New Orleans Saints Offseason 2021

  • In einer Liga wie dieser kann diese Karriere leider fast nur mit einer Niederlage enden. Schade, dass mit dem auch eine der schlechtesten Playoff Leistungen einher geht.


    Anyway, it was a hell of a ride, also DANKE DREW! Für dein Spiel, für deinen Einsatz und für deine Persönlichkeit!


    Meiste Karriere Passing Yards
    Meiste Karriere Pass Completion
    Höchste Karriere Completion-Percentage
    Meiste aufeinanderfolgende Spiele mit mindestens einem Touchdown-Pass
    Meiste angekommene Pässe innerhalb einer Saison
    Meiste Saison mit mehr als 5.000 Passing Yards
    Meiste Touchdown-Pässe eines Spiels (7) (geteilt)


    We'll miss you!


    Eine neue Zeitrechnung hat begonnen. Also auf geht es ins Jahr 1 AD!


    WHO DAT!

  • Und so endet es dann eben eine Woche früher und natürlich extrem unschön mit so einer schlechten Leistung der Offense. In Lambeau hätte ich gegen Rodgers sowieso kein Land für die Saints gesehen und auch gegen Mahomes und auch die Bills hätten die Saints die schlechteren Karten gehabt.


    Viele Veränderungen stehen an und die Franchise dürfte dann im September ein anderes Gesicht haben.


    Es wird eine lange Offseason mit vielen schweren Entscheidungen, schmerzhaften Cuts und diversen Restrukturierungen. Es war klar, dass die Quittung kommen wird und bitter ist, dass man genau das Jahr erwischt, indem COVID die Cap auch noch drückt.


    Das wird ein sehr aktives Frühjahr, so viel steht schonmal fest.

  • Ich hoffe brees retired jetzt wirklich und hängt nicht noch ein Jahr an (in Hinblick auf "mit so einem Spiel will ich nicht abtreten").


    Danke für alles Drew, aber man sieht deutlich es wird Zeit <3:xywave:

  • Und so endet es dann eben eine Woche früher und natürlich extrem unschön mit so einer schlechten Leistung der Offense.

    Ich würde das jetzt nicht an der kompletten Offense festmachen. Brees sah einfach sehr limitiert aus und so lief dann auch das Spiel. Da fehlt aktuell einfach jede Explosivität. Und die Buccs wussten natürlich, das wenn sie Kamara ausschalten können, nicht mehr sonderlich viel geht. Das wird natürlich eine spannende Offseason, aber ich traue eurem Coach durchaus zu, da wieder was auf die beine zu stellen.

  • Ich würde das jetzt nicht an der kompletten Offense festmachen. Brees sah einfach sehr limitiert aus und so lief dann auch das Spiel. Da fehlt aktuell einfach jede Explosivität. Und die Buccs wussten natürlich, das wenn sie Kamara ausschalten können, nicht mehr sonderlich viel geht. Das wird natürlich eine spannende Offseason, aber ich traue eurem Coach durchaus zu, da wieder was auf die beine zu stellen.

    Brees hat(te) den "tiefen" Ball einfach nicht mehr. Das ist bei dem Schutzpanzer und seinen Verletzungen aber auch nicht wenig verwunderlich. Als D.Harris (vor dem Arians richtig Schiss hatte, was man nach dem ersten Return auch gesehen hat, warum) dann auch noch raus war, wurde das für die Bucs dann schon sehr eindimensional zu verteidigen (die Gott sei Dank in Manndeckung gegangen sind). Fand ich auch bezeichnend, dass man selbst bei der Hurry Up Offense dann sofort mal mit 2 Läufen startet. Irgendeiner hatte ja im Gameday-Thread vorgeschlagen, Winston einzuwechseln. Aber Brees in seinem vllt letzten Spiel zu pullen, wäre wohl auch zuviel des Guten gewesen.
    Dass Thomas aber gar keinen Catch macht...damit hätte ich im Leben nicht gerechnet.


    Ich hoffe, dass Brees "clever" genug ist zu erkennen, dass es das für ihn in der Liga war. Er ist da doch anders gealtert als Brady (der gestern aber auch den ein oder anderen Nudelarm-Wurf dabei hatte).


    Legende ist er sowieso und ein Dan Marino ist mit einer noch viel übleren Performance in den Abenduntergang geritten,was am Ende auch keinen mehr interessiert.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

    Einmal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

  • Irgendeiner hatte ja im Gameday-Thread vorgeschlagen, Winston einzuwechseln. Aber Brees in seinem vllt letzten Spiel zu pullen, wäre wohl auch zuviel des Guten gewesen.

    Es ist wirklich traurig und eine Ironie der Geschichte, dass im womöglich komplettesten und tiefsten Kader der Teamgeschichte (auch ohne Super Bowl bleibe ich bei diesem Statement, @Robbes) ausgerechnet Brees, der das Team jahrelang auf seinen Schultern getragen hat, die Schwachstelle war.


    Bold prediction: Winston sehen wir nächstes Jahr mit Saints-Helm im Pro Bowl.

