Detroit Lions 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Detroit Lions 2019

      Damit unser Thread auch von einem Lions Fan eröffnet wird und mich solche Typen nerven die nur Threads machen um klicks zu generieren oder aus welchem Grund auch immer das machen will ich dem zuvor kommen :D .
      LIONS ROAR
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Es gibt tatsächlich schlimmeres. Mir ging es einfach nur darum, wie @Doylebeule schon schrieb, dass es eine gewisse Tradition hatte das auch aktive Member die Threads eröffnen. Tja und da sind wir uns vielleicht ja einig? Wer weiß, manchmal aber nur manchmal.......... ;)

      P. S. Der letzte Satz hat 0,0 mit dem Lied der Ärzten zu tun! Passt nur zu meinem post. Bevor ich gleich wieder das nächste Fettnäpfchen treffe.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • das man Z.Zenner am Dienstag gecutet hat hab ich gar nicht mitbekommen. Dürfte gut für Ty Johnson sein. Die ersten Cuts sind schon durch.
      Warte morgen mal das finale Roster ab und wer da noch von anderen Teams dazustösst. Wird interessant werden und in 8 Tagen dann gegen die Cardinals. Wurde auch Zeit.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Wir haben RB JD. Mckissik vom waiver geholt auf den die Seahawks ihn gesetzt haben. Sorry, versteh ich nicht. Im Moment bin ich auf der Suche wer im nächsten Draft als the Next big think gilt denn scheinbar bewerben wir uns um Pick One......
      Und B.Powell raus aber C.Lacy drin? Da muss er aber ein 1A Gunner sein wenn sie ihn over Powell haben.
      Und da hatte ich mich schon auf ein Super Bowl Browns vs Lions gefreut :thumbsup: .
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • sportlichkiel schrieb:

      Wir haben RB JD. Mckissik vom waiver geholt auf den die Seahawks ihn gesetzt haben. Sorry, versteh ich nicht. Im Moment bin ich auf der Suche wer im nächsten Draft als the Next big think gilt denn scheinbar bewerben wir uns um Pick One....
      Hui... da würde mich jetzt aber interessieren was dich zu solchem Pessimismus bewegt? Nur wegen der Besetzung unserer dritten oder vierten WR/RB Spots?
      Insgesamt betrachtet sehe ich uns deutlich besser, als dies in den meisten Previews dargestellt wird.
      #DetroitVsEverybody | They cheat us 'cause they can't beat us | #DetroitVsEverybody
    • Du du triffst den Nagel auf den Kopf. Warum Zenner weg und McKissick dafür geholt? Ich hoffe auf eine super Saison aber zu viele? bei uns. Ich hoffe Hockenson kann halbwegs helfen. Ich glaube das unsere Divisions Rivalen eine bessere offseason hatten mMn.
      Vielleicht überraschen wir ja mal die NFL.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Silversurger schrieb:

      ManDet schrieb:

      Hui... da würde mich jetzt aber interessieren was dich zu solchem Pessimismus bewegt?
      Vermutlich die Erfahrung eines langjährigen Anhängers der Detroit Lions.
      Klar, kann ich absolut nachvollziehen, auch ich hab eine gewisse "Grunddepression" den Lions gegenüber, aber ich kann dieser Offseason wirklich wenig Schlechtes abgewinnen. Ganz im Gegenteil: Verbesserter Coaching-Staff, verbesserte D-Line, verbesserter TE-Room, dank CJ Anderson mMn auch verbesserter RB-Room. Dagegen stehen vor allem die Abgänge von TJ Lang, Glover Quinn und Ziggy, welcher alle aufgrund von Verletzungen und Alter nicht mehr regelmäßig auf bestem Niveau performen konnten. Für mich insgesamt eine Verbesserung, sollten wir in der ersten Garde nicht zu viele Verletzungen haben, sehe uns nicht in Reichweite des ersten Picks. Hoffentlich irre ich mich da nicht...

      Ob Zenner oder McKissick ist mir ehrlichgesagt kurz wie lang. Zenner war als 3. RB in Ordnung, hat aber bis auf ein Spiel auch keine Bäume ausgerissen. Sie konnten ihn sich ja nun lange genug ansehen. Vielleicht sehen sie bei McKissick mehr Potential oder er spielt besser Special Teams?
      #DetroitVsEverybody | They cheat us 'cause they can't beat us | #DetroitVsEverybody
    • Denke auch das Ty die Snaps von Riddick bekommt und McKissic die von Zenner.
      Bei Ty habe ich die Hoffnung das er dank seines Speeds auch als Runner taugt.
      So viele Fragezeichen wie lange nicht. Also NFC North geht an uns :thumbsup: .
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Ich sehe eine sehr schwierige Saison auf uns zukommen. Warum?

      Zum einen Spielen wir in der stärksten Division, zum anderen haben die Bears in den letzten 24 Monaten enorm viel Boden gut und die Division noch härter gemacht.

      Zum Zweiten sehe ich bisher nicht, dass das System Patricia greift. Ich würde ihm und uns den Erfolg hier gönnen, doch ich sehe wenig Improvment gegenüber Caldwell.

      Zum Dritten war die Preseason sehr ernüchternd und mit den Verletzungen (Gott sei Dank nicht season Ending, aber alles andere als eine "perfekte Vorbereitung") und auch vom Spielsystem und vom Playbook her konnte ich wenig Positives sehen.

      Zum Vierten blieben die backups in der Preseason ganz klar den Nachweis ihrer NFL tauglichkeit schuldig. Sprich bei wenigen Verletzungen könnte es mMn schon ganz schnell ziemlich düster aussehen.

      Zum Fünften gefällt es mir nicht, dass wir offensichtlich gegen den NFL-Trend eine "Run-First" Mentalität entwickeln wollen. Das halte ich deswegen für einen Fehler, weil wir a) nicht über die überdrüber O-Line verfügen, die massig gaps für unsere RB kreieren, b) unser nominell stärkster RB K. Johnson seine Vorsaison erstmal bestätigen muss (stichwort sophomore Season) und c) heißt unser QB immer noch Matthew Stafford, der schon gezeigt hat, dass er das Team in die Playoffs führen kann und somit kein schlechter ist. Eigentlich müsste er heuer liefern, aber ob er das bei einem "Run-First" team auch kann? Stafford ist jemand, der aus meiner Sicht einen Wurfrythmus braucht. Wenn man ihm weniger Plays gibt wird er wohl auch nicht besser performen.

      Sechstens müssen Stafford und Patricia nach letzter Übergangs-season eigentlich liefern.

      Jedoch seh ich natürlich auch positive Vorzeichen. Flowers sollte unserer Defensive einen Boost geben und unsere Secondary ist sicher auch nicht von schlechten Eltern. Zzdem haben wir TE mit enorm viel Potenzial ausgestattet - wobei ich das schon wieder fast als Luxus sehe.

      Insgesamt sehe ich uns daher nicht so schlecht wie uns zB Adrian Franke und die meisten Experten in den USA sehen (dort werden wir als klarer Top 5 Pick bewertet), denn unsere Chancen zu überraschen stehen aus meiner sicht ähnlich hoch wie die Chance auf einem Top5 pick. Doch sollten die Experten recht behalten, ist die Ära Patricia und wohl auch die Ära Stafford definitiv vorbei.

      Zufrieden wär ich daher heuer mit einen 7-9 bis 9-7, wenn man ein klares Spielsystem erkennen kann und die Defense stabil performed. Alles schlechtere bedeutet wohl einen HC und QB wechsel in der Offseason 2020.

      @sportlichkiel: ich wäre dir sehr Verbunden wenn du das aktuelle Lions-Logo, ohne Schwarze Konturen verwenden würdest. Du verwendest daa alte Logo, das zwischen 2009 - 2016 aktuell war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo ()

    • sportlichkiel schrieb:

      Neo schrieb:

      @sportlichkiel: ich wäre dir sehr Verbunden wenn du das aktuelle Lions-Logo, ohne Schwarze Konturen verwenden würdest. Du verwendest daa alte Logo, das zwischen 2009 - 2016 aktuell war.
      Besser? ;)
      Viel besser!

      Das erste Divisiongame ist rum. Bears vs Packers war für mich ein typischer season-starter: Viele Fehler auf beiden Seiten, sehr viele Penaltys. Richtig aussagekräftig war das Spiel nicht, beide Seiten haben sich nicht wirklich gut präsentiert. Beeindruckt haben mich jedenfalls beide nicht.

      Wobei klar sein dürfte: Eine mindestens solide Defense ist in unserer Division Grundvorrausetzung, wenn man etwas reißen will.

      Ich bin gespannt wie wir uns am WE präsentieren. Hoffentlich besser als in der Preseason, weil da sahen wir über weite Strecken nicht NFL-Reif aus.
    • Was für eine Bullshit TO. Wir hätten sie gehabt und nur weil Bevell 2 Sek vor Snap ne ganz dufte Idee hat...... Langsam sollten wir fast jeden Weg gefunden haben um uns zu schaden aber nein die Lions zaubern immer wieder ein Häschen aus dem Hut. Bin echt bedient auch wie unsere Defense im letzten qtr völlig den Faden verloren hat.
      Schwamm drüber und freuen wie uns Rivers in der Luft zerfetzten wird :rolleyes: . So viele Teams und ich lande bei den Lions. :thumbsup:
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Immerhin scheint Hockenson der lange gesuchte TE zu sein. Hat gestern den Rekord für den besten TE Rookie beim Debüt gebrochen. Der sah echt gut aus und wir werden noch viel Freude an ihm haben.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Wenn ich so lese wie gut Murray doch ist und er im 4ten qtr super adjustet hat.... ja hat er aber nur weil wir plötzlich scheiss gemacht haben! 3 qtr hältst du Cards unter 100yds und brichst dann so ein?
      Und was war bitte mit Decker los? Der wird ja zur Drehtür! Konnte seine Rookie Saison bis jetzt noch nicht bestätigen. Dafür das Bevell seine Stärken im Laufspielzügen hat konnte man auch nicht viel sehen.
      Und nächste Woche Ingram und Bosa die sich auf Decker stürzen werden.
      Aber was ich tatsächlich positiv fand wie unsere Offense aussieht! Mit Hockenson endlich einen TE den der Gegner beachten muss, gefühlt der erste seit Scheffler.
      Mit dieser können wir auch gegen andere mithalten nur muss unsere Defense auch mal 4 qtr mitspielen.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###