Können wir bitte mal festhalten... (der Gardner-Minshew-Thread)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn Gardner in Runde 1 gepickt wäre, dann wäre der Hype bedeutend größer und die Fragezeichen bedeutend kleiner. Dann würde es keinerlei Diskussion geben.

      Minshew macht das sehr gut, erst recht diese Saison. Und wenn ich meine Jags-Brille abziehe und ihn ganz neutral mit Quarterbacks wie Darnold, Jones oder Lock vergleiche, dann würde ich jedes Mal Minshew wählen.

      Der Bursche spielt rein instinktiv Football. Man kann werfen lernen, man kann an der Genauigkeit arbeiten und man kann das scramblen verbessern, aber ein besonderer Instinkt ist entweder da oder nicht. Ich muss da immer an den Touchdown gegen die Broncos denken. In der Situation hätten 9 von 10 QBs den Ball weggeworfen oder wären gar gesackt worden. Das erinnert mich durch und durch an Russel Wilson (im Bezug auf das instinktive Handeln).

      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • AlsterBayPacker schrieb:

      Ich könnte mir durchaus ein Szenario vorstellen, mit dem es richtig interessant werden könnte: Wenn die Jets an 1 picken und Gase längst gefeuert ist - glaubt man dennoch weiter an Darnold und startet eine Auktion für den Top-Pick, um ihm endlich mal einen adäquaten Supporting Cast zur Verfügung zu stellen? Oder greift man sich das generational talent Lawrence und stellt alles wieder auf Null?
      Sollte irgendein GM das wirklich machen, sollte man ihn wirklich mit Teer und Federn au der Stadt jagen.

      Ich sehe eigentlich nur 3 Teams die m.E. Lawrence nicht picken können-so sie durch irgendwelche Crazy Umstände auf 1 landen und das wären Chiefs, Ravens und Seahawks.

      Alle anderen müssen zuschlagen, dazu ist der potenzielle Gewinn zu groß...
      In Deutschland gehen Die Toten Hosen als »Punk«, heute-show als »Humor« und Homöopathie als »Medizin« durch.
      Tobias. B.
    • Mile High 81 schrieb:

      Ich sehe eigentlich nur 3 Teams die m.E. Lawrence nicht picken können-so sie durch irgendwelche Crazy Umstände auf 1 landen und das wären Chiefs, Ravens und Seahawks.
      + Bengals. Was sollen die mit zwei zukünftigen Hall of Famern gleichzeitig auf der QB Position? ;)

      Ach ja - klarer Sieger des Beard vs Mustache Duells:
      RFP___Salt_Bae.jpg

      Minshew hat sicher DJ Chark gefehlt, aber da waren einige unsaubere Würfe dabei. Und der Fumble war der Genickbruch.
      "Jerry had a little Lamb"
      Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
    • Das war gestern aber mal echt nicht viel von Minshew. Lediglich seine Checkdown Pässe auf Robinson führten zu Raumgewinn. Klar, das ist nicht alleine die Schuld von Minshew, da auch die Receiver gegen die Press-Coverage kaum Separation kreiert haben. Dennoch hatte Minshew sichtbare Probleme mit den aggressiven Grundformationen der Miami D. Mir ist auch, speziell in HZ1, aufgefallen, dass er irgendwann zu oft lange Bälle, auch in double- und triple coverage erzwungen hat. Im Gedächtnis ist mir vor allem ein Wurf gegen Ende HZ1 geblieben, wo Shenault als Screenplayer komplett frei war mit mind. 10 yds "Daylight" vor sich und GM einen langen Ball in eine double coverage wirft.

      Naja, Mund abwischen und weitermachen.

      Ich habe gestern zwei QB's gesehen, die einfach super Typen sind und sich für ihr Team zerreißen.
    • BigBlue1925 schrieb:

      Also anscheinend schaue ich immer bei den falschen Spielen zu :madness
      Heute und letzte Saison London. Kann den Hype nicht wirklich nachvollziehen. Den kommenden Franchise QB sehe ich leider nicht. Da gefiel mir Fitzmagic vom Auftreten her doch besser.
      Dafür gibts ja Youtube. Zusammenfassungen dieses Jahr gegen Indy oder Tennessee. Oder letztes Jahr gegen die Broncos, die Raiders and so on. Gibt locker mal ein knappes Dutzend beeindruckende Spiele.
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DuvalDevil ()

    • DuvalDevil schrieb:

      BigBlue1925 schrieb:

      Also anscheinend schaue ich immer bei den falschen Spielen zu :madness
      Heute und letzte Saison London. Kann den Hype nicht wirklich nachvollziehen. Den kommenden Franchise QB sehe ich leider nicht. Da gefiel mir Fitzmagic vom Auftreten her doch besser.
      Dafür gibts ja Youtube. Zusammenfassungen dieses Jahr gegen Indy oder Tennessee. Oder letztes Jahr gegen die Broncos, die Raiders and so on. Gibt locker mal ein knappes Dutzend beeindruckende Spiele.
      Ja auf Zusammenfassungen oder Highlight-Tapes gebe ich immer nicht viel. Da sieht selbst die schlechteste Kraupe gut aus. Jeder hat halt mal gute Plays. Aber danke für die benannten Spiele, da werd ich mir mal ggf die 40‘er Version beim Gamepass anschauen. :)