Atlanta Falcons Offseason 2021

  • Wir blicken auf eine spannende Offseason. Mit Pick 4 im nächsten Draft eine gute Position wo man viel spekulieren kann was passiert. Dazu kommt ein neue HC und GM. Hier laufen schon divesere Gespräche und die Zukunft gewisser Spieler wurde ja auch schon öfter ins Frage gestellt.


    RISE UP!

  • Endlich ist diese verkorkste Saison für uns rum. Und ein #4 Round Pick ist auch nicht schlecht. Bin gespannt wer als nächster HC und GM verpflichtet wird.

    • Hier schonmal unsere Spiele für die nächste Saison


    Heim

    • Carolina Panthers (5-11)
    • Detroit Lions (5-11)
    • New England Patriots (7-9)
    • New Orleans Saints (12-4)
    • New York Jets (2-14)
    • Philadelphia Eagles (4-11-1)
    • Tampa Bay Buccaneers (11-5)
    • Washington Football Team (7-9)


    Auswärts


    • Buffalo Bills (13-3)
    • Carolina Panthers (5-11)
    • Dallas Cowboys (6-10)
    • Miami Dolphins (10-6)
    • New Orleans Saints (12-4)
    • New York Giants (6-10)
    • San Francisco 49ers (6-10)
    • Tampa Bay Buccaneers (11-5)


    Liest sich machbar aber das denken wir ja jedes Jahr. :hinterha:


    Für die Posten der HC und GM haben wir gefühlt alle möglichen Kandidaten "durchgenommen". Mal sehen wie sich das Karussell insgesamt dann dreht.

  • Ich hatte auch das Gefühl, daß man sämtliche OC und DC Coaches der Liga eingeladen hat. Ich bin gespannt wer es dann entgültig wird.


    Bei dem Shedule müssen wir den Supberbowl gewinnen 8)




    :jeck:


    Übrigens halten sich die Gerüchte um Ryan und Jones. Beides fände ich irgendwie schade, vor allem Julio. Aber dann deutet doch alles auf einen QB mi dem ersten Draftpick hin - was meint ihr dazu?

    #RiseUp

  • A. Smith (OC Titans) ist neuer HC.


    Finde ich persönlich eine gute Wahl wenn man seine Arbeit betrachtet. Ein wenig wird ihm ja nachgesagt die Shanahan Offense zu fokussieren und das lief ja bekanntlich ganz gut.


    Denke damit wird auch kein QB an 4 gepickt was ich auch ok finde da ich Ryan immer noch für sehr fähig halte.

  • Denke damit wird auch kein QB an 4 gepickt was ich auch ok finde da ich Ryan immer noch für sehr fähig halte.

    Warum? Das sagt doch nicht wirklich darüber aus wie auf QB vorgegangen wird.
    Wäre es z.B. Saleh geworden, dann hätte der als OC Mike LaFleur mitgebracht und die Rechnung wäre ähnlich gewesen, aber das ist eher eine Milchmädchenrechnung.
    Vielleicht wird ja an #4 ein QB gezogen und der lernt noch ein wenig hinter Ryan, der jetzt dann 36 wird.
    Vielleicht traden sie Ryan oder vielleicht spielt Ryan noch 3-4 Jahre als Starter, wer weiß das schon, Arthur Smith sagt mir da jetzt noch nicht welches Szenario da am wahrscheinlichsten ist.
    Verliebt man sich in z.B. Zach Wilson und sieht in ihm den Franchise-QB für die nächsten 15 Jahre, dann ist der sehr schnell gedraftet.
    Und natürlich, was möchte Ryan? Was wenn Shanny ihn nach San Francisco lockt um nochmal den Titel anzugreifen?


    Abgesehen davon, bin ich großer Fan vom proaktivem Handeln.
    Wenn du jetzt einen Elite-QB im gleichen Alter von Ryan wie Brady/Brees/Rodgers hättest, dann würde ich sagen, es ist noch nicht notwendig, mein QB spielt um den MVP-Titel mit, aber das ist ja bei Ryan nicht der Fall. Er ist immernoch ein fähiger QB, aber es ist abzusehen, dass er weiter abbauen dürfte.
    Statt dann in den nächsten Jahren mit einer wahrscheinlich schlechteren Draft-Position sich in Bedrängnis zu bringen, würde ich die Situation nutzen und ein starkes Talent/Projekt wie Wilson oder Lance ziehen und den, ggf. wenn Ryan weiter bleiben sollte, dahinter schön aufzubauen.
    Wäre die smarteste Lösung aus meiner Sicht.
    Klar, ausser die Falcons sehen in keinem möglichen Kandidaten das entsprechende Talent.


    Die QB-Diskussionen werden bei den Falcons mindestens bis zum Draft laufen, denke auch intern.

    4 Mal editiert, zuletzt von Daywalker ()

  • The Atlanta Falcons are expected to hire Terry Fontenot as their new general manager, sources told ESPN's Adam Schefter, poaching him away from their rival New Orleans Saints to help reshape the organization along with newly-hired head coach Arthur Smith.The Falcons had zeroed in Fontenot for a while, but their agreement wasn't finalized until the Saints' season ended with a divisional-round playoff loss

    Scheint eine starke Verpflichtung zu sein. Und schwächt einen direkten Konkurrenten in der eigenen Division. Das zählt doppelt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Die Falcons verpflichten 2 Ex-Bears (auch wenn es jeweils nur 1 Jahr war). RB Mike Davis und LB Barkevious Mingo. Die Verträge sind überschaubar. Die Falcons hatten bisher nur 48 Spieler unter Vertrag und das bei knapper Cap.

  • In 2 Wochen ist Draft. Wie sieht euer Wunschszenario aus? Hier im Mock Draft hat Marge Pitts genommen mit dem ich sehr gut leben kann. Innerlich bin ich aber aufgrund der ganzen Optionen (QB, Pitts, Downtrade) hin und hergerissen was das beste für uns ist. Wir sind logischerweise in aller Munde was einen noch mehr nachdenken lässt.

  • In 2 Wochen ist Draft. Wie sieht euer Wunschszenario aus? Hier im Mock Draft hat Marge Pitts genommen mit dem ich sehr gut leben kann. Innerlich bin ich aber aufgrund der ganzen Optionen (QB, Pitts, Downtrade) hin und hergerissen was das beste für uns ist. Wir sind logischerweise in aller Munde was einen noch mehr nachdenken lässt.

    Ich bin mir nicht sicher, ob ihr Pitts nehmen solltet. Klar ist es sehr verlockend und kann im Nachhinein immer ein "Fehler sein" so jemanden nicht zu picken. Aber als (fast) reiner Receiving TE eine weitere Waffe zu picken, neben Jones, Ridley, Hurst... ich weiß


    nicht. Hättet ihr eine absolute Graupe auf TE würde ich das wahrscheinlich noch begrüßen, aber so... idk. Was sind denn eurer Meinung nach die größten Baustellen? Nachfolger für Ryan? ansonsten könnte ggf. ein Downtrade echt die Antwort darauf sein.


    oder man vergrößert mit Pitts halt wirklich noch mal das Waffenarsenal der Falcons und macht es jeder Defense noch mal schwerer :madness Ganz verzwickte Lage

  • Sofern man einen downtrade nicht finalisiert bekommt ist Pitts in meinen Augen die absolut richtige Wahl! Der Junge hat das Potenzial die Liga in den nächsten Jahren zu dominieren. Egal welcher QB ihm den Ball zu wirft. Sofern ich den Roster überblicken kann, könnte Passrush in Runde zwei und O-Line ab Runde drei angegangen werden. Ryan hat noch drei Jahre Vertrag. In diesen Jahren würde ich alles daran setzen ihm die bestmöglichen Umstände zu ermöglichen!


    Ryan-Jones-Pitts, dazu noch Ridley und Hurst... Oh man... Für mich (mindestens) eine Top3 Receiving Unit! :bier:

    Live NFL Action


    Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
    Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
    Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
    Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7

  • Das Problem ist aber hier wohl auch wenig die typische NFL-Hybris, sprich kaum ein Team will bzw. denkt, dass sie oft in den Top-5 picken werden.


    Das wird ja auch für/bei den Falcons immer wieder als Argument angeführt, dass sie wohl in den nächsten Jahren nicht wieder so einen hohen Pick haben könnten/werden und daher am besten JETZT die Chance auf einen (vermeintlichen und dann ja auch erstmal günstigen) Top-Rook-QB haben und auch wahrnehmen sollten.


    Holen sie dagegen z.B. Pitts werden sie wohl auf jeden Fall besser sein in den nächsten 1-3 Jahren (solange Ryan eben noch was im Tank hat), aber trotzdem in Richtung SB oder PO mE auch nicht viel gehen wird. Dann landen sie vielleicht immer zwischen z.B. 6-10 bis meinetwegen 9-7 oder so. Also irgendwo in der Mitte der Ligea/Draft und da kriegste eben i.d.R. keinen guten Top-QB-Rook :madness


    Die Nummer bzw. der Pick ist also gar nicht so einfach :paelzer:

  • Ich kann beide Argumentationen absolut nachvollziehen. Aber wenn ich davon ausgehe das Ryan zumindest seinen Vertrag erfüllt, also drei weitere Saisons spielt, dann bringt der neue, günstige Rookie-QB zunächst einmal nicht viel. Beziehungsweise der positive Effekt des Rookievertrages verpufft mehr oder weniger. Somit würde ich die letzten Jahre mit Jones und Ryan nutzen wollen und alle Ressourcen in einen möglich SB-Run investieren. :bier:


    Deine These mit dem möglichen Record halte ich dagegen für gewagter. In dieser Division sind meiner Meinung nach viele Konstellationen möglich. Die Bucs sind der Favorit, die Saints ohne Brees müssen erst noch zeigen wie sehr sie von ihm abhängig gewesen sind oder auch nicht und die Panthers befinden sich auch eher am Anfang des Aufbaus und haben in meiner Welt keine optimale Lösung auf QB. Zumindest zum aktuellen Zeitpunkt. Mit neuem Coachingstaff und dem Potenzial den dieser Kader hat, gepaart mit dem Schedule in der kommenden Spielzeit, sehe ich die Falcons mindestens als zweite Kraft in der Div. Zehn Siege oder mehr würden mich auch nicht verwundern. und in den Playoffs kann anschließend einiges passieren.


    Da ich durch einen guten Kumpel der Saintsfan ist auch immer ein Auge auf diese Division habe, bin ich gespannt was hier für die Falcons gehen kann. Mit Ryan, Jones, Pitts und Co.! ;)

    Live NFL Action


    Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
    Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
    Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
    Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7

  • Die Sache mit Pitts ist wirklich nicht einfach. Wir haben mit Hurst den TE der Bälle fängt und blocken kann, mit Jeaden Graham haben wir unseren reinen Blocking TE. Gestern wurde noch TE Ryan Becker verpflichtet zu dem ich aktuell gar nichts sagen kann. Jetzt noch Pitts aufs Roster hat man 4 TE.


    Edit sagt...habe noch TE Lee Smith unterschlagen. Also sind es schon 4.


    Baustellen sind Passrush, Safety, CB und auch O-Line (hier aben wir 2019 zwei First Rounder genommen für Lindstrom und McGary aber naja...).


    Aber wenn ich davon ausgehe das Ryan zumindest seinen Vertrag erfüllt, also drei weitere Saisons spielt, dann bringt der neue, günstige Rookie-QB zunächst einmal nicht viel. Beziehungsweise der positive Effekt des Rookievertrages verpufft mehr oder weniger.

    Hier gab es auf dem Sturtzflug einen guten Beitrag dazu das es ab 2022 ansich auch mit dem Rookie QB weitergehen könnte und die Capsituation sich gar nicht groß ändert.


    https://sturzflug.blog/2021/03…ur-matt-ryan-restructure/

  • RB Ito Smith wurde entlassen. Haben wohl nur wenige mit gerechnet aber die Verletzungsanfälligkeit war dann wohl doch ausschlaggebend. Macht 800.000 an Cap frei.


    WR Cordarrelle Patterson (4x Pro Bowl und im Bears Strang versteht man es nicht das er gehen konnte) wurde verpflichtet. Interessante Verpflichtung auch in Hinsicht auf den Draft. Wieviele Passempfänger braucht Ryan? :D

  • Welcher der Top-RBs aus dem Draft würde denn in das (neue) offensive scheme mit Arthur Smith am besten passen?

    Laviska Shenault Fanclub

  • WR Cordarrelle Patterson (4x Pro Bowl und im Bears Strang versteht man es nicht das er gehen konnte) wurde verpflichtet. Interessante Verpflichtung auch in Hinsicht auf den Draft. Wieviele Passempfänger braucht Ryan? :D

    patterson ist in erster linie einer der wenn nicht der beste returner der liga. In new england war er zudem ein RB Hybrid als receiving back und WR. Sehr schnell unterwegs. Eine echt super verpflichtung da er super flexibel eingesetzt werden kann.

  • Wollen die Falcons tatsächlich Julio Jones traden? Peter King hat es am Montag erwähnt und heute greift es The Athletic ebenfalls auf.


    Zitat

    Surprises? Keep an eye on Atlanta. I can’t predict any bombshells. But a few things would not surprise me. Most notably, the Falcons putting the framework of a trade together for star wideout Julio Jones, and making the trade effective June 2. That way, Atlanta could split Jones’ cap charge between 2021 and 2022 instead of getting bashed with it all this year. So if such a trade happens, I expect it could involve a future pick or picks, nothing this year. (A future second-round pick as compensation seems fair to me.) Because such a trade wouldn’t be official till June, no picks in this draft could be involved.



    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Wäre zumindest irgendwie nachvollziehbar. Klar, er ist eine Falcons-Ikone, aber er wird nicht jünger, kostet ne Menge und scheint in letzter Zeit doch etwas fragiler.


    Ein Trade/Abgang würde den Falcons einige Cap-Luft verschaffen und wenn sie dann Pitts an NO.4 holen, hätten sie mit dem (sofern er dann nur halbwegs so gut ist/wird, wie erwartet) und Ridley ja immer noch zwei sehr gute Leute für Ryans-Pässe :madness

  • Wenn man sich die Zahlen anschaut kommt nur ein Trade nach dem 01.06. in Frage.


    Wären dann:

    2021 Dead Cap: $7,750,000
    2022 Dead Cap: $15,500,000
    2021 Cap Savings: $15,300,000


    Wenn man Pitts nimmt könnte das durchaus passieren oder man will Ryan alles an die Hand geben um zu punkten. Da muss nur die Line halten und das ist einfacher gesagt als getan. Auf unsere Defense kann man sich leider nicht verlassen auch wenn wir ein komplett neues Coaching haben und wer weiß was die rausholen können. Daher durchaus möglich hier auf Punkte zu gehen um sich nicht auf die Defense verlassen zu müssen.


    Persönlich fände ich es Schade aber so ist das Business.

  • Da ist es nun wirklich Pitts geworden. Die Falcons haben sich nicht irritieren lassen, dass ein Fields oder einer der Sewell noch zu haben waren. Viele haben sich einen der QBs gewünscht, ich hatte es noch nicht wirklich für nötig gehalten und habe in unserer Mock auch Pitts als BPA genommen. Einen solchen Spieler muss man einfach nehmen, needs hin oder her. Vor der Draft verdichteten sich die Gerüchte immer mehr, anders als sonst, so war es eigentlich schon klar das er es wird. Ich hoffe JJ bleibt weiter in Atlanta, dann hat man da eine Monsteroffence. Ridley, JJ, Hurst und Pitts... Uiuiui.


    Da mein anderer gewünschter Spieler schon in Runde 1 ging, hoffe ich jetzt auf Moehring oder Ojulari

    #RiseUp

  • Ich bin mir sicher, dass ihr an Pitts die nächsten Jahre unglaublich viel Freude haben werdet. Ein Spieler der eventuell eine ganz neue Kategorie im Football erschaffen wird. Lasst die Leute reden, die Falcons Offense wird nächste Saison von sich zu Reden machen.

    BEAR DOWN

  • Dass jemals ein TE als Nr. 4 overall geht, zeigt, wie sehr sich TE und NFL geändert haben.


    Kann jemand dwas zu den picka 2nd und 3rd Round sagen. Safety und OL hört sich sinnig an, wie gut sind die individuell?

    In brotherhood we fall - in brotherhood we trust - in brotherhood we rise! - zur Not wie Phoenix aus der Asche!

  • Habe in einem anderem Forum an einem Mockdraft teilgenommen, zwei meiner ersten drei Picks für die Falcons waren Pitts und Grant. Somit bin ich sehr zufrieden.


    Pitts ist ein wahrhaftiges seltenes Talent. Größe, Route Running, Hände(die sind auch sehr gut), dass man hier guten Gewissens einen hohen Pick nutzen kann.

    Ich hoffe nur er bleibt gesund, da sehe ich die einzigen kleineren Fragezeichen.

    Richie Grant ist ein high motor Safety. Gerade für die Safety Position, der man immer auch immer aktiv im Spielzug bleiben muss, kleine schlechte Eigenschaft.

    Ist jetzt kein Spieler, der durch die Athletik besticht, Größe /Speed.


    Aber er spielte oft im Gametape besser als es die Statur wiedergibt. Senior Bowl war auch gut.


    Jetzt hoffe ich definitiv noch, dass man noch einen Pass Rusher holt. Janarius Robinson gefällt mir übrigens gut, wenn auch beim neuen Coaching Staff ich eher auf einen Spieler tippe, der Harold Landry ähnlich ist(von Statur/Skills/nicht von der Qualität).


    Bin gespannt ob man noch ein QB Prospect holt. Ich finde Franks ganz spannend.

    "Our second game against New Orleans in my second year, I dropped a few easy passes," White said. "I mean the ball went right through my arms. People were booing and I thought I'd never see the field again. I finally said to myself, 'You're not going to be in this league much longer if you keep this up. You've got to get serious about this."

    Einmal editiert, zuletzt von Obi ()

  • Drei meiner Lieblinge abgegriffen, das sind wieder die Falcons, die ich mag. Gut Pitts war ein No-Brainer. Ich bin echt auf ihn gespannt. Der kann soviel und wird noch vielen Defenses mehr als Kofpzerbrechen bereiten. Grant war mein Lieblingssafety der Klasse - Playmaker im besten Sinne. Und mit Avery Johnson habt ihr meinen Boise State-Player des Jahres. Keine Ahnung wo er eingesetzt werden wird, aber die Special Teams habt ihr so immens aufgewertet. Also Offense, Defense und Special Teams jeweils einen meiner Lieblinge gepickt - Gratulation dazu!

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Bin zufrieden für die Falcons. Man vermisst Dimitroff wirklich nicht.

    Die PIcks hatten echt mal wieder Hand und Fuß. Auch Spieler, die man sich absolut gewünscht hat. Pitts und Grant freue ich mich wahrlich sehr.


    Ich hatte oben Feleipe Franks erwähnt als QB, das ist mein persönliches I-Tüpfelchen. Die Falcons haben ihn als UDFA gesigned. Freut mich sehr, gefällt mir. Die Preseason kann morgen beginnen, bin sofort dabei!

    "Our second game against New Orleans in my second year, I dropped a few easy passes," White said. "I mean the ball went right through my arms. People were booing and I thought I'd never see the field again. I finally said to myself, 'You're not going to be in this league much longer if you keep this up. You've got to get serious about this."