    Bloherfelde Buffalos A-Liga Champion 2007 & 2009


    A-Liga 2015: 10-7 (#3) - A-Liga 2014: 5-12 (#14) - A-Liga 2013: 7-10 (#10) - A-Liga 2012: 13-4 (#2) - A-Liga 2011: 11-6 (#4) - A-Liga 2010: 11-6 (#2) - A-Liga 2009: 12-5 (#1) - A-Liga 2008: 11-6 (#3) - A-Liga 2007: 13-4 (#1) - A-Liga 2006: 10-7 (#3) - A-Liga 2005: 7-10 (#10) - A-Liga 2004: 12-5 (#2) - A-Liga 2003: 11-6 (#4) - B-Liga 2002: 13-4 (#2)

  • Und hat seinem Sohn versprochen, so lange zu spielen, bis er in der nfl einen TD Pass von ihm fängt...

    Wer? Brees? :D
    Der sollte am besten seine Tochter in der Liga unterbringen. Die hat die nötige Grundaggressivität, wenn man sieht, wie sie ihren Bruder vermöbelt :jeck:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Nochmal was am Rande: für mich sind die Saints das mit Abstand am spannendsten zu beobachtende Team in der Off-Season.


    Da kann wirklich alles passieren. Ihr habt wirklich einen unfassbaren Kader, der traurigerweise einen Quarterback hatte, der den tiefen Ball nicht mehr nehmen konnte. Gibt es bei euch in Anbetracht der Cap-Situation einen kompletten Rebuild? oder kann man die Grundbausteine zusammenhalten und verlängert mit Winston kostengünstig?


    Ich meine, wir haben 2 Spiele Anlauf benötigt, um eure offensive Schwäche zu identifizieren und daraus (knapp) Ertrag schlagen zu können.

  • Irgendwie eine komische scene im fast leeren Stadion Brees so gehen zu sehen. Aber ich vermute das wars.
    One of the best ever. In seinen besten Jahren eine absolute Maschine die manchmal etwas im Schatten von Manning und Brady gestanden hat. Imo zu Unrecht...

  • Irgendwie eine komische scene im fast leeren Stadion Brees so gehen zu sehen. Aber ich vermute das wars.
    One of the best ever. In seinen besten Jahren eine absolute Maschine die manchmal etwas im Schatten von Manning und Brady gestanden hat. Imo zu Unrecht...

    Und das nur, weil er nur 1 Ring hat. :(

  • Und das nur, weil er nur 1 Ring hat. :(

    umso schöner, dass er den gewonnen hat!
    Da seid ihr Saints Anhänger sicherlich besser in der Erinnerung, aber bei mir ist vom Superbowl hängengeblieben, dass ihr das Match mit einem überraschenden Onside Kick nach der Halbzeit kippt und mit dem kapitalen Manning Schnitzer dann komplett dreht, bis dahin waren die Colts eher auf der Siegerstraße.
    Ansonsten waren das schon einige unnötige Niederlagen in den Playoffs zuhause, wo man mit Fans im Dome eigentlich eine bessere Playoff Win Quote hätte haben können. Das deckt sich sozusagen mit der Manning Geschichte, und da hat sich Brady im Vergleich einfach abgesetzt.

  • Nach 1bzw2 Tage Abstand, bin ich immer noch enttäuscht/traurig. Das Brees 3 int auch noch wirft in seinem letzten Spiel ist die Kirsche auf der Torte. Aber für mich war TE Cook der Verlierer dieses Spiel, denn er hatte den turnaround für die buccs D geebnet.


    Denn rückblickend hatte unsere D die O der Buccs im Griff. Nur in der red zone halt nicht.


    Auch wenn ihr es mir nicht glaubt, aber QB hill & rb Murray fehlten gewaltig. Weil durch hill hätten die Buccs einen weiteren spy abstellen müssen, wenn er auf das Feld kam.


    Das Kamara das ganze spiel nicht tragen kann, war auch klar. Auch wenn Murray nicht so effektiv ist wie Kamara, hätte er die D geschwächt.


    Naja was soll uns jetzt in Zukunft erwarten... die alten aints oder doch nur ein kleiner rebuild. Verscherbeln wir alle guten Spieler für draftpicks. Oder übernimmt wirklich Winston das Steuer, wie gemunkelt wird....


    Jedenfalls wird es einer der spannesten OffSeason die wir den letzten 10 Jahre hatten.



    Im diesem Sinne machs gut Brees :xywave: und danke für nur einen Ring! ;(

  • Wieso glaubt ihr bzw versteift ihr euch auf das letzte Spiel von Brees? Und wenn ihr ihn cuttet gäbe es immer noch andere Möglichkeiten für ihn. Da bin ich mir sicher

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Wäre schon mehr als eine Überraschung, wenn Brees noch ne Saison dranhängen würde. Das sah vorgestern alles nach Abschied aus und wenn man seine Leistungen betrachtet, muss man auch sagen, dass es an der Zeit ist. Ich glaube das weiß er selber.


    Und dass er anderswo noch eine Saison dranhängt, halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Und dass er anderswo noch eine Saison dranhängt, halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

    Wie bei Favre?

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Und dass er anderswo noch eine Saison dranhängt, halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

    Sollte Brees noch spielen wollen, würde er dies sowieso in NOLA machen, zumal es da noch immer einen Vertrag gibt.


    Die Frsge stellt sich also nicht.

  • Wie bei Favre?

    Komplett anderes Szenario. Nein, nicht wie bei Favre. Wie gesagt, wenn Brees spielen will, dann in New Orleans. Aber ich gehe davon aus, dass er die Karriere mit dem Playoff-Spiel beendet hat.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Eine Frage, die mich schon den ganzen Tag beschäftigt.. Ein Team zb saints, die so stark über den cap sind, müssen ja drunter kommen.


    Gibt es keine Ausnahme? Ich habe gelesen, dass Brees dann eine Post june declaration bekommt, um einen Teil der deadcaps in das folgende Jahr zu bringen. Aber nehmen wir an, dass der cap deutlich fällt und zuviel deadmoney ist, muss man dann Spieler traden oder so lange Restrukturieren, bis man drunter ist?

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Eine Frage, die mich schon den ganzen Tag beschäftigt.. Ein Team zb saints, die so stark über den cap sind, müssen ja drunter kommen.


    Gibt es keine Ausnahme? Ich habe gelesen, dass Brees dann eine Post june declaration bekommt, um einen Teil der deadcaps in das folgende Jahr zu bringen. Aber nehmen wir an, dass der cap deutlich fällt und zuviel deadmoney ist, muss man dann Spieler traden oder so lange Restrukturieren, bis man drunter ist?

    Es ist eine harte Cap, also ja.


    Aber nochmal, das ist kein Hexenwerk und es gilt das nun so zu strukturieren, dass die Tiefe nicht vollständig weg ist. Potential gibt es massig, aber jeder soll und wird auch nicht gehalten.

    Einmal editiert, zuletzt von Robbes ()

  • Die Liste der Abgänge wird länger im Staff...Aaron Glenn geht als DC nach Detroit. Schade, keine Kompensation.


    Ebenfalls ist Allen morgen in Philadelphia zum Interview...


    So langsam könnte es schon da an die Substanz gehen.

  • ...ausgerechnet Brees, der das Team jahrelang auf seinen Schultern getragen hat, die Schwachstelle war.

    Schwachstelle ist relativ...lässt Cook Ende des 3. Viertels den Ball nicht fallen, ist man wahrscheinlich 2 Scores vorn und es ist ein anderes Spiel. So bekommt er erst bei Unentschieden wieder den Ball und dann ging es natürlich bergab, da auch einiges erzwungen wurde.

  • Laut seiner Ehefrau war Drew Brees über die Saison hinweg noch deutlich stärker verletzt, als dies öffentlich bekannt war. Zu den gebrochenen Rippen und der punktierten Lunge, wegen derer er vier Spiele verpasst hat, kommen noch eine Fußverletzung (Bänderriss) und eine Schulterverletzung (gerissene Rotatorenmanschette).


    Das lässt vielleicht manches noch einmal in einem anderen Licht erscheinen.

  • Laut seiner Ehefrau war Drew Brees über die Saison hinweg noch deutlich stärker verletzt, als dies öffentlich bekannt war. Zu den gebrochenen Rippen und der punktierten Lunge, wegen derer er vier Spiele verpasst hat, kommen noch eine Fußverletzung (Bänderriss) und eine Schulterverletzung (gerissene Rotatorenmanschette).


    Das lässt vielleicht manches noch einmal in einem anderen Licht erscheinen.

    Wow Wenn das stimmt, Hut ab trotz solcher Leistung!

  • Wenn er all das auskurieren kann/darf hängt er dann ja vielleicht doch noch ein Jahr dran :grim:

    Glaub ich nicht, da er sonst mit solchen Verletzungen heuer eher auf der IR geblieben wäre, um im jahr 2021 nochmal richtig anzugreifen für den letzten shot.

  • Das hat er alles gehabt und trotzdem ist Jameis nicht gestartet? :eek: Dann scheinen die ja keine besonders dolle Meinung von ihm gehabt zu haben.


    Das ist jetzt sicherlich auch ne Menge Legendenbildung, aber gelinde gesagt stelle ich mir Payton nicht so dämlich vor, da wirklich ein körperliches Wrack hinzustellen und damit seine Sieg-Chancen so wegzuwerfen.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Das hat er alles gehabt und trotzdem ist Jameis nicht gestartet? :eek: Dann scheinen die ja keine besonders dolle Meinung von ihm gehabt zu haben.


    Das ist jetzt sicherlich auch ne Menge Legendenbildung, aber gelinde gesagt stelle ich mir Payton nicht so dämlich vor, da wirklich ein körperliches Wrack hinzustellen und damit seine Sieg-Chancen so wegzuwerfen.

    Naja wenn es seine letzte Saison ist, dann hat Payton ihm wohl die Möglichkeit noch gegeben um es vielleicht zu schaffen.