Kommt die XFL zurück?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kommt die XFL zurück?

      Ich packs mal hierhin, auch wenn es nur das Gerücht einer neuen (alten) Profiliga ist

      As if 2017 has not been crazy enough, 2018 may be firing an opening salvo at continuing the insanity if one is to believe rumors swirling around the sports entertainment landscape. Nearly two decades after the original XFL shuttered its doors in 2001, the league may actually be on its way back.
      There has been unsubstantiated talk about the XFL making a return for a short while now, but Brad Shepard reported late Friday night that WWE chairman Vince McMahon is so deep into considerations about reforming the league that there's even a potential announcement date -- Jan. 25, 2018.
      Candidly, this would not normally be something worth paying attention to on its own, but there's no denying that WWE's response to the report appears to lend it some legitimate credibility.

      cbssports.com/wwe/news/will-th…actly-denying-the-rumors/

      Eines der größten Debakel der amerikansichen Sportgeschichte könnte einen 2. Versuch wagen
    • Fletcher Cox schrieb:

      Ich packs mal hierhin, auch wenn es nur das Gerücht einer neuen (alten) Profiliga ist

      As if 2017 has not been crazy enough, 2018 may be firing an opening salvo at continuing the insanity if one is to believe rumors swirling around the sports entertainment landscape. Nearly two decades after the original XFL shuttered its doors in 2001, the league may actually be on its way back.
      There has been unsubstantiated talk about the XFL making a return for a short while now, but Brad Shepard reported late Friday night that WWE chairman Vince McMahon is so deep into considerations about reforming the league that there's even a potential announcement date -- Jan. 25, 2018.
      Candidly, this would not normally be something worth paying attention to on its own, but there's no denying that WWE's response to the report appears to lend it some legitimate credibility.

      cbssports.com/wwe/news/will-th…actly-denying-the-rumors/

      Eines der größten Debakel der amerikansichen Sportgeschichte könnte einen 2. Versuch wagen
      Ach was heißt Debakel. Da hat die NFL in der NFLE mehr Kohle versenkt. DIE könnten sie allerdings bei der neuen Popularität der NFL aber mal reaktivieren. Inzwischen könnten die Umstände dafür deutlich besser sein. Weniger Show und dafür bessere Spieler
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Die NFLE hatte zumindestens ihre Fans und von war der NFL aus gesehen die klare Nummer 2 ohne Ambitionen da eine gleichwertige Konkurrenz unter dem eigenen Dach heranzuzüchten. Die XFL dagegen sollte ja der große Konkurrent werden, hatte mit NBC ja sogar die Basis für sehr gute TV-Präsenz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fletcher Cox ()

    • Könnte mir sogar vorstellen, das es diesmal ein paar von der NFL "enttäuschte" (weniger harte Tackles wg. Concussions, Hymnenprotest, etc.) abholen könnte. Aber das wird nie langen, da langfristig etwas zu etablieren. Aber wenn sie zu viel Geld über haben... :paelzer:
    • Guybrush schrieb:

      Könnte mir sogar vorstellen, das es diesmal ein paar von der NFL "enttäuschte" (weniger harte Tackles wg. Concussions, Hymnenprotest, etc.) abholen könnte. Aber das wird nie langen, da langfristig etwas zu etablieren. Aber wenn sie zu viel Geld über haben... :paelzer:
      Vor allem werden sich die Anwälte die Hände reiben, wenn man in der XFL die Verletzungsgefahr höher ansetzen will. Das wird ein CET-Festival
    • Jo klar braucht das kein Mensch. Und unnötig gefährlich wäre das auch. Aber es gibt Leute die stehen drauf wenn Menschen sich verletzen und Menschen die bereit sind die Gefahr einzugehen, bleibende Schäden zu erleiden um ein bisschen Kohle zu erhalten. Ich will sowas auch nie mehr sehen. Aber wenn es kommt, dann wird es nicht von langer Dauer sein..
    • Laut Dave Meltzer will Vince McMahon die Football Liga XFL zurückbringen. Bereits im Jahr 2001 versuchte McMahon ein weiteres Standbein im Sport Entertainment aufzubauen neben dem Wrestling. Das Projekt scheiterte damals allerdings bereits nach einer -Spielsaison und gilt als größte Niederlage von McMahon im Business Bereich.

      Nun soll es allerdings einen weiteren Versuch geben. Allerdings soll diesmal WWE komplett rausgehalten werden. In Kürze soll die Firma Alpha Entertainment gegründet werden, die mit World Wrestling Entertainment nichts zu haben wird. McMahon möchte mit dieser Firma einen erneuten Versuch im American Football starten und dafür sein persönliches Vermögen verwenden.

      Mit Blick auf die WWE Aktie, und mit der Chance auf einen erneuten heftigen Flop, scheint es ein kluger Zug von Vince McMahon zu sein World Wrestling Entertainment aus dem Spiel zu lassen.

      Wir bleiben dran.

      Quelle: moonsault.de
    • Ach, der alte, verwirrte Mann, der immer noch auf Furzwitze steht und am liebsten auch im Jahr 2017 langweilige, große Steroidmonster im Main Event haben will, möchte sich mal wieder am Football verheben?

      Soll er, wird ein Flopp!
    • War schon damals Mist und ist immer noch eine blöde Idee. Aber sollte das tatsächlich wiederkommen, wird das Ding scheitern, wie so viele Versuche vorher auch.

      Die alte NFLE wieder aufleben lassen wäre ja nett, aber inzwischen ist die Vermarktung bzw. Verbreitung der NFL ja eher durch die immer zahlreicheren Londonspiele, den Game-Pass usw. längst auf anderen Wegen. Da wird es wohl eine kostenintensive Farmliga in Europe mE nie mehr geben.
    • Neu

      NFLE könnte man "neu" probieren.

      Damals gab es nicht so einen Boom wie heute. XFL- Vince sein Produkt? War halt falsch geplant und angesetzt. Man verließ sich z usehr auf den namen WWF.

      Die ganzen "Konkurrenz Ligen" ala XFl, World Hockey Association tauchen alle paar jahre auf und nach Stunden verschwidnen diese Namen wieder