Pittsburgh Steelers 2013

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Insgesamt verdienter Sieg für die Ravens, auch wenn es am Ende noch mal richtig knapp war. Playoff Rennen ist dann wohl doch wir zu Saisonbeginn erwartet vorbei - allerdings wesentlich später als gedacht, was mich freut.

    Tomlin an der Seitenlinie war echt auch ein wildes Ding. Bin mal gespannt, ob da noch was nachkommt.

    Aber mal eine Frage an die Regelexperten weil ich da echt nicht mehr durchblicke: War der Helmet-to-Helmet hit am Ende legal, weil kein "defenseless Receiver" oder nur ein übersehenes Personal Foul?
  • George schrieb:


    Aber mal eine Frage an die Regelexperten weil ich da echt nicht mehr durchblicke: War der Helmet-to-Helmet hit am Ende legal, weil kein "defenseless Receiver" oder nur ein übersehenes Personal Foul?

    Leider komplett legal. Hätte er den Ball gerade gefangen, wäre er noch defenseless gewesen, als Runner ist er das nicht. Wäre es im open Field gewesen, hätte die neue Regelung greifen können - von wegen "Crown of the Helmet". So allerdings war der Hit leider regelkonform.
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • aikman schrieb:

    Leider komplett legal. Hätte er den Ball gerade gefangen, wäre er noch defenseless gewesen, als Runner ist er das nicht. Wäre es im open Field gewesen, hätte die neue Regelung greifen können - von wegen "Crown of the Helmet". So allerdings war der Hit leider regelkonform.


    Wegen der Crown of the Helmet Regel habe ich sogar kurz befürchtet, das Bell eine Flagge bekommt, da er ja auch mit dem Kopf nach unten ging. Dazu hätte er dann aber wohl aktiv mit dem Helm in einen Defender vor ihm gehen müssen, wenn ich die Regel richtig verstanden habe. :madness
    Solche Hits müssen aber einfach weg. Ergibt nach all den Diskussionen bezüglich Concussions in der jüngeren Vergangenheit einfach keinen Sinn, dass solche Hits legal sind.

    Bin auf jeden Fall froh das Bell das Feld auf den eigenen, wenn auch wackligen, Beinen verlassen konnte. Gute Besserung an dieser Stelle.
    #Social distancing - 2m können Leben retten!
  • George schrieb:

    Tomlin an der Seitenlinie war echt auch ein wildes Ding. Bin mal gespannt, ob da noch was nachkommt.


    Ich mag Tomlin sehr und die Szene fand ich auch relativ lustig. Aber auf mich wirkte es nicht besonders zufällig und wäre somit eigentlich schon sehr unsportlich. Hat er sich bestimmt von Jason Kidd abgeschaut :mrgreen:

    QuarterMaG schrieb:

    Das Field Goal war einfach fehlende Kommunikation. McBriar schreit mehrfach "ready", Warren hört es wegen dem Lärm nicht, zuckt aber vielleicht ein wenig, Sushi meint es geht los, und der Ref pfeift "leider" kein Offside.


    Michaels und Collinsworth meinten ja auch, dass man eventuell false start oder illegal motion hätte ahnden können. Kennt jemand die Regel dazu?
  • QuarterMaG schrieb:

    Wie kommst du denn auf 15 bei Illegal Motion?


    Wer spricht von Illegal Motion?
    Clearly, Tomlin violated an NFL rule that prohibits coaches or players from entering the six-foot wide border along the sidelines during a play. Last Sunday, the New York Jets drew a 15-yard penalty along that same sideline at M&T Bank Stadium when an official collided with a Jets assistant coach during the course of a play.

    usatoday.com/story/sports/nfl/…cked-punt-return/3779791/

    msn.foxsports.com/nfl/story/di…ing-kickoff-return-112813

    I do think Tomlin should have been flagged. Official didn't run into him but he is watching the game on the jumbotron and is in the way.

    If they would have called the foul on Tomlin, they would have assessed 15 yards from the end of the run. Would not have awarded TD.
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • QuarterMaG schrieb:

    Wie kommst du denn auf 15 bei Illegal Motion?

    aikman schrieb:

    Wer spricht von Illegal Motion?


    Der, der gefragt hat :

    [TheDude];1304109 schrieb:

    Michaels und Collinsworth meinten ja auch, dass man eventuell false start oder illegal motion hätte ahnden können. Kennt jemand die Regel dazu?



    Ergo: Richtige Antwort auf die falsche Frage.
    Formely known as "MaG". That´s all.
  • Die Steelers haben Center Velasco auf IR gesetzt. Offenbar hat er sich die Achillesferse verletzt. Damit ist für ihn die Saison beendet. Schwerer Verlust. Er hat M. Pouncey wirklich gut vertreten und dürfte eigentlich kein Problem haben einen guten Vertrag an Land zu ziehen. Zu den Verletzungen von Adams und Beachum hab ich noch nichts genaueres gelesen, aber das die Steelers neben C Eric Olson auch noch einen Tackle (Rashard Butler) verpflichtet haben macht mich ein wenig stutzig. :madness
  • hat jemand ein Video dazu?
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
  • [TheDude];1304474 schrieb:

    6-stelliger Betrag ok. Draft Pick find ich übertrieben. :madness


    Draftpick wäre dramatisch, wenn es einer aus den ersten drei Runden wäre. Müssen wir auf einen Laterounder verzichten, so tut es kaum eine Rolle spielen.
  • Sehr sehr spannendes Spiel. Verdienter Sieg für die Ravens und das Field Goal hat imho den Unterschied gemacht.

