Colin Kaepernick und die Nationalhymne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Für einen QB ist es allerdings schwerer gewesen während dieser Saison bei einem Team neu zu starten. Die Bears haben ja aus diesem Grund Folk geholt, weil der das System schon kennt. Und bis auf Burrow hat es auch kein Rookie als Starter geschafft, einfach weil dieses Jahr die Zeit verknappt war. Ich hätte mir schon vorstellen können, dass Kaepernick ein Team gefunden hätte, wenn es nicht diese verkürzte Trainingszeit und keine Pre-Season-Spiele gegeben hätte. So sind halt jede Menge Möglichkeiten weggefallen um einen neuen QB ins Team einzugliedern.
      "Jerry had a little Lamb"
      Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
    • Neu

      Edgar schrieb:



      Und das negative an dem Trubel muss man dann halt aussitzen. Fans die wegen ihm den Verein den Rücken kehren würden, kann man eh nicht gebrauchen. Und sollte man auch nicht in seiner Runde haben wollen.
      Das ist vernachlässigbar, negativ wäre eher bei jedem Training eine Armada an Journalisten und die Medienberichterstattung die Unruhe bringt, und dazu noch der potentielle Problem rechtfertigen zu müssen, sollte er nicht starten order sogar gecuttet werden.
      GO Irish!
    • Neu

      AlsterBayPacker schrieb:

      pmraku schrieb:

      AlsterBayPacker schrieb:

      pmraku schrieb:

      wenn es nicht Kaepernick wäre, würden wir nach 4 Jahren über einen anderen Spieler mit diesen Stats noch diskutieren?
      Darauf nur zwei Worte: Aldon Smith.
      naja aber ein QB ist da schon noch mal eine andere Liga mMn (und ich bezog mich auch mit den Stats der Grafik eindeutig auf QBs)
      Nein, die Wahrheit ist: Kap hat keinen Job in der Liga wegen des nach wie vor grassierenden Rassismus: Entweder weil die Owner selbst keinen Bock auf einen aufmuckenden Schwarzen haben - oder weil sie vor ihren rassistischen Fans den Schwanz einziehen.
      Ich glaube genau hier sind wir am Kern des Problems angelangt.