NFL Draft 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Virginias CB Bryce Hall (Junior), einer meiner Lieblingsspieler, den ich mir für den Draft fett angestrichen hatte, bleibt für sein Senior Year bei den Cavaliers. Respekt für diese Entscheidung, finde ich (old school) gut. Wiedervorlage 2020.
    • Von Kelce Jr. schrieb:

      Bin wirklich gespannt auf die Draft nächstes Jahr. Kommt das nur mir so vor, oder ist der neue Jahrgang ziemlich D-Line lastig? Dieses Jahr im April war da irgendwie das Talent mehr verteilt auf die verschiedenen Positionen, egal ob QB, RB, CB,...
      du täuscht dich nicht. Dieses Jahr kommt da höchstwahrscheinlich einiges an DL Talent hoch.
      Excuses are for losers!
    • Interessanter Name auf alle Fälle. Könnte der erste gedraftete QB dieses Jahr werden, auch wenn ihm ein weiteres Jahr im College sicher gut getan hätte. Mir gefiel seine Kaltschnäuzigkeit im Penn State Game, aber da wurde auch von Coaches Seite sehr gute Arbeit mit den Calls geleistet. Überhaupt sind die Meyer QBs bis jetzt in der NFL nicht so wirklich groß rausgekommen, mal von Alex Smith abgesehen.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Bin mal gespannt, wie früh und zu wem der weggeht. Wohl zwischen 1 - 5 tippe ich, zumal diese Draft ja scheinbar wirklich das Gegenteil der QB-Draft 2018 zu sein scheint, was die Qualität bzw. das Angebot angeht. Ironischerweise brauchen aber trotzdem diverse Teams ja einen (neuen) Franchise-QB und auch der Vet-FA ist ja diesmal so dünn, dass sich wahrcheinlich einige um den Haskins hauen bzw. traden werden
    • Top 5
      Bei welchem Team seht ihr denn Bedarf, dass hier noch die Picks getradet werden?

      No. 1 Cardinals - Josh Rosen (2018 gedraftet)
      No. 2 49ers - Garoppolo
      No. 3 Jets - Sam Darnold (2018 gedraftet)
      No. 4 Raiders - Wie fest sitzt Carr im Sattel?
      No. 5 Buccs - Winston im letzten Rookie Vertragsjahr
      No. 6 Giants - Letztes Jahr einen Rookie QB verpflichtet.
      No. 7 Jaguars - Bortles oder nicht? Vielleicht Flacco?
      No. 8 Lions - Andere needs.
      No. 9 Bills - Josh Allen
      No. 10 Broncos - Case Keenum weg? Näää...
      Go Steelers 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hawk210984 ()

    • wenn ich tippen müsste, würde ich sagen 2/3/4, einer tradet runter
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • hawk210984 schrieb:

      Top 5
      Bei welchem Team seht ihr denn Bedarf, dass hier noch die Picks getradet werden?

      No. 1 Cardinals - Josh Rosen (2018 gedraftet)
      No. 2 49ers - Garoppolo
      No. 3 Jets - Sam Darnold (2018 gedraftet)
      No. 4 Raiders - Wie fest sitzt Carr im Sattel?
      No. 5 Buccs - Winston im letzten Rookie Vertragsjahr
      No. 6 Giants - Letztes Jahr einen Rookie QB verpflichtet.
      No. 7 Jaguars - Bortles oder nicht? Vielleicht Flacco?
      No. 8 Lions - Andere needs.
      No. 9 Bills - Josh Allen
      No. 10 Broncos - Case Keenum weg? Näää...


      Die Jets wollen sicher wieder ihren verlorenen 2nd rounder vom Darnold trade zurück. Am komfortabelsten sitzen aber (neben den Cardinals, die wohl Bosa draften werden) wohl die 49ers an 2. Denke die würden gerne traden, vor allem weil die heuer eh weniger Picks (glaub 5?) haben.
    • hawk210984 schrieb:

      No. 10 Broncos - Case Keenum weg? Näää...
      Case hat nur noch 1 Jahr Vertrag. Denver hat nur noch Kevin Hogan auf dem Roster. die Broncos müssen- so sie in der FA nichts verrücktes (Foles ) tun- auf jedenfall einen QB draften..


      Charger schrieb:

      zumal diese Draft ja scheinbar wirklich das Gegenteil der QB-Draft 2018 zu sein scheint, was die Qualität bzw. das Angebot angeht.
      Das hat man auch von der 2018er Klasse mal gesagt hat. und von der 2017 bestimmt auch
      Ich bin kein College Nerd, ergo ist man einziges Wissen über die Jungs angelesen. Da sind genug Spieler dabei die ich interessant finde. Obs die in der NFL bringen werden. Kann ich nicht sagen und können wahrscheinlich auch die meisten Experten nicht 100 % sagen.

      Selbst wenn einiges von Mahomes Erfolg auf Reid System zurückgeht haben den die Browns (2 mal), Bears, 49ers, Jets auf dem Board gelassen, obwohl die ein kräftiges QN Need zu dem Zeitpunkt hatten. Evtl. könnte man noch die jags nennen.
      Da sieht an wie schwer das ganze ist.
      Fire E & E
    • Scipio schrieb:

      Wenn die Jets diesen zurückhaben wollten, wäre es aber ein Downtrade irgendwie unklug.
      nicht ihren eigenen pick, sondern überhaupt einen second rounder
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • AlsterBayPacker schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      No. 6 Giants - Letztes Jahr einen Rookie QB verpflichtet.
      Glaubst du wirklich, dass die Giants Lauletta als ihren QB der Zukunft ansehen?
      Nein, definitiv nicht. Die Giants wären auf jeden Fall ein Kandidat und Haskins wird mit New York auch gut in Verbindung gebracht.
      Auf twitter wird da ja auch schon viel gehyped in die Richtung.

      Star du Nord schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      Top 5
      Bei welchem Team seht ihr denn Bedarf, dass hier noch die Picks getradet werden?

      No. 1 Cardinals - Josh Rosen (2018 gedraftet)
      No. 2 49ers - Garoppolo
      No. 3 Jets - Sam Darnold (2018 gedraftet)
      No. 4 Raiders - Wie fest sitzt Carr im Sattel?
      No. 5 Buccs - Winston im letzten Rookie Vertragsjahr
      No. 6 Giants - Letztes Jahr einen Rookie QB verpflichtet.
      No. 7 Jaguars - Bortles oder nicht? Vielleicht Flacco?
      No. 8 Lions - Andere needs.
      No. 9 Bills - Josh Allen
      No. 10 Broncos - Case Keenum weg? Näää...
      Die Jets wollen sicher wieder ihren verlorenen 2nd rounder vom Darnold trade zurück. Am komfortabelsten sitzen aber (neben den Cardinals, die wohl Bosa draften werden) wohl die 49ers an 2. Denke die würden gerne traden, vor allem weil die heuer eh weniger Picks (glaub 5?) haben.
      In die Richtung wird (fettgedruckt) es wohl auch gehen können.

      Mile High 81 schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      No. 10 Broncos - Case Keenum weg? Näää...
      Case hat nur noch 1 Jahr Vertrag. Denver hat nur noch Kevin Hogan auf dem Roster. die Broncos müssen- so sie in der FA nichts verrücktes (Foles ) tun- auf jedenfall einen QB draften.
      Meinst du wirklich, das die Broncos sich mit Foles näher beschäftigen werden?
      Go Steelers 8)
    • Scipio schrieb:

      Klar. Aber ist das den first Rounder wert?
      jets sind 2018 von 6 auf 3 für

      First, 3 seconds gegen einen besseren first
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers