New England Patriots 2023

  • Aber das Verrückte: Im letzten Viertel haben die Patriots eigentlich alles versucht, um doch noch zu verlieren: Interception in der eigenen Hälfte, geblockter Punt kurz vor der eigenen Endzone, vermeintliches Offside der Defense bei 4th&2 und dann noch einen nicht erfolgreichen Versuch der Offense bei 4th&Inches. Mehr kann man en Gegner nicht einladen.
    Das soll jetzt nicht heißen, dass die Pats doch versucht haben zu tanken. Aber würden solche Missgeschicke einem Einzelspieler in einer anderen Sportart passieren, hätte er keine Chance, dass ihm geglaubt wird, dass er nicht absichtlich verlieren wollte.

    Wie läuft das eigentlich so ab auf dem Spielfeld ? Zappe wird gesagt jetzt wirf mal eine INT wir müssen tanken ? Lass uns mal den Punt blocken wir müssen tanken ? Selbst WENN sowas vorgegeben wird...meinst du wirklich die Spieler machen das so mit ?

    Ich habe das Spiel Gestern nicht gesehen. Aber diese Reihe an Missgeschicken zieht sich schon durch die ganze Saison.

    Auf der einen Seite freue ich mich schon über den Sieg. Endlich mal wieder gewonnen. Wie ein User oben geschrieben hat: Es ist immer noch Sport....auf der anderen Seite...mmhh... :madness :paelzer:

  • Ich frage mich, wie Tanking aktiv betrieben werden soll.

    Als würde in einem Business wie der NFL ein Spieler absichtlich schlecht spielen, damit er höchstwahrscheinlich als erster ersetzt wird. Wie soll das aussehen?

    Das Tanking wurde VOR der Saison betrieben, indem im Draft in den ersten 3 Runden nur Defense Spieler geholt wurden und in der FA die falschen Spieler einen Vertrag bekommen haben.

  • Ich frage mich, wie Tanking aktiv betrieben werden soll.

    Als würde in einem Business wie der NFL ein Spieler absichtlich schlecht spielen, damit er höchstwahrscheinlich als erster ersetzt wird. Wie soll das aussehen?

    Das Tanking wurde VOR der Saison betrieben, indem im Draft in den ersten 3 Runden nur Defense Spieler geholt wurden und in der FA die falschen Spieler einen Vertrag bekommen haben.

    Spieler tanken nie. Die Häflte eines Roster spielt um einen Job im nächsten Jahr.

    Als Organisation hast Du natürlich ein paar Möglichkeiten (schwaches Roster zusammenstellen, gute Spieler noch traden).

    Bei den Pats gibts noch die thereotische Chance, das die Coaches durch schlechte Spielzugauswahl das ganze untersützen, aber BB sitzt nicht mehr so fest im Sattel, als das er und sein Staff sich das leisten können.

    Und euere Defense ist halt einfach zu gut, als das man jedes Spiel verliert.

    20,10,10, 6,18 Punkte

    ist einfach verdammt gut.

    #FIREJOSEPH

  • Ich denke, dass man in der Offseason mit den Verpflichtungen für die Offense mit Ausnahme von Zeke mächtig ins Klo gegriffen hat. Jacobi Meyers konnte durch JuJu Smith-Schuster nicht adäquat ersetzt werden. Die Verpflichtungen auf Offensive Tackle sind - teilweise verletzungsbedingt - total gefloppt. Und dabei waren die Erwartungen bei den Verpflichtungen von Anderson, Riley und Low schon nicht sehr hoch. Dazu die Entscheidung mit Devante Parker zu verlängern. Der hat diese Saison teilweise überhaupt keinen Einsatz gezeigt.

    Ich habe leider wenig Vertrauen, dass Belichick die Situation als GM nochmal auf die Reihe bekommt. Der Kader ist nicht gut und dafür trägt Belichick die Verantwortung mit seinen Entscheidungen in FA und Draft.

  • Genau. Die Spieler werden sich voll reinhauen und werden nicht ihre Karrieren beenden nur damit die Patriots nächstes Jahr einen hohen Pick haben.

    Die Patriots haben aber keine Spieler getradet und welcher Spieler aus der grottigen Offense würde bei einem Contender regelmäßig spielen. Henry, Bourne und Onwenu wären die einzigen Spieler die eine Verstärkung wären. Absichtlich wird niemand ein schwaches Roster zusammenstellen, wenn ich auch ein starkes zusammenstellen kann.

    Ohne Brady hat BB jetzt 3 Saisons mit negativen Record, er wird wohl kaum seine eigene Legacy so gegen die Wand fahren. Außerdem liegt ja noch der Rekord für die meisten Siege in Reichweite.

    Die Gegner waren für die Defense aber auch dankbar.

    Tanking ist in der NFL zu schwierig um es praktikabel umzusetzen, weil zu viele Faktoren reinspielen.

  • Nochmal: Ich wollte auf keinen Fall sagen, dass die Fehler gestern im letzten Viertel extra gemacht wurden!!!

    In ein Tanking kann man natürlich nicht zu viele Personen involvieren, da es ansonsten irgendwann öffentlich wird und bestraft würde. Aber ein Headcoach hat schon einige Möglichkeiten - auch ohne Spieler einzuweihen.

    Bestes Beispiel in der vorletzten Woche: Pats liegen gegen die Giants 7-10 zurück, 1st Down, 22yds vor der Endzone und noch 75 Sekunden zu spielen, bei zwei Timeouts in der Tasche. Da gab es schon einige, die sich gewundert haben, warum man als Team, das nix mehr zu verlieren hat, nicht aggressiver auf den Touchdown & Sieg geht.

    Oder bei einem 4th&Short puntet man lieber. Oder man verunsichert seinen jungen Starting-QB durch Benching... undsoweiter undsofort

    Aber nochmal: Für mich (und einige andere US-Journalisten) gab es in den letzten Wochen etliche Situationen, wodurch für mich klar war, dass die Patriots Tanking betreiben. Das gestrige Spiel hat gezeigt, dass ich damit komplett falsch lag. Sorry für den falschen Verdacht. Mein Fehler.

  • Das gestrige Spiel hat gezeigt, dass ich damit komplett falsch lag. Sorry für den falschen Verdacht. Mein Fehler.

    Trugschluss. Die haben schon getankt, die Steelers haben es aber gemerkt und als absolute Gerechtigkeitsfanatiker natürlich nicht zugelassen :tongue2:

  • Wo war eigentlich Mike Gesicki? Ist er verletzt?

    Ich hab mal kurz seine Trikotnummer gesehen :mrgreen:

    "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

    Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

    I'm old, but not obsolete, Paps

  • Ich frage mich, wie Tanking aktiv betrieben werden soll

    Schau Dir mal die Colts an als sie aktiv für Andrew Luck "gearbeitet" haben

    "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

    Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

    I'm old, but not obsolete, Paps

  • Hab ich eigentlich schon mal gesagt, dass ihr zu "BLÖD" seid, um Euch in eine Position für einen guten QB zu bringen.... :rotfl: :rotfl: :rotfl:

    Das Einzige, was mir den Tag noch irgendwie rettet :bounce: :bounce: :bounce:

    Und Glückwunsch zu Eurem Sieg, mehr als verdient :thumbsup:

    "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

    Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

    I'm old, but not obsolete, Paps

    Einmal editiert, zuletzt von kontakt_97 (9. Dezember 2023 um 17:52)

  • Naja, das mit dem absichtlichen tanken sehe ich generell eher skeptisch.
    Es ist ja nicht so dass man nä Saison mal eben das gesamte Roster austauschen kann/wird. So die macht man dann absichtlich kaputt?
    Und dann kommt da noch die individuelle Eigenmotivation hinzu, als Spieler willst du ganz sicher nicht kacke spielen, da gehts zumindest um Folgeverträge , ggf anderswo.

  • Durch die vielen Siege der direkten Konkurrenz hat sich die Ausgangslage zumindest nicht so sehr verschlechtert. Die Commanders und Cardinals konnten wegen der Bye-Week nicht gewinnen, der Rest hat eigentlich pro Patriots gespielt.

    1 Sieg wäre noch möglich ohne weit nach hinten durchgereicht zu werden.

  • Achtung Gossip:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    .. kann natürlich BS sein, daher steinigt (pun intended) mich nicht.

    We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others? -@DrewfromJersey

  • Achtung Gossip:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    .. kann natürlich BS sein, daher steinigt (pun intended) mich nicht.

    Ich würde die Chancen gerade auf 50:50 schätzen.

    Wäre für mich aber auch nicht überraschend. Die Bilanz der letzten Jahre

    7-9

    10-7

    8-9

    3-10 (Stand jetzt)

    Einen positiven Ausreißer, mit einer fetten Klatsche in den Wild-Cards. Sonst war das eben im besten Fall Mittelmaß, mit Tendenz nach unten.

    Die neue Ära nach Brady wurde komplett in den Sand gesetzt und da hat BB auch einen Großteil mitverbockt.

  • Naja, mit Tom Curran als original Source glaub ichs erst wenn ichs sehe.

    EDIT:

    würde mich NULL wundern, wenn der gute Tom das hieraus zusammengeklaubt hat:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :jeck:

  • Erwartete Niederlage mit dem Bonus erstaunlich lange (1. Halbzeit) mitgehalten zu haben.

    Nach der Halbzeit geht meistens dann nichts mehr, da kann sich die gegnerische Defense einstellen und dann gibts keine Antwort der Offense.

    Zappe zeigt das er zumindest als Backup geeignet ist.

    Gegen die Bronocs und Bills dürfte es im Normalfall nicths zu holen geben, jedoch zeigen beide Teams auch immer mal komplette Stinker.

    Gegen die Jets wird es dann ein 50:50 Spiel, wo hoffentlich der 2nd overall fix gemacht wird.

    Die Cardinals spielen noch gegen die Bears, Seahwaks und Eagles. Die werden hoffentlich noch ein Spiel gewinnen.

    Die Panthers spielen noch gegen Mittelklasse Teams, 2 Siege traue ich ihnen leider nicht zu.

    Wahrscheinlich müssen die Patriots alles verlieren um in den Top3 zu bleiben.

  • Irgendwie freue ich mich ja schon :bounce: :madness

    Unsere Defense ist halt wirklich Top 5 wenn nicht sogar Top 3.

    Offenes und der Rest :thumbdown:

    Kicker erst Pfui dan Hui aber auf die Saison gesehen nicht gut genug.

  • Jetzt haben wie wieder Pick 3. Bitte nicht am letzten Spieltag verkacken. Das kann bei Sieg schnell noch einige Plätze "runter" gehen.

    Es wäre schade, die Serie gegen sie Jets zu beenden... Pick 3 oder sogar 2 sind aber wichtiger. :hinterha:

    NFL Tour 2022:
    16.10. Panthers@Rams, 17.10. Broncos@Chargers , 23.10. Texans@Raiders

  • Hab ich das richtig verstanden? Durch die Niederlage gegen die Bills rutschen die Patriots max auf Position 4 zurück selbst wenn ein Sieg gegen die Jets rausspringt. Wenn die Patriots verlieren ist es Pick Nr. 2 auch wenn die Commanders verlieren.

  • Wenn die Patriots verlieren ist es Pick Nr. 2 auch wenn die Commanders verlieren.

    Nicht unbedingt. Dann kommt es auf Strength of Schedule an und da sind beide Teams im Moment fast gleich auf, daher sind da noch viele mögliche Konstellationen offen, einfach bedingt durch die letzten Spiele. Im Moment stehen die Commanders hier bei .515 und die Patriots bei .518. Heißt also Daumen drücken, dass die Teams wie Bears, Falcons, Cardinals, Seahawks gewinnen und Patriots Gegner wie Saints, Colts, Chargers, Steelers ihre Partien verlieren (der schwächere SOS drsftet früher).

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Nicht unbedingt. Dann kommt es auf Strength of Schedule an und da sind beide Teams im Moment fast gleich auf, daher sind da noch viele mögliche Konstellationen offen, einfach bedingt durch die letzten Spiele. Im Moment stehen die Commanders hier bei .515 und die Patriots bei .518. Heißt also Daumen drücken, dass die Teams wie Bears, Falcons, Cardinals, Seahawks gewinnen und Patriots Gegner wie Saints, Colts, Chargers, Steelers ihre Partien verlieren (der schwächere SOS drsftet früher).

    Ich hab es nicht selbst gerechnet, ist mir zu kompliziert. Hatte es nur gelesen.

    hat man nicht schon alleine einen Vorteil weil die Patriots gegen die Jets spielen und die Commanders gegen die Cowboys? Dadurch dürfte der SOS der Patriots vor Spielbeginn schon schlechter sein. Falls die künftigen Spiele eingerechnet sind dürften die Commanders dann in der Favoritenrolle sein.

    Solange man gegen die Jets irgendwie verliert ist zumindest der 3 Pick sicher.

  • Ich hab es nicht selbst gerechnet, ist mir zu kompliziert. Hatte es nur gelesen.

    hat man nicht schon alleine einen Vorteil weil die Patriots gegen die Jets spielen und die Commanders gegen die Cowboys? Dadurch dürfte der SOS der Patriots vor Spielbeginn schon schlechter sein. Falls die künftigen Spiele eingerechnet sind dürften die Commanders dann in der Favoritenrolle sein.

    Der von mir gepostete Strength of Schedule bezieht sich auf alle 17 Spiele laut Tankathon: https://www.tankathon.com/nfl - das heißt, dass die Siege der Commanders und Jets hier keinen Unterschied machen. Es kommt auf die anderen Teams an.

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Hab ich das richtig verstanden? Durch die Niederlage gegen die Bills rutschen die Patriots max auf Position 4 zurück selbst wenn ein Sieg gegen die Jets rausspringt. Wenn die Patriots verlieren ist es Pick Nr. 2 auch wenn die Commanders verlieren.

    Laut dieses Artikels können wir noch bis Position 7 abrutschen:

    How close are the Patriots to clinching a top-3 draft pick?
    The Patriots’ odds of picking a top quarterback got a major boost Sunday.
    www.bostonherald.com

    Es wäre ein mittelschweres Bahnunglück, nach dieser Saison noch nichtmal einen Top 5 Pick zu bekommen. :stone

    NFL Tour 2022:
    16.10. Panthers@Rams, 17.10. Broncos@Chargers , 23.10. Texans@Raiders

  • Ich habe gerade mal geguckt:

    Mac Jones zählt nächstes Jahr in seinem vierten Vertragsjahr $5 Mio gegen den Cap. Dead money ist derselbe Betrag, da der Vertrag fully guaranteed ist.

    Insofern wird Mac nächstes Jahr wohl noch bei uns sein, so niemand für ihn traded (vermutlich cond. 7th rounder 2027 :hinterha: ) oder man ihn unbedingt entfernen will. Dass die 5th year option jedoch nicht gezogen wird ist wohl auch ohne Glaskugel vorhersagbar.

    Zappe verdient 2024 und 2025 ca. 1 Mio. Ich bin gespannt, ob beide QB am Spieltag 1 noch im Roster sind.

    NFL Tour 2022:
    16.10. Panthers@Rams, 17.10. Broncos@Chargers , 23.10. Texans@Raiders

  • Es wäre schade, die Serie gegen sie Jets zu beenden... Pick 3 oder sogar 2 sind aber wichtiger. :hinterha:

    Für BB gibt es einen zusätzlichen Anreiz, nicht zu verlieren. Bei einer Niederlage hätte er den Negativrekord von Dan Reeves & Jeff Fisher mit 165 Niederlagen eingestellt...

  • Für BB gibt es einen zusätzlichen Anreiz, nicht zu verlieren. Bei einer Niederlage hätte er den Negativrekord von Dan Reeves & Jeff Fisher mit 165 Niederlagen eingestellt...

    Den wird er sowieso einstellen, ausser er hört auf. :tongue2:

    Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'