Angepinnt NFL-Talk Mockdraft 2017 - Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erzwolf schrieb:

      Das OJ Howard an 10 zu den Bills gekommen ist hat mir die Freude am Trade der Panthers ja ein wenig vermiest. Ich habe, glaube ich, keinen Mockdraft gesehen, bei dem er in den Top 10 gehandelt wurde.
      Darum heißen die Dinger ja auch Mock Drafts. Die reale Draft wird nochmal um einiges anders ausfallen als all das, was man derzeit in den Weiten des Netzes zu lesen bekommt...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Corey Davis Tape anzuschauen macht schon Spass. Mir gefällt bei ihm neben vielen vielen anderen Dingen vor allem wie er sich in der press man coverage behaupten tut und trotz seiner Größe eine ordentliche explosivität/Beschleunigung innerhalb der ersten 5 Meter und bei seinen change of direction auf den Rasen bringt. Gepaart mit einem großen Fangradius und seinen sicheren Händen ist er jemand, der zumindest auch bei mir auf Position 1 der WR Rankins liegt. Und bei den sogenannten 50:50 catches gefällt mir auch sein absoluten Willen, diesen Ball zu fangen. Scouting berichte helfen da auch das besser zu formulieren, also kann man auch sagen, has the strength to outfight defensive backs, attacks the football. Und gritty player who plays with an attitude waren schon immer Spieler die mir schnell ans Herz wachsen. :)

      Er gehört auch zu den Widereceivern, von denen ich nicht unbedingt die 40 Zeit brauche, denn man sieht im Spiel, dass er schnell und gute Beschleunigung hat.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • Erzwolf schrieb:

      Das OJ Howard an 10 zu den Bills gekommen ist hat mir die Freude am Trade der Panthers ja ein wenig vermiest. Ich habe, glaube ich, keinen Mockdraft gesehen, bei dem er in den Top 10 gehandelt wurde. Deshalb hätte ich den Pick an 8 etwas früh gefunden. Derek Barnett wäre an 8 natürlich auch eine Möglichkeit gewesen. Nun ist es Taco Carlton geworden. Erstmal ein DE für die Panthers finde ich nach dem Abgang von Kony Ealy gut. Vom Potential her ist er vielleicht sogar noch ein wenig höher einzuschätzen als Barnett. Aber ob er das dann als Profi auch Woche für Woche aufs Spielfeld bringt... Man wird sehen.

      Also Howard hätte ich nicht gedraftet, auch wenn er noch dagewesen wäre. ;) Ein TE ist, auch wenn Olson nicht mehr der jüngste ist, nicht so wichtig.

      Ich finde es schade, dass einer der beiden Safetys nicht noch da war, aber spätestens bei den Chargers wären wohl beide weg gewesen.

      Ich hatte dann die Wahl zwischen Barnett, Charlton oder einem Trade(der lange nicht kam) und als Robbes kam, habe ich den 3rd Rounder mitgenommen, und auf Charlton gehofft, da ich wusste, dass Barnett weg sein könnte.

      Charlton ist wie Barnett genau für eine 4-3 sehr gut. Viele sagen, dass es am besten für ihn ist, als reiner Pass Rusher zu agieren und das ist genau das, was er in
      Carolina tun soll und mit Johnson und Peppers hat er 2, die es ihm zeigen können.

      Barnett ist jetzt der bessere Spieler, aber Charlton hat viel Potenzial und ich mag ihn einfach sehr. Auch wenn er nur diese Saison so richtig gezeigt hat, was er kann. Aber in diesem einem Jahr, hat er sich schon sehr stark verbessert und mit gutem Coaching, was die Panthers haben, glaube ich, dass er ein richtig guter sein wird. :bier:
      ------------------------------------------------------

    • Taco Charlton zu einem 4:3 Team gefällt mir, auch wenn ich mich noch etwas schwer tue ihn mit einem guten Gefühl irgendwo endgültig einzuordnen. Erinnnert mich an meinen alten Giants DE Justin Tuck, nicht nur von den körpermaßen, sondern auch vom Spielstil her. Manchmal etwas schwerfällig wirkender Spielertyp, der sich nicht vom OT Block lösen kann, aber seine Position gegen den Lauf gut verteidigt, dann aber wiederum einige Spielzüge später durch seine violent hands sich super vom block löst und guten Zug zum QB zeigen kann.
      Habe den jedenfalls noch auf meinem Wunschzettel für meine NY Giants, allerdings erst an Position 23.
      Vielleicht magst du Florham noch etwas zu ihm schreiben. Würde mich jedenfalls interessieren.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • Nach den letzten beiden Picks von Charlton und Davis mussten die Ravens einfach hochtraden, da sonst auch noch der letzte Wunschspieler wahrscheinlich bis #16 weg gewesen wäre. :D Persönlich halte ich von Davis auch mehr als von Mike Williams, aber die Ravens brauchen einfach händeringend mehr Talent auf WR. Bei Perriman muss man erst mal schauen, wie er sich entwickelt und Wallace ist auch kein Spieler, der jede Woche überzeugt oder stark im Spiel involviert ist. Steve Smith und Kamar Aiken sind weg, also war es jetzt an der Zeit für einen Nr.1 Receiver, auch wenn der Verlust des 3rd Rounders natürlich schmerzt, weil noch einige Lücken zu füllen sind.
      GO RAVENS! GO DAWGS!
    • Das dachte ich auch grad. Allerdings ist es auch nicht unwahrscheinlich, dass die Eagles, nach den FreeAgents Verpflichtungen von Alshon Jeffery und Torrey Smith, Mike Williams gar nicht so weit oben auf ihrer Liste haben.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • florham24 schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Das OJ Howard an 10 zu den Bills gekommen ist hat mir die Freude am Trade der Panthers ja ein wenig vermiest. Ich habe, glaube ich, keinen Mockdraft gesehen, bei dem er in den Top 10 gehandelt wurde. Deshalb hätte ich den Pick an 8 etwas früh gefunden. Derek Barnett wäre an 8 natürlich auch eine Möglichkeit gewesen. Nun ist es Taco Carlton geworden. Erstmal ein DE für die Panthers finde ich nach dem Abgang von Kony Ealy gut. Vom Potential her ist er vielleicht sogar noch ein wenig höher einzuschätzen als Barnett. Aber ob er das dann als Profi auch Woche für Woche aufs Spielfeld bringt... Man wird sehen.
      Also Howard hätte ich nicht gedraftet, auch wenn er noch dagewesen wäre. ;) Ein TE ist, auch wenn Olson nicht mehr der jüngste ist, nicht so wichtig.

      Ich finde es schade, dass einer der beiden Safetys nicht noch da war, aber spätestens bei den Chargers wären wohl beide weg gewesen.
      Bei den Safetys bin ich voll bei dir, aber da war abzusehen, dass die nicht bis an 8 fallen. Und ich bin jetzt auch nicht böse drum dass es mit Charlton ein DE geworden ist. Peppers und Johnsson werden nicht mehr ewig spielen, das macht völlig Sinn. Ich hatte bei Charlton nur gelesen, dass es da Zweifel hinsichtlich der Konsequenz gibt. Kann ich nicht genau beurteilen, so tief stecke ich nicht im College Football.

      Howard habe ich auch lange nicht in Erwägung gezogen, aber je mehr ich darüber nachdenke umso charmanter fände ich ihn bei den Panthers. Seine Blocking Fähigkeiten könnten dem zuletzt schwächelnden Laufspiel neue Möglichkeiten geben, zumal Cam selber nicht mehr soviel laufen soll. Und ein Passempfänger, der auch Bälle fangen kann, fehlt den Panthers sowieso.
    • Chainz schrieb:

      Nach den letzten beiden Picks von Charlton und Davis mussten die Ravens einfach hochtraden, da sonst auch noch der letzte Wunschspieler wahrscheinlich bis #16 weg gewesen wäre. :D Persönlich halte ich von Davis auch mehr als von Mike Williams, aber die Ravens brauchen einfach händeringend mehr Talent auf WR. Bei Perriman muss man erst mal schauen, wie er sich entwickelt und Wallace ist auch kein Spieler, der jede Woche überzeugt oder stark im Spiel involviert ist. Steve Smith und Kamar Aiken sind weg, also war es jetzt an der Zeit für einen Nr.1 Receiver, auch wenn der Verlust des 3rd Rounders natürlich schmerzt, weil noch einige Lücken zu füllen sind.
      der Pick gefällt und irgendwie hab ich da Gefühl, dass es auch im Real-Life-Pick Williams wird. Zwei Mikes für Joe (klingt nach einer Sitcom auf Netflix :jeck: ). Aber dieser Williams geht mir öfters durch den Kopf. Allerdings frag ich mich ob XXX nicht die bessere Option wäre. Hab leider Williams nur selten gesehen und mein Mancrush auf XXX ist vlt auch einfach zu gross. Corey Davis, kenn ich wohl zum Glück, überhaupt nicht - das ganze Lob lässt aber darauf schliessen dass er wohl der beste Ballempfänger des Drafts sein wird. Na gut, Williams darfs gerne werden.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Donatello () aus folgendem Grund: Regelverstoß

    • Donatello schrieb:

      Ist das wirklich so schwer, noch nicht gedraftete Spieler unerwähnt zu lassen. Meine Güte ... :sauer
      Da ich eh eine Frage an die Draftleitung hatte eine Zweite noch dazu:

      1. Kann man vllt ab nächstem Jahr die Zeitfenster kürzen? Jeder hat nen Smartphone und somit ist ein Leichtes onlinr zu gehen (und auf Arbeit mal ggf 5min aufn Klo zu verschwinden).
      Dadurch wäre der Draft flotter und man könnte näher an den realen Draft rücken.
      2. Kann man ein Unterforum für den Mock eröffnen mit eingeschränkten Befugnissen, z.B. es dürfen nur die schreiben die mitmachen (und für Namensnennung gibts eine Verwarnung oder so)?
    • sorry kannte die Regeln nicht. warum auch immer keine ungedrafteten Spieler erwähnt werden dürfen :madness aber na gut
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • freshprince85 schrieb:

      Donatello schrieb:

      Ist das wirklich so schwer, noch nicht gedraftete Spieler unerwähnt zu lassen. Meine Güte ... :sauer
      Da ich eh eine Frage an die Draftleitung hatte eine Zweite noch dazu:
      1. Kann man vllt ab nächstem Jahr die Zeitfenster kürzen? Jeder hat nen Smartphone und somit ist ein Leichtes onlinr zu gehen (und auf Arbeit mal ggf 5min aufn Klo zu verschwinden).
      Dadurch wäre der Draft flotter und man könnte näher an den realen Draft rücken.
      2. Kann man ein Unterforum für den Mock eröffnen mit eingeschränkten Befugnissen, z.B. es dürfen nur die schreiben die mitmachen (und für Namensnennung gibts eine Verwarnung oder so)?
      Zu 1: Das kommt ja und wird hinten raus noch schnell genug. Dazu hat nicht jeder immer die Möglichkeit. Manche dürfen ihr Handy bei der Arbeit nichtmal dabei haben.

      Zu 2: Es ist schon ein Privileg mitmachen zu dürfen und da fänd ich es wirklich nicht fair, die anderen noch von der Diskussion auszuschließen.
    • freshprince85 schrieb:

      1. Kann man vllt ab nächstem Jahr die Zeitfenster kürzen? Jeder hat nen Smartphone und somit ist ein Leichtes onlinr zu gehen (und auf Arbeit mal ggf 5min aufn Klo zu verschwinden).Dadurch wäre der Draft flotter und man könnte näher an den realen Draft rücken.
      Ist ein Punkt, über den wir bereits diskutieren. Werden wir nach der Draft in Ruhe auswerten.

      2. Kann man ein Unterforum für den Mock eröffnen mit eingeschränkten Befugnissen, z.B. es dürfen nur die schreiben die mitmachen (und für Namensnennung gibts eine Verwarnung oder so)?
      Was soll das bringen? Dürfen ja auch gern andere mitdiskutieren (solange sie keine Namen nennen)
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Nach dem Coltspick sind die fixen Zeitfenster ja auch vorbei, dann habt ihr es selber in der Hand wie schnell es wird. Ausdrücklich NICHT wie langsam, denn die die angepassten Zeitfenster wird es weiterhin geben.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • freshprince85 schrieb:

      Donatello schrieb:

      Ist das wirklich so schwer, noch nicht gedraftete Spieler unerwähnt zu lassen. Meine Güte ... :sauer
      Da ich eh eine Frage an die Draftleitung hatte eine Zweite noch dazu:
      1. Kann man vllt ab nächstem Jahr die Zeitfenster kürzen? Jeder hat nen Smartphone und somit ist ein Leichtes onlinr zu gehen (und auf Arbeit mal ggf 5min aufn Klo zu verschwinden).
      Dadurch wäre der Draft flotter und man könnte näher an den realen Draft rücken.
      2. Kann man ein Unterforum für den Mock eröffnen mit eingeschränkten Befugnissen, z.B. es dürfen nur die schreiben die mitmachen (und für Namensnennung gibts eine Verwarnung oder so)?
      Ich bin der Meinung, dass schnelleres Tempo der Qualität schadet, es entwickeln sich weniger Trademöglichkeiten. Für mich gilt hier: 'Never change a running sytem!', wobei ich mich keineswegs neuen Ideen verschließe. Aber warum soll die Mock schneller sein, warum unbedingt näher an der realen Draft? Wir sind doch schon nah dran, die late rounds sind eben ein wichtiger Bestandteil dieser Mockdraft, auch wenn sich die Mitspieler verringern.
      Von uns hat vermutlich jeder ein Smartphone (außer quatschi :mrgreen: ), oder mehrere. Dennoch ist das nicht mit "überall online" gleichzusetzen, die Möglichkeiten sind unter Garantie sehr vielfältig.

      Zu den eingeschränkten Befugnissen: Halte ich nicht für geeignet. Jedes Mitglied sollte die Möglichkeit haben, sich einzumischen, ob uns diese Beiträge gefallen oder nicht, ob sie von entsprechender Kenntnis zeugen oder nicht. Dass immermal wieder ein Name fällt, der nicht fallen dürfte, ist offenbar einer Leseschwäche oder einer Leseverweigerung geschuldet. Irgendetwas muss die Draftleitung ja auch zu tun haben.

      Das nur ganz kurz, bei Bedarf können wir ja im Anschluss an die Mockdraft weitere Argumente und alternative Fakten austauschen. Hier soll es ja mehr um die gedrafteten Spieler, Trades und dergleichen gehen.

      Übrigens, wenn es jemand auf die Beine bekommt, 32 Owner gleichzeitig zusammenzutrommeln und eine Mockdraft nach realem Zeitmaß inklusive echter Tradebedingungen ablaufen zu lassen, bin ich dabei. Sofern es die Zeit erlaubt. :wink2:

      Beitrag von Silversurger ()

      Dieser Beitrag wurde von 12to83 gelöscht ().
    • also ich würde schon bitten die Kommentarfunktion auch für Nicht-Teilnehmer offen zu lassen, da es sicher sehr kompeteten Leute gibt, die kein Team erhalten oder einfach nicht die dauernde Zeit haben


      was ich aber schon strenger ahnden würde, wären Schreiberlinge (egal ob Teilnehmer am Draft oder nicht), die gegen die Regeln verstoßen (noch nicht genannte Spieler nennen)

      ich würde hier eine Sperre im kommenden Jahr für diese Teilnehmer setzen.. es gibt nicht viele Regeln, aber das ist neben der Einhaltung der Zeit die wichtigste


      zur Zeit:
      ich finde es schön und erstebenswert, dass zumindest in der ersten Runde viel diskutiert wird und daher braucht man auch die etwas längeren Zeitfenster. man liest viel über die Prospekts hier
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Also mal ganz im Ernst, ich hab es sicherlich nicht mit böser Absicht gemacht. Jetzt hier Strafen zu fordern...

      Ich bin zwar seit 2011 hier Mitglied, hab aber noch nie in dem Thread hier oder die Jahre zuvor gepostet.

      Naja, ich halt mich dann hier mal raus, dann sind wir sicher wieder einen Schritt entfernt vom Weltuntergang.
    • Ach Leute, die Regeln bestehen seit mehreren Jahren. Bislang ist immer alles gut gelaufen. Jetzt hier rum heulen und Regeländerungen zu fordern, oder auch mit den Fingern auf andere zu zeigen ist doch echt jetzt nicht nötig. Ich will hier über Picks diskutieren und nicht immer ein endloses Geschwafel von irgendwelchen "warum darf ich das nicht" "xy hat wieder" usw. zu lesen und auf Dramaqueen zu machen (damit meine ich keinen persönlich!). Kommt zurück zur Spielerdiskussion von gemachten Picks. Und anstatt Spieler zu nennen, die noch nicht gedraftet sind, könnte man ja auch einfach nur die Position schreiben oder ein anderer hätte besser gepasst usw.
      #RiseUp
    • Guten Morgen,

      ich wollte noch was zum Pick der Niners sagen. Ich hhoffe wirklich wir haben den Mut M. Hooker zu nehmen. ÜDieser Junge ist wirklich einfach unglaublich. Der Instikt den dieser Junge auf der Position hat kann man nicht lernen. Ich glauibe so einen Spieler bekommt man nicht jedes Jahr auf dem Sielbertablet.

      Alle die sagen man draftet keinen S die sollen sich Hooker mal angucken. Gut er hat erst 1 jahr aber das alles was er noch braucht wird er lernen. Er kommt zu einem Team das eh im Aufbau ist. Also her mit ihm und lasst ihn aufs Feld.

      Ich glaube das ich nicht gut wenn man sich zu doll auf einen Spieler einschiesst. Wenn er jetzt nicht zu meinen Niners wechselt was dann :wein2 :wein2 :wein2 :wein2 :wein2
    • Bitte um Aufklärung @Donatello & @Silversurger ... ich lese da meinen Namen und versteh es nicht.

      Waren nur meine Gedanken wie man vllt etwas mehr Speed reinbringen könnte.
      Und das mit dem Unterforum bezog sich darauf dort keine Namen zu nennen. Sollte es jmd doch tun: Team weg und raus aus dem Unterforum.
      Wenn sich dadurch andere auseschlossen fühlen: Sorry, war nicht meine Absicht und habe ich nicht bedacht.
    • freshprince85 schrieb:

      Bitte um Aufklärung @Donatello & @Silversurger ... ich lese da meinen Namen und versteh es nicht.

      Waren nur meine Gedanken wie man vllt etwas mehr Speed reinbringen könnte.
      Und das mit dem Unterforum bezog sich darauf dort keine Namen zu nennen. Sollte es jmd doch tun: Team weg und raus aus dem Unterforum.
      Wenn sich dadurch andere auseschlossen fühlen: Sorry, war nicht meine Absicht und habe ich nicht bedacht.
      Tippe mal stark, dass Surgers' Post eigentlich eine PN-Unterhaltung innerhalb der Draftleitung war, die hier irgendwie in den Thread durchgeschlüpft ist ;)
    • quatschi schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Bitte um Aufklärung @Donatello & @Silversurger ... ich lese da meinen Namen und versteh es nicht.

      Waren nur meine Gedanken wie man vllt etwas mehr Speed reinbringen könnte.
      Und das mit dem Unterforum bezog sich darauf dort keine Namen zu nennen. Sollte es jmd doch tun: Team weg und raus aus dem Unterforum.
      Wenn sich dadurch andere auseschlossen fühlen: Sorry, war nicht meine Absicht und habe ich nicht bedacht.
      Tippe mal stark, dass Surgers' Post eigentlich eine PN-Unterhaltung innerhalb der Draftleitung war, die hier irgendwie in den Thread durchgeschlüpft ist ;)
      Genau so war es. Sorry für die Verwirrung!
    • zurück zum Thema und den (bereits gepickten) Spielern..

      ein HB.. eigentlich dachte ich lange, diese Spezies ist ausgestorben.. nun mal ein früher pick in dieser Position.. in den Mocks, die ich gelesen habe, ging er eher später weg... sehr interessant
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Benutzer online 1

      1 Besucher