Dallas Cowboys 2014

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HolliWood schrieb:

    Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber mir geht das Anschieben des Bandwaggons der mehr oder minder Football-Experten jetzt schon auf den Geist. Sollte die Truppe sich in den Heimspielen schadlos halten und aus London siegreich zurückreisen würde ich es verstehen. Aber nach sechs Spielen halte ich das Ganze doch für arg verfrüht:madness


    Daran muss man sich bei 'Americas Team' gewöhnen. Das geht ganz schnell von pfui zu hui und umgekehrt. Aber 5-1, Sieg in Seattle, 5 Siege in Folge ... das führt halt zum Hype.

    Oder anders:


    :tongue2:

    Free ist jetzt leider für die nächsten 3-4 Wochen raus - mal sehen ob Parnell ihn halbwegs gleichmäßig ersetzen kann.

    Und nach dem ich das Spiel zwischen Rams und Niners gesehen habe, ist Claiborne wohl das Label 'Worst Corner of the 2012 NFL Draft' los. Was Janoris Jenkins da 20 Sekunden vor Schluss der ersten Hälfte veranstaltet hat... Wahnsinn.
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • aikman schrieb:

    Oder anders:


    :tongue2:


    Meiner Erinnerung nach hat ein Aaron Rodgers auch mal gegen die Seahawks in Seattle gewonnen, nur waren dann zum Schluss die replacement refs ein wenig eingeschüchtert. Ansonsten sollte sich der Macher dieses meme mal der Doppeldeutigkeit bewusst sein, denn die 4 da oben haben einiges was ihnen besser zu Gesicht steht als ein Sieg gegen die Seahawks... :mrgreen:
  • Doylebeule schrieb:

    Meiner Erinnerung nach hat ein Aaron Rodgers auch mal gegen die Seahawks in Seattle gewonnen, nur waren dann zum Schluss die replacement refs ein wenig eingeschüchtert. Ansonsten sollte sich der Macher dieses meme mal der Doppeldeutigkeit bewusst sein, denn die 4 da oben haben einiges was ihnen besser zu Gesicht steht als ein Sieg gegen die Seahawks... :mrgreen:


    Ach quatsch Seattle in Seattle zu schlagen ist mehr wert als so ein paar sb....
    In Deutschland gehen Die Toten Hosen als »Punk«, heute-show als »Humor« und Homöopathie als »Medizin« durch.
    Tobias. B.
  • Tyron Smith ist zum NFC Offensive Player of the Week gewählt worden. Und wer glaubt, dass es eine Seltenheit ist, wenn ein O-Liner solch einen Award erhält...

    ... der hat Recht! Zuletzt gelang das Brian Waters vor 10 Jahren.
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • aikman schrieb:

    Tyron Smith ist zum NFC Offensive Player of the Week gewählt worden. Und wer glaubt, dass es eine Seltenheit ist, wenn ein O-Liner solch einen Award erhält...

    ... der hat Recht! Zuletzt gelang das Brian Waters vor 10 Jahren.


    Hätte genauso Jason Peters werden können, obwohl man von dem solch konstant geile Leistungen eher gewohnt ist.
    #FreeMeekMill
  • What the heck?! Halten die Cowboys den armen Randle wirklich so kurz, dass er sowas tun muss. Selbst dann stünde ja die Norm immer noch über der Moral. Selbst wenn man vom 'armen Randle' (er verdient ca. eine halbe Million Euro jährlich) spricht, ist das wahrscheinlich schon ein Antonym, das seinesgleichen sucht. Wirklich reizend diese Story!:D

    Ich nehme alles zurück, wenn er Kleptomane ist! Dann sollte er sich allerdings auch dringend behandeln lassen.....
    "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gronkiot22 ()

  • Randle had a lengthy discussion with coach Jason Garrett on Tuesday and then apologized to his teammates Wednesday during the team meeting. He said that was one of the toughest parts of the entire situation.

    “I just made a huge mistake,” Randle said. “I know there’s big-time consequences for things in life. I disappointed a lot of people who really care about me – like my brothers on the team, coaches around here and this whole organization – people who supported me. My family, my dad, I let a lot of people down. I’m just trying my best to make it up to them and do whatever I have to do to get past this.”

    Randle was arrested Monday for attempting to steal $80 worth of cologne and underwear from a Dillard’s in Stonebriar Mall in Frisco.

    “This is the biggest mistake I’ve ever made in my life,” Randle said. “I’ve never gotten in any kind of trouble. This is something I have to learn from.”

    Hoffentlich belässt er es bei der einen Dummheit.

    ----
    Unser 2nd Rd-Pick ist wieder im Training und könnte am 9. Spieltag zum ersten Mal zum Einsatz kommen:
    On the positive side of things, rookie defensive end DeMarcus Lawrence returned to practice for the first time since he broke his foot back during training camp. As part of his short-term injured reserve status, Lawrence is allowed to practice with the team during Weeks 7 and 8. He is eligible to play in Week 9.