    Was bisher keiner angesprochen hat: Ich finde Sanders hat viel zu viele Pässe nicht gefangen. Er hat bisher eine sehr gute Saison gespielt, aber das war ganz offensichtlich nicht sein Tag! Habe mich zwischendurch sehr über ihn aufgeregt
  • also die Aberkennung eines (hohen) Draftpicks würde ich jetzt auch für leicht übertrieben halten ... würde die Aktion dann härter und schwerer bestraft werden als "Spygate"? :tongue2:

    ein unnötiges und unglückliches Manöver, sicher, und weil er der HC ist steht das jetzt vlt. noch ein klein wenig mehr im Fokus als damals die Sache bei den Jets, aber er hat ja nun kein Bein gestellt oder irgendwas ala Jason Kidd absichtlich aufs Spielfeld verschüttet ... zudem hätten ihn ja auch schon die Refs an Ort und Stelle disziplinieren können ...

    Geldstrafe und vlt. Sperre für ein Spiel ... gut ist.
  • DarthRaven schrieb:

    also die Aberkennung eines (hohen) Draftpicks würde ich jetzt auch für leicht übertrieben halten ... würde die Aktion dann härter und schwerer bestraft werden als "Spygate"? :tongue2:

    ein unnötiges und unglückliches Manöver, sicher, und weil er der HC ist steht das jetzt vlt. noch ein klein wenig mehr im Fokus als damals die Sache bei den Jets, aber er hat ja nun kein Bein gestellt oder irgendwas ala Jason Kidd absichtlich aufs Spielfeld verschüttet ... zudem hätten ihn ja auch schon die Refs an Ort und Stelle disziplinieren können ...

    Geldstrafe und vlt. Sperre für ein Spiel ... gut ist.



    Spygate war 500.000 Dollar und First Round Pick damals
  • DU-TH schrieb:

    Spygate war 500.000 Dollar und First Round Pick damals


    Ja aber auch mit ein paar Einschränkungen. hätten die Pats die PO verpasst
    wäre der 2 und 3 Rundenpick weg gewesen.
    In Deutschland gehen Die Toten Hosen als »Punk«, heute-show als »Humor« und Homöopathie als »Medizin« durch.
    Tobias. B.
  • zumindest das Beweismaterial wird im vorliegenden Fall nicht so leicht vernichtet werden können ;)

    und mir war schon klar daß es nicht so drastisch ausfallen wird wie bei Spygate, nur sollte die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben und da muß man jetzt kein Exempel statuieren, reicht ja schon wenn nachträglich Geldstrafen für Hits ausgesprochen werden bei denen es im Spiel keine Flagge gab.
  • Nach zweiter Durchsicht des Spiels, muss ich leider zugeben das die Ravens verdient gewonnen haben. Auch wenn es am Ende noch ein Mal eng wurde. War aber von beiden Teams kein gutes Spiel. Zäh und umkämpft. Ganz so wie man es sich bei dieser Rivalry erwartet. Playoffs würden für beide Teams in dieser Verfassung mit hoher Wahrscheinlichkeit "one and done" bedeuten.

    Zu Manny Sanders bleibt festzuhalten, dass er die Erwartungen nicht erfüllt hat. Man kann nun darüber philosophieren ob es klüger gewesen wäre ihn zu den Pats ziehen zu lassen, aber im nachhinein ist so etwas leicht gesagt.

    Zum Sanders Vertrag muss man natürlich auch sagen, dass kaum jemand damit gerechnet das Cotchery so eine gute Saison spielt und eine legitime #2 abgibt. Wäre auch das völlig falsche Signal an unseren Franchise QB gewesen, wenn wir #1 und #3 WR hätten ziehen lassen.

    Nicht nur in dem Ravens Spiel gab es einige blöde Drops. Bei der Two Point Conversion macht er einfach alles falsch. Er dreht sich um, sieht wie Ben den Ball wirft. In dem Moment muss er einfach automatisch abstoppen und dem Ball entgegengehen. Der Corner hat dann keine Chance mehr da er ins Leere läuft. So läuft er parallel zum CB und der bekommt entscheidend seine Finger dazwischen. Allerdings glaube ich kaum das wir eine Overtime mit der Patchwork O-Line hätten gewinnen können. :madness

    O-Line ist ein sch.... Thema. Ohne die Verletzungen hätte ich Chancen gesehen die kommenden Spiele zu gewinnen. Sollten auch Beachum und Adams gegen die Fins ausfallen und wir Center und LT neu besetzen müssen, sinken die Chancen rapide. Die zuletzt erfolgreiche no Huddle Attack dürfte dann ausfallen und die Anzahl Sacks wieder zunehmen. Man darf auf das Injury Update gespannt sein.
  • El_hombre schrieb:

    Playoffs würden für beide Teams in dieser Verfassung mit hoher Wahrscheinlichkeit "one and done" bedeuten.
    wobei ich das derzeit noch nicht einmal so negativ beurteilen würde ... der 6th Seed träfe dann auf die Nr.3 was wohl Indy oder Cinci wäre ... Letztere sind sowohl für PIT als auch BAL keinerlei Geheimnis und die Colts machen ja nun auch nicht den sichersten Eindruck ... da würde ich beiden Teams schon eine gewisse Chance einräumen ...

    einzig in Runde 2 sähe es wohl düster aus, NE und DEN sind dann doch nochmal ne andere Kragenweite ... aber gut, recht viel Spekulatius bis dahin.

    Beitrag von Mark Bavaro ()

    Dieser Beitrag wurde von Silversurger gelöscht ().

    Beitrag von QuarterMaG ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Beitrag von QuarterMaG ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Beitrag von Tornado ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.