• Ihr solltet euch mal an die euch bekannten VIPs halten. War heute mit meinem Immobilien-Netzwerk golfen. Da hatten alleine 3 Leute jeweils 4 Tickets.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Ich habe zwei Bekannte die über ihren Fanclub Tickets bekommen haben. Ohne Vitamin B oder eine frühzeitige Buchung bei Best waren die Chancen halt sehr gering.


    Wenn ich es richtig verstanden haben, wird bei Best Travel auch gelost und der Zeitpunkt spielt keine Rolle.


    Gibt es jemanden der sich zum Public Viewing nach Dortmund auf machen möchte? Ich selbst überlege noch, bin da tendenziell auch eher raus. War 2006 beim Vorrundenspiel gegen Polen in der Stadt und alle Optionen inkl. Bahnhof waren komplett überlaufen, am Ende haben wir das Spiel ab der 30. Minuten auf dem Bürgersteig auf einem wackligen Stuhl auf einem kleinen Fernseher geguckt, den der Wirt der Kneipe ins offene Fenster gestellt hat. Die Abreise war ebenso chaotisch. Gleiches stelle ich mir jetzt auch wieder vor.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Ggfs. gibt es noch 1-2 Möglichkeiten mit geringen Erfolgschancen und dann muss man mal überlegen, ob man auch ohne Tickets die Reise auf sich nimmt. 2013 war das eignetlich ne coole Tour. Allerdings hat man inzwischen 2 Kinder, die Frau wird am Freitag vor dem CL Finale 40 und ob der Spass tagsüber in den Straßen Londons überwiegt oder die Wehmut wenn es Abend leerer wird und sich die Masse in Menschen mit Karten und ohne Karte trennt muss ich für mich mal abwägen. Tendenziell gehts bei mir in die Richtung: Mit Karten auf jeden Fall hin, ohne Karten wird privat zuhause geguckt.

    Wir fahren auf jeden Fall hin, bisher hat nur einer aus unserer Truppe eine Karte. Nur das wie ist noch unsicher, entweder FA-Bus oder Bulli (Freitag bis Sonntag), wobei bei der Busfahrt die Chance auf Karten über die Fanabteilung noch mal etwas größer ist. Unterkunft wurde ganz optimistisch nach dem Einzug ins Halbfinale reserviert, könnte man zur Not alles kostenfrei stornieren.


    Wenn aber am Stadion genau so penibel wie 2013 kontrolliert wird, wird das alles kein Problem. Damals konnte man teilweise tatsächlich so ins Stadion laufen, die Drehkreuze waren komplett verwaist…


  • Wenn aber am Stadion genau so penibel wie 2013 kontrolliert wird, wird das alles kein Problem. Damals konnte man teilweise tatsächlich so ins Stadion laufen, die Drehkreuze waren komplett verwaist…


    Ich vermute, dass dies spätestens nach den wilden Vorkommnissen rund um das EM Finale 2021 passe ist und die Sicherheitsvorkehrungen deutlich höher sind. Auf Netflix gibts dazu eine erschreckende Doku. Aber es mag sein, dass ich mich täusche. Mir wäre die Nummer auf jeden Fall zu heikel. Bist du / ihr wirklich ohne Karte mal eben ins Stadion marschiert?

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Ich vermute, dass dies spätestens nach den wilden Vorkommnissen rund um das EM Finale 2021 passe ist und die Sicherheitsvorkehrungen deutlich höher sind. Auf Netflix gibts dazu eine erschreckende Doku. Aber es mag sein, dass ich mich täusche. Mir wäre die Nummer auf jeden Fall zu heikel. Bist du / ihr wirklich ohne Karte mal eben ins Stadion marschiert?

    Nein, wir hatten Karten. Aber um uns rum sind sehr viele zu zweit oder zu dritt durch die Drehkreuze gegangen und es war weit und breit kein Ordner o.ä. zu sehen. War schon sehr skurril.

  • Ihr solltet euch mal an die euch bekannten VIPs halten. War heute mit meinem Immobilien-Netzwerk golfen. Da hatten alleine 3 Leute jeweils 4 Tickets.

    Welche von den vielen möglichen Beleidigungen möchtest du hier eigentlich hervorrufen? :top:

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Welche von den vielen möglichen Beleidigungen möchtest du hier eigentlich hervorrufen? :top:

    Alle :thumbsup: Aber Scherz beiseite. Da gab es wohl ein entsprechendes Vorkaufsrecht

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Ja wer VIP Karten in der normalen Saison hatte bekam normalerweise auch welche zugeteilt. Die sind dann aber nicht in den Kategorien für welche sich die "normalen" Mitglieder bewerben konnten. Für die Mitglieder war es Kat 3 und FF. Die VIP DKler haben dann glaub Kat 2 bekommen.

  • …dass ich darauf noch nicht gekommen bin, die unzähligen VIPs in meinem Bekanntenkreis wegen sowas zu fragen :eek:

    Ich Dussel… :jeck:

    Na ja... Man muss da jetzt nicht Kim Kardashian sein. Das sind auch meistens "nur" solide Mittelständler. Das halte ich jetzt nicht für ausgeschlossen, dass man da mal den ein oder anderen kennt. :madness

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • HELP! Nachdem die Borussia Woche schon bescheiden lief (2x Absage für Wembley), heute das nächste Problem.


    • Wollte mit meinem Kumpel heute zum Spiel
    • Sein Plan war heute um 7:30 Uhr mit dem Flieger ab München rüberzukommen.
    • Die letzte Generation stört den Flugbetrieb in München und der Flieger fällt aus.
    • Jetzt sitzt er im Mietwagen aufm Weg in die Heimat, wird es aber nicht mehr nach Dortmund schaffen.
    • Reus Abschied verpassen geht nicht… also fahre ich jetzt nochmal mit unserem 6-jährigen los, weil er sich sofort gemeldet hat, als er die Nummer mit dem Flieger gehört hat.
    • Allerdings habe mal wieder nur 2x Süd und suche jetzt händeringend einen Tauschpartner für 2x Sitzplätze. Wenn also jemand hier jemanden kennt, der jemanden kennt, gerne melden.


    Wir fahren gleich einfach mal los und gucken, ob wir sonst noch vorm Stadion was geregelt bekommen.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • HELP! Nachdem die Borussia Woche schon bescheiden lief (2x Absage für Wembley), heute das nächste Problem.


    • Wollte mit meinem Kumpel heute zum Spiel
    • Sein Plan war heute um 7:30 Uhr mit dem Flieger ab München rüberzukommen.
    • Die letzte Generation stört den Flugbetrieb in München und der Flieger fällt aus.
    • Jetzt sitzt er im Mietwagen aufm Weg in die Heimat, wird es aber nicht mehr nach Dortmund schaffen.
    • Reus Abschied verpassen geht nicht… also fahre ich jetzt nochmal mit unserem 6-jährigen los, weil er sich sofort gemeldet hat, als er die Nummer mit dem Flieger gehört hat.
    • Allerdings habe mal wieder nur 2x Süd und suche jetzt händeringend einen Tauschpartner für 2x Sitzplätze. Wenn also jemand hier jemanden kennt, der jemanden kennt, gerne melden.


    Wir fahren gleich einfach mal los und gucken, ob wir sonst noch vorm Stadion was geregelt bekommen.

    Ich höre mich mal um. Zur Not versucht es in den oberen Aussenblöcken auf der Süd (wir gehen heute auch mit Nachwuchs in Block 80), da drücken die Ordner auch gerne mal ein Auge zu.

  • Ich höre mich mal um. Zur Not versucht es in den oberen Aussenblöcken auf der Süd (wir gehen heute auch mit Nachwuchs in Block 80), da drücken die Ordner auch gerne mal ein Auge zu.

    Danke dir… sind drin. Einfach drauf los gefahren, kurz vorm Stadion, 1 Ticket auf der Haupttribüne Reihe 1 übern Zweitmarkt + Schosskarte und die beiden DK verkauft. Der Nachwuchs ist Glück

  • Danke dir… sind drin. Einfach drauf los gefahren, kurz vorm Stadion, 1 Ticket auf der Haupttribüne Reihe 1 übern Zweitmarkt + Schosskarte und die beiden DK verkauft. Der Nachwuchs ist Glück

    Einen ganz GROSSEN Nachmittag dem Kleinen❣️

    - お父さん穀物 -

    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

  • Ich höre mich mal um. Zur Not versucht es in den oberen Aussenblöcken auf der Süd (wir gehen heute auch mit Nachwuchs in Block 80), da drücken die Ordner auch gerne mal ein Auge zu.

    Rein aus Interesse, dürfen Kinder nicht mit auf die Südtribüne oder wird es nur nicht empfohlen?

  • Rein aus Interesse, dürfen Kinder nicht mit auf die Südtribüne oder wird es nur nicht empfohlen?

    Würde mal tippen, dass man als 6jähriger mit normaler Körpergröße da einfach kaum was sieht.

  • Würde mal tippen, dass man als 6jähriger mit normaler Körpergröße da einfach kaum was sieht.

    Das würde ich im Normallfall auch denken. Habe aber diese Woche gelernt, dass bei Wehen Wiesbaden Kinder bis 14 offiziell nicht in die "Supporter Blöcke" dürfen. Im dem Zusammenhang fand ich den Inhalt mit den Ordnern und Auge zudrücken bei Dortmund interessant.

    Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 14 Jahren haben nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson Zutritt zum Stadion. Das Betreten bestimmter „Supporter“-Bereiche ist für Kinder unter 14 Jahren auch in Begleitung eines Erwachsenen nicht gestattet.

  • Rein aus Interesse, dürfen Kinder nicht mit auf die Südtribüne oder wird es nur nicht empfohlen?

    Es wird nicht verboten, aber der logische Menschenverstand sagt, dass es keinen Sinn ergibt mit den kleinen in die zentralen Blöcke zu gehen, wo der aktive Kern steht. In den Außenblöcken kein Problem, aber erst ab einem gewissen Alter empfehlenswert, weil es eine Stehplatztribüne ist und die Sicht, je nach Körpergröße, doch arg eingeschränkt sein könnte.

  • Es wird nicht verboten, aber der logische Menschenverstand sagt, dass es keinen Sinn ergibt mit den kleinen in die zentralen Blöcke zu gehen, wo der aktive Kern steht. In den Außenblöcken kein Problem, aber erst ab einem gewissen Alter empfehlenswert, weil es eine Stehplatztribüne ist und die Sicht, je nach Körpergröße, doch arg eingeschränkt sein könnte.

    So kenn ich es auch, entweder unten am Zaun oder auf einem Wellenbrecher sitzend, aber nicht mittig im beim aktiven Kern. Wie gesagt war nur neugierig wie es da in Dortmund aussieht, wegen der Formulierung, dass die Ordner im Zweifel ein Auge zudrücken. :bier:

  • So kenn ich es auch, entweder unten am Zaun oder auf einem Wellenbrecher sitzend, aber nicht mittig im beim aktiven Kern. Wie gesagt war nur neugierig wie es da in Dortmund aussieht, wegen der Formulierung, dass die Ordner im Zweifel ein Auge zudrücken. :bier:

    Ach so! ☺️ Das war eher darauf bezogen, dass man durchaus auch in andere Blöcke ausweichen kann, wenn man ein Kind dabei hat. Also auf der Karte steht eine andere Blocknummer, aber die Ordner lassen einen trotzdem in einen anderen Block, weil die Problmatik mit Kindern bekannt ist. :bier:

  • Rüstung: Rheinmetall wird Sponsor von Borussia Dortmund
    Vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid überrascht der BVB mit einem Werbedeal. Neuer Sponsor wird der Rüstungskonzern Rheinmetall.
    www.handelsblatt.com

    Tja, Sportswashing gibt es nicht nur auf der Arabischen Halbinsel. Ich finde die Entscheidung des BVB für ein Rüstungsunternehmen zu werben, vorsichtig formuliert, schwierig.

    "Der ideale Untertan totalitärer Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder engagierte Kommunist, sondern Menschen,für die der Unterschied zwischen Fakten und Fiktion,wahr und falsch, nicht länger existiert."

    -Hannah Arendt-

  • https://www.handelsblatt.com/unternehmen/in…/100040621.html

    Tja, Sportswashing gibt es nicht nur auf der Arabischen Halbinsel. Ich finde die Entscheidung des BVB für ein Rüstungsunternehmen zu werben, vorsichtig formuliert, schwierig.



    Offiziell scheint es ja noch nicht zu sein, aber das Handelsblatt ist jetzt auch nicht bekannt dafür reihenweise Fake News zu verbreiten.

    Ich glaube vor dem Ukraine Krieg wäre das für beide Seiten kein Thema gewesen. Aber das Thema Rüstung ist die letzten Jahre wieder salonfähiger geworden. Auch wenn man dem kritisch gegenüber stehen darf, dies mit dem Sportwashing auf der arabischen Halbinsel gleichzusetzen, halte ich dennoch für gewagt. Damit rückt man Rheinmetall auf eine Stufe mit eben diesen Staaten mit kritikwürdigen Menschenrechten, etc.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Auch wenn man dem kritisch gegenüber stehen darf, dies mit dem Sportwashing auf der arabischen Halbinsel gleichzusetzen, halte ich dennoch für gewagt. Damit rückt man Rheinmetall auf eine Stufe mit eben diesen Staaten mit kritikwürdigen Menschenrechten, etc.

    Rheinmetall verdient sein Geld im wesentlichen damit Kriegswaffen zu verkaufen. Und auf der Kundenliste dürften nicht nur lupenreine Demokratien stehen. Insgesamt lag ein starker Fokus der Deutschen Rüstungsindustrie in den Jahren vor dem Ukrainekrieg auf den MeNa Staaten. Insofern ist das aus meiner Sicht schon vergleichbar, wenn auch natürlich nicht 1:1. Das habe ich aber auch nicht behauptet.

    "Der ideale Untertan totalitärer Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder engagierte Kommunist, sondern Menschen,für die der Unterschied zwischen Fakten und Fiktion,wahr und falsch, nicht länger existiert."

    -Hannah Arendt-

  • Verpiss dich endlich Watzke und nimm deine beschissene Waffenbude mit!

    Solche Unternehmen haben keine Existenzberechtugung und schon gar nicht im Stadion mit ihrem Logo.

    Auch wenn man dem kritisch gegenüber stehen darf, dies mit dem Sportwashing auf der arabischen Halbinsel gleichzusetzen, halte ich dennoch für gewagt. Damit rückt man Rheinmetall auf eine Stufe mit eben diesen Staaten mit kritikwürdigen Menschenrechten, etc.

    Für mich ist es eigentlich noch schlimmer, denn mit Sportswashing wollen sich fragwürdige Regime „nur“ in ein gutes Licht rücken, während Unternehmen wie Rheinmetall Geld damit verdienen, dass Menschen mit ihren Waffen verletzt und getötet werden.

  • Und alle!

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Direkt mal vorweg:

    Dass hier Kritik kommt, ist völlig klar und richtig. Ich wäre definitiv auch glücklicher wenn es dieses Sponsoring nicht geben würde.

    Dennoch ist das für mich eine andere Liga als bspw. das arabische Sportswashing, was ja schon angesprochen wurde.

    Gerade in Zusammenhang mit der Ukraine kann man sich m.E. schlecht hinstellen und Scholz für sein zögern kritisieren, Parteien für Russlandfreundlichkeit kritisieren und gleichzeitig Rheinmetall zum Teufel jagen wollen.

    Das war es hier aber auch von mir zu dem Thema. Ich denke, dass wir hier zu schnell in die Politik abdriften werden und vom sportlichen abgelenkt wird. Übrigens ein Grund warum ich das Sponsoring auch kritisch sehe.