    Q: DallasCowboys.com
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • Marinelli Report – Complete Shutdown of Seahawks Offense

    Sehr detaillierte Analyse des Seahawks-Spiels und der Saison bis dato.

    SUMMARY: What more can you say? At some point, we are going to have to credit the Cowboys brain-trust for assembling players who can carry out the plan of the day. Please forgive those of us who wonder if disaster is around the next corner, but it still seems unlikely that they could lose Sean Lee, DeMarcus Ware, Jason Hatcher, Morris Claiborne, and now even Bruce Carter from last year’s very poor defense and then go into Seattle and spank the champs.


    SO ungefähr...
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • So, heute dann also mal wieder die Giants. Letztes Jahr hat man Eli ja die erste Niederlage im AT&T-Stadium beigebracht, heute darf dann die zweite folgen. Ich hoffe, dass man nach der Woche den Fokus weiter beibehält und stur 'Game after Game' spielt. Dann sollte das Spiel heute gewonnen werden.

    Ich rechne damit, dass die Giants heute die Box zupacken, um den Cowboys das Lauf-Spiel so schwer wie möglich zu machen. Daher würde ich gleich als erstes Play einen Play-Action callen. T-Dub tief schicken, Dez als Absicherung auf kurz und sonst max-Protection. Das würde sofort ein Signal an die Defense der Giants senden.

    Ansonsten rechne ich heute damit, dass der Rekord fällt und DeMarco Murray über 100 Yards Rushing kommt. Gefahr sehe ich ein wenig im Pass Blocking. Wie macht sich Parnell als Free-Ersatz? Wird man JPP auf der linken Verteidigungs-Seite gegen Parnell versuchen um ihn zu testen? Ich würde es an der Stelle von Perry Fewell genau so probieren.

    In der D kommt es auf das Match-up Carr/ODB an. ODB hat Speed, Carr hat genau hier Probleme. Glück für uns, dass Cruz ausfällt. Gegen den haben wir immer Probleme gehabt. Ansonsten muss die D-Line Eli unter Druck setzten - Philly hat das vorbildlich gemacht. Die Line der Giants scheint anfällig und Spencer kommt immer besser ins Spiel. Gut möglich, dass er heute sein erstes Big Play macht. Und wie immer die Frage - wer hat den TE. Wilber ist zuletzt hier positiv aufgefallen, mal schauen ob er sich gegen Donnell empfehlen kann.

    Denke die Partie wird lange offen bleiben, aber am Schluss sollten wir doch als Sieger vom Feld gehen. Und hoffentlich gibt's nicht wieder ein Auswärtsspiel im eigenen Stadion.
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • 6-1!!!!! THIS TEAM IS FOR REAL :bounce::bounce::bounce:


    Jede Saison gibt es ein Überraschungsteam was niemand auf der Rechnung hatte. So langsam glaub ich echt dran das wir das dieses Jahr sein können :bier:

    Das Zur Zeit ist einfach nur Wahnsinn!!! :bounce:

    How bout them Cowboys
  • Pat Barnes schrieb:

    6-1!!!!! THIS TEAM IS FOR REAL :bounce::bounce::bounce:


    Jede Saison gibt es ein Überraschungsteam was niemand auf der Rechnung hatte. So langsam glaub ich echt dran das wir das dieses Jahr sein können :bier:

    Das Zur Zeit ist einfach nur Wahnsinn!!! :bounce:

    How bout them Cowboys


    Sieht gut aus bisher !

    aber lassen wir lieber mal die Kirche im Dorf. Die Saison ist noch lange und bisher haben wir noch "nichts" gewonnen.

    Allerdings macht es diese Saison einfach mal wieder Spaß Cowboys spiele zu schauen, alleine deswegen bin ich schon zufrieden unabhängig vom ausgang der saison :bier:
  • 6-1

    Hätte mir das einer vor der Saison gesagt, würde er wahrscheinlich heute in der Klapse sitzen. Was für ein Team. Was für eine Saison bis hierhin.

    Glückwunsch zu DeMarco Murray zum neuen NFL-Rekord. Als er umknickte, hatte ich schon Befürchtungen, aber zum Glück war es nur halb so schlimm und im entscheidenden Moment ist er dann wieder zur Stelle gewesen.

    Und mit Gavin Escobar beginnt sich jetzt auch der zweite Tight-End neben Jason Witten auszuzahlen. So langsam wird es für die Defenses immer schwerer: Bryant one-on-one ist jederzeit eine Gefahr, T-Dub macht die Big Plays, Witten ist Witten und jetzt auch noch Escobar als zusätzliches Target für Romo.

    Und übrigens - das kommt mir aktuell viel zu kurz. Romo spielt (erstes Spiel mal außen vor) eine Klasse Saison. Wenn die O-Line mal nicht hält, dann ist er immer in der Lage zu improvisieren, das kennen wir ja schon. Dazu sein Touch (beim zweiten TD auf Escobar - den kann man nicht besser werfen) im entscheidenden Moment. Er wirft nicht mehr so viel, aber wenn er gefragt ist, dann ist er zur Stelle und das braucht man eben auch.

    Defense: Heute mit einigen kleinen Schwächen, vor allem in der ersten Halbzeit. Zuviele Holds, Carr mit den erwarteten Schwierigkeiten gegen den flinken Odell-Beckham Jr., aber auch hier - in der entscheidenden Phase immer in der Lage das Turnover zu forcieren. Wenn die Refs nicht so früh abpfeifen, hätten sie sogar noch eins mehr. Ein bisschen mehr Pass-Rush darf es noch sein, da hoffe ich auf Lawrence ab Woche 9, wenn er dann auch endlich eingreifen darf.

    Bailey: Was soll man sagen. Normalerweise muss man in der Situation sogar einen Punt erwägen, aber nicht mit "The Sniper". 49 Yards? Dead Center.

    Übrigens haben die Cowboys heute wieder über 400 Yards Offense - das schon zum vierten Mal in Folge. Gab es seit den Staubach Jahren nicht mehr.

    Oh wie ist das schön... :smile2:
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aikman ()

  • ach wenns etwas schwer fällt congrats an die Cowboys.

    Unterm Strich klar der verdiente Sieger und heute sicherlich das bessere Team.

    Wenn Murray und eure Line so weitermacht und gesund bleibt ist das Team mit dem starken laufspiel dazu deu gefährlicehn Wr und TE wie Witten und in Zukunft wohl auch Escobar echt nicht leicht zu stopen und schwer auszurechnen.

    Wenn dazu Romo dazu noch weiterhin ohne grobe Fehler spielt und solche präziesen Dinger raushaut :eek:

    Sollte da nicht wieder der grosse Einbruch kommen sag ich mal gany klar this Boyz are up to something.

    Nachdem alle vor der Saison von der Katastrophen D gesprochen haben sicher eine der Überraschungen schlecht hin
    I can, I will
  • GermanEagle schrieb:

    Euer remaining Schedule hat's ja ganz schön in sich. Holla. Die.Wald.Fee.:hinterha:

    Ja, den Playoff-Einzug haben wir uns dann auch redlich verdient. Aber man hat ja auch noch die Eagles, Giants und Redskins zwischendurch so zur Erholung :tongue2:

    Mal ernsthaft - was nützt der Blick auf den Schedule denn jetzt? Vor drei Wochen waren die Bengals das 'heißeste' Team, die Falcons schienen im Aufwind und Seattle war ohnehin 'unbesiegbar'. Das dreht sich heute alles so schnell. Zwei, drei Verletzungen, bei einem jungen QB macht's klick und plötzlich kannst du alle Prognosen in die Tonne werfen.
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aikman ()

  • aikman schrieb:

    Ja, den Playoff-Einzug haben wir uns dann auch redlich verdient. Aber man hat ja auch noch die Eagles, Giants und Redskins zwischendurch so zur Erholung :tongue2:


    Die beiden letzten sicherlich.

    MNG zuhause gegen Colt. Weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich mir das antun soll..

    Und gegen die Giants so spät in der Saison, wenn NY wahrscheinlich nichts mehr mit der P/O- Vergabe zu tun haben wird.

    Einzig und allein gegen die Eagles könnte knapper ausgehen...
    #FreeMeekMill
  • Kleine Veränderung auf der Practice Squad: LB Troy Davis und DT Ken Bishop kommen hinzu (Bishop war bis letzte Woche auf dem Roster, musste aber Platz machen), dafür wurde ein gewisser Michael Sam entlassen.
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • GermanEagle schrieb:

    Die beiden letzten sicherlich.

    MNG zuhause gegen Colt. Weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich mir das antun soll..

    Und gegen die Giants so spät in der Saison, wenn NY wahrscheinlich nichts mehr mit der P/O- Vergabe zu tun haben wird.

    Einzig und allein gegen die Eagles könnte knapper ausgehen...


    Can't wait :mrgreen:
    Eagles Fan Goes On Another Epic Rant
  • DeMarco Murray hat sich bei seinen O-Linern für die hervorragende Block-Arbeit mit einem kleinen Geschenk für alle 5 Starter bedankt:



    Nur Parnell ging leer aus. Wenn Murray also jetzt rechts keinen Raum mehr findet, dann wissen wir wieso :D
    "Jerry had a little Lamb"
    Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
  • ich kuck gerade etwas durch die Stats der Saison, was muss ich da sehen?

    Murray ist Yards Leader. Er hat mehr Rushing yards als der beste WR receiving yards :eek:
    Die Stats sind durch die Byes etwas verwurschtelt, aber Dallas hat ja auch noch das MNF Game.