Pittsburgh Steelers 2022

  • Tja, die merken wohl auch langsam, dass Canada nicht deshalb so eine Schei*** callt, weil er um Ben drumherum planen muss, sondern weil er es nicht besser kann oder - noch schlimmer - für richtig hält :cards

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von Dante LeRoi (29. September 2022 um 06:28)

  • War da schonmal jemand? :)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ja, aber nicht zu einem Spiel gucken, nur bei einem Heidelberg besuch mit meiner Frau zufällig dort gelandet.😂

    Ist doch fast um die Ecke von dir, aber warte mal bis Konti was postet.

    Der Sasha müsste auch der Owner der HP pittsburghsteelers.de sein.

    Einmal editiert, zuletzt von MattLambert (30. September 2022 um 21:59)

  • Ja, aber nicht zu einem Spiel gucken, nur bei einem Heidelberg besuch mit meiner Frau zufällig dort gelandet.😂

    Ist doch fast um die Ecke von dir, aber warte mal bis Konti was postet.

    Der Sasha müsste auch der Owner der HP pittsburghsteelers.de sein.

    Ja ist er und der Fanclub der sich dahinter versteckt - die Steelers Nation Germany - gastiert da wohl eher regelmäßig...

  • Bitte tu doch irgendjemand irgendwas. Bringt Kenny…oder Mason….oder nehmt wenigstens Canada das Headset weg und schließt ihn oben in der Booth ein. SOMETHING!

  • Ich habe einfach das Gefühl, dass Trubisky die ärmste Sau ist.

    Ich finde nicht, dass er das schwächste Glied in der Kette ist. Jetzt nen Rookie reinzuwerfen, ist vielleicht auch nicht das Gelbe vom Ei.

    Zumindest heute fand ich Mitch (noch) nicht so mies, Mason Rudolph sehe ich bei seinen bisherigen Leistungen nicht als Upgrade. Wann die Zeit von Kenny kommen sollte, keine Ahnung, da vertraue ich einfach mal unserem Coach.

  • Ich sag ja nicht, dass er eine Offenbarung ist oder gar keine Schuld hat.

    Es ist jetzt aber auch nicht so, dass es nur an ihm liegt.

    Beispiel letzter Drive:

    1st down: run -3yds

    2nd and 13: in single coverage geworfen, kommt der Ball 10cm höher, wirds vermutlich ein catch

    3rd and 13: 5 yds Strafe

    3rd and 18: Jeder weiß was kommt, Protection eher mau, also Sack.

    Dass er nicht die Zukunft sein wird oder plötzlich ein Top 10 QB wird, war ja auch irgendwie klar.

  • Wenn eine Offense in mittlerweile 14 quartern genau 4 TDs schafft, gibt es von mir aus mehrere Probleme als nur den QB - er ist aber auf jeden Fall großer Teil davon.

    Bestes Beispiel der vorletzte Pass zu Muth. Wenn er den fängt ist Halbzeit, weil wir unter keinen Umständen den Spike schaffen.

    Warum wirft er da hin? Das ist - sorry - einfach dumm.

    Diese Offense braucht einen Spark und da man ja leider nicht zur Halbzeit den OC wechseln kann (oder??? :hinterha: ) —> KENNY!!!

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Bestes Beispiel der vorletzte Pass zu Muth. Wenn er den fängt ist Halbzeit, weil wir unter keinen Umständen den Spike schaffen.

    Warum wirft er da hin? Das ist - sorry - einfach dumm.

    Diese Offense braucht einen Spark und da man ja leider nicht zur Halbzeit den OC wechseln kann (oder??? :hinterha: ) —> KENNY!!!

    Ja, den Pass fand ich auch unverständlich. Gebe ich Dir absolut recht.

    Ich will jetzt auch absolut nicht der Verteidiger von Mitch werden. Ich finde nur, dass er nicht alleine verantwortlich ist und es aber oft so rüber kommt. Abgesehen von unserem OC. :hinterha:

    Irgendwie werde ich aus dem auch nicht schlau, den finde ich auch sehr mau.

    Ich springe übrigens auch sofort auf den Kenny-Bandwaggon, sobald es soweit ist. Istnicht so, dass ich das nicht will. :bier:

  • Game Day Talk bitte im entsprechenden Thread. Danke.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Sorry, #67. :madfan:


    Ansonsten: Auch wenn die Niederlage ärgerlich ist, auch wenn gleich 3 INTs zu Buche stehen (wovon Pickett meiner Meinung nach an keiner Schuld war) : Wir haben gerade das Karriere-Ende als NFL-Starter sowohl von Trubisky als auch Rudolph gesehen. Das war ja direkt eine ganz andere Mannschaft in der Offense auf den Platz. Wenn uns da nicht die WR im Stich lassen, wird das ein relativ entspannter Sieg.

    Welcome, Kenny!

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Wünsche euch mit Pickett viel Erfolg! Der hat auf jeden Fall die Attitude einer zu werden! Drücke die Daumen! :bier:

    Live NFL Action

    Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
    Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
    Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
    Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7

  • Joa, WR im Stich lassen einerseits.

    ABER…wir geben zu Hause eine 20-10 Führung gegen die Jets ab…mit zwei langen Drives…einer darf passieren, zwei nicht…die Niederlage heute geht am Ende auf die Defense.

  • Ja, das war echt ein anderes Level, gebe ich Dir sehr gerne recht.

    Bei der INT auf Freiermuth würde ich zwar sagen, dass er den besser nicht so wirft, aber natürlich war er auch fangbar, hatte ja seine Hände am Ball. Wir waren ja noch vorne, da hätte es das Risiko nicht gebraucht.

    Egal, die 2. Hälfte macht jedenfalls Lust auf mehr. :bier:

  • Ansonsten: Auch wenn die Niederlage ärgerlich ist, auch wenn gleich 3 INTs zu Buche stehen (wovon Pickett meiner Meinung nach an keiner Schuld war) : Wir haben gerade das Karriere-Ende als NFL-Starter sowohl von Trubisky als auch Rudolph gesehen. Das war ja direkt eine ganz andere Mannschaft in der Offense auf den Platz. Wenn uns da nicht die WR im Stich lassen, wird das ein relativ entspannter Sieg.


    Ich schließe mich da an.

    Ich denke Pickett kann da noch einiges bewirken.

    Aber man sollte auch keine Wunder erwarten.

  • Gab nicht wenige die Trubisky als Upgrade zu Big Ben in der letzten Saison gesehen haben.. Da lag jeder daneben, Big Ben ohne Beine ist besser als Trubisky.. Der Unterschied wurde heute deutlich, als Pickett übernommen hat. Am Ende verlieren die Coaches und die Receiver heute das Game.. Wobei die Coaches wohl das Spiel gg die Pats und Browns auch verloren haben, wenn man Pickett heute sieht.

  • Verlierer sind heute die WR, und die Linebacker im 4. Quarter. Über die Mitte war alles offen, sowohl für den Run als auch den Pass. Da konnte die Defense dann nix mehr rausholen.

    Gucken wir mal, ob die Saison noch zu retten ist.

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Ärgerlich das noch abgegeben zu haben aber die Reise geht dieses Jahr ohnehin nicht weit. Hoffe basierend auf diesem Spiel einfach eine gute Entwicklung der O und #8 in den nächsten Wochen, der Ersteindruck war schonmal gut (Game und Attitüde)!!

  • Das war ja direkt eine ganz andere Mannschaft in der Offense auf den Platz. Wenn uns da nicht die WR im Stich lassen, wird das ein relativ entspannter Sieg.


    Welcome, Kenny!

    Sehe ich auch so.


    Als Pickett kam, hat sich sofort der Rhythmus in der Offense geändert.

    Klar hat er auch Fehler gemacht (und wird diese noch machen :ja: ) aber er riskiert im Gegensatz zu Trubisky wenigstens etwas.

    Trubisky spielt halt "safe" mit wenig turnovers aber wirklich neue Chancen kreiert er nicht. Genau so wie ich in Madden und deswegen gewinne ich auch nie :tongue2:

    Also, lasst Pickett weiterspielen, damit er diese Season viel mitnehmen bzw. lernen kann.

    Pickens dagegen : :rockon:

    Wirklich krass der Junge :rockon:

  • Joa, WR im Stich lassen einerseits.

    ABER…wir geben zu Hause eine 20-10 Führung gegen die Jets ab…mit zwei langen Drives…einer darf passieren, zwei nicht…die Niederlage heute geht am Ende auf die Defense.

    Wenn die Spieler auch mit dieser Attitude aufs Spiel zurückblicken wird das noch eine ganz lange Saison für euch.

    We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others? -@DrewfromJersey

  • Wenn die Spieler auch mit dieser Attitude aufs Spiel zurückblicken wird das noch eine ganz lange Saison für euch.

    Die Saison wird ohnehin sehr lange. Gehe bei unserem Programm fest von 1-7 aus in 4 Wochen.

    Zum Rest: wollte damit keinem auf den Schlips treten, aber - bei allem Respekt - ihr seid halt nicht die Bills oder Chiefs :madness

    Und wenn man die „bestbezahlte“ Defense ist und im Selbstverständnis der Spieler eine der besten Defenses der NFL sein will, dann darf man - auch ohne Watt - das Spiel so nicht verlieren.
    Klar waren da auch gute Plays dabei und Wilson hat definitiv Eier. Aber man hatte ihn bis dahin eigentlich ganz gut im Griff und lässt ihn dann in 2 Drives 11/15 mit ner 100% conversion rate bei 3rd/4th down gehen und kriegt dazu auch den Lauf nicht mehr gestoppt.

    Egal wie positiv man eure Offense sehen will - das darf nicht passieren. Oder man ist halt als Defense nicht so gut wie man sein will und zu 100% abhängig von T.J.Watt - btw: ohne ihn im lineup sind die Steelers 0-7 all-time… :hinterha:

    PS: der Ball auf Davis im letzten Drive war klar auf dem Boden - würde wirklich gerne mal wissen, warum es da kein Review gab :tongue2:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ja, die 1-7 ist jetzt zu befürchten und für Pickett echt ein denkbar undankbarer Start...

    Nen schlechteren Zeitpunkt um ihn einzuwechseln hätte man nicht finden können...

    Ich verstehe derzeit nicht so wirklich, wie der Plan aussieht. Ich hab sogar das Gefühl, dass es gar keinen Plan mehr gibt... Das beunruhigt mich ein bisschen...

  • Zum Rest: wollte damit keinem auf den Schlips treten, aber - bei allem Respekt - ihr seid halt nicht die Bills oder Chiefs :madness

    War vielleicht nicht ganz klar erläutert. Mein Ego hängt nicht am Status dieses Footballteams in den Augen von oppposing team fans, aber wenn du mit einem mittelmäßig desolaten Team wie den Steelers gestern Anfang des 4. zu einer 20-10 Führung wie die Jungfrau zum Kinde kommst, dann wäre diese Einstellung bei den Spielern ein ziemlich guter Katalysator für comebacks.

    We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others? -@DrewfromJersey