Pittsburgh Steelers Offseason 2024

  • Die Frage ist halt was ist das Saisonziel dieses Jahr.

    Aufgrund der Division und der Gegner wird es schon sauschwer überhaupt eine positive Bilanz zu erreichen.
    Aber dank HOF HC wird das schon werden. Jetzt muss halt mal richtig geklotzt werden. Ein Metcalf könnte da nicht aber auch nicht schaden.

    Week 1 – at Atlanta
    Week 2 – at Broncos
    Week 3 – vs Chargers
    Week 4 – at Colts
    Week 5 – vs Cowboys
    Week 6 – at Raiders
    Week 7 – vs Jets (Sunday Night Football)
    Week 8 – vs Giants (Monday Night)
    Week 9 – BYE
    Week 10 – at Commanders
    Week 11 – vs Ravens
    Week 12 – at Browns (Thursday Night Football)
    Week 13 – at Bengals
    Week 14 – vs Browns
    Week 15 – at Eagles
    Week 16 – at Ravens
    Week 17 – vs Chiefs (Christmas Day)
    Week 18 – vs Bengals

    Im Grunde braucht man da bis zur BYE eigentlich schon eine 6:2 Bilanz um überhaupt von den PO träumen zu können. Ab week 11 wird es aber echt ungemütlich. Aber mit viel Glück spielt in Woche 17 schon das B Team auf der anderen Seite. Mit Pech brauchen die genauso Siege um in die PO zu kommen.

  • Die Frage ist halt was ist das Saisonziel dieses Jahr.

    Ist meiner Meinung nach klar...

    Mindestens 1 Playoff-Win, ansonsten wird es dann für Tomlin trotz positiver Bilanz jede Saison ungemütlich (So interpretiere ich Rooney und Khan ist da glaub ich auch dabei).

    In dr Zwischenzeit bin ich von Metcalf abgekommen. Es stimmt schon wie Iceweasel sagt, dass man sonst anstelle von Seattle die erste Saison des neuen Head Coaches mehr oder weniger abschenkt ud in einen rebuild-Modus kommt. Ob der dem so bei seiner Verpflichtung so zugestimmt hat....(und ich denke so was wird auch mal besprochen beim Vorstellungsgespräch) ?

    "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

    Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

    I'm old, but not obsolete, Paps

  • Die Schedule Maker sind echt witzig :mrgreen:

    Zuerst gegen Ex-Smith und Ex-Wilson.
    Am Ende alle 6 AFC North Spiele in den letzten 8 Wochen / dazu Eagles und Chiefs :dogeyes:

    Das nenne ich mal Crunchtime!

    Einmal editiert, zuletzt von Dante LeRoi (16. Mai 2024 um 08:27)

  • Deebo :rockon::mrgreen:

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Die Frage ist halt was ist das Saisonziel dieses Jahr.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Chefkoch bis 2027

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Gute Entscheidung! in einer schwierigen und harten Zeit in der AFC North die beste Entscheidung.
    Jetzt wo er sich nicht mehr den OC aussuchen darf sollte es besser laufen und er kann endlich beweisen dass mehr möglich ist.
    Außerdem kann er dann endlich mal seine negative PO-Bilanz ausgleichen.

    Vielleicht schafft er ja noch das Kunsttück und holt Mikah Parsons heim nach PA :)