New Orleans Saints Offseason 2022

  • Rosen sind rot,

    Veilchen sind blau,

    die Rams sind doof, haben keine Fans und hoffentlich ihre komplette Zukunft ohne einen erfolgreichen SB Run verscherbelt,

    die Offseason ist mau!


    Darüber hinaus war es in Anbetracht der Umstände eine hervorragende Saison, die spätestens nach der Winston Verletzung auch so nicht zu erwarten war.


    Ein großes Lob geht insbesondere an die Defense und das komplette Coaching Staff. Natürlich reicht das nicht für irgendwelche individuelle Ehrungen, aber die Moral war in diesem Jahr echt stark.


    Die Offseason wird nochmal kritisch. Es müssen noch weitere 50 Millionen abgebaut werden, was also in einen weiteren Opfer für die Tiefe enden könnte. Mal abwarten wie Loomis und Co. das dieses Jahr alles unter einen Hut bekommen.


    Eines dürfte aber nun schon klar sein: An Mentalität wird es dem Team auch im kommenden Jahr nicht mangeln!


    WHO DAT!

  • Da konnte es dir offenbar gar nicht schnell genug gehen mit dem Offseason-Thread, was?

    Bloherfelde Buffalos A-Liga Champion 2007 & 2009


    A-Liga 2015: 10-7 (#3) - A-Liga 2014: 5-12 (#14) - A-Liga 2013: 7-10 (#10) - A-Liga 2012: 13-4 (#2) - A-Liga 2011: 11-6 (#4) - A-Liga 2010: 11-6 (#2) - A-Liga 2009: 12-5 (#1) - A-Liga 2008: 11-6 (#3) - A-Liga 2007: 13-4 (#1) - A-Liga 2006: 10-7 (#3) - A-Liga 2005: 7-10 (#10) - A-Liga 2004: 12-5 (#2) - A-Liga 2003: 11-6 (#4) - B-Liga 2002: 13-4 (#2)

  • Da konnte es dir offenbar gar nicht schnell genug gehen mit dem Offseason-Thread, was?

    So gehört es sich. Saison vorbei, Thread ist offen. Ist schon seit Jahren hier so ;)

  • Ja schade, aber man kann stolz auf das Team sein!

    Um wie immer hatten die Rams wieder die finger im spiel und wie damals sind wir wieder raus.



    Wenn man rückblickend auf das Fins Spiel schaut, war es eine Frechheit von der nfl Seite aus, das wir das Spiel Spielen mussten! Eine Woche vorher, wieder mal die Rams wurde ihr Spiel verschoben, da das WFT so corona anfällig waren wie wir.


    Aber danke an das Team, auch wenn es offensiv grottig ausschaute, hatte die D uns immer super im Spiel gehalten.


    Danke who Dat!!

  • OK wir picken an 18ter Stelle, na super.


    Hauptsache Falcons, Panthers und buccs wenn sie picken dann immer top 10!

  • Ich bin mal gespannt, wer Euch nächstes jahr als QB anführen darf. Wie stehts eigentlich mit M.Thomas. Erwartet man da eine Rückkehr?

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Ich bin mal gespannt, wer Euch nächstes jahr als QB anführen darf. Wie stehts eigentlich mit M.Thomas. Erwartet man da eine Rückkehr?

    Bisher hat man nichts anderweitiges gehört und deshalb sollte man erstmal davon ausgehen. Vermisst hat ihn das Passspiel auf jeden Fall.

  • OK wir picken an 18ter Stelle, na super.


    Hauptsache Falcons, Panthers und buccs wenn sie picken dann immer top 10!

    Das ist nun auch etwas übertrieben. Aber sie es positiv, denn das zeigt auch welche Substanz diese Franchise hat und wie gut sie auch geleitet wird. Selbst wenn wie dieses Jahr einfach alles Negative zusammenkommt.

  • Scheinbar hat bisher noch keiner bei Dennis Allen angeklopft. Bisher kann man also bezüglich der Defense noch ruhig schlafen. Darf gerne so weiter gehen.

  • Frage in die Runde, warum sind eigentlich die Eagles weitergekommen und nicht die Saints?

    Beide hatten ja einen Record von 9-8, aber die Saints waren in ihrer Division 4-2 und die Eagles 3-3.

    Kann mir das jemand erklären?

  • Frage in die Runde, warum sind eigentlich die Eagles weitergekommen und nicht die Saints?

    Beide hatten ja einen Record von 9-8, aber die Saints waren in ihrer Division 4-2 und die Eagles 3-3.

    Kann mir das jemand erklären?

    Da wir das direkte Spiel verloren haben!

  • Scheinbar hat bisher noch keiner bei Dennis Allen angeklopft. Bisher kann man also bezüglich der Defense noch ruhig schlafen. Darf gerne so weiter gehen.

    Ich hoffe das bleibt auch so, Allen hat wieder einen überragenden Job wieder gemacht, das wär so wichtig wenn er DC bleibt. Aber kann mir nicht vorstellen dass er ohne Interview bleibt, es gab diese Saison kaum bessere DCs

  • Allen hatte auch letztes Jahr sehr wenige anfragen. Weiß nicht ob man ihm den hc einfach nicht zutraut, siehe fangio - extrem guter dc aber als hc bei den Broncos mau bis durchschnitt, oder ob es irgendwelche anderen Gründe gibt.

  • Allen hatte auch letztes Jahr sehr wenige anfragen. Weiß nicht ob man ihm den hc einfach nicht zutraut, siehe fangio - extrem guter dc aber als hc bei den Broncos mau bis durchschnitt, oder ob es irgendwelche anderen Gründe gibt.

    Allen hatte ja schon mal einen HC-Posten bei den Raiders von 2012 - 2014 und sah dabei alles andere als gut aus. Er hatte am Ende eine 8 zu 28 Bilanz.

    In der Geschichte der Raiders hatten nur 3 Coaches (von insgesamt 21) eine schlechtere Siegquote und die hatten 17, 9 und 16 Spiele, sprich nicht groß mehr als eine Saison.

    Man kann sagen, Allen ist was die Ergebnisse anbelangt, der schlechteste Coach der Raiders-Geschichte.


    Ich denke er hat sich da massiv verbrannt, weshalb er auf den Listen der Teams nicht wirklich relevant ist.


    Manche sind halt super Koordinatoren, aber einfach keine Headcoaches.

  • Man muss dazu sagen, dass Allen bevor er zu den Raiders kam, gerade mal ein Jahr DC in der NFL war. Ich war wahrlich kein Freund von ihm, aber ich würde nicht ausschließen, dass er mit mehr (lebens-) Erfahrung vielleicht auch einen besseren Job als HC machen könnte. Aber natürlich auch nicht sicher - das ist klar.

  • Ok, alles klar vielen Dank :thumbsup:


    Der Division Record ist ausserdem nur ein Tie-Breaker wenn es sich um 2 Teams aus der gleichen Division handelt. Bei Vergleichen zwischen Teams aus unterschiedlichen Divisionen kommt er nicht zum Tragen.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • Man muss dazu sagen, dass Allen bevor er zu den Raiders kam, gerade mal ein Jahr DC in der NFL war. Ich war wahrlich kein Freund von ihm, aber ich würde nicht ausschließen, dass er mit mehr (lebens-) Erfahrung vielleicht auch einen besseren Job als HC machen könnte. Aber natürlich auch nicht sicher - das ist klar.

    Jup. Wollte ich auch schreiben. Die Beförderung zum HC kam schon sehr überraschend und zumindest in den ersten 1-2 Jahren waren die Raiders auch ganz klar im Rebuild.

    Ich finde es zumindest verwunderlich, dass er nicht wenigstens ein paar Interviews bekommt.

    Zumal er auch seit Jahren unter einem der besseren HC der Liga arbeitet. Das er sich da noch etwas abgeguckt hat ist ja nicht unwwahrscheinlich.

    Bring Von Home

  • Wenn es so ist können wir absolut froh sein dass er keine Interviews führt.


    Schwer zu sagen aber wahrscheinlich hat ihm der Raiders Job schon einige Negativpunkte eingebracht. Aber wie Mile High 81 schon sagte er hat jetzt Jahre unter Payton gearbeitet, ich glaub da lernt man einiges über Teamführung und co.

  • Nein hat er nicht. Allen kann gar nichts und wird auf ewig eine Pfeife als Headcoach bleiben. Dementsprechend muss sich auch kein Team mit ihm beschäftigen.

  • Nein hat er nicht. Allen kann gar nichts und wird auf ewig eine Pfeife als Headcoach bleiben. Dementsprechend muss sich auch kein Team mit ihm beschäftigen.

    Nfl Scouts lesen hier nicht mit ;)

    Bring Von Home

  • Mal eine frage an unsere Fans hier?


    Sollen wir LT Armstead halten, oder den Freienmarkt testen lassen. Dasselbe gilt auch für Marcus Williams.


    Ich hoffe man kann LB Known Alexander und WR Smith wieder retour holen.


    Fraglich isr dann meines erachtens nur noch J.WINSTON. Ob man es nochmal mit ihm versucht oder er selbst wo anders hin will.


    Alle anderen FA würde ich nicht vermissen.


    Einzig Devonte Harris und DT Tuttle aber die sind RFA.

  • armstead sollte man ziehen lassen. irgendjemand wird ihn schon bezahlen. wenn er fit ist, gehört er sicherlich zu den den 5-6 besten LT der liga, jedoch verpasst er einfach zu viele spiele bzw. ist zu oft angeschlagen.


    sollte man smith zurückholen, dann nur für kleines geld. hat bisher eine eher durchwachsene bis schwache karriere hingelegt. jedes jahr glaubt man, dass dies sein jahr wird und er endlich den durchbruch schafft aber nix da.

    bei alexander bin ich mir unsicher ob der zurückkommt. mit werner hat man ja bereits den nachfolger im team....


    winston sein markt wird glaub ich überschaubar sein. zwar sehr wenig turnovers verursacht, aber sonst auch wenig werbung für sich gemacht. dazu noch die verletzung. aus saints sicht weiß man zumindest jetzt entgültig, dass hill nicht die lösung sein kann.


    m. williams muss unbedingt gehalten werden. dessen abgang würde mit abstand am meisten schmerzen.


    bzgl. QB wird es die nächsten monate sicher unterhaltsam werden. bei jedem QB der ggfs. getradet (wilson, rodgers, carr) oder potentielle 1st rounder im draft (pickett, corall..) werden die medien einen saints-bezug herstellen.

  • sir_KiNgSiZe


    Da sind wir uns mit fast allen einig.


    Ich würde LB Alexander schon wieder retour holen, dann hätte man mit Davis, Alexander, Werner & hoffentlich baun ein gutes quartet auf LB.


    Würdest du dann Williams eher taggen oder verlängern?


    Hoffe nur das wir unsere 1R Pick nicht um die vet QB traden.

  • ganz klar long-term deal. ist doch viel cap freundlicher. und bei williams gibts ja auch keine zweifel welche leistung er konstant abruft.


    keine angst für rodgers, wilson oder watson wird eh mehr draufgehen als nur ein 1st round pick ^^

  • Würdest du dann Williams eher taggen oder verlängern?

    Da Williams bereits letztes Jahr getagged wurde, würden seine Kosten aus dem Ufer laufen und die Cap ist angespannt genug. Dementsprechend ausschließlich long-term wenn man ihn halten will.


    Ansonsten brauche ich von den genannten anderen Spielern keinen unbedingt zurück. Armstead würde natürlich weh tun, allerdings nur auf der emotionalen Seite und nicht von der Leistung. Dafür hat er in den letzten Jahren schlicht zu wenig Spiele gemacht.


    Die Offseason wird sowieso spaßig. Es müssen weitere 60 Millionen eingespart, Williams gehalten und auch noch Spieler für die Tiefe UND ein QB verpflichtet werden. Auf einen der vermeintlich zum Trade stehenden QBs würde ich nicht hoffen. Die werden schlicht zu teuer.

  • Dennis Allen gibt nächste Woche ein Interview in Chicago zum HC Posten. Hätte mich schwer gewundert wenn da keiner anklopft, hoffen wir er überzeugt nicht

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Well, okay..? Das hätte ich eher nicht gedacht. Mal abwarten, wie sich das noch entwickelt…