlich sein soll, wenn man nicht so viel weisse Farbe im Bild hat) oder der Tatsache, dass es auch kleinere Geräte gibt, noch sonstige Vorteile bei einem LCD-TV? Diese Vorteile hauen mich im Moment nicht gerade vom Hocker. Wohlgemerkt möchte ich in der Preisklasse bis zu 1000€ bleiben. :)
    • DerBus schrieb:

      Okay, mache ich. :)
      Gibt es eigentlich ausser der oft genannten Lebensdauer (die dann ja doch wieder nicht so eklatant besser sein soll), dem geringeren Energieverbrauch (der auch wieder nicht so unterschiedlich sein soll, wenn man nicht so viel weisse Farbe im Bild hat) oder der Tatsache, dass es auch kleinere Geräte gibt, noch sonstige Vorteile bei einem LCD-TV? Diese Vorteile hauen mich im Moment nicht gerade vom Hocker. Wohlgemerkt möchte ich in der Preisklasse bis zu 1000€ bleiben. :)

      Na ja, wie gesagt halt der bessere Schwarzwert, besserer Kontrast (z.T. Verhältnisse von 10000:1) und ein entschieden besseres PAL Bild mit viel weniger Artefakten etc. Auch Farben kommen meist realistischer rüber.

      Etwas Abstriche musst Du dafür meist bei der Auflösung machen, was aber bei der Größe nicht ins Gewicht fällt und zudem wahrscheinlich sogar Vorteile bei normalem TV bringt.

      Wie gesagt Panasonic ist noch ein heißer Tip und die sind auch nicht teuer.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • DerBus schrieb:

      Meine Frage ging eher in die Richtung, was Vorteile des LCD- gegenüber dem Plasma-TV sind.

      Huch, missverstanden. Naja kannst es Dir ja selbst ausrechnen. Da bleibt nicht viel. Größtes Plus sind die verfügbaren Geräte in der 80cm Klasse. Meist sind sie etwas unempfindlicher auf Lichtspiegelungen und bauartbedingt sind sie etwas flacher und leichter. Ansonsten sind sie halt meist mit etwas mehr Auflösung gesegnet, was sich aber in den Größen nicht ernsthaft bemerkbar macht.

      Imho gibt es keinen vernünftigen Grund der für nen LCD spricht, auser Du willst 20 Stunden das gleiche Bild stehen lassen, dann läufts Du bei nem Plasma Gefahr das es sich einbrennt.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • exit schrieb:

      Imho gibt es keinen vernünftigen Grund der für nen LCD spricht, auser Du willst 20 Stunden das gleiche Bild stehen lassen, dann läufts Du bei nem Plasma Gefahr das es sich einbrennt.

      Naja, gerade wenn man Konsolen-Zocker ist, besteht die Gefahr schon, da es ja immer irgendwelche Anzeigen gibt die über nen längeren Zeitraum unverändert bleiben - nicht umsonst wird ja bei vielen Plasmas geraten, dass man die ne gewisse Zeit "normal" betreiben soll bevor man sie fürs zocken verwendet....
    • Dante LeRoi schrieb:

      Naja, gerade wenn man Konsolen-Zocker ist, besteht die Gefahr schon, da es ja immer irgendwelche Anzeigen gibt die über nen längeren Zeitraum unverändert bleiben - nicht umsonst wird ja bei vielen Plasmas geraten, dass man die ne gewisse Zeit "normal" betreiben soll bevor man sie fürs zocken verwendet....

      Also das ist denke ich nicht mehr wirklich aktuell. Das einbrennen gibt es bei normalem Gebrauch heute nicht mehr und wenn man vorsichtig sein will lässt man das Zocken halt die ersten zwei Tage sein und gut is.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • exit schrieb:

      Ich beschäftige mich derzeit mit dem gleichen Thema und bekomme an jeder Ecke den diesen Monat erscheinenden panasonic th42pv71 empfohlen. Ist ein 42" Plasma und der NAchfolger des, ebenfalls hochgelobten, th42pv60.

      Plasma allgemein bietet sich natürlich an wegen des besseren PAL Bildes und weniger Schlierenbildung, die ja gerade bei Rasensport sehr störend sind.



      Will mir eigentlich gerade den TH42PV E (oder EH) holen. Kennt jemand den Unterschied?

      Und was ist bei dem 71er neu?
    • Danke auch noch für den Link, Dante. :) Habe heute morgen noch kurz in das Forum geschaut.

      So, ich habe mir nun einen Fernseher gekauft. Nachdem ich Plasma und LCD direkt nebeneinander vergleichen konnte, habe ich mich doch für einen LCD entschieden. Irgendwie kam mir das Bild schon besser vor.Ich sitze hier über 3m entfernt davon, so dass ich kleinere "Pixelunschärfen" nicht wahrnehme.
      Das Bild des Plasma-TVs wirkte auf mich irgendwie "milchiger", und war auch nicht so scharf (komisch, ich dachte, das wäre normal andersrum?). Vielleicht war das auch nur schlechter eingestellt, keine Ahnung. Jedenfalls meinte sogar meine Freundin, dass Bild des LCD gefiele ihr besser. Was soll man da noch sagen? Ich bin ja überhaupt froh, durchgesetzt zu haben, dass wir einen neuen großen TV kaufen. :D
      Wie auch immer. Ich habe nun alles angeschlossen, ein wenig durchgezappt und bin wirklich hochzufrieden. DVD muss ich auch später mal noch testen, habe im Moment aber nur ein Scart Kabel zur Verfügung. Habe zwar freundlicherweise ein HDMI Kabel geschenkt bekommen vom Verkäufer (naja für 1€, statt 59€), habe aber festgestellt, dass mein DVD-Player doch keinen solchen Anschluss hat (habe das wohl verwechselt, dachte eigentlich, er hätte das).

      Kurzum, ich freue mich auf kommende TV-Abende. :bier:
      Danke für eure Hilfe. :)
    • DerBus schrieb:

      Danke auch noch für den Link, Dante. :) Habe heute morgen noch kurz in das Forum geschaut.

      So, ich habe mir nun einen Fernseher gekauft. Nachdem ich Plasma und LCD direkt nebeneinander vergleichen konnte, habe ich mich doch für einen LCD entschieden. Irgendwie kam mir das Bild schon besser vor.Ich sitze hier über 3m entfernt davon, so dass ich kleinere "Pixelunschärfen" nicht wahrnehme.
      Das Bild des Plasma-TVs wirkte auf mich irgendwie "milchiger", und war auch nicht so scharf (komisch, ich dachte, das wäre normal andersrum?). Vielleicht war das auch nur schlechter eingestellt, keine Ahnung. Jedenfalls meinte sogar meine Freundin, dass Bild des LCD gefiele ihr besser. Was soll man da noch sagen? Ich bin ja überhaupt froh, durchgesetzt zu haben, dass wir einen neuen großen TV kaufen. :D
      Wie auch immer. Ich habe nun alles angeschlossen, ein wenig durchgezappt und bin wirklich hochzufrieden. DVD muss ich auch später mal noch testen, habe im Moment aber nur ein Scart Kabel zur Verfügung. Habe zwar freundlicherweise ein HDMI Kabel geschenkt bekommen vom Verkäufer (naja für 1€, statt 59€), habe aber festgestellt, dass mein DVD-Player doch keinen solchen Anschluss hat (habe das wohl verwechselt, dachte eigentlich, er hätte das).

      Kurzum, ich freue mich auf kommende TV-Abende. :bier:
      Danke für eure Hilfe. :)

      Na dann viel Spass - welcher ist es denn geworden? Habe auch einen 40" Samsung LCD und die Geräte sind wirklich DER WAHNSINN! :bounce:

      NOFL Season VIII - Philadelphia Eagles - SUPER BOWL CHAMP
      Two Time NOFLe SUPER BOWL CHAMPION (Season V & Season VI)