Eishockey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was heißt denn eigentlich " es hat nicht gepasst"?
      Gaudet war in Liga 2 seit Jahren der erfolgreichste Trainer und hat sein Team sechs Jahre in Folge ins Endspiel geführt. Außerdem war er ein vereinsübergreifend geschätzter, fairer Sportsmann. Da ist es mir unbegreiflich, dass so jemand nach nur vier Spielen schon rausfliegt, zumal sein Team ja keinen schalkemäßigen Fehlstart hingelegt hat.
      "Der Grundzustand eines Fans ist bittere Enttäuschung. Egal wie es steht."
      Nick Hornby
    • ETC-Ben schrieb:

      Was heißt denn eigentlich " es hat nicht gepasst"?
      Gaudet war in Liga 2 seit Jahren der erfolgreichste Trainer und hat sein Team sechs Jahre in Folge ins Endspiel geführt. Außerdem war er ein vereinsübergreifend geschätzter, fairer Sportsmann. Da ist es mir unbegreiflich, dass so jemand nach nur vier Spielen schon rausfliegt...
      Die Philosophie war bei Gaudet eine andere als im Management und auch im Team (das ja vom Management zusammengestellt wurde auf Basis ihrer "Ideen"). Gaudet war in Liga 2 sehr erfolgreich, das lässt sich aber eben nicht so einfach auf die DEL übertragen. Wer zB in der DEL mit nur 3 Reihen spielt gewinnt da eben nicht viel, vor allem über den Lauf der Saison. Und wenn man trotz Verletzungssorgen lieber mit 3 Reihen spielt als junge Talente einzubauen, dann erst recht nicht - und es entspricht eben auch gar nicht der Philosophie. Das sind wohl die Hauptkritikpunkte, ich kann die nach den letzten Auftritten gut nachvollziehen (und habe mich über beide Dinge auch schon sehr gewundert).

      Das hätte man vielleicht vorher wissen können oder zumindet abfragen oder klarstellen bei/vor der Vertragsunterzeichnung. Aber wenn man es nun merkt ist es nur konsequent nun abzubrechen statt das weiter den Bach runtergehen zu lassen.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Danke für die Aufklärung. Sieht für mich aber eher nach einem Fehler in der sportlichen Leitung aus. Gaudet hat über sechs Jahre in Bietigheim das Finale erreicht, indem er IMMER mit drei Reihen hat spielen lassen und dabei stets auf eines der ältesten Teams der Liga gesetzt hat. Mit dieser Methode hat er aber eine Dynastie geprägt. Man wusste also was man bekommt, wenn man ihn als Trainer verpflichtet: Sportliche Erfolg zulasten der Nachwuchsförderung. Dies jetzt anzuprangern, finde ich schon irgendwie amateurhaft. Fast so, als würde man Jose Mourinho verpflichten und sich auf einmal wundern, wieso es keinen rauschenden Offensivfußball gibt.
      "Der Grundzustand eines Fans ist bittere Enttäuschung. Egal wie es steht."
      Nick Hornby
    • huesla schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey :mrgreen:
      Nachdem es nur für einen Spieltag zum Spitzenreiter gereicht hat, haben die Roosters das bis dahin verlustpunktfreien Team, den amtierenden Meister, aus München am 4. Spieltag mit 8-3 aus der Halle geschossen :)
      Bist du regelmäßig in der Halle?
      Nein, schon lange nicht mehr. Ist eine alte Liebe, bin früher, zu Zeiten von Heinz Weifenbach und dem "Grünen Buch", regelmäßig da gewesen. Jetzt verfolge ich die Roosters nur noch lose aus der Ferne.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • War beim 8:3 in der Halle. Das war nicht nur vom Ergebniss her ein unglaublicher Auftritt. Auch die Spielweise war sehr schön und man hatte nie das Gefühl(ab dem 1:1), dass München richtig gefährlich wird. Mit der Truppe erwartet und ne gute Saison.
      #GoHawks
    • Buffalo schrieb:

      huesla schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey :mrgreen:
      Nachdem es nur für einen Spieltag zum Spitzenreiter gereicht hat, haben die Roosters das bis dahin verlustpunktfreien Team, den amtierenden Meister, aus München am 4. Spieltag mit 8-3 aus der Halle geschossen :)
      Bist du regelmäßig in der Halle?
      Nein, schon lange nicht mehr. Ist eine alte Liebe, bin früher, zu Zeiten von Heinz Weifenbach und dem "Grünen Buch", regelmäßig da gewesen. Jetzt verfolge ich die Roosters nur noch lose aus der Ferne.
      Du hast schon Deilinghofen gesehen? Sachen gibts. Damals erstes Spiel gegen Riessersee, lange mitgehalten und dann doch 4:6 noch verloren. Aber Bombenstimmung in der Halle.

      War denn auch schon jemand jemals in Soest und hat Kurti Müller noch live gesehen?
    • Chicago schrieb:

      Buffalo schrieb:

      huesla schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey :mrgreen:
      Nachdem es nur für einen Spieltag zum Spitzenreiter gereicht hat, haben die Roosters das bis dahin verlustpunktfreien Team, den amtierenden Meister, aus München am 4. Spieltag mit 8-3 aus der Halle geschossen :)
      Bist du regelmäßig in der Halle?
      Nein, schon lange nicht mehr. Ist eine alte Liebe, bin früher, zu Zeiten von Heinz Weifenbach und dem "Grünen Buch", regelmäßig da gewesen. Jetzt verfolge ich die Roosters nur noch lose aus der Ferne.
      Du hast schon Deilinghofen gesehen? Sachen gibts. Damals erstes Spiel gegen Riessersee, lange mitgehalten und dann doch 4:6 noch verloren. Aber Bombenstimmung in der Halle.
      War denn auch schon jemand jemals in Soest und hat Kurti Müller noch live gesehen?
      Ja, ich hatte damals in der Ausbildung einen Arbeitskollegen der ist so ziemlich überall hin in Sachen BVB und eben Iserlohn, da konnte ich mich einklinken, war eine ganz tolle Zeit u.a. mit allen Relegationsspielen gegen Fortuna Köln, Pokalfinale '89, Haie, DEG und vielem mehr.
      In Soest bin ich nur mal zum selber Schlittschuhlaufen gewesen und natürlich zur Allerheiligenkirmes :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • trosty schrieb:

      Gutes Interview dazu: nordbayern.de/sport/jiranek-ga…missverstandnis-1.8124378

      Einer hat schöngeredet, die andern haben es geglaubt... hat einfach nicht gepasst. Daher sinnvoll den Schlussstrich zu ziehen.
      Und ohne Gaudet ein ganz anderes Team. Hinten stabil, super Umschaltspiel, gutes Forchecking, motiviert und selbstbewusst. Der war komplett der falsche Coach für die Spieler.